wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madeinitaly Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Profil für CrystalGyro > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von CrystalGyro
Top-Rezensenten Rang: 4.104.887
Hilfreiche Bewertungen: 33

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
CrystalGyro "christopherpeters4"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Final Fantasy XIII-2 - Collector's Edition (Offizielles Lösungsbuch)
Final Fantasy XIII-2 - Collector's Edition (Offizielles Lösungsbuch)
von James Price
  Gebundene Ausgabe

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Piggyback gibt sein Bestes, 6. Februar 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Gute Qualität sind Kenner der Piggyback Lösungsbücher wohl gewohnt, und auch diesmal liefert das geniale Autorenteam wieder eine reife Leistung ab. Der gepolsterte Einband der Collector's Edition ist hervorragend innovativ, das Papier sehr edel und der Inhalt wie immer perfekt gestaltet.

Vielleicht ist es dem Spiel und seiner ungeheuren Komplexität geschuldet, dass das Lösungsbuch in der Handhabung dennoch leichte Mängel aufweist. Der Lösungsteil ist untergliedert in einen kompakten Lösungsweg, der die Handlung durchnimmt, sowie eine Zeitleiste zur Übersichtlichkeit (mit mäßigem Erfolg) und einen sehr genauen "Reiseführer", der die vielen, vielen Nebenquests und Details erläutert. Klingt gut, aber beim eigentlichen Spielen findet man sich dann leider zu oft beim Hin- und Herblättern wieder, da der Lösungsweg und der Reiseführer sich gegenseitig ergänzen. Es sind zwar - und das sicher nicht durch Zufall - gleich zwei Bändchen als Lesezeichen am Buch abgebracht, aber das verbessert die Situation nur unwesentlich. Ich sehe auch keinen Grund, warum die beiden Teile nicht hätten vereint werden können.

Die übrigen Teile des Buchs sind größtenteils sehr gut, nur hapert es ab und zu an genauen Erklärungen zu den vielen Tabellen und Übersichten, die es gibt. Es hat mich beispielsweise viel Spielzeit gekostet, die optimale Kristariumsentwicklung für Serah und Noel zu verstehen, die anhand einer Tabelle erläutert wird. Die Erklärung hierzu ist sehr spärlich.

Insgesamt bin ich mal wieder sehr zufrieden mit dem Buch und genieße das erweiterte Spielerlebnis. Einen Stern muss es dann aber doch lassen.


Der Chirurg von Campodios
Der Chirurg von Campodios
von Wolf Serno
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Grauenhafte Verstümmelung einer netten Geschichte, 20. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Der Chirurg von Campodios (Taschenbuch)
Leider, leider wurde diese Fortsetzung des "Wanderchirurgen" geschrieben... Der Vorgänger dieses Buches war ein spannend aufgezogener, flüssig lesbarer und interessant geschriebener Text mit einem schönen Ende, kurzum: Alles, was dieses Buch nicht zu bieten hat! Die Story beginnt da, wo die alte aufgehört hat, doch verläuft sie in einer derart wirren, unrealistischen Art, daß man das Buch am liebsten zwanzigmal zerreißen möchte, bis man zum Ende gelangt ist!
Abgesehen vom hanebüchenen Aufbau des Buches ist die selbstgefällige Art, der allzu pseudowissenschaftliche Ton und der ständige Gebrauch von seltsamsten Dialekten, natürlich alles begründet auf die angebliche Zeitrecherche, nicht länger als 50 Seiten zu ertragen. Die Figuren, die im Vorgänger noch einen so charmanten, feingezeichneten Charakter aufwiesen, haben ihn in diesem Band gegen ein verzerrtes, teilweise völlig unpassend grobschlächtiges Bild eingetauscht.
Der Autor ist anscheinend derselbe geblieben, seine Charaktere nicht! Das Ausmaß der Verstümmelung einer schönen Story kennt man sonst vielleicht aus manchen Filmen, von Büchern ist man es nicht gewohnt. Dennoch rate ich jedem, der den "Wanderchirurgen" gut fand, dringend von dieser Fortsetzung ab!


Final Fantasy VIII
Final Fantasy VIII

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The best!, 8. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Final Fantasy VIII (Videospiel)
FF VIII war mein erstes Final Fantasy, daß ich selbst durchgespielt habe, und ich war von Anfang an begeistert. Die Charaktere sind genial, die Story geht einem richtig unter die Haut und das Kampfsystem mit seinen unendlich vielen Möglichkeiten und Anforderungen ist wirklich super gelungen. Für mich ist es das beste Spiel aus der Reihe (habe alle schon gespielt) und ich kann es jedem nur wärmstens ans Herz legen, sich dieses Spiel zu kaufen. 100%


Weihnachten - der ganz normale Wahnsinn (Single Bells & O Palmenbaum)
Weihnachten - der ganz normale Wahnsinn (Single Bells & O Palmenbaum)
DVD ~ Martina Gedeck

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine persönliche Lieblingskomödie, 12. Dezember 2003
Leider kann ich nur eine Kritik über den ersten der beiden Filme abgeben, aber die muß eindeutig lauten: 5 Sterne. Single Bells ist ganz einfach gesagt eine supergute Komödie, die toll besetzt und phantastisch geschrieben ist. Mona Seefried (als "Luiserl") und vor allem Inge Konradi (als "Omama") spielen dermaßen überzeugend ihre Rolle, daß man sich während des ganzen Films kringelt vor lachen. Und das Skript gibt noch einiges mehr her: Eigentlich weiß man in dem ganzen Chaos nämlich gar nicht mehr, wer an allem Schuld ist! Und man kann jeden Charakter verstehen, wenn er der Hektik um das Weihnachtsfest überdrüssig wird. Für Leute mit typischen Schwiegermüttern und Großeltern: Ein Muß! Man wird sich stets irgendwie wiedererkennen!


Seite: 1