Profil für G Schmidt > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von G Schmidt
Top-Rezensenten Rang: 1.445.977
Hilfreiche Bewertungen: 64

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
G Schmidt (Hamburg)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Chill mal, Frau Freitag: Aus dem Alltag einer unerschrockenen Lehrerin
Chill mal, Frau Freitag: Aus dem Alltag einer unerschrockenen Lehrerin
von Frau Freitag
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

64 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aus dem wahren Leben, 26. April 2011
Ich habe Frau Freitags Buch genossen. Denn sie beschreibt ihren Beruf, ihre Kollegen und ihre Schüler in einer Weise, wie ich es selten der Fall ist: unverblümt echt. Jeder der unter ähnlichen Bedingungen im Bildungsbereich gearbeitet hat weiß, das sich die Realität tatsächlich so darstellt und hier kein bisschen übertrieben wurde. Das es Frau Freitag gelingt, dies auch im O-Ton zu formulieren und sie Dialoge festzuhalten, die man mehrmals Lesen kann und immer noch schmunzeln muss ist ihre besondere Fähigkeit und macht einfach Spaß ('Ich war Arzt'). Sie versteckt sich nicht hinter pädagogischen Floskeln oder Schönfärberei.
Im Laufe des Schuljahres lernt man Frau Freitag und ihre Schüler kennen und kann mit Frau Freitag und einzelnen Schülern mitfühlen-mit ihrem Leben, ihrem Blick auf die Welt und ihren Zukunftsplänen. Man merkt, wie Frau Freitag trotz unterschiedlichster Methoden wenig Veränderung im Hinblick auf die schulischen Leistungen ihrer Schüler erreicht und freut sich, wenn es dann doch immer wieder kleine, positive und überraschende oder gar charmante Lichtblicke gib. Frau Freitag ist dennoch eine engagierte Lehrerin geblieben und mag ihre Schüler-obwohl sie verständlicherweise manchmal selber an ihre Toleranzgrenzen stößt. Sie probiert es immer wieder. Es wird auch klar, warum die Schüler meist leistungsschwach und chaotisch sind (ihre Familien, ihre Freunde, ihre Sozialisation) und es auch nicht gerade besonders einfach haben.
Das Buch ist unterhaltsam und gleichzeitig kann es dazu dienen, Veränderungen anzustoßen. Denn der erste Schritt zu einer Lösung besteht darin, die wahren Tatsachen und Umstände an den Schulen zu beschreiben, statt die letzten Ergebnisse der Pisastudie im naturwissenschaftlichen Bereich zu diskutieren. Vielen Dank, Frau Freitag !
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 17, 2012 9:59 PM MEST


Seite: 1