Profil für Bianca Bender > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Bianca Bender
Top-Rezensenten Rang: 20.876
Hilfreiche Bewertungen: 53

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Bianca Bender

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Tamaris TAMARIS 1-1-25593-31, Damen Stiefel, Schwarz (BLACK 001), EU 38
Tamaris TAMARIS 1-1-25593-31, Damen Stiefel, Schwarz (BLACK 001), EU 38
Wird angeboten von SchuhWolf
Preis: EUR 99,95

4.0 von 5 Sternen Super Design, gute Qualität (aber goldene Schnalle), 7. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tamaris 1-1-25593-31 Damen Stiefel (Schuhe)
Das schlichte Design dieser Stiefel begeistert mich immer noch, jedes Mal, wenn ich an ihnen vorbei laufe ;-) Finde die Form super, die Qualität ist gut, die Größe wie sie sein soll, der Reißverschluss flutscht... Der einzige Grund, warum es keine 5 Sterne gab, das ist die Schnalle am Schaft, die (warum??) golden ist. Hier wäre (dem Rest der Optik) angemessen eine matt-silberne Schnalle die bessere Wahl gewesen! Sonst alles top und von mir eine Kaufempfehlung.


Jabra Cruiser 2 Bluetooth-Kfz-Freisprecheinrichtung (dtsch. Verpackung, dtsch. Sprachausgabe) schwarz
Jabra Cruiser 2 Bluetooth-Kfz-Freisprecheinrichtung (dtsch. Verpackung, dtsch. Sprachausgabe) schwarz
Preis: EUR 58,34

5.0 von 5 Sternen Macht, was es soll!, 7. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Früher waren diese mobilen Freisprecheinrichtungen für das Auto... nun ja... sagen wir, gewöhnungsbedürftig. Ich habe mir aufgrund der Bewertungen also voller Spannung den Jabra Cruiser 2 besorgt. Und muss sagen: alles funktioniert und macht, was es soll!

Die Einrichtung ist problemlos und schnell erledigt (keine Bedenken wegen der reinen Sprachansagen, das funktioniert). Hören und Gehörtwerden funktioniert ohne Mecker (natürlich klingt es ein wenig blechern, aber von so einem Gerät erwarte ich keine 1A-Soundqualität, denn das ist nicht seine Kernkompetenz). In Verbindung mit der Sprachwahl des Smartphones kann ich beim Autofahren endlich die Hände da lassen. wo sie hingehören ;-)


Adobe Photoshop Elements 11: Das umfassende Handbuch (Galileo Design)
Adobe Photoshop Elements 11: Das umfassende Handbuch (Galileo Design)
von Jürgen Wolf
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,90

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hilft bei jedem Anwender-Problem!, 7. August 2013
Einmal mehr liegt mir ein dicker Wälzer von Galileo Design vor und einmal mehr begeistern mich Umfang, Verarbeitung und Inhalt!

In diesem Handbuch ist wirklich alles abgedeckt, was man mit PS Elements so anstellen kann. Neben verständlichen Beschreibungen sind die einzelnen Schritte oft auch zusätzlich bebildert, wodurch man die Anleitungen sehr gut im Programm selbst umsetzen kann.

Vom Weißabgleich über Retuschen bis zum korrekten Nachschärfen lernt man nicht nur viel über Photoshop Elements, sondern kann allerhand Infos auch auf andere Programme bzw. die Fotografie im Allgemeinen übertragen. Da man in einem solchen Handbuch ja nicht unterwegs in der U-Bahn schmökert, sondern vielmehr am heimischen Schreibtisch damit arbeitet, finde ich auch das Gewicht nicht problematisch. Ein richtiges Arbeitsbuch eben, das gleichermaßen für Anfänger wie für Fortgeschrittene geeignet ist.


Das Nikon D7100 Handbuch
Das Nikon D7100 Handbuch
von Michael Gradias
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,90

8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles, was man immer schon mal wissen wollte, 3. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Das Nikon D7100 Handbuch (Gebundene Ausgabe)
Die Nikon D7100: Tolle Kamera, DX-Flaggschiff, hunderte Funktionen, lange Menüs.... Da kann man schon mal den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen und ist geneigt, sich mit den Grundfunktionen einer jeden Spiegelreflexkamera zufrieden zu geben.

Dieses umfangreiche Kamera-Handbuch bringt Licht ins Dunkel der Kamera! Format, Haptik und Seitengestaltung des Buches überzeugen auf den ersten Blick. Systematisch führt uns Michael Gradias durch die Funktionen der Kamera und dabei entdeckt man so allerhand, von dem man gar nicht wusste, dass die Kamera es hat ;-)

Neben D7100-spezifischen Informationen erweitert man mit diesem Buch aber auch sein fotografisches Allgemeinwissen (richtig belichten, sicher fokussieren). Die Nähe der D7100 zu verwandten Nikon-Modellen sorgt außerdem dafür, dass man mit dem Buch selbst dann noch was anfangen kann, wenn man ein anderes Nikon-Modell besitzt, denn viele Funktionen ähneln sich.

Eine kurze Zusammenfassung am Ende der Kapitel sorgt für den schnellen Überblick zwischendurch. Super auch die Exkurse, denn hier wird ganz praxisnah das durchgeführt, was man im fotografischen Alltag so braucht!

Wer seine D7100 wirklich verstehen will (und gewillt ist, ein paar Stunden zu investieren), der macht mit diesem Buch alles richtig!


Drunter und Drüber: Das Brotback- und Aufstrichbuch
Drunter und Drüber: Das Brotback- und Aufstrichbuch
von Karen Schulz
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,90

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Juhu - ich kann Brot backen! :-), 9. Mai 2013
Mich hat zuerst das Konzept und die Idee "Drunter & Drüber" begeistert. Also habe ich in das Buch investiert und es nicht bereut!

Vor allem die Rezepte für Brote und Brötchen sind super. Es sind alle Brot-Varianten dabei, alle Schwierigkeitsgrade, verschiedene Mehle... Auch die Beschreibung ist gelungen und die Ergebnisse überzeugen!

Einzig der Aufstrich-Teil hat mich nicht 100%ig überzeugt, weil man für viele Rezepte erst einmal außergewöhnliche Sachen einkaufen gehen muss... Hier hätte ein bisschen mehr "back to basic" gut getan.

Aber Alles in Allem ist es eines meiner Lieblingsbücher in der Küche und ich habe es mehrmals wöchentlich im Einsatz :-) Kauf-Empfehlung!


Pro Lens Cap / Objektivdeckel von JJC mit Innengriff 77mm
Pro Lens Cap / Objektivdeckel von JJC mit Innengriff 77mm
Wird angeboten von Timetrends24 - Schnellversand aus Deutschland
Preis: EUR 2,49

4.0 von 5 Sternen Tut, was er soll :-), 5. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Deckel passt, hat eine Durchführung für die Schnur und kann somit an der Kamera angebracht werden. Mehr muss der Objektivdeckel auch gar nicht können - deswegen empfehlenswert :-)


Von erfolgreichen Fotografen lernen: Porträtfotografie (Galileo Design)
Von erfolgreichen Fotografen lernen: Porträtfotografie (Galileo Design)
von Michaela Hanke
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,90

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wertvoller Einblick in die People-Fotografie mit viel Praxisnähe!, 5. Mai 2013
Von erfolgreichen Fotografen lernen... Mal schauen, ob das klappt!

In diesem Falle zeigen uns fünf Fotografinnen und Fotografen den Weg zum gelungenen Portraitfoto. Ist auch die Umsetzung gelungen?

Den ersten Part übernimmt Christian Kasper mit dem Thema "Studiofotografie". Im Westen nichts Neues, möchte man sagen... Ein paar Klassiker, ein paar Lichtsettings, nicht wirklich aufregend. Wenig inspirierend wirkt auf mich auch der Schreibstil - das ändert sich aber später (wie so manches andere!) noch zum Positiven.

Das Kapitel "Emotionen" hat meines Erachtens auch nicht DIE Lösung parat, Menschen dazu zu bringen, wahre Gefühle zu zeigen, während sie (vom Fotografen und der Kamera) beobachtet werden. Eines der schwierigsten Themen überhaupt! Ich vermute, es gibt auch gar keine Generallösung - vielmehr bleibt einfach zu hoffen, dass zwischen Model und Fotograf(in) die Chemie stimmt.

"Lifestylefotografie": Für uns Leser hoch interessant, wie Christian Kasper sein Konzept ausarbeitet! Dazu gehören die ersten Ideen (Schlagworte) ebenso, wie Vorgaben zu den Farben, gewünschte Stimmungen, fertige Motivlisten, die Locationsuche, der Kostenplan oder das Auswählen der Modelle. Tolle Arbeit, tolle Ergebnisse!

Als nächstes zeigt uns Daniela Reske, wie sie Neugeborene fotografiert. Gelungenes Kapitel mit praktischen Tipps, wie man auch in privaten Wohnräumen schöne Aufnahmen machen kann. Der Schritt in die folgenden Kapitel "Natürliche Kinderfotografie" und "Verträumte Kinderwelt" ist da nur logisch. Die Fotos sind toll! Praktische Exkursionen über natürliches Licht oder das Fotografieren im Schatten sind gut nachvollziehbar und leicht umzusetzen.

Bei "Hochzeiten" kommt es weit mehr auf das Beherrschen der Technik und das ständige "präsent sein" an, als in jedem anderen Bereich der Fotografie. Daniela Reske arbeitet mit Checklisten und Ersatzausrüstung, rät zum Check, ob während der kirchlichen Trauung fotografiert werden darf (Pfarrer und Fotografen sind oft nicht die besten Freunde, das weiß ich aus eigener Erfahrung!) und hat manch anderen wertvollen Tipp parat.

Nadine Schönfeld übernimmt die Themen "Beauty", "Fashion" und "Partygirls". Dass es hier vor Allem auf MakeUp, Styling und im Anschluss auf die Lichtsetzung ankommt, lernen wir ebenso wie die passende Bildbearbeitung. Mehrere Kapitel voller Farben und Experimente! Interessant auch zu sehen, wie die Fotografin das Shooting im Vorfeld plant.

Weitere Themenbereiche werden von Andreas Puhl und Michaela Hanke abgedeckt: Aktfotografie, Wohnungsshooting, Serien, Menschen in aller Welt, funktionale Portraits, kreative Portraits... Besser als der Begriff "Portraitfotografie" würde als Untertitel "Menschenfotografie" passen, denn die Inhalte gehen weit über die klassische Portraitaufnahme hinaus.

Fazit: Ideal für Fotografinnen und Fotografen mit Grundkenntnissen oder fortgeschrittenen Kenntnissen. Gerade wer innerhalb der People-Fotografie seine Spezialisierung noch nicht gefunden hat, kann und soll hier guten Gewissens zugreifen! Einen besseren Überblick über die People-Fotografie kann man momentan kaum bekommen.


Kösener 5561 - Maus Pieps weiß 10 cm Kösen
Kösener 5561 - Maus Pieps weiß 10 cm Kösen
Wird angeboten von Das älteste Spielwarengeschäft Deutschlands gegr. 1685
Preis: EUR 27,78

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Mäuschen hat mich weich gemacht :-), 20. April 2013
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich war schon als Kind keine große Freundin von Stofftieren und daran hatte sich eigentlich auch im Erwachsenenalter nichts geändert.... Bis ich das erste Mal die Kösener weiße Maus in den Händen hielt!

Größe, Gewicht, Haptik und Optik sind perfekt gelungen. Man glaubt, ein richtig süßes echtes kleines Mäuschen in der Hand zu halten. Die Qualität ist super und das Tierchen hat mein Herz erweicht. Das ist den recht hohen Preis durchaus wert!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 25, 2013 3:19 PM MEST


Die wilde Seite der Fotografie 2.0: Neue Wege aus dem fotografischen Alltagstrott
Die wilde Seite der Fotografie 2.0: Neue Wege aus dem fotografischen Alltagstrott
von Cyrill Harnischmacher
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast so gut wie der Vorgänger, 20. April 2013
Ich war gespannt auf "Die wilde Seite der Fotografie 2.0", denn der erste Band hat mich damals wirklich begeistert! Da waren brandneue Ideen, die simpel umgesetzt werden konnten und riesig viel Spaß machten. Kann der zweite Band mithalten?

Fast! Aber nicht ganz (da schließe ich mich in der Bewertung ganz einem meinem "Vor-Schreiber" an). Diesmal empfinde ich die Projekte als etwas zu komplex, zeitaufwändig und technikorientiert. Die "Großformat-Scanner-Kamera" beispielsweise schreckt mich in ihrer Komplexität erstmal ab - viel zu viel Aufwand und "Gefrickel"... Das ist allerdings nur subjektiv eine Einschränkung, denn der ein oder andere Leser hat vielleicht ausreichend Zeit und Geduld, sich den teilweise umfangreichen Projekten zu widmen.

Gut finde ich, dass sowohl Anleitungen im Bereich Software (Bildbearbeitung), als auch im Bereich "fotografisches Handwerk" Eingang in das Buch gefunden haben. Zwar ist das ein oder andere Thema mittlerweile schon etwas arg strapaziert worden (Langzeitbelichtung, Lightpainting...), aber die genaue Anleitung zur Erstellung hochauflösender Gigapixel-Bilder (auch für den kleinen Geldbeutel) ist super gelungen! Ich finde (hier mal im Gegensatz zu einem meiner Vor-Schreiber) auch das analoge Projekt "Sunprint" sehr spannend. Liegt vielleicht daran, dass für mich auch die Haptik und somit das gewählte Papier einer guten Fotografie zum Gesamteindruck gehört.

Beeindruckt, im Gegensatz zum eher langweiligen "Lightpainting", hat mich das Kapitel "Lichtkunst-Fotografie". "Ist doch das selbe wie Lightpainting", war mein erster Gedanke. Aber: die Ergebnisse der Lichtkunst-Fotografie haben mich im besten Sinne umgehauen! Hier entstehen fein akzentuierte künstlerische Landschaften oder spacige Objekte wie von einem anderen Stern, nur durch den geschickten Umgang mit Licht. Geil!

Auf der anderen Seite frage ich mich beim Thema "3D-Collagen in Photoshop", warum ich das tun sollte? Sei's drum. Super wiederum: In den Kapiteln finden sich jeweils alle relevanten Links zu Herstellern, geeigneter Software oder weiterführenden Seiten!

Da das Buch nicht mehr ganz so innovativ und "wow" rüberkommt, wie das erste, gibt es von mir 4 Sterne. Alles in Allem ist "Die wilde Seite der Fotografie 2.0" seinen Preis auf jeden Fall wert.


Gute Fotos - simple Technik: Fotografieren ohne Hightech
Gute Fotos - simple Technik: Fotografieren ohne Hightech
von Bernd Daub
  Broschiert
Preis: EUR 29,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ausflug durch die Zeiten und Länder der Kameratechnik, 22. Juli 2012
WAS MACHT EIGENTLICH'

'die Holga, Diana, Blackbird Fly, der Rollfilm? Sie leben und sind quicklebendig, wenn man dem Buch von Bernd Daub Glauben schenken darf!

»Gute Fotos ' simple Technik« ist bereits im April 2012 im dpunkt-Verlag erschienen. Ein dünner Taschenbuch-Einband und eine recht kleine Schrift (nichts für Weitsichtige) lassen mich nur zögernd mit dem Lesen beginnen. Lohnt sich der Zeitaufwand?

SIEH AN!

Auch wenn ich einst mit einer analogen SLR in die Fotografie eingestiegen bin, hat es mich ' sobald die DSLRs ausgereift waren ' nicht mehr zum Analogen hin gezogen. Ich habe keine praktische Erfahrung in der Dunkelkammer und das rückblickend Spektakulärste, das ich aus dem analogen Bereich jemals besaß, war eine Ritsch-Ratsch-Pocketkamera (Agfamatic).

Dennoch ' oder gerade deshalb ' liest sich Bernd Daubs Ausflug durch die Zeiten und Länder der Kameratechnik sehr interessant. Endlich kann ich ein wenig mitreden, was die Holga oder die Zero 2000 (Pinhole) betrifft. Gerade im Netz stoße ich nämlich immer wieder auf Digitalfotografen, die sich der Lomography oder anderen analogen Mitteln bedienen ' und zwar ergänzend zu Canons 5D Mark II oder Nikons D4!

Hier deckt sich meine Erfahrung nicht mit Daubs Vermutung, dass der Siegeszug der digitalen Fotografie eine Gegenbewegung bei den verbliebenen Anhängern der digitalen Fotografie auslöst. Vielmehr geht der Trend zur (oft analogen) Zweitkamera ' und die will doch nur spielen' Neben all den fast perfekten Hichtech-Cams hat die Sexyness der Unvollkommenheit eben noch lange nicht ausgedient!

LANGE BILDSTRECKEN ' SOVIEL TEXT WIE NÖTIG

Zu jedem vorgestellten Produkt zeigt das Buch mehrere Seiten an Aufnahmen, die damit entstanden sind ' und das ist gut so. In der Tat macht das Betrachten der durch Vignettierung, Blendenflecke oder Coloration besonderen Fotografien großen Spaß! Der erläuternde Text ist lang genug, um zu informieren und kurz genug, um nicht zu langweilen.

Die Fernost-Modelle »Holga« und »Diana« werden dabei ausführlicher dargestellt, da die Anleitung zur richtigen Bedienung auch für einen Großteil anderer vorgestellter Systeme verwendet werden kann.

WIEDER WAS GELERNT

In den Texten bin ich auf manches interessante Detail gestoßen. So wusste ich z.B. gar nicht, dass es sich bei der »Holga« um eine Mittelformat-Kamera handelt, die mit einem 120er Rollfilm bestückt werden muss (*hüstel*). Bevor Ihr jetzt 'Schande über Dich' ruft, hab' ich noch einen für Euch:

Welche Funktion hat der Schalter über dem Objektiv der »Holga«, der mit dem 'Sonne / Wolken'-Symbol für die grobe Belichtungssteuerung verantwortlich sein soll? Gar keine ' zumindest nicht bei den älteren Modellen! Wenn auch das olle Kamellen für Euch sind, dann seid Ihr für »Gute Fotos ' simple Technik« vielleicht einfach schon zu weit

Für alle Anderen gilt:

FAZIT

Wer immer schon mal wissen wollte, was es mit dem ganzen alten Kram auf sich hat und eine entspannte Auszeit von dem ganzen Hightech braucht ' der greife beherzt zu und lese sich ein! Der recht hohe Preis von 29,95 EUR (schließlich ist es bei aller Information immer noch ein Taschenbuch) gibt allerdings einen halben Punkt Abzug.

© B. Bender / spot-fotomagazin


Seite: 1 | 2