Profil für Ralph Meier > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Ralph Meier
Top-Rezensenten Rang: 3.541.924
Hilfreiche Bewertungen: 19

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Ralph Meier

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Oracle 10g Hochverfügbarkeit. Die ausfallsichere Datenbank mit RAC, Data Guard und Flashback (Edition Oracle)
Oracle 10g Hochverfügbarkeit. Die ausfallsichere Datenbank mit RAC, Data Guard und Flashback (Edition Oracle)
von Andrea Held
  Gebundene Ausgabe

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Start in das Thema RAC, Grid Control und Data Guard, 10. November 2004
In der von Addison-Wesley gewohnt guten Qualität führt dieses Buch in das Thema Hochverfügbarkeit mit Oracle Datenbank ein. Ein erster Teil zeigt die jeweiligen Architekturen der einzelnen Technologien. Dabei werden auch Prozesse und Speicherstrukturen sowie die notwendige Hardware genauer beschrieben. Hilfreich für mich war besonders die Übersicht aller Architekturen mit Vor- und Nachteilen. Wir haben diese herangezogen, um eine Entscheidung für unsere Umgebung zu treffen.
Ein zweiter Teil beschäftigt sich dann eingehend mit der Implementierung. Hier wird vorallem auf die manuelle Umsetzung eingegangen. Die Umsetzung mit graphischen Oberflächen wie Oracle Enterprise Manager wird nur angeschnitten. In der praktischen Umsetzung war das für uns aber kein Problem, weil das selbsterklärend ist, wenn man den Hintergrund verstanden hat.
Flashback wird hier nur kurz behandelt. Ein Kapitel gibt es dazu, in dem aber eigentlich alles erklärt wird, was für Flashback erforderlich ist. Flashback Database, Flashback Table und der Recycle Bin ist hier komplett dabei. Der Teil zu Standby Datenbanken und Data Guard ist dagegen sehr umfangreich. Das entspricht aus meiner Sicht aber auch der Komplexität des Themas. Bei Real Application Cluster ist es ähnlich: Auch hier wird sehr ausführlich auf das Thema eingegangen. Einige Kapitel beschäftigen sich dann noch mit Parallelisierung im Cluster, der Implementierung von Automatic Storage Management (ASM) und des Oracle Cluster Filesystems (OCFS). Die Tips zur Partitionierung im RAC fand ich persönlich sehr hilfreich.
Die Befehlsreferenz ist sehr umfangreich. Allerdings brauchte ich einige Zeit, bis ich mich damit zurecht fand. Da könnte der Verlag an der Übersichtlichkeit noch etwas tun.
Alles in allem ein sehr gutes Buch, das den Einstieg in RAC und Oracle Data Guard für mich sehr erleichtert hat. Eigentlich würde ich viereinhalb Sterne vergeben: Die Befehlsreferenz könnte noch ein bisschen besser gestaltet werden. Abgesehen davon ist das Buch aber sehr gut, und deswegen habe ich mich dann doch noch für 5 Sterne entschieden.


Seite: 1