Profil für D. Alexandru > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von D. Alexandru
Top-Rezensenten Rang: 334.664
Hilfreiche Bewertungen: 36

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
D. Alexandru (Vevey)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
MOSER 1040.0460 Classic A Titan Bartschneider (Netz/Akku), diamantgeschliffener Schneidsatz
MOSER 1040.0460 Classic A Titan Bartschneider (Netz/Akku), diamantgeschliffener Schneidsatz
Preis: EUR 43,78

1.0 von 5 Sternen Kaputt nach 3 Rasuren, 8. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach nach 3 Rasuren, und entsprechendem Putzen des Schneidsatzes, wollte dieser nicht mehr einrasten. Daher Gerät nicht mehr zu gebrauchen. Ausserdem schienen mir die Stufen des Kammaufsatzes zu grob.
Ich habe den Rasierapparat zurückgeschickt und das Geld von Amazon unkompliziert zurückerstattet bekommen.
Danke Amazon.


Secrets of Power Negotiating: 15th Anniversary Edition (Inside Secrets from a Master Negotiator) (English Edition)
Secrets of Power Negotiating: 15th Anniversary Edition (Inside Secrets from a Master Negotiator) (English Edition)
Preis: EUR 11,99

3.0 von 5 Sternen Geeignet für Leute mit wenig Verhandlungs-Erfahrung, 3. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es ist ein gutes Buch für junge Leute am Anfang ihrer Karriere, die wenig oder keine Verhandlungs-Erfahrung haben. Man bekommt einige einfache Tipps, nichts wildes (z.B. Grimasse machen wenn man ein Angebot bekommt) oder revolutionäres.

Die non-US Amerikaner, und vor allem diejeinigen, die in einem internationalen Unternehmen arbeiten, werden die Kapitel über internationale Verhandlungen sehr simpel finden. Die legen eine Weltansicht dar, die mir an der Serie "Walker - Texas Ranger" erinnern.

Ansonsten sind die meisten Beispiele zutreffend, aber erfunden und einfach.


Donizetti: L'elisir d'amore [DVD]
Donizetti: L'elisir d'amore [DVD]
DVD ~ Anna Netrebko
Preis: EUR 13,99

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die beste Live-Oper-DVD, die es gibt, 31. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Donizetti: L'elisir d'amore [DVD] (DVD)
Braucht diese DVD noch eine Rezension? Ich probiere es. Das klingt vielleicht pathetisch, eine schönere Live-Oper-Video-Aufnahme kenne ich aber nicht.

Otto Schenks Produktion läuft seit den 80 Jahren in der Wiener Staatsoper und ist seitdem jeden Abend ausverkauft. Wegen solcher Aufführungen gehe ich in die Oper. Der Chor geht nicht barfuß auf zerbrochem Glass, die Protagonisten kopulieren nicht, Nemorino hängt beim Singen nicht von einem Leiter, Adina muss keinen Wein während der Koloraturen trinken, keiner trägt Faschisten-Anzüge der Mussolini-Zeit, und es liegen keine toten Hühner auf der Bühne. Sie ist einfach genau so, wie sie Donizetti sich vorgestellt hat. Die Liebhaber des Regie-Theaters à la Christoph Loy oder Martin Kušej (Gibt es solche? Wenn ja, bitte sich bei mir melden. Ich platze vor Neugierde) werden sich zu Tode langweilen und die Inszenierung verstaubt finden. Meine Meinung: das ist Unterhaltung pur für Jung und Alt, es macht unendlich Spaß.

Manche haben gemeint, das Dirigat wäre etwas blass. Ich finde A.Eschwe tut genau das Richtige. Er begleitet einfach die Sänger. Die Wiener Philharmoniker können den Elisir d'Amore nach 30 Jahren sowieso alleine spielen. Der Dirigent ist da, nur damit das Publikum nicht panisch wird.

Die Sänger sind alle Weltstars und haben alle einen guten Abend. A.Netrebko mit ihrem Jahrhundert-Timbre, obwohl sie eigentlich Adina in der Stimmentwicklung hinter sich hat, zeigt noch mal ihr Niveau, indem sie die Partie hervorragend meistert, und Adina humorvoll verkörpert. R.Villazon ist in höchster Form, zwei Jahre bevor seine Stimme versagt hat. Deswegen, aber auch wegen seiner Furtiva Lagrima, habe ich tatsächlich Tränen in den Augen. Sein Nemorino ist wie er sein muss: naiv und leidenschaftlich. I.D'Arcangelo ist witzig, spielt den Abzocker perfekt, und gefällt mir vor allem in den Duetten mit A.Netrebko. L.Nucci ist stimmlich nicht mehr was er war, alles klappt aber, und sein Belcore ist selbstbewusst und lustig.

Kurzum, diese DVD ist die stärkste Waffe, die Rihanna und Justin Bieber entgegezunsetzen ist, damit Sie Ihre Kinder für Oper und klassische Musik gewinnen. Ich drücke mal die Daumen.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 2, 2014 3:13 PM CET


Le Nozze di Figaro (Gesamtaufnahme) (ital.)
Le Nozze di Figaro (Gesamtaufnahme) (ital.)
Preis: EUR 52,99

4.0 von 5 Sternen Referenz-(Studio)-Aufnahme, 4. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kann eigentlich den anderen Kommentaren wenig hinzufügen. Die Aufnahme ist ausgezeichnet, rundum die beste oder unter den drei besten die es gibt von Le Nozze. Mir haben besonders Susanna und Contessa gefallen. Ich verdächtige sie, sie haben sich die Stimmbänder vor der Aufnahme mit Honig behandelt. Solti ist wie immer, musikalisch wunderschön, ohne sich in den Vordergrund zu drängen.

Trotz des hohen künstlerischen Niveaus, bleibt das eine Studio-Aufnahme, daher fehlt es ein bisschen an Schwung. Es ist schwierig Sänger und Orchester im Studio zu motivieren. Das bewegt sich aber im normalen Rahmen einer Studio-Aufnahme. Außerdem kratzt mich das nicht-muttersprachliche Italienisch leicht am Ohr. Bei Cherubino fehlen die Konsonanten ganz, obwohl singen tut er (sie) himmlisch.

Aber Schluss mit dem Jammern. Ich empfehle die CD-Box uneingeschränkt zum Kauf!


Bellini, Vincenzo - La Sonnambula
Bellini, Vincenzo - La Sonnambula
DVD ~ Natalie Dessay
Preis: EUR 20,99

30 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Inszenierung ist ein Alptraum, 2. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bellini, Vincenzo - La Sonnambula (DVD)
Die drei Protagonisten singen hervorragend. Einzig vielleicht Nathalie Dessays Stimme hat nicht mehr die Brillianz von frueher.

Die Direktion ist OK aber einfallslos. Aber die Inszenierung ist ein Alptraum. Ich habe die Met immer so sehr geschaetzt, weil die Inszenierungen in der Regel geschmackvoll waren und nicht den Weg des Regietheaters ist wie die meisten Haeuser in Europa. Man muss sich vorstellen, diese Sonnambula findet statt in den Kulissen der Met, die Saenger tragen normale Kleider, wie sie eigentlich zur Probe kommen wuerden.

Also eine Oper die in der Schweiz des fruehen 19. Jahrhunderts passiert, wurde in die heutigen Tagen verlegt. Sie vermisst damit jede Charme oder Atmosphaere, man hat tatsaechlich den Eindruck, die Saenger sind bei der Probe.

Ich kann nur sagen, schade fuer die einmalige Besetzung und fuer die Met. Einfach entspannen,,k Augen zu und die Musik hoeren. Oder die CD kaufen.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 30, 2013 1:49 PM CET


Seite: 1