Profil für Tim > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tim
Top-Rezensenten Rang: 129.248
Hilfreiche Bewertungen: 460

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tim (Herford,NRW)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-17
pixel
Tales Along This Road
Tales Along This Road
Preis: EUR 19,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Clan des Waldes!!!, 22. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Tales Along This Road (Audio CD)
..."Happy Little,Happy Little,Happy Little Boozer..."!Ja,dieser Song geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf und ist einfach ein absoluter Ohrwurm.
Meiner Meinung nach stellt dieser Song auch den besten des Albums dar,zwar (leider) gleich zu Anfang aber die anderen sind auch nicht schlecht.Danach geht es weiter zu "Väkirauta",einem auch sehr gelungendem Track.Als nächstes kommt "Midsummer Night",einem auch sehr schönen Track, etwas ruhiger als die beiden ersten!Weiter gehts zu "Tuli Kokko",einem der besten Tracks des gesamten Albums!Danach bleibt es zwar auf hohem Niveau aber erst bei dem Song "Korpiklaani",geht es wieder richtig ab.Danach kommen noch "Rise","Kirki" und zum Schluss nochmal ein Hammer-Track,"Hide your Richess"!Insgesamt ein sehr gelungendes Album,was mich aber erst beim zweiten hören vollkommen überzeugt hat.Ich würde dieses Album als Einstieg auf jeden Fall empfehlen (es war auch mein erstes Album),und Korpiklaani-Fans sollten es sich auf jeden fall holen.Auch möchte ich das grandiose Booklet erwähnen,denn die Songs die auf Finnisch sind wurden hier ins Englische übersetzt,und für Leute die relativ gut Englisch können,ist das naürlich super!Auf jeden fall grandioses Album und ich kann es nur weiterempfehlen!Von mir verdiente 5 Sterne...
Anspieltipp:"Happy,Little Boozer"


Emigrate
Emigrate
Preis: EUR 9,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Solo-Projekt meines Lieblinsgitarristen!, 12. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Emigrate (Audio CD)
Dafür, dass es sich um ein Seitenprojekt handelt, ist der Aufwand recht groß. Schon Das Cover von Geschmack, und ist sicherlich nicht in fünf Minuten entstanden. Der Song "My World" ist Teil des Soundtracks zur Computerspiel-Verfilmung "Resident Evil: Apocalypse" geworden und wird von einem bombastischen Video begleitet.
Die Verbindung zur wohl bekanntesten deutschen Band, Rammstein, macht gleich der Opener "Emigrate" deutlich: Fettes Riff, wuchtiger Klang, düstere Stimmung. Die Überraschung besteht zunächst darin, dass Kruspe auf Englisch singt. Die Unterschiede kristallisieren sich erst im Verlauf des Albums heraus. Dabei sind es weniger die schnellen, harten Industrial-Stücke wie "Wake Up", "My World" oder "Temptation", die aufhorchen lassen. "In My Tears" oder "Babe" offenbaren ein Gefühl für Gesangslinien, die eher zu elektronischen Klängen als zu verzerrten Gitarren passen. Als Produzenten holte sich Richard Z. Kruspe wie bei Rammstein Jacob Hellner ins Boot, dennoch erinnert "New York City" stellenweise an Depeche Mode in ihren düsteren Phasen,wie bei "Black Celebration". Das abschließende "You Can't Get Enough" ist eine erstaunlich seichte Ballade. "Emigrate" dürfte den Rammstein-Fan kaum vor den Kopf stoßen, fällt aber um einiges lieblicher als das Original aus, zumal die umstrittenen Texte und Posen fehlen. Kruspe singt weitaus weniger charismatisch als Till Lindemann und setzt auf Verzerrungen,was wirklich sehr beeindruckend klingt, wie auch die Begleitung, bei der sich Clawfingers Schlagzeuger Henka Johansson hervor tut.Vom Ansatz her erfüllt das Material also alle Voraussetzungen, um auch live gut zu klingen, doch Auftritte sind nicht geplant. Also doch nur ein harmloses kleines Nebenprojekt?ich wiess es nicht,aber würde mich freuen,wenn Emigrate in den nächsten jahren weitermachen würden,das sie mich wirklich total überzeugt haben!Natürlich freue ich mich mindestens genau so sehr über ein neues Rammstein-Album! Dazu Kruspe:"Manchmal sorgen sich einige Rammstein-Fans um die Zukunft der Band. Denen kann ich versichern: Rammstein wird weitergehen, das ist sicher. Da ist für die nächste Zeit einiges zu erwarten!".

Fazit:
Absolutes Top-Album und ein absolutes Must-Have für
Rammstein-Fans als auch für andere Rocker!Hier überzeugt
wirklich jeder Track,ob er total hart ist oder ob er
eine Ballade ist,ein absolutes Top-Album!Kaufempfehlung:10/10


Chopped, Screwed, Live & Unglued
Chopped, Screwed, Live & Unglued
Preis: EUR 40,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Good oder Bad?, 2. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Chopped, Screwed, Live & Unglued (Audio CD)
Zur Überschrift:Wer Englisch kann weiss:Eine wirklich schwere Frage,aber es gibt noch eine schwierigerere und die einzige die ich mich noch mehr Frage seit dem diese CD veröffentlicht wurde(und was ich mich auch jetzt noch frage):WOZU?...ehrlich Wozu?Wieso,Weshalb,Warum...ich weiss es nicht.Viele haben schon beim alten Plattenlabel Immortal/Epic über die Live&Rare genörgelt,die ich persönlich als Geschenk des Himmels sehe,da KoRn eine absolut geile Live-Band ist (ja ich weiss auch das es die ganzen Songs schon vorher auf verscheidenen Platten gab,aber seht es als Best Of Volume 2,die Live and rare übrigens nach der Best Of Volume 1 darstellen soll!)...aber hier...wieso bringt Virgin sowas raus.Ich persönlich habe mir diese CD geholt da ich ALLE Sachen von KoRn besitze und ich einfach meine Sammlung komplettieren wollte.Aber ich frage nochmal:WOZU???Aber ich glaube ich habe mittlerweile die Antowrt gefunden:Der Grund zu so etwas sind Leute,oder eher Fans,wie Ich...Fans sind Menschen, die sehr viel Geld für nüchtern betrachtet völlig unnützen Krempel ausgeben,was hier so ziemlich zutrifft.Weil nun eben diese Fans mit immenser Kaufkraft den ganzen Kram erwerben,muß der beständige Nachschub gesichert sein.Auch in der Musik: Wo DVD-Surround-Neuabmischungen und Re-Issues mit Bonus-Tracks das gröbste Kauffieber abdecken,haken die Plattenfirmen gerne mit Rumfort-Compilations ein!-das sind Zusammenstellungen, wo alles drauf zu finden ist,was rumliegt und fort muß.-Auch wir KoRn-Fans wurden in den letzten Jahren schon 1-2mal zur Kasse gebeten:Eine Live-&-Rare-Zusammenstellung der alten Plattenfirma, eine limitierte Edition des Albums "See you on the Other Side,(mit zusätzlichen Videos und Remixen)[Die ich besitze und richtig froh drüber bin,da die 3normalen Bonustracks SUAGEIL sind!].Und weil sich das Korn-Album "See you..." weltweit schon 2 Millionen mal verkauft hat, schiebt Virgin eine Compilation hinterher,die die Kuh weiter melkt und uns vorgaukelt,es gäbe etwas richtig Neues von Korn."CHOPPED, SCREWED, LIVE,& UNGLUED" versammelt auf zwei CDs und einer DVD einen monströsen Remix des Originalalbums,diverse Live-Tracks,allerlei Schnickschnack und ein paar flugs zusammengesammelte Videos.

Der Remix-KRam ist ein Albtraum.Ein DJ mit dem Namen Michael "5000" Watts hat das Original total verhackstückelt.Watts dreht überall die Geschwindigkeit so weit herunter,so daß man sich vorkommt,als..Ach egal mir fällt grad nix passendes ein.Alles kracht,grummelt,sägt und klingt so grauenhaft,das man auch nicht nur ein kleinstes bischen KoRn wiedererkennt...Naja vielleicht war das übertreiben aber gut ist es trotzdem nicht...Genaugenommen ist das Album schon so kaputtgemixt, daß die CD an sich höchst bemerkenswert ist xD!!!

Geradezu gut klingen dafür die Live-Aufnahmen, die die zweite CD bietet. Nicht nur wegen des 4-Minuten-Gitarrensolos am Ende von "Liar",was bemerkenswert geil ist!Der Pseudo-House-Remix von "Coming Undone" ist wieder recht peinlich, der Drum'n'Bass-Remix vom selbem Song dafür wieder richtig gut. Abschließend hören wir Akustikversionen von "Twisted Transistor" und, richtig, wieder "Coming Undone" -Diese Songs sind doch sehr interessant zu hören (Ich bin auch ein begeisterter Fan der KoRn-Unplugged),wie sich Korn in ein klanglich eher unbekanntes Terrain wagen. Fast vergessen:Der Mash-Up von -man faßt es nicht!- "Coming Undone", zusammengeschnitten mit dem Song "Lean Wit It, Rock Wit It" von den Franchise Boyz.Der ist Ž"ganz" gut,aber haut nicht vom Hocker,was leider auf die ganze CD zutrifft!

Wenden wir uns noch kurz der beigepackten DVD zu,auf der zunächst drei Videos der Band zu finden sind: In "Twisted Transistor" spielen Rapstars,darunter Snoop Dogg & Xzibit,die Korn-Mitglieder,während Jonathan Davis als Plattenchef der Gruppe mangelnde Kommerzialität vorwirft."Coming Undone" (vielleicht wird's doch noch unser Lieblingssong!) hat das pfiffigste Video, in dem die Band zunächst Risse in die Welt um sich herum spielt und dann langsam und im wahrsten Sinne des Wortes auseinanderfällt."Liar" ist komplett computeranimiert und ruft das Klischée der gelangweilten Rockstars ins Gedächtnis,die nicht einmal mehr zu ihren eigenen Videoshoots erscheinen^^.Ein zusätzliches Video zum Mash-Up von,(langsam wirds echt gruselig), "Coming Undone" wirkt ein bischen, als würde man im Sekundentakt zwischen MTV und VIVA hin und herzippen.Von den Akustiktracks der zweiten CD (also natürlich auch von dem bislang völlig ignorierten "Coming Undone") gibt es auch Videos,in denen die Band im Studio sitzt.In einem witzigen Fünf-Minuten-Feature sehen wir Korn, wie sie ein kleines Konzert bei einem Fan Zuhause spielen:Eine Handvoll Kids im Garten, ein kleines Setup auf der "Bühne",und das irgendwie völlig aussenvor gelassene aber irgendwie doch bekannt klingende "Coming Undone" in der Setlist.Sinn und Zweck der Aktion ist es natürlich, zu zeigen,wie Fan-nah Korn doch noch geblieben sind, aber trotzdem wäre mehr Material dieses Gigs wünschenswert gewesen.

Fazit:
Ich persönlich hätte nie gedacht,das ich KoRn,dieser normalerweise absolut perfekten band,jemals NUr 3 Sterne geben muss.Aber um ehrlich zu sein,ist es ja nicht zu 100% von Korn,was ein bischen tröstet!Aber Um ehrlich zu sein,braucht niemand diese CD.Wer als Fan schon die französischen Ausgaben aller Korn-Singles und auch das 93'er Demo "NIEDERMEYER'S MIND" besitzt,fühlt sich eventuell veranlaßt,auch diese Zusammenstellung hier zu erwerben,(ich besitze "Chopped,..." ja auch!).Bitte Schön!!!Das ist ja das schöne am Fan-Sein:Man hat irrsinnigen Spaß an Sachen,die eigentlich keiner braucht.Wenn ihr aber nur so kleine Möchtegern-Freaks von KoRn seit (nicht böse gemeint),sagt hinterher nicht,ich hätte euch nicht gewarnt!!!


Untouchables
Untouchables
Preis: EUR 7,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nach "Issues" rockt es garnicht mehr so sehr..., 1. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Untouchables (Audio CD)
Also als erstes vorweg:Ich bin KoRn-Fan.Gosser KoRn-Fan,sehr grosser KoRn-Fan und grösster KoRn-Fan aus meiner Klasse.Ich besitze alle 8 Studio-Alben,und auch alles andere von KoRn,Bootlegs,Live and Rare,und habe mir sogar die "Chopped,Screwed,Live and Unglued" zugelegt!Meine Lieblingsband ist KoRn und ich höre Tag ein Tag aus KoRn.Man kann also meinen dass ich KoRn-Fan bin.Trotz dass bei mir und KoRn eigentlich 5 Sterne Programm sind,muss ich hier leider wiedersprechen,"Untouchables" ist mit "Follow The Leader",leider das schlechteste Korn-Studio-Album.Klar,Songs wie "Thoughtless","Alone I Break" und "Here to Stay", sind für uns KoRn-Fans ja schon legendär.Aber trotzdem,ich kann den anderen Songs leider nichts (oder zumindestens nicht sonderlich viel) abgewinnen."Here To Stay" ist ein starker Beginn. Krachende Gitarren und Bässe aus dem Keller drücken tief rein, doch bald klingt die Platte nur noch wie ein lauwarmer Aufguss von Altbekanntem. Hier kommt schlichtweg nichts Aufregendes oder Mitreißendes bei rum. Sicherlich, es ist KoRn,ich meine KORN, doch überzeugende Stücke bleiben leider oft aus.Ein bischen mehr Innovation würde der Psychotgruppe gut zu Gesicht stehen.Doch ganz so schlecht darf man die Scheibe dennoch nicht beurteilen. Denn zum Ende hin besinnen sich die Kalifornier wieder auf ihre Qualitäten und rocken ordentlich drauf los. Ein mächtiger Soundteppich legt sich in den Raum und Jonathan Davis lässt "Wake Up Hate" zu einem Kracher werden. "I'm Hiding" zelebriert düstere Melancholie, und baut sich langsam zum Ohrwurm-Chorus auf!
Und trotz dieser bis jetzt recht harten Kritik bekommt sie trotzdem 4 Sterne und ich empfehle sie jedem Fan der sie noch nicht besitzt,für Einsteiger ist dies sicherlich die falscheste Platte von allen.Insgesamt bin ich mir trotzdem sicher dass dieses Album die 3Millionen Dollar Produktionskosten wert IST!Korn kopieren sich zwar selber und bleiben im Schatten ihrer Vergangeheit aber es ist ein Stillstand auf hohem Niveau. "Untouchables" bringt Korn zwar keinen Schritt weiter, aber in der Nu-Metal Liga sind sie damit immer noch ganz oben dabei.
Stärken sind ganz klar:
Thoughtless,Here to Stay und Alone I Break!

Und:Sie müssen das so sehen,sie ist bestimmt eine der besten Platten die ich besitze,aber KoRn überzeugt mich immer SOOOO sehr das ich bei Amazon 5 Milliarden Sterne,z.B. für Issues geben würde,und:Dieses Album hat auch sicherlich mind. 5 Sterne verdient,aber FÜR KoRn,ist dieses Album eine kleine Verschlechterung!Deswegen 4/5,nicht wegen der Musik (5/5),wegen eben dieser kleinen Verschlechterung!Vielleicht können sie das nicht nachvollziehen aber ich wollte dies nur gesagt haben!Naja,vielleicht war die Kritik auch wirklich viel Zu hart aber egal...
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 8, 2013 9:44 PM MEST


Untitled
Untitled
Preis: EUR 31,47

5.0 von 5 Sternen Experimentell, Neu und einfach nur Klasse!, 28. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Untitled (Audio CD)
Als erstes möchte ich zum Titel kommen.Die Jungs von Korn haben ihrem achten Studioalbum nur deshalb keinen Titel verpasst, weil es laut Frontmann Jonathan Davis 'grenzenlos' sein sollte. Frei von jeglichem Stempel, den man der Platte vielleicht aufdrücken hätte können. Und weil die Fans die Möglichkeit haben sollten, es so zu nennen, wie sie es eben nennen wollen. Also gut. Heißt es halt 'Horst'...Nein,nein,also für mich kommen Titel wie "KoRn II" oder so in Frage,auch einfach nur "The New Studio Album" oder so finde ich OK,aber egal,komme ich zur Musik.
KoRn,haben mich keinesfalss enttäüscht.Nachdem meiner Meinung nach schon hervorragenden "See you ..." liegt jetz die neue am Start.Und?Ich finde sie einfach nur Klasse und absolut genial.Für KoRn-Verhältnisse ist diese Platte wirklich melodiös,und das finde ich ziemlich gut.Schon das Intro,das schön illustrierte Booklet und das wunderschöne Cover deuteten auf eine neue,kreative und sehr gute Platte hin.Und Leute?Ein bischen abwechslung muss doch auch mal sein.Ich meine Korn wollen ihre Fans doch nicht Ärgern,sondern nur,dass ihnen nach all den harten Jahren des Nu-metal nicht langweilig wird.Ich persönlich (Will NICHT sagen des es das beste von KoRn ist),aber ich höre "Untitled" (oder "Horst" xD) im Moment noch am liebsten,wahrscheinlich weil ich die ganzen alten Sachen schon etwas gewohnt bin,und ich etwas abwechslung brauche.Aber an "Issues" oder "KoRn" kommt es auf keinen Fall heran!Ich finde es gut dass Korn sich ein bischen verändert haben,aber würde es nicht als verändert bezeichnet.Weiterentwickelt,dass trifft es ganz gut!ich rate jedem KoRn-Fan sich "Untitled" zu hohlen,damit mal wieder ein frischer Wind in den Nu-Metal kommt.Wenn KoRn jetzt noch 3 oder 4 Alben veröffentlichen,die sich so anhören wie "Untitled",bin ich damit vollkommen zufrieden.Aber hoffen tue ich trotzdem,dass wir irgendwann mal wieder ein richtig vollgepacktes Nu-Metal Album bekommen!Ansonsten grosses Lob.für dieses echt gelungende,vielseitige und abwechslungsreiche Album,ich hab es einfach lieb,xD!

Tracklist:
Intro: 5/5
Starting Over: 5/5
Bitch We Got A Problem: 4,5/5
Evolution: 5/5
Hold On: 5/5
Kiss: 5/5
Do what they Say: 4/5
Ever Be: 4,5/5
Love and Luxury: 4/5
Innocent Bystander: 4/5
Killing: 5/5
Hushabye: 4,5/5
I Will Protect You: 5/5
Sing Sorrow: 5/5


See You on the Other Side (CD + Bonus-Enhanced-CD)
See You on the Other Side (CD + Bonus-Enhanced-CD)
Preis: EUR 18,49

5.0 von 5 Sternen Das hat wenig mit KoRn zu Tun????????????????, 28. Juli 2007
VON WEGEN,wer sowas sagt,keine Ahnung was der gerade für nen schlechten Tag hatte (Übrigens ich möchte euch mit den manchen Vorwürfen nicht provozieren,sondern nur meine Meinung sagen!)Ich habe mir dieses Album als absoluter KoRn-Fan natürlich zugelegt,und mich schon vor dem kauf gefragt,wie sich KoRn wohl jetzt anhören würden da sie sich ja angeblich "so verändert hätten"!DA KANN ICH NUN ÜBERHAUPT NICHT ZUSTIMMEN!Ja,es stimmt,KoRn haben sich ein bischen verändert und dies kann man vorallem in dem sogar Disco-Tauglichem "Twisted Transistor" und "Open Up" hören,was keinesfalls bedeutet dass die beiden Songs schlecht oder KoRn-Un-Typisch sind,Alle anderen Songs klingen eher nach dem Sound der beiden Alben Untouchables und Issues!!!Und in dem Instrumental-Stück "Hypocrites",erkenne ich sogar die geballte Power des Selbstbetitelten Erstlings wieder!Aber wenn ich jetzt nun z.b. lesen muss:"Also ich muss sagen, dass dies nicht mehr (viel) mit Korn zu hat. Die Lieder plätschern einfach so dahin ohne wirklich zu begeistern.",dann frage ich mich wirklich,ob er sich überhaupt die richtige Cd gekauft hat,oder überhaupt die richtige CD in der Hülle war!Ich wage sogar zu sagen,dass viele leute,vorallem die grossen fans von Head,sich das jetzt alles aus irgendeinem Grund einreden,irgendwas müssen sie ja auch dazu sagen...Naja,ich weiss auf jeden Fall nicht,warum so viele leute diese CD negativ beurteilen,es ist ja OK wenn sie dies tun,sogar zurecht,dazu schreibt man Rezensionen,jeder hört ja halt verschiedene Songs gerne,aber BITTE,BITTE schiebt dann nicht alles auf den Ausstieg von Head und sagt dann KoRn hätte sich verändert!(Wie oeben erwänht:Das hat NICHTS mehr mit KoRn zu tun!).Ich für meinen Fall liebe dieses MEGAGEILE ALBUM und halt es sogar für eines der 3 besten...
Nun zur Punktevergebung:
Twisted Transistor:5/5
Politics:5/5
Hypocrites:5/5
Souvenir:4,5/5
10 or a 2-Way:4,5/5
Throw me away:5/5
Love Song:10/5 (der absolute Hammer und bester Song des Albums)
Open Up:5/5
Coming Undonde:5/5
Getting Off:4/5
Liar:5/5
Seen It All:4/5
Tearjerker:5/5
........................
Zu den Bonus-Titeln:
Its me again:4/5
Eaten Up Inside:6/5 (Sehr geil!)
Last Legal Drug: 5/5

Fazit:Alles in allem ein Hammer-Album und Für KoRn-Fans (die auch meiner Meinung sind,wo ich übrigens mehrere kenne),ein absolutes Muss!!!Für Einsteiger gibt es die Life is Peachy,die Greatest Hits oder den Erstling:KoRn!
Ansonsten:Viel Spass hiermit!!!


Touring the Angel - Live in Milan [2 DVDs + CD]
Touring the Angel - Live in Milan [2 DVDs + CD]
DVD ~ Depeche Mode

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Da fehlt was..., 22. Juli 2007
Nein,EHRLICH,diese DVD,oder eher Doppel-DVD...oder eher Doppel-DVD mit einer Live-Cd ist einfach nur der absolute Hammer...ich hätte echt nicht gedacht das Depeche Mode es nach so vielen Jahren es Live noch so unglaublich gut draufhaben...Zwar fehlt (wie bereits in der Überschrift erwähnt),ein Song:"Stripped",er ist immerhin einer der 3 besten DM-Songs...aber egal der Rest der Songauswahl ist DER ABSOLUTE Wahnsinn...Geile Bildqulität,geiler Sound und vorallem,GEILE BAND!
Die 2.-te DVD ist auch sehr interessant,aber eig. nur für echte Fans!!!
Die Live-CD ist nun auch wieder der absolute Hammer....aber alles in allem sollte man sich als echter Dm-Fan diese DVD auf jeden fall zulegen...Leute die Dm nur gelegentlich hören,sollten sich vorab nur die Einzel-DVD holen..ansonsten einfach nur ein Augen-Und Ohrenschmaus...Einlegen,Hören,Sehen und geniessen!!!
GENIAL!


Aufmachen Polizei!
Aufmachen Polizei!
von Uli Stein
  Gebundene Ausgabe

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erst beim 2.mal sehr lustig!!!, 3. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Aufmachen Polizei! (Gebundene Ausgabe)
Viele Sachen versteht man erst wenn man dass Buch 2- oder 3mal gelesen hat.

Wenn man es dann aber verstanden hat,sind die Witze und Zeichnungen

einfach nur zum "aus dem Zimmer rollen"!

Schon das Cover lässt ahnen um was es hier insgesamt geht,dieses Buch wurde mit Hilfe von lustigen Fotos aus den Archiven von verschiedenen Polizeidienststellen,lustigen selbstgezichneten kleinen Comics und lustigen Ideen zum Nachmachen gemacht!!!Zwar sind manche Sachen etwas schwieriger zu verstehen,aber genau deswegen liest man dieses Buch MINDESTENS 2mal,da man als Leser gerne wissen möchte,was der Witz hinter der Zeichnung/... ist!!!

Empfehlung:Dieses Buch ist genau dass richtige für langweilige und/oder verregnete Tage,und für Leute die sich gerne die Zeit nehmen ein Buch auch öfters mal durchzulesen,denn Leute die hier sofort jeden Witz verstehen,werden das Buch sehr schnell durchhaben.Leute die allerdings nicht alles sofort verstehen,werden mit diesem Buch eine gute Zeit lang bedient sein^^!!!


Sammelsurium für Kinder: Alles, was Kinder schon immer wissen wollten
Sammelsurium für Kinder: Alles, was Kinder schon immer wissen wollten
von Philip Kiefer
  Gebundene Ausgabe

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das geilste überhaupt!!!, 3. Juli 2007
*Schlapplach*

Habe dieses Buch zu meinen Geburtstag bekommen und mich erst nich so gefreut (ein Buch *Gähn*),aber schon das Cover lies einiges erwarten,denn wer dieses Buch besitzt weiss dass sich die Augen beim drehen des Buches bewegen und auf und zu gehen.Ich schaute zuerst inŽs Inhaltsverzeichnis das gleich am Anfang steht,aber dies ist so voll gequetscht,also fing ich einfach an zu lesen,und las und las immer weiter bis ich es durchhatte!!!

Dieses Buch ist sozusagen ein Lexikon,aber wirklich so dass es wirklich mal nicht langweilig ist,eben eins für Kinder.Auf manchen Lexika steht ja auch vorne drauf "Lexikon für Kinder" aber die sind dann trotzdem langweilig weil alles so Žklugsch***serigŽ dargestellt wird,xD!!!Nein also ich kann garnicht wirklich sagen was alles in diesem Buch drinnensteht..."Alles was Kinder schon immer wissen wollten",heisst es.Aber nicht nur dass,auch Fragen,auf die ein Kind niemals (allein) kommen würde und dennoch interessant sind werden dort ich sage mal erklärt,denn eig. wird es mehr beschrieben,auf eine ziemlich coole Art.Einen anderen ŽŽAufbauŽŽ wie ein ŽŽnormalesŽŽ Lexikon hat es nämlich auch,es ist mehr oder weniger auf jeder Seite eine ŽŽsehr verlockendeŽŽ Überschrift die den Leser dazu bringt diesen Teil auch zu lesen,aber auch wirklich bis zum Ende,wobei hier ein Thema sich nie mehr als eine ganze Seite belegt.Bilder zu den einzelnen Themen sind auch vorhanden (*schlapplach*),ja und was für welche...Bei den 15 reichsten Menschen der Welt z.B. wurde alles zu einem Bild zusammengefügt,womit der jenige Reich geworden ist (Microsoft,Ikea,Aldi,Walmart) usw.,dies alles ergibt dann ein ziemlich schräges Bild,und ein ziemlich komisch glotzender Mann sitzt auf dem Geld und den ganzen Sachen oben drauf...Ansonsten gibt es noch lustige Bilder bei "Echte Vampire","Ortsnamen die es wirklich gibt" etc.

Aber ich will nicht noch mehr verraten,ihr solltet euch das Buch auf jeden Fall zulegen und wenn ihr euren Kindern zum Geburtstag UMBEDINGT ein Buch schenken wollt/müsst,schenkt dem Kind kein Lexikon oder irgendwas anderes,schenken sie ihm dieses Buch,darüber wird es sich noch sehr lange freuen und seinen Gefallen daran finden,auch wenn es wahrscheinlich erst sehr mitsstrauisch seien wird,("Ehhh....schon wieder ein Buch",und sowas alles!)Achja,und dieses Buch ist sicherlich auch für Erwacchsene interessant,da sie dann mal sehen könen was Kinder 1. in Büchern stehen haben wollen und 2. sie dann wissen,was Kindern gerne so alles wissen wollen und jetzt (mit Hilfe dieses Buches) jetzt auch wissen...Obwohl das sollten sie lieber doch nicht machen denn dann denkt das Kind "Man,ey jetzt wissen die schon wieder alles was ich wies..." und dann hat dieses Buch nichts gebracht,denn ein Sinn dieses Buches besteht auch darin,dass Kinder ihren Eltern auch mal etwas erzählen können,was die dann noch nciht wissen...

Aber der Kauf lohnt sich auf jeden Fall und es ist auf jeden Fall eine tolle Geschenkidee^^!(Für ein Buch halt^^)...

Es ist bis heute mein "Lieblingsbuch",ich hoffe einige Leute wissen warum ich Lieblingsbuch mit " geschrieben habe^^!!!


Metallica
Metallica
Preis: EUR 10,99

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klassiker..., 2. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Metallica (Audio CD)
...aber meiner Meinung nach ein bischen zu überbewertet,es ist (sagen wir mal:)"schlechter" als ich es erwartet hatte,denn eig. ist bei MetallicA von mir aus 5Sterne immer Programm.Es ist ja nun nicht schlimm dass dieses Album nicht ŽŽso supertollŽŽ ist,es ist dennoch wieder ein sehr gelungendes Album!!!

Metallica muss man wohl niemandem mehr vorstellen. Der Name ist Programm! Wer in 25 Jahren 100 Millionen Alben verkauft, der kann soviel nicht falsch gemacht haben. In den Achtzigern erlangte die Band mit ihrem Speedmetal Kultstatus, bevor sie 1991 durch das sogenannte "Black Album" fast schon salonfähig wurde. Songs wie "Enter Sandman" oder "Nothing Else Matters" liefen plötzlich im Radio rauf und runter.

Im negativen Sinne prägend für die Bandgeschichte war sicherlich der Tod von Bassist Cliff Burton, der 1986 bei einem Unfall des Tourbusses ums Leben kam. Als sein Nachfolger wurde Jason Newsted verpflichtet,mit dem zuerst dass Erflogsalbum "...and Justice for all" aufgenommen wurde,und danach dann "MetallicA (Black Album)",Welches wohl dass erfolgreichste der Band darstellt,da Songs wie "Enter Sandman" oder "Nothing else Matters" auf Konzerten zum Programm gehören,und IMMER gespielt werden.

Deswegen sollte man sich so oder so "Black Album" besorgen...Wenn man dieses Album nicht hat,ist man auf einem Konzert echt aufgeschmissen und es fehlt einem ein Stück aus der Geschichte MetallicA!!!Der Klang der Platte ist wunderbar,und die meisten Songs des Albums sind auch sehr gut!Ein paar Songs gefallen mir nun nicht so gut aber dass ist seit Cliff Burton (R.I.P.) nicht mehr da ist auf fast jedem Album vorgekommen,denn in urton hatten sie den Meister aller Bandmitglieder gefunden und ihn leider bei einem schrecklichen Unfall verloren:

[...] (kopieren und oben einfügen)!

Nun zurück zum Album,Eindeutig möchte ich noch sagen dass sich MetallicA mit diesem Album im Stil deutlich geändert haben,was mir persönlich nicht so gefällt,ab diesem Album unterscheiden sich beinahe alle Studio-Alben der Band von den Alben bis "...and Justice for all!"

Die Songs wurden kürzer, was das Album recht abwechslungsreich machte, und die zum Teil sehr gemäßigte Härte öffnete der Band den weiteren Weg in den Mainstream. Das Album steuerte in den relevanten Charts überall Platz 1 an und verblieb dort für mehrere Wochen. Es gab einige Singleauskopplungen (Enter Sandman, Sad but True, Nothing Else Matters, The Unforgiven und Wherever I May Roam) und es wurden zu jeder Single auch Musikvideos gedreht, was vielen Fans vor den Kopf stieß. "Metallica" verkaufte sich bis zum heutigen Tag fast 36 Millionen Mal (davon allein in den USA mehr als 17 Mio.) und ist noch immer das erfolgreichste Album der Band.Und obwohl dieses Album nicht mehr so ganz Die Band MetallicA wiederspiegelt (komisch warum es den Bandnamen als Albumtitel trägt,wenn sie doch ihren Stil ändern),sollte man sich es als Fan auf jeden Fall zulegen,denn wie gesagt es fehlt einem ein Stück der ganzen band ohne dieses Album.Also:Zwar nur 4Sterne aber Neufan als auch alter Fan könen hier beruhigt zugreifen,es ist für jeden etwas dabei...

mfG^^

ach ja,Anspieltipps:

The Unforgiven

Nothing else matters

enter sandman


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-17