Profil für Thomas > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thomas
Top-Rezensenten Rang: 659.693
Hilfreiche Bewertungen: 22

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thomas

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Call of Duty: Black Ops 2 (100% uncut) - [Xbox 360]
Call of Duty: Black Ops 2 (100% uncut) - [Xbox 360]
Wird angeboten von Laservideo24-Preise inkl. Mwst
Preis: EUR 29,59

15 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen I can see the Future..and you? [Suchtgefahr], 13. November 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
*WICHTIG* Die USK Version ist KOMPLETT ungeschnitten in Deutschland. Dazu weiter unten im Zombie Modus.

**[Update 13.12.12]**

Nun ist Black Ops 2 bereits seit einem Monat erhältlich und mittlerweile bin ich im zweiten Prestige, fast im dritten und ich muss gesstehen ich habe anfangs nicht sehr viel gespielt da ich im ersten Prestige die Lust an Black Ops 2 verlor. Zum einen hat es mit den Waffen zutun gehabt, dann waren es mal wieder die Maps die ich anfangs nicht leiden konnte usw. Zum Multiplayer hat sich nicht viel mehr ergeben als zum Beginn meines Kaufes. Es ist noch kein Map Pack angekündigt, der Season Pass jedoch für 50€ erhätlich, zudem es Nuktown 2025 als ZombieMap gibt und ein Premium Titel. Diesen habe ich jedoch noch nicht erworden denn bei COD muss ich zugeben bin ich noch etwas unsicher ob sich der Preis zum Mappack-Verhältnis so wie bei BF3 lohnen wird.

-------------------------------------------
Alle Jahre wieder..erst ein paar Screenshots, ein Gameplaytrailer und dann der große Hype. Man stellt sich natürlich die Frage ob sich das ganze überhaupt lohnt nach einem Jahr Entwicklungszeit. Doch CoD hat seinen Namen und viele finden, das nach MW2 die Call of Duty Reihe nicht mehr das ist was es einmal war. Daher sehen viele dem neuen CoD skeptisch gegenüber, der Kauf hat sich meiner Meinung nach aber sehr gelohnt.
-------------------------------------------

*Multiplayer*

- Nimm 10 System, d.h nehmt ihr zum Beispiel 3 Aufsätze für eure Waffe, müsst ihr entscheiden ob ihr auf z.b die Pistole oder eine Granate mehr verzichtet.

- Mit dem Ghost Perk müsst ihr nun immer in Bewegung bleiben um unentdeckt zu bleiben.

- Es gibt nun komplett neue Waffen, außer der guten alten Rush-MP7. Meistens spiele ich aber nur mit einer MP, denn die sind fast genauso gut wenn nicht sogar besser als die Sturmgewehre, dies sehe ich eher als negativen Aspekt an, denn ein Sturmgewehr sollte schon stärker sein als eine MP, aber bei größeren Maps sind Sturmgewehre natürlich besser. Auch der Quickscope geht im Jahre 2012 NICHT Flöten.. ja ich schau in die Killcam und Zack, der QUickscope hat mich mal wieder besucht, aber das wird eh nie aufhören, aber lieber Quickscoper als automatische Shotgutns, was soll das? >.< Ein positiver Aspekt ist jedoch das man für ein z.B schnelleres Ziehen der Waffe keines der insgesamt 3 Extras mehr verbraucht, sondern als Waffenaufsatz in Black Ops 2 zurückkehrt. Man kann seiner Waffe nun 3 Aufsätze verpassen, oder man geht eben mit ganzen 6 Extras in den Kampf, verzichtet man auf z.B die Sekundärwaffe und ein paar Granaten. Ansonsten sind die Waffen gut gelungen, das A.C.R Sturmgewehr vermisse ich doch trotzdem ein bisschen. Aber gut, wir blicken ja in die Zukunft.

- Die Maps haben sich gut gehalten, jedoch Maps wie Hijacked sind einfach zu klein (etwa wie Nuketown) und kommen einfach viel zu oft in der Map Rotation vor. Zudem kann viel zu oft campen, wenn man sich mal Cargo anschaut, man nehme sich ne Sniper, eine S-Mine und eine Sniper und lege sich auf die Container und rotzt wenn man Herrschaft spielt bei Flagge B weg was nur möglich ist.

- Punkte Streaks sind an der Tagesordnung und ich muss sagen das dieses System viel besser ist als das Killstreak system, zumindest für mich oder für den ein oder anderen der nicht jede Runde eine keine Hammer-Kill-Score hinbekommt. Denn mittlerweile hatte ich den ein oder anderen Lodestar und ich hab eigentlich nicht drann gedacht eine Streak der höhren Reihen zu bekommen. Doch spielt man beispielsweise Herrschaft, bekommt man für jede vom Feind eroberte Flagge 200 Punkte, für eine neutrale Flagge leider nur 50. 1 oder 2 Kills auf dem Weg von Flagge A zu C und nehmt ihr dann noch C ein, habt ihr schon locker eure Hellstorm und dann isses auch zum Tarnhelikopter nicht mehr weit. Was ich jedoch sehr frustrierend auch an Black Ops II finde, wenn ich kurz vor einer Abschussserie sterbe, z.B 100 Punkte vor dem Warthog, aber gut was solls.. CoD eben, meistens kommts auch auf euer Team und die Gegner an, wenn ich mit Freunden spiele bin ich oftmals besser als wenn ich alleine spiele weil man sich einfach besser absprechen kann.

- Todesserien fallen komplett weg, was mich in MW3 sowieso immer aufgeregt hat wenn ich kurz vor ne Streak bin und ein Gegner mit Second-Chance killt mich. Aber gut in Black Ops 2 gibts das nun eh nicht mehr.

-------------------------------------------

*Ligaspiele*

Neu dazu gekommen sind die Ligaspiele. Man entscheidet sich für eine Liga und absolviert dort Spiele um sich einen Platz in der Rangliste zu ergattern. Für Siege erhält man Punkte und steigt im globalen Rang, logischerweise für Niederlagen verliert man Punkte und sinkt im Rang. Ziel ist es, am ende einer Saison der höchstplatzierte zu sein. Allerdings ist die jetzige Probesaison ein Test auf Saison 1, die am 1. Dezember weltweit startet. Zum einen gibt es die Liga der Champions mit Wettkampfregeln und die Mosh-Pit Liga mit verschiedenen Spielmodi mit Standardregeln. Für

-------------------------------------------

*Kampftraining*

Wieder mit dabei, in MW3 habe ich es schon vermisst, herrlich um ein paar runden im Splitscreen oder auch online zu verbingen oder sich aufzuwärem nach einem langen Arbeitstag, oder ihr prägt euch taktische Laufwege mit euren Freunden ein. . Dieses Jahr könnt ihr das Kampftraining auch online entweder NUR mit menschlichen Gegnern spielen, oder gemischt das heißt Bots und Menschen vereint. . So könnt ihr bis Level 10 im Kampftraining beginnen, bevor es dann in die großen Ligen der Zukunft geht. Neu hinzugekommen ist der Modus Stellung, bei dem man die Stellung halten und erobern muss um zu Punkten. Etwa wie in Hauptquartier.

-------------------------------------------

*Neuerungen des Kinomodus*

Ihr könnt nach jedem Spiel eure Runde, besser gesagt euren Film zu den Favoriten hinzufügen, um ihn beispielsweise mit euren Freunden einmal anzuschauen, das war aber noch lange nicht alles. Ihr könnt eure Highlights automatisch berechnen lassen, daraus werden dann automatisch einzelne Clips gemacht, die ihr wiederrum zu einem einzelnen Film zusammenschneiden könnt. Zudem gibt es die Möglichkeit nach jedem Highlight entweder eine Blende einzufügen (als übergang) oder einen Schnitt. Seid ihr fertig könnt ihr euren finalen Clip speichern und im Kinomodus rendern, um ihn so später hochzuladen. Doch genug positives Feedback über den Kinomodus -> Lest euch das Update durch.

*UPDATE*

Naja.. Gut gelungen und doch ab und an sehr verbuggt. Ich habe ein paar Clips in den Favoriten gespeichert. Als ich jedoch am nächsten tag ein paar Clips anschauen wollte konnte ich entwedern den Film nicht laden oder meine Clips in den Favoriten waren nichtmehr vorhanden. Mittlerweile kann ich meine Filme nun wieder anschauen, jedoch wenn ich etwas unter den Favoriten speichere ist es nich dort anzufinden sondern ich muss jedesmal auf Zuletzt gespielt klicken. Ist das bei euch auch der Fall?

-------------------------------------------

*Zombies r back in da hood*

Sehr gelungen ist der Zombie Modus auch dieses Jahr. Nach spezialeinheit, was ich nicht sehr prickelnd fand, kehren die Zombies endlich wieder zurück! Und das alles KOMPLETT Ungeschnitten!. Ihr könnt den Zombies die Köpfe abballern bis das blut nur so spritzt. Nun, zwar bin ich nicht der allergrößte Zombie Fan, aber eine sehr gelungene Alternative zum Multiplayer. Es gibt 3 verschiedene Spielmodi im Zombiemodus von Black Ops II, die ich selbstverständlich erläutern werde.

- TranZit
- Überleben (sollte jeder kennen)
- Schmerz

* In Tranzit setzt DU den Kampf gegen die Untoten vor und suchst nach der Wahrheit dessen, was vor ihnen liegt..
* Überleben mit bis zu 4 Spielern auf verschiedenen Maps. Na, traust du dich?
* In Schmerz bekämpfst du mit bis zu 8 Spielern (4 Spieler pro Team)gegeneinander oder im Team die Untoten. Es gibt 2 Teams und am Ende bleibt eines übrig, beide
Teams müssen Wellen von Untoten bekämpfen. Das bedeutet wenn BEIDE Teams innerhalb einer Welle sterben wird die Welle wiederholt, bis eins von beiden Teams die
Welle überlebt hat. Man kann auch nur die Spieler wiederbeleben, die aus eurem Team sind. Es mag sich komplizierter anhören als es sich spielt, deswegen sollte
jeder einmal den Kampf gegen die Untoten beginnen. Auch könnt ihr innerhalb einer Map mit dem Bus, der von einem Roboter gefahren wird, zu verschiedenen Abschnitten einer Map fahren, um dort beispielsweise weiterzukämpfen oder Waffen zu kaufen, dies könnt ihr beliebig oft tun, sprich ihr könnt immer im Kreis fahren.

*UPDATE*

Ja es kommt ein bisschen spät aber ich wollte es noch hinzufügen das auch der Zombiemodus natürlich Uncut ist, d.h man kann Gliedmaßen abtrennen usw.

-------------------------------------------

*Fazit*

CoD: Black Ops II ist ein gut gelungener Teil der CoD Reihe, der einem die Zukunft immer näher bringt. Es hat seinen Preis (ich habe 70 gezahlt), aber auch seine Leistung, das Problem ist nur das viele Leute sich (und sry für die Ausdrucksweise) geil machen lassen, durch den ganzen Hype der jedes Jahr aufs neue durch CoD entsteht, und ich muss gestehen, ich habe dies auch getan, aber es hat sich gelohnt. Es spielt sich flüssig, hat ein ziemlich großes Suchtpotenzial, Camper und Noobtuber, oder auch Quickscoper wird es immer geben, jedoch sei an dieser Stelle gesagt, egal wie sehr die Zeit vergeht, Krieg, Tod und Schmerz wird es immer geben. Noch ein paar kurze Worte zur Kampagne. Ich habe sie in Black ops 1 durchgespielt und sie setzt in Black Ops II dort an, wo sie storytechnisch in Black Ops 1 aufgehört hat, sie ist tiefgründiger geworden und wer die Kampagne in Black ops 1 auch gespielt hat, wird merken wovon ich rede

Ich vergebe dem Artikel 4 Sterne durch den hohen Preis, jedoch für den Spielspaß 5 Sterne.

Über Feedback und Kritik würde ich mich sehr freuen, wer sich dennoch nicht sicher ist Black Ops II zu kaufen, dann zockt es mal bei Kollegen an oder wartet auf eine Senkung des Preis [Stand 14.11.12]

**UPDATE**

So.. ich werde meine Bewertung nicht verändern oder dem Spiel einen Stern abziehen, da es zugegeben manchmal frustrierend sein kann, dann gibt es aber auch wieder die Momente in denen man einfach alles reißt was nur geht, oder wenn es einfach nur bockt egal ob gecampt wird wenn man mit Freunden oder Kollegen in der Party spielt. Mir macht es dennoch Spaß und diese Woche werde ich ins 3. Prestige gehen, falls es etwas geben wird was mir garnicht gefällt oder mir sonst noch etwas negatives auffällt , werde ich meine Rezension natürlich wieder Updaten. Insofern, bei Fragen hinterlasst einfach einen Kommentar oder auch ein Feedback, MFG Thomas ;)
Kommentar Kommentare (12) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 13, 2012 4:39 PM CET


Lollipop Chainsaw - [Xbox 360]
Lollipop Chainsaw - [Xbox 360]
Wird angeboten von Catvertrieb
Preis: EUR 12,32

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kettensägen und Zuckersüßer Lollipop, 19. August 2012
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Lollipop Chainsaw - [Xbox 360] (Videospiel)
Es ist soweit! SUDA51 und Hollywood Regisseur James Gunn laden euch auf eine Fahrt durch ein Zombieverseuchtes Blutbad ein...

Ich habe das Game nun durchgespielt, wenn auch ziwschendurch die ein oder andere Packung Lollipops in meinem Mund verschwand.
Nach geschätzen 10 - 15 Stunden war ich mit der Storyline durch, welche, dank des farbenfrohen Comicstils gut inszeniert wurde. Hier wird kein Blatt vor den Mund genommen was das Zombiegemetzel betrifft. Natürlich kann man nach dem Durchspielen der Storyline den Rangmodus spielen, d.h jedes zuvor gespielte Level könnt ihr im Rangmodus erneut austragen, jedoch finden sich im Rangmodus keine Checkpoints und Shops wieder. Hier solltet ihr versuchen so schnell wie möglich das Level zu beenden, viele Zombies töten und natürlich versuchen nicht zu sterben.

#Gameplay

Die Story ist wie oben schon erwähnt gut inszeniert worden, wer sich nun denkt das es ein Zombiespiel ohne jeglichen Sinn für Humor geworden ist, der liegt falsch, Denn Humor findet sich hier des öfteren wieder, durch den skurillen Comicstill wirkt das Gameplay lebhaft und lässt euch die Kettensäge förmlich in der Hand brutzeln. Das Spiel besteht aus 6 Leveln, hier kommt ihr aber trotzdem nicht zu kurz, denn die Level sind lang gestaltet worden. manchmal aber auch etwas schlauchartig meines Empfindes nach, lassen aber trotzdem den ein oder andren Überraschungseffekt nicht aus, dazu möchte ich aber nicht spoilern. Ihr spielt aus der Third Person Perspektive, was aber nicht weiter tragisch ist, denn bei solch einem Spiel passt das, desweiteren hat euer Charaker denn ihr auf dem Cover seht, Fähigkeiten, die ihr im weiteren Verlauf des Spiel an diversen Automaten verbessern könnt, sowie die Gesundheit eures Charakters, d.h man wird stärker und man ist gegen größere Horden Zombies besser geschützt :) Für das abschlachten von Zombies bekommt ihr sogennante Zombiemedaillen, Bronze und Silber, wobei die silbernen natürlich mehr Wert sind. Damit könnt ihr dann am ,,Chop 2 Shop" eure Lollis kaufen oder eure Fähigkeiten verbessern. Zwischendurch hat bei mir aber die Motivation etwas nachgelassen, also hab ich die letzen 3 Level am Stück durchgezogen, was mich dann aber überrascht hat, denn je weiter man dem Bösen Schicksal entgegensieht, wird das Game besser, trotzdem war ich froh als ich es durchgezogen hatte. Habt ihr keine Gesundheit mehr, kann da nur noch eines helfen, richtig, der Lollipop :) die könnt ihr auch an den Automaten kaufen, dazu weiter unten mehr. Desweiteren habt ihr links unten immer eine Anzeige, die sich bei mehreren Treffern oder Combos füllt, ist sie voll habt ihr für einen Moment Superkräfte, d.h Zombies sind One Hit und ihr könnt dadurch auch besser Zombieketten töten, z.B 3 Zombies aufeinmal, aber das seht ihr ja dann. Coop gibt es leider nicht, Spiltscreen ist auch nicht möglich, wäre aber bestimmt cool gewesen.

#Schwierigkeit

Es gibt 3 verschiedene Schwierigkeitsgrade, wobei ihr aber während der Story wechseln könnt, dies hat auch weiterhein keinen Effekt auf Erfolge, denn für die Gamerscorehunter gibt es hier keine Belohnung. Wollt ihr hingegen alle Sammelgegenstände solltet ihr gleich auf Schwer beginnen, denn auf Leicht oder Normal kommen nicht alle Gegenstände vor, auch die Zombies sind anders auf leichteren Graden. Zu den Lollis wollte ich noch erwähnen, je höher der Schwierigkeitsgrad, desto weniger Lollis zum heilen, geht also vorsichtig vor. Manchmal musste ich kurz auf leicht runterstufen, denn es gab ein paar Stellen die waren mir schon auf normal zu schwer.

Nun möchte ich ihnen nun meiner Meinung nach die Pro- und Contra Punkte aufzählen.

#Pro

- Zombiegemetzel
- Gameplay
- Keine Zensur
- Protagonistin :)

#Contra

- Story etwas schnell durch
- Manchmal etwas schlauchartige Abschnitte
- Kein Coop Multiplayer
- Preis

Ich habe den Preis bei Contra reingehauen, dies hat mich aber bei der Bewertung nicht beeinflusst und ist jetzt auch nicht so tragisch :) Ich gebe dem Spiel insgesamt 4 Sterne, es war gut aber es hat mich auch nicht vom Hocker gehauen, deshalb für den Spielspaß 3 Sterne. Ich habe aus folgendem Grund nicht so streng bewertet, weil ich auch nichts großartiges erwartet habe, sprich diverse Trailer oder Screenshots. Zwischendurch hatte ich zwar einen kleinen Motivationshänger, aber das ist ja nicht sonderlich tragisch, lag vielleicht daran das ich ohne etwas im Vorfeld zu wissen dieses Spiel gekauft habe oder weil es mich jetzt nicht so sehr vom Hocker gehaufen hat, im großen und Ganzen fand ich das Game gut, aber greift lieber zur PEGI Version, die ist grade billiger im Angebot, beide sind zwar Uncut, dennoch habe ich das Game für 50€ erworben, was aber meiner Ansicht nach für dieses Spiel etwas zu viel ist, denn das Spiel wird euch zwar kurz fesseln aber nach ca 10 Stunden, wenn überhaupt, seid ihr durch, deshalb wartet lieber noch ein bisschen.

Meine zweite Rezension nach meiner ersten zu Skyrim, seid mir also nicht zu streng, ich würde mich sehr über ein Feedback freuen und ich hoffe ich konnte helfen, bei Fragen einfach schreiben und ich werde versuchen zu helfen. Mfg, Spartan.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 20, 2012 12:43 AM CET


The Elder Scrolls V: Skyrim (X360, Standard-Edition)
The Elder Scrolls V: Skyrim (X360, Standard-Edition)
Wird angeboten von skgames
Preis: EUR 17,49

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spiel des Jahres!!!, 3. Dezember 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Moin ;)

Vorwort: Ich habe vor Skyrim noch nie The Elder Scrolls gespielt, sei es Oblivion, Morrowind oder die Teile davor, die ich aber nicht kenne. Morrowind hatte ich vielleicht 10 Minuten gespielt, hat mich aber nicht angesprochen und somit habe ich es wieder hergegebn.

Wieso habe ich The Elder Scrolls: Skyrim gekauft?

Nun, ich wollte schon immer mal ein ausgebügeltes Rollenspiel spielen, hab es mit Fable versucht, habe alle 3 Teile, doch keines kommt auch im geringsten an Skyrim ran, und ich bin nicht enntäuscht worden, denn meine Erwartungen waren groß durch den ganzen Wind der um Skyrim gemacht wurde. z.B auf Xbox Live.

Meine Meinung zu Skyrim:

Ein unglaubliches Spiel mit unglaublichem Umfang und atemberaubender Atmosphäre, wie ich sie nie erwartet hätte. Ich hätte auch nie gedacht, dass mich Skyrim so in seine Welt fesselt, was man dort alles machen kann, Holz hacken, Essen kochen, Erze abbauen, schmieden und und und... . Ich hab das Spiel nun seit Donnerstag und habe 20 Stunden auf dem Konto. Was mich vorallem begeistert hat war die Grafik, denn sowas habe ich noch nie gesehen. Ich bin Konsolengamer, da ich mit meinen Pc nichts anfangen kann, auf der Konsole macht es mir aber auch mehr Spaß. Klar, auf dem Pc ist die Grafik besser, aber mir kommt es nicht auf die Grafik an, sondern eher um das Gameplay und das ist bei Skyrim erste Sahne. Vorallem die Schneelandschaften, rießigen Berge, Höhlen, Flüsse etc, sehen wirklich Top aus, auch die Schneestürme die ab und an toben sehn sehr toll aus. Es hat soviele Gebiete die man entdecken und erforschen kann, da kann man schonmal einem Troll oder einem Rießen mit seinem gewaltigen Mammut begegnen oder auch Ziegen, Hirschen etc. Die Bewegungsfreiheit gefällt mir vorallem, weil ich machen kann was ich will, z.B einer Gilde beitreten oder einfach nur die Landschaft durchforschen. Die Performance ist auf der Xbox gut, keine Ruckler, ganz selten mal ein paar kleinere, aber bei so einem Umfang darf das ruhig passieren. Muss aber dazusagen das ich heute meinen ersten Freeze hatte, meine xbox hatt sich aufgehängt, kann aber auch an meiner xbox liegen, hab auch bei anderen Spielen freezes, z.B fifa etc., was mich aber nicht wirklich stört. Der Soundtrack ist auch wirklich unglaublich, man kann fast schon vergessen das man nur ein Spiel spielt, den bei so einem Soundtrack (die Lieder während des Spielens sind traumhaft) verfällt man richtig in die Welt von Skyrim.

Wenn ich jetzt noch weiterschreiben würde, wäre ich Morgen noch nicht fertig, alles in einem ein Hammer Game, klar das Spiel des Jahres, klare Kaufempfehlung. Bethesda hat hier alles richtiggemacht, Top -> 5 Sterne.

PS: falls mich noch jemand auf Xbox Live hinzufügen möchte, mein Name: xTheDarkNiqhtx.


Seite: 1