Profil für Matthias H. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Matthias H.
Top-Rezensenten Rang: 6
Hilfreiche Bewertungen: 12490

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Matthias H.
(HALL OF FAME REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 10 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Varta 6032101401 - Knopfzellen-SET 5x CR 2032 Electronic
Varta 6032101401 - Knopfzellen-SET 5x CR 2032 Electronic
Wird angeboten von lets-sell!
Preis: EUR 3,26

5.0 von 5 Sternen Bei mir wurde definitiv Varta geliefert, MHD 10 Jahre!, 19. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich möchte andere Rezensionen nicht in Frage stellen, bei mir wurden jedenfalls 5 originalverpackte Varta CR 2032 mit MHD Juni 2024 geliefert (Verkauf durch Amazon).

Bei Knopfzellen sollte man auf Qualität achten, erst recht, wenn man diese in hochwertige Geräte einsetzt.

Früher habe ich den Fehler gemacht und No-Name-Blister mit mehreren Batteriegrößen gekauft.
Diese waren erstens schneller verbraucht und zweitens des öfteren ausgelaufen.
Die Folgeschäden sind meist sehr ärgerlich, bzw. irreversibel.

Mit Varta Batterien habe ich ausnahmslos gute Erfahrungen gemacht.
Zudem haben sie definitiv eine längere Haltbarkeit (Lagerung).

Fazit:

Günstig und sehr gute Qualität.
Hier kann man bedenkenlos zugreifen.


Samsung Galaxy Note 3 Neo Smartphone (13,94 cm (5,49 Zoll) Super AMOLED-Touchscreen, 1,3 GHz Quad-Core-Prozessor, 8 Megapixel Kamera, Android 4.3) schwarz
Samsung Galaxy Note 3 Neo Smartphone (13,94 cm (5,49 Zoll) Super AMOLED-Touchscreen, 1,3 GHz Quad-Core-Prozessor, 8 Megapixel Kamera, Android 4.3) schwarz
Wird angeboten von ELECTRONIS
Preis: EUR 337,72

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Definitiv kein Kompromiss sondern richtig gut!, 17. November 2014
Wenn ich ehrlich bin war ich bisher eher Sony zugetan.
Seit Februar 2013 benutzte ich ein Xperia Z mit dem ich eigentlich sehr zufrieden war.
Ich wollte mal wieder ein neueres und noch leistungsfähigeres Gerät, idealerweise mit einem noch größeren Bildschirm.
Da mir das Sony Xperia Z3 aktuell noch zu teuer war, habe ich mir das Xperia Z2 bestellt.
Leider eine Enttäuschung, da dies im Gesamtpaket eher schlechter als mein Xperia Z war.
Der nächste Versuch war das LG G3.
Ein sehr leistungsfähiges Smartphone mit sehr guter Kamera aber leider relativ schwach im Netzempfang - damit konnte ich nicht leben und habe auch das LG zurückgegeben.

So habe ich weiter gesucht und hatte die ganze Zeit auch das Samsung Galaxy Note 3 im Hinterkopf, mittlerweile auch preislich recht attraktiv.
Zufällig bin ich dabei auf das Note 3 Neo gestoßen und wenn ich ehrlich bin, wusste ich gar nicht, dass es da eine neuere und etwas "abgespeckte" Version gibt.

Hierzu habe ich mir allerlei Tests durchgelesen und auch auf Youtube angeschaut.
Irgendwie war ich danach sehr am Neo interessiert.

Da ich mir eine weitere Bestellung und evtl. Rücksendung ersparen wollte bin ich diesmal zuerst in einen Elektromarkt und wollte das Gerät "live" sehen.

Tatsächlich hatten sie dort das Note 3 Neo.

Das Neo gefiel mir auf Anhieb sehr gut und auch der VP von 289,- ließen mich schwach werden, deshalb habe ich es gleich gekauft...

Die Entscheidung war richtig, denn je länger ich das Note 3 Neo habe umso besser gefällt es mir.
Eigentlich genau das, was ich die ganze Zeit gesucht habe!

Im Detail:

Das gesamte Gerät ist sehr hochwertig verabeitet.
Gleichmäßige Spaltmaße, der gesamt Qualitätseindruck ist sehr gut.
Das Plastikcover (Rückseite) im Leder-Look sieht ebenfalls hochwertig aus, die Oberfläche ist sehr griffig und das Neo liegt sehr gut in der Hand.

Eigentlich unglaublich, wie handlich das Neo, trotz 5,5 Zoll Displaydiagonale, ist.

Das Super Amoled Display hat eine sehr gute Abbildungsqualität.
Wer sich an der vermeintlich geringeren Auflösung stört - Fehlanzeige, das bemerkt man nicht wirklich!
Einer meiner Söhne hat das Samsung Galaxy S5 (FullHD Auflösung).
Wenn beide Geräte im "Normalbetrieb" nebeneinander liegen könnte ich nicht sagen, welches Display besser ist.
Die Farben sind, Amoled üblich, sehr kräftig, Kontrast und Betrachtungswinkel sehr gut.
Die Helligkeit ist, wider erwartend, ebenfalls sehr gut (hier bin ich etwas empfindlich aber das Neo gibt mir keinen Grund zur Kritik).

Die Prozessorleistung.

Hier wäre das nächste Kriterium an dem sich einige vielleicht stören könnten.

"Nur" 1,3 GHz Quad Core?
Nein, nicht ganz, das Neo hat eigentlich einen 6Kern Prozessor mit 4 x 1,3 GHz und 2 x 1,7 GHz.
In der Praxis ist das Note 3 Neo absolut überzeugend.
Es ist deutlich spürbar schneller als mein Sony Xperia Z.
Im AnTuTu Benchmark erreicht es unglaubliche 38780 Punkte (braucht man da wirklich das "normale" Note 3?)!

Zum Vergleich: Das Sony Xperia Z erreicht ca. 22.500 Punkte, das Xperia Z2 39.900 Punkte und das LG G3 39.100 Punkte.
Das Neo liegt also auf aktuellem Top-Niveau.

WLAN- und Netz-Empfangseigenschaften sind ebenfalls sehr gut.
Mit der FRITZ!-WLAN-App sind die gemessenen Werte auf sehr gutem Niveau (auch im 5 GHz Bereich, hier schwächelt z.B. das Sony Xperia Z2).
An meinem Schreibtisch empfängt das Neo 3 Balken HSDPA, das LG G3 z.B. empfing hier nur EDGE!
Aber auch mit nur 1 Balken HSDPA ist das Neo deutlich flotter "online" als mein Xperia Z mit 3 Balken.

Die Kamera.

Zwar hat die Kamera des Neo "nur" 8 MP Auflösung (bei 16:9 Format sogar nur 6 MP) aber die Bildqualität ist überdurchschnittlich gut!
Auffallend ist das sehr gute Rauschverhalten.
Natürlich bemerkt man beim Hineinzoomen ins Bild fehlende Detailschärfe aufgrund geringerer Auflösung aber mal ehrlich; wann macht man das schon?
In erster Linie soll der Gesamteindruck eines Fotos stimmen - und das schafft die Kamera des Neo absolut!

Weitere Feststellungen:

Der interne Lautsprecher hat einen guten und voluminösen Klang, Klingel- und Signaltöne sind ausreichend laut.

Die Akkulaufzeit hängt natürlich direkt mit der Nutzung zusammen.
Mit Displayhelligkeit auf Maximun und häufigererem Zugriff dürfte 1 (Arbeits-) Tag möglich sein.
Bei geringer Nutzung habe ich auch schon erst nach 3 Tagen wieder aufgeladen.

Und letztendlich ist es ja auch noch ein Telefon.

Auch hier überzeugt das Note 3 Neo mit durchweg überzeugender Klangqualität.
Dass das durchaus nicht Standard ist zeigte mir z.B. das Sony Xperia Z2 mit seinen unbefriedigenden Klangeigenschaften.

Fazit:

Für meine Bedürfnisse ist das Samsung Galaxy Note 3 Neo nahezu perfekt.
Genau was ich gesucht habe; großes und gutes Display in immer noch handlichem Gerätefomat, überdurchschnittliche Prozessorleistung, gute Kamera und gute Sprachqualität.
Das Preis-/Leistungsverhältnis sehe ich als unübertroffen.
Klare Empfehlung!


Einhell WW 2000 D Wärmewellenheizung, 2000 Watt, 2 Heizstufen, Thermostat
Einhell WW 2000 D Wärmewellenheizung, 2000 Watt, 2 Heizstufen, Thermostat
Preis: EUR 85,86

4.0 von 5 Sternen Sehr gute Heizleistung mit komfortabler Regelmöglichkeit!, 14. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Diese Art der Heizungen (Flächenheizer/Konvektor/Wärmewellen...) sind überwiegend als wenig Energieeffizient verschrien.
Nichtsdestotrotz gibt es Einsatzgebiete wo die Verwendung solcher Geräte geradezu prädestiniert ist.

Auch wir haben zuhause einen Raum bei dem die Verwendung einer elektrischen "Zuheizung" effizienter als die (bei uns im Haus recht teure) Fernwärme ist.
So habe ich in den letzten Jahren einige Erfahrungen mit solchen Geräten sammeln können.
Immer in Verwendung mit einem Energiekostenmessgerät (temporär) bis ich das Verhalten in Relation zu den Kosten ermitteln konnte.

Eines Vorweg; ganz so ineffizient sind solche Heizungen nicht, da sie (richtig eingestellt) natürlich nicht die ganze Zeit die volle Leistung verbrauchen.

Doch nun zu der Einhell WW2000D.

Das Gerät macht auf den ersten Blick einen recht billigen Eindruck.
Der Materialeinsatz wirkt nicht sehr hochwertig und auch die Robustheit des Gerätes vermittelt einen nicht sehr vertrauenerweckenden Eindruck.
Ein Blickfang ist die WW2000D wohl eher nicht aber primär soll sie ja heizen...

Es sind Wandmontage und Aufstellung möglich, ich habe mich für die Aufstellung entschieden und hierzu die 2 beiliegenden Gehäusefüße angeschraubt.
Hierfür muss man erst einmal 2 Schrauben aus dem Gehäuseboden entfernen/ausschrauben und dann mit den Gehäusefüßen wieder einschrauben...

Die Inbetriebnahme geht recht einfach, in der Bedienungsanleitung habe ich mich nur über die Erklärung der Symbole auf dem (hintergrundbeleuchteten) LCD-Display informiert.

Es gibt mehrere Funktionsweisen.

Im Gerät selbst ist eine sehr genaue Raumtemperaturanzeige integriert.
Diese erkennt die Temperaturdifferenz zwischen eingestellter (gewünschter) und vorhandener Temperatur.

Im Automatikmodus heizt die Einhell dann mit geringer Leistung, wenn die Differenz kleiner 5° C und mit höherer Leistung, wenn die Differenz größer 5° C zur Raumtemperatur ist.
Bei erreichen der Temperatur schaltet das Heizelement ab.

Im manuellen Modus kann man selbst entscheiden ob mit geringer oder hoher Leistung bis zur eingestellten Raumtemperatur geheizt wird.

Ebenso gibt es eine Frost-Einstellung, hier schaltet die Heizung ein, wenn die Raumtemperatur kleiner 7° C ist.
Das ganze kann auch mittels Zeitschaltuhr gesteuert werden.
Alle Funktionen sind ebenfalls per Fernbedienung steuerbar.

Alles in Allem; sehr komfortabel.

Die Heizleistung der WW2000D ist für so ein, doch recht kompaktes Gerät, sehr beeindruckend.

Ich habe auch einen 2000 Watt Flächenheizer zuhause.
Von den Abmessungen ist dieser deutlich größer als das Einhell Gerät.

Trotzdem schafft es der Flächenheizer in maximaler Einstellung nicht annähernd den Raum so schnell aufzuheizen wie die WW200D.

Fazit:

Im eigentlichen Sinne ist diese Einhell Wärmewellenheizung WW2000D nahezu perfekt.
Die Heizleistung ist unglaublich gut.
Hinzu kommen komfortable und genaue Einstellmöglichkeiten.
Die Wertigkeit des Gerätes in Relation zum (aktuellen) Anschaffungspreis sehe ich als nicht ganz so optimal.
4 Sterne kann ich aber immer noch mit gutem Gewissen vergeben...


Global Labels G 82 600 FA1 100 "Fashion" Bettwäsche, Renforce 135 x 200 cm, Bettbezug und Kissenbezug 80 x 80 cm
Global Labels G 82 600 FA1 100 "Fashion" Bettwäsche, Renforce 135 x 200 cm, Bettbezug und Kissenbezug 80 x 80 cm
Wird angeboten von Kaleido.Shop GmbH
Preis: EUR 27,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Qualität und stylish für die richtige Zielgruppe!, 11. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Global Labels "Fashion" Bettwäsche hinterlässt schon beim Auspacken einen wirklich guten Eindruck Eindruck.
Natürlich kommt bei uns die Bettwäsche vor ihrem ersten Einsatz zuerst einmal in die Waschmaschine, danach in den Trockner und anschließend wird gebügelt.
Auch hier überzeugt der Stoff mit guten Eigenschaften.
Der Stoff ist allgemein sehr angenehm und beim Beziehen fällt dann auf, dass leider keiner Reißverschlüsse sondern Knöpfe zum Schließen verwendet werden - aber damit kann man leben...

Das Design finde ich gelungen aber das ist natürlich Geschmackssache und ich denke damit wird eine bestimmte Zielgruppe angesprochen.
Meine Nichte (14) ist jedenfalls total davon begeistert.

Alles in Allem; richtig toll!

Fazit:

Wer stylishe Bettwäsche in guter Qualität sucht macht mit dieser Global Labels "Fashion" sicher einen guten Griff.
Empfehlenswert!


best-4sale Tempered Glas für Samsung Galaxy NOTE 3 NEO N7500 Display Schutzglas Schutzfolie Härte 9H
best-4sale Tempered Glas für Samsung Galaxy NOTE 3 NEO N7500 Display Schutzglas Schutzfolie Härte 9H
Wird angeboten von best-4sale
Preis: EUR 7,49

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser geht's nicht!, 11. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bisher habe ich ausnahmslos Schutzfolien auf meinen Smartphones verwendet.

Ein Kollege hatte sich vor kurzem das Sony Xperia Z3 gekauft und von seinem neuen Schutzglas geschwärmt.
Das Prinzip leuchtete mir ein und so habe ich mir für mein neues Note 3 Neo ebenfalls ein Schutzglas bestellt.

Preislich gibt es ja deutliche Unterschiede (warum eigentlich?) trotzdem habe ich mich für diese, recht günstige, "best-4sale Tempered Glas" Version entschieden und bestellt.

Die Entscheidung war richtig!

Das Schutzglas kommt bruchsicher verpackt, inkl. eines feuchten und eines trockenen Reinigungstuches (Tüchlein).

Die Reinigung geht damit wirklich gut, man sollte aber vorab das Schutzglas erst einmal auflegen um die genau Position für später zu bestimmen.

Ich persönlich nutze auch immer noch etwas Druckluftspray aus der Dose um letzte Staubpartikel zu entfernen.

Die Trägerfolie wird an einem Stück vom Schutzglas abgezogen, das Schutzglas danach passgenau ansetzen und einfach auf das Display fallen lassen.
Zur Not kann man das Schutzglas auch noch einmal abheben und "nachjustieren".

Wie von Geisterhand saugt sich der Kleber mit dem Schutzglas fest, ohne jegliche Blasenbildung.
Natürlich muss man noch leicht nachdrücken bis das Schutzglas 100% aufgeklebt ist.

Das Ergebnis ist wirklich perfekt!

Das Schutzglas ist fast unsichtbar, hat sehr gute Gleiteigenschaften und der kapazitive Touch wird in keinster Weise negativ beeinflusst.

Ich habe auch das subjektive Gefühl, dass die Farbdarstellung des Displays durch das Glas noch einen Hauch brillanter ist.

Ebenfalls ist die "Fettfinger-Empfindlichkeit" deutlich geringer als bei einer Folie.

Fazit:

Ich bin mit dem "best-4sale Tempered Schutzglas" absolut zufrieden.
Besser geht's nicht und deshalb klare Empfehlung!


anvil Herren T-Shirt Regular Fit 982, Gr. 54/56 (XL), Schwarz (BLA-Black)
anvil Herren T-Shirt Regular Fit 982, Gr. 54/56 (XL), Schwarz (BLA-Black)
Wird angeboten von homepage24
Preis: EUR 5,84

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Qualität zum günstigen Preis!, 7. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir mehrere anvil T-Shirt's "Regular Fit 982" gekauft, nachdem ich von der wirklich guten Qualität überrascht war.
Ich habe sie nun in weiß, hellgrau, dunkelblau und schwarz.

Überzeugend war auch, dass sich bei allen Farben der Stoff gleich anfühlt und die Größen/Passform absolut identisch sind.
Das ist (bei anderen Herstellern) nicht selbstverständlich.

Die Verarbeitung (Nähte) ist tadellos und auch nach dem Waschen und (Schon-) Trocknen erlebt man keine böse Überraschung.

Fazit:

Für die Preislage bekommt man richtig gute Qualität.
Empfehlenswert!


Felix Snacks Snackbox 12 + 6 gratis, Katzenfutter von Purina, 1er Pack (1 x 990 g)
Felix Snacks Snackbox 12 + 6 gratis, Katzenfutter von Purina, 1er Pack (1 x 990 g)
Preis: EUR 17,88

5.0 von 5 Sternen Hauptsache es schmeckt!, 7. November 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Unser Kater Simba ist kein Kostverächter aber dabei sehr wählerisch.
Wie oft kam der Herr schon an, roch am Futter und lies es verächtlich liegen...
So dauerte es eine Zeit bis wir seine "favorisierten Menüs" in Erfahrung brachten.
Ab und zu gibt es auch "Leckerli's", hier war bisher "Dreamis Snacks mit Käse" der klare Favorit.

Natürlich ist das alles Geschmackssache und nicht jede Katze wird sich hier gleich verhalten.

So waren wir zuerst skeptisch, wie unser Simba diese Felix Snacks annimmt.
Die Auswahl dieser Snackbox ist ja recht umfangreich.

Auf jeden Fall scheinen die Felix Snacks gut zu schmecken, alles was wir ihm bisher vorgesetzt haben wurde prompt aufgefressen (und zwar so lange bis nix mehr im Napf war)!

"Knabbermix" macht seinem Namen anscheinend alle Ehre; die akustische Wahrnehmung beim Fressen ist jedenfalls sehr "Crisp", was einen gleichzeitige Zahnpflege (Entfernung Zahnbelag) erhoffen lässt.

Fazit:

Ernährungswissenschaftliche Erläuterungen möchte ich mir in meiner Rezension ersparen.
Mir geht es primär um den "Knabberspaß" bzw. ob das Produkt meinem Kater schmeckt.
Anscheinend tut es das sehr gut und damit kann ich die Felix Snackbox auf jeden Fall empfehlen!


Samsung Galaxy Alpha (11,90 cm (4,7 Zoll) Super-AMOLED-Display, Octa-Core-Prozessor, 12-Megapixel-Kamera, Android 4.4) schwarz
Samsung Galaxy Alpha (11,90 cm (4,7 Zoll) Super-AMOLED-Display, Octa-Core-Prozessor, 12-Megapixel-Kamera, Android 4.4) schwarz
Preis: EUR 507,90

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überdurchschnittlich leistungsfähiges und edles Smartphone!, 7. November 2014
Ich bin momentan auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger für mein Sony Xperia Z.
Hierbei hatte ich auch die Gelegenheit, das Samsung Galaxy alpha zu testen.
In unserem Haushalt haben wir (neben meinem Sony Xperia Z) auch das Samsung Galaxy S5, das Samsung Galaxy S4, 2 Huawei und ein Blackberry Z10, ich kann also durchaus vergleichen...
Auf die technische Daten möchte ich nicht weiter eingehen, die kann man auch woanders in Erfahrung bringen.

Ich möchte hier nur meine Eindrücke wiedergeben.

Optisch ist das Galaxy alpha eine designtechnische Meisterleistung.
Für meinen Geschmack das aktuell schönste Smartphone.
Mit seinem Metallrahmen sieht es einfach nur gut und hochwertig aus.
Auch die Haptik überzeugt, es liegt sehr gut in der Hand.

Das Super Amoled Display des Galaxy alpha hat eine brillante Wiedergabequalität.
Zwar "nur" mit HD Auflösung (1280 x 720 Pixel) aber bei einer Größe von 4,7 Zoll macht das wirklich nichts aus, einzelne Bildpunkte sucht man vergebens.
Die Helligkeit ist definitiv überdurchschnittlich (was bei Amoled ja nicht oft der Fall ist).
Die fühlbare Wahrnehmung bei der Eingabe (Touch) ist ebenfalls grandios.
Das Display ist rund 0,4 Zoll kleiner als z.B. beim Galaxy S5, hinterlässt aber definitiv einen bessern Eindruck.

Die Prozessorleistung ist beeindruckend.
In den Benchmarkergebnissen liegt das Galaxy alpha ja sogar deutlich vor dem Galaxy S5.
Die Bedienung ist mehr als flüssig, es gibt keine feststellbaren Verzögerungen.

Die Kamera.

Mit ihren 12 Megapixeln macht die Kamera (wie meistens von Samsung gewohnt), hervorragende Bilder.
Auffallend ist die sehr gute Schärfe und die (ebenfalls Samsung üblichen) schönen Farben.
Die Videoqualität ist ebenfalls auf hohem Niveau, das Galaxy alpha nimmt sogar in 4K auf (wobei es hier an den nötigen Endgeräten zur Betrachtung noch mangelt).

Die Empfangseigenschaften sind sehr gut.
WLAN und UMTS werden in guter Signalstärke empfangen (das ist leider nicht bei allen High-End-Smartphones so und wird von vielen Käufern nicht beachtet, bzw. erst zu spät bemerkt...).

Die Sprachqualität ist ebenfalls tadellos.
Beim Galaxy alpha gibt es den "HD-Voice" Sprachstandard, der von fast allen, gängigen Netzbetreibern unterstützt wird.

Fazit:

Das Samsung Galaxy alpha ist ein überdurchschnittlich leistungsfähiges Smartphone in edlem und hochwertigem Design für Nutzer mit dem gewissen Anspruch.


LG G3 Smartphone (14 cm (5,5 Zoll) Quad-HD-IPS-Display, 2.5-GHz-Quad-Core-Prozessor, 13-Megapixel-Kamera, 16 GB Speicher, Android 4.4) - Titanschwarz
LG G3 Smartphone (14 cm (5,5 Zoll) Quad-HD-IPS-Display, 2.5-GHz-Quad-Core-Prozessor, 13-Megapixel-Kamera, 16 GB Speicher, Android 4.4) - Titanschwarz
Preis: EUR 399,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kleinere Bugs und schwächelnder Netzempfang, ansonsten fast perfekt!, 6. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe seit Februar 2013 ein Sony Xperia Z.
Mit dem bin ich eigentlich sehr zufrieden, wollte aber mal wieder ein neueres, leistungsstärkeres Gerät.

Das Sony Xperia Z3 ist mir aktuell noch zu teuer und so habe ich es mit dem Sony Xperia Z2 versucht.
Leider eine Enttäuschung, den in einigen Punkten (Sprachqualität, Displayhelligkeit, WLAN-Empfang und Kamera) war es schlechter als mein "altes" Xperia Z.

So habe ich Alternativen gesucht und nachdem ich einige Testberichte gelesen und Tests auf YouTube angesehen hatte, das LG G3 bestellt.

Nach Anlieferung war die Freude recht groß, denn alles was ich am G3 ausprobiert habe, war richtig gut.

Das Display ist ausreichend hell (entgegen einiger Meinungen) und mit super Auflösung.
LG ist der einzige Hersteller, der ein 5,5 Zoll großes Display so ästhetisch und kompakt in ein Smartphonegehäuse "verpackt".

Die Prozessorleistung befindet sich ebenfalls im aktuellen High-End-Bereich (AnTuTu Bemchmark 39.100 Punkte)!

Der integrierte Lautsprecher hat einen sehr guten und voluminösen Klang.

Die Sprachqualität beim Telefonieren (auch beim Angerufenen) ist sehr gut.

Der WLAN Empfang ist überdurchschnittlich hoch (gemessen mit der FRITZ! WLAN App).

Die Kamera des G3 ist einfach hervorragend, die Bildqualität super und der optische Bildstabilisator leistet ganze Arbeit.
Bei Videoaufnahmen unübertroffen.

Auf weitere Ausstattungsdetail will ich jetzt nicht eingehen, das kann man woanders nachlesen.

Jetzt kommt der Punkt, der mir die ganze Freude am neuen G3 nahm.

Ich wohne in der Stadtmitte und hier bin ich mit allen Netzen bestens abgedeckt.
In meiner Wohnung eigentlich überall annähernd "Vollausschlag".
Trotzdem fiel mir auf, dass die Signalstärkeanzeige des G3 etwas "schwächelte", bzw. nicht so starke Signale anzeigte, wie gewohnt.

Wir haben zuhause (neben meinem Sony Xperia Z) auch das Samsung Galaxy S5, das Samsung Galaxy S4 und das Huawei Ascend P6.
Alle zeigen vermeintlich höhere Signalstärke als das G3 an (alle Geräte sind im gleichen Netz/Telekom).

Am nächsten Morgen habe ich das G3 mit in die Firma genommen und an meinem Schreibtisch kam dann die "Ernüchterung"!

Während mein Sony hier grundsätzlich 2-3 Balken HSDPA empfängt, sind beim G3 nur 4 Balken EDGE möglich!
Auch die realen Werte (Status Signalstärke in der Software/Android) sind deutlich geringer.
Das bemerkt man auch in der Praxis, das G3 ist mit dieser Signalstärke sehr träge, bzw. online kaum arbeitsfähig.
Damit kann ich natürlich nicht leben...

Beim Googeln findet man auch einiges zu diesem Thema, bzw. dass das G3 anscheinend in der Empfangsleistung schwächer als andere Geräte ist.

Und was mir noch aufgefallen ist; ab und zu leistet sich das G3 einige "Aussetzer" bzw. unplausibles Softwareverhalten trotz neuester Software.
Es ist mir öfters passiert, dass ich ein Foto aufgenommen habe und danach beim Betrachten das Bild nicht mehr reagierte.
Erst nach Neustart der Anwendung (Galerie App) funktionierte es wieder.
Oder auch beim Abspielen von Videos fand das G3 ab und zu kein Programm zum Abspielen (z.B. Foto oder Video App).

Fazit:

Das LG G3 ist ein wirklich tolles Smartphone mit Leistung im High-End-Bereich.
Mit den kleineren Bugs könnte ich leben aber leider ist die Empfangsleistung für mich nicht akzeptabel, erst recht nicht bei einem Smartphone dieser Klasse.
Schade, sonst hätte ich es sonst gerne behalten...


Weis 56955 Nußknacker
Weis 56955 Nußknacker
Wird angeboten von Digitalwaagen
Preis: EUR 6,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser geht's kaum!, 6. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Weis 56955 Nußknacker (Haushaltswaren)
Das Walnuss-Knacken ist so eine Sache...

Walnüsse gehören zu den Nüssen, die eigentlich recht gut zu knacken sind.
Idealerweise die Großen - man nimmt 2 Nüsse in die Hände und drückt sie mit wenig Druck zusammen und schon knackt es - Nuss auf.
Leider machen es einem nicht alle Walnüsse so leicht und es gibt hier und da schon echt hartnäckige Exemplare...

So muss natürlich ein Nussknacker her - aber welchen nehmen???

Wir haben zuhause einen "Standard-Nussknacker" mit 2 verschiedenen Durchmessern (vorne kleine und hinten größere Nüsse).
Dieser ist für harte Walnüsse aber eher weniger geeignet.

Nach einigen Recherchen bin ich bei diesem Weis Nussknacker "hängengeblieben" und habe ihn bestellt.
Diese Entscheidung war richtig!

Der Weis macht einen sehr stabilen Eindruck und ist gut verarbeitet.
Auch große Walnüsse passen gut hinein (ist auf der Produktabbildung nicht unbedingt erkennbar).
Das Knacken funktioniert sehr gut und die Beschädigungen der Schale halten sich wirklich in Grenzen.
Ganz so kraftlos geht es natürlich nicht immer aber daran sind dann die entsprechenden Walnüsse schuld (ja nach Härte).

Fazit:

Im eigentlichen Sinne funktioniert der Weis Nussknacker tadellos.
Für Walnüsse kann ich mir kaum einen besseren vorstellen.
Empfehlenswert!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20