Profil für Heinz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Heinz
Top-Rezensenten Rang: 926.302
Hilfreiche Bewertungen: 7

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Heinz

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die Versuchung: Roman (Hors Catalogue)
Die Versuchung: Roman (Hors Catalogue)
von David Baldacci
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1.0 von 5 Sternen nur für Leser für die niederste amerikanische Seichtigkeit ein Genuß ist, 24. März 2014
Das Buch versammelt alle billigen Klischees auf jeder Seite die einen kompletten geistigen Niedergang a'la amerikanisches TV verdeutlichen. Hier geht es nur darum Seiten zu füllen und dafür Geld zu erwirtschaften. Alles ist so dermaßen vorhersehbar und billig, das es einen graust .
Eine junge bildhübsche, und von ihrem Partner betrogene, große, sich immer selbst durchbeißende Blondine, wird durch Manipulation Gewinnerin eines riesigen Lottogewinns und wird von dem Initiator der Manipulation, in Gestalt des menschgewordenen Bösen drangsaliert. Nach 10-jähriger Auslandsflucht, zieht sie die Sehnsucht nach den USA wieder heim, soll dort von dem bösen Übermenschen aus Rache ihrer Rückkehr umgebracht weden und wird dann, nachdem ihre Tochter entführt wurde "...zu einem einzigen kampfbereiten Muskel.." (O-Ton!), wird natürlich von einem ehemaligen FBI-Agenten der schon sein Leben lang fur das Gute gekämpft hat unterstützt und geliebt. Jetzt verrate ich aber nicht das Ende, denn es ist nicht wichtig, da dieses Gemisch aus Rosamunde Cotton und Jerry Pilcher einfach zu banal und dümmlich ist, das jeder der sich den Kauf antut nicht auch noch Lebenszeit verschwenden muß um es bis zu Ende zu lesen. Es reicht wenn ich es getan habe und es tut mir nur leid.


Yin
Yin
von Akif Pirinçci
  Taschenbuch

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen peinlich langweilig, 5. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Yin (Taschenbuch)
einen Anreihung von banalem Gewäsch,das wohl die Durchgeistigung des Autors darstellen soll.Ein geklautes Thema mit ausschweifend langweiligen Beschreibungen von monströsen Szenarien. Robert Merle hatte vor einigen Jahren "Die geschützten Männer" geschrieben und ist ein Schriftsteller der Spannung, Realitätsnähe und tiefgreifende menschliche Beobachtungsgabe vereint. "Yin" fehlt das alles. Hier wird nur etwas zusammengeschrieben damit sich der Schreiberling selbst darstellt.Also einfach nur enttäuschend und jeder Cent sinnlos rausgeschmissen für das Papier


Theo. Antworten aus dem Kinderzimmer
Theo. Antworten aus dem Kinderzimmer
von Daniel Glattauer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,90

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen infantiles Geschreibsel, 6. Juli 2012
ich habe mich von "gut gegen Nordwind" verleiten lassen, dieses Buch zu kaufen. Ich war nicht stark genug um mich bis zum Ende durchzuöden, denn es ist wirklich nicht eine Seite dabei die lesenswert wäre. Ich mußte abbrechen, denn das Buch ist einfach enttäuschend. Glattauer bemüht hier quälend eine Lustigkeit mit Plattitüden und geistlosen Wortschöpfungen. Ich äußere mal den Verdacht, das "gut gegen Nordwind" und "sieben Wellen" von einem Ghostwriter geschrieben wurde, denn 2 Bücher mit solch intelligenten Dialogen und dann so ein geistiger Niedergang, das kann nicht Ein und Derselbe sein. Ich habe von Glattauer erst mal genug


Der Weihnachtshund: Roman
Der Weihnachtshund: Roman
von Daniel Glattauer
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,95

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen auf den Hund gekommen, 6. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Der Weihnachtshund: Roman (Taschenbuch)
ich habe mich von "gut gegen Nordwind" verleiten lassen, dieses Buch zu kaufen. Ich war auch stark genug um mich bis zum Ende durchzuöden, denn es ist wirklich nicht eine Seite dabei die lesenswert wäre.Glattauer bemüht hier quälend eine Lustigkeit mit Plattitüden und geistlosen Wortschöpfungen. Ich äußere mal den Verdacht, das "gut gegen Nordwind" und "sieben Wellen" von einem Ghostwriter geschrieben wurde, denn 2 Bücher mit solch intelligenten Dialogen und dann so ein geistiger Niedergang, das kann nicht Ein und Derselbe sein


Seite: 1