Profil für Old Readerhand > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Old Readerhand
Top-Rezensenten Rang: 95.166
Hilfreiche Bewertungen: 31

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Old Readerhand (Kiel)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Tabula Rasa,Sinfonie 3
Tabula Rasa,Sinfonie 3
Preis: EUR 10,98

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine neue Perle in meiner Klassik-CD-Sammlung, 18. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tabula Rasa,Sinfonie 3 (Audio CD)
Arvo Pärt ist ein Zauberkünstler, der das Klassik-Repertoire in unserer Zeit in eine neue Dimension erweitert hat. Die hier vorliegende Einspielung mit Gil Shaham hat mit Recht einen ausgezeichneten Ruf.


Dalziel & Pascoe - Mord in Yorkshire (BBC) [2 DVDs]
Dalziel & Pascoe - Mord in Yorkshire (BBC) [2 DVDs]
DVD ~ Warren Clarke
Preis: EUR 17,99

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Verfilmung einer sehr guten Buchreihe, 29. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wenn man sich die Film- oder Fernsehfassung einer guten Buchvorlage anschaut, wird man oft enttäuscht. In diesem Fall ist das anders. Aus den Büchern des Krimiautors Reginald Hill hat die BBC eine sehenswerte TV-Serie gemacht. Sie ist spannend, witzig und unterhaltsam - was kann man mehr erwarten? Ich kann überhaupt nicht nachvollziehen, dass eine Rezensentin die Reihe Dalziel & Pascoe in der Bewertung weit unter TV-Serien wie Inspector Barnaby und den Lynley Mysteries ansiedelt. Im Gegenteil: Diese Reihe ist mindestens gleichwertig, wenn nicht sogar besser. Auch an der Leistung der Schauspieler(innen) ist nichts auszusetzen. Warren Clarke gibt einen formidablen Chief Superintendent Andy Dalziel. Am besten gefiel mir die dritte Folge, in der der Schotte Dalziel auf der Rückfahrt von einer Festveranstaltung wegen einer Autopanne mitten in der Nacht in einem Dorf in Nord-Yorkshire hängenbleibt und dann notgedrungen in seinem schottischen Gala-Anzug im örtlichen Pub Einzug hält. Die feinen Spitzen, die sein Auftauchen (in dieser Kluft) nach sich zieht, einschließlich der späteren Bemerkungen seiner Mitarbeiter, die - nachdem sich vor Ort natürlich ein Mord ereignet hat - am nächsten Morgen zu ihm stoßen, sind nur eines von vielen Beispielen dafür, wie in dieser BBC-Reihe britischer Humor in den Krimi-Stoff eingeflochten wird. (In diesem Falle in Bezug auf das Verhältnis zwischen Engländern und Schotten). Übrigens macht sie dies niemals so platt wie bei "Inspektor Barnaby", wo oft der Eindruck entsteht, es handele sich eher um eine Parodie als um einen echten Krimi. Ich denke, die Reihe Dalziel & Pascoe ist vier bis fünf Sterne wert, und weil es auf dem Markt nur wenige gleich gute Krimi-TV-Serien gibt, entscheide ich mich für fünf.


Call the Midwife - Ruf des Lebens - Staffel 1 [2 DVDs]
Call the Midwife - Ruf des Lebens - Staffel 1 [2 DVDs]
DVD ~ Miranda Hart
Preis: EUR 12,99

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganz große Klasse, 14. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese BBC-Serie bietet wirklich ganz große Unterhaltung. Hätten deutsche Drehbuchautoren den Stoff in die Finger bekommen, wäre daraus wahrscheinlich entweder extrem seichte Kost oder schrecklicher moralintriefender Sozialkritik-Kitsch geworden. Britische Autoren können's einfach besser. In diesem Falle ist daraus eine von Anfang bis Ende überaus witzige Fernsehserie mit viel Tiefgang geworden, in der die Sequenzen, die das soziale Elend im Londoner Eastend der späten fünfziger Jahre zeigen, um so eindrucksvoller wirken. Vieles verdankt die Serie einer vielschichtigen Zeichnung der Personen - zum Beispiel, wenn die ältere, immer ziemlich cholerische Schwester Evangelina, Nonne vom Typ Sergeant Major, sich überraschenderweise als sehr lebensklug, verständnisvoll und tolerant erweist, als die junge Hebamme Jenny Lee (gespielt von der süßen Jessica Raine) mit Entsetzen feststellt, dass ein altes Geschwisterpaar wie Mann und Frau zusammenlebt. - Die Serie ist natürlich für weibliche Zuschauer ein besonderer Leckerbissen. Bei so vielen Babies, die in den Folgen vorkommen, ist das ja auch kein Wunder. Und wenn die jungen Hebammen mitfiebern, ob und wie sich eine aus ihrer Clique trotz mancher Widrigkeiten einen Ehemann angelt, dann schalten die X-Chromosomen der Mädels ebenfalls auf höchste Drehzahl. Gleichwohl ist die Serie auch für männliche Zuschauer pures Vergnügen, und als Abwechselung zwischen diversen Actionfilmen nicht nur tragbar, sondern ein echter Fernsehspaß. Ich habe jedenfalls lange nicht mehr beim Fernsehen so oft gelacht wie bei dieser kleinen, feinen Serie. Hoffentlich kommt bald die zweite Staffel ins Angebot.


Aufstand der Gerechten: Ein Inspektor-Devlin-Roman
Aufstand der Gerechten: Ein Inspektor-Devlin-Roman
von Brian McGilloway
  Broschiert
Preis: EUR 9,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Krimi der Spitzenklasse, 12. März 2013
Brian McGilloways Krimi-Reihe mit dem irischen Inspektor Benedict Devlin ist ganz große Klasse. Wer Ian Rankins Edinburgher Rebus-Krimis oder Peter Robinsons Bücher mit dem nordenglischen Chief Inspector Alan Banks mag, der findet hier eine gleichrangige Serie. Der Handlungsort im Osten des Donegal, im Grenzgebiet zu Nordirland, und die oft grenzüberschreitende Ermittlungsarbeit der Akteure bilden dabei einen Hintergrund, der den Geschichten ein zusätzlichen Kick verleiht. Für Fans britischer Kriminalromane auch eine schöne Gelegenheit, einen neuen Schauplatz kennenzulernen. Mit "Aufstand der Gerechten" hat McGilloway noch einmal eine Steigerung geschafft. Das Buch ist so spannend und dabei so gut geschrieben, dass man es kaum aus der Hand legen mag - und ist man dann viel zu schnell bei der letzten Seite angekommen, weiß man, dass es lange dauern wird, bis man wieder einen so guten Krimi lesen wird. Zu McGilloways Stärken gehört auch die gekonnte Darstellung seiner Figuren, ganz oben natürlich der Hauptfigur Ben Devlin. Den hat man bald so ins Herz geschlossen wie vormals Rankins John Rebus. Devlin freilich ist kein Einzelgänger wie Rebus, sondern ein Familienvater, und so kann der Leser auch an manchen emotionalen Wechselbädern Anteil nehmen, denen der irische Inspektor in seiner Rolle als Ehemann und Vater ausgesetzt ist. In "Aufstand der Gerechten" sorgt die erste große Teenager-Liebe von Devlins Tochter Penny für einige Aufregung: Kein Wunder, denn der Mitschüler, in den sich die Kleine verknallt hat, ist ausgerechnet der Sohn eines der Hauptverdächtigen in Devlins neuem Fall...


Company Men
Company Men
DVD ~ Ben Affleck
Preis: EUR 11,99

5.0 von 5 Sternen Ein wirklich sehenswerter Film, 5. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Company Men (DVD)
Reihenweise verlieren leitende Mitarbeiter aus der Finanzbranche während der Bankenkrise ihre Jobs und stehen vor der Notwendigkeit, sich neue Jobs zu suchen, ihrem Leben einen (neuen) Sinn zu geben. "Company Men" ist nach meiner Ansicht einer der besten Filme der letzten Jahre und neben "Der große Crash" ein Beispiel dafür, dass die US-Filmindustrie nicht nur mehr oder weniger gut gemachte Unterhalt produzieren kann, sondern auch in der Lage ist, das Zeitgeschehen zu reflektieren. Dass so viele amerikanische Kinostars große und kleine Rollen in diesem Film übernommen haben, trägt auch zu dem Vergnügen bei, das er (auch) bereitet. Spitze: Kevin Costner als Chef einer kleinen Baufirma, die seinem - von seiner "Company" gefeuerten - Schwager (gespielt von Ben Affleck) für eine Weile Beschäftigung bietet.


Don't I Know
Don't I Know
Preis: EUR 14,38

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenklasse, 3. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Don't I Know (Audio CD)
Abseits des Mainstream findet man zuweilen die besten CDs. Maura O'Connell hat mit "Don't I Know" eine wundervolle Scheibe zu bieten. Eine tolle Sängerin, schöne Lieder - besser geht's nicht. Wer in der Kategorie "Songwriter" etwas außergewöhnlich Gutes sucht, der sollte diese CD bestellen.


Klaviertrios
Klaviertrios
Preis: EUR 16,55

5.0 von 5 Sternen Erstklassig, 27. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Klaviertrios (Audio CD)
Eine großartige Aufnahme. Das ATOS Trio ist ein Ensemble auf Weltklasse-Niveau. Selten wird Kammermusik so gut wie auf dieser CD geboten. Freunde klassischer Musik werden diese Scheibe in ihrer Sammlung zu schätzen wissen.


Das Camp: Thriller
Das Camp: Thriller
von Alan Gifford
  Taschenbuch

1.0 von 5 Sternen Eine absolute Enttäuschung, 8. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Das Camp: Thriller (Taschenbuch)
Dieser sogenannte Thriller ist lahm, platt und klischeehaft. Wenn ein Rezensent das Buch auf eine Stufe mit Arbeiten von Ken Follett stellt, so grenzt das schon an eine Beleidigung des englischen Autors. Abgesehen von einem weitgehenden Mangel an Spannung weist das Buch auch inhaltliche Mängel auf, die auf eine schlampige Recherche hindeuten. Im Sommer 1944, also kurz nach der Landung der Alliierten in der Normandie, verfügte man in den USA mit Sicherheit noch nicht über Filmaufnahmen, die den Massenmord an KZ-Häftlingen dokumentierten. Ein anderes Beispiel: Allierte Bombenangriffe auf Bauernhöfe und Weizenfelder in Westpommern dürfte es im Zweiten Weltkrieg wohl kaum gegeben haben. Ein absoluter Witz ist eine Szene, bei der einer der bad guys durch einen Bauchschuss aus einer Schrotflinte getroffen wird, aber anschließend aufspringt und weiterkämpft. Nachdem ich selber auf eine Rezension hereingefallen bin, die das Buch in höchsten Tönen lobt, kann ich allen anderen nur noch vom Kauf dieses Schmökers abraten.


Südsee - Meine Geschichten
Südsee - Meine Geschichten

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Visit heaven while you are still on earth, 7. Mai 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Südsee - Meine Geschichten (Taschenbuch)
Die Lektüre dieses Buches mag dem Leser das Gefühl vermitteln, die Tourismus-Reklame für den südpazifischen Inselstaat der Cook Islands könne ein Körnchen Wahrheit enthalten. Der Autor, Wolfgang Losacker, ist ein deutscher Arzt, der seit vielen Jahren auf Rarotonga, der Hauptinsel des Cook-Archipels, lebt und arbeitet. Seine Erlebnisse auf dieser rund 10.000 Einwohner zählenden Pazifikinsel und einigen (noch) kleineren Inseln der Cook Islands und anderer Teile der Südsee hat Losacker in vierzig kurzen Geschichten dargestellt. Natürlich kommen dabei seine beruflichen Erfahrungen nicht zu kurz, aber der Sammelband bietet viel mehr als "nur" Arztgeschichten aus der Südsee. Eine meiner Lieblingsgeschichten ist "Babyschau in Mitiaro": Sie erzählt von einer Visite auf einer 260 Seelen zählenden abgelegenen Insel, mit einer großen Tanzerei am Abend, bei der alle Mamas mit dem weißen Doktor tanzen wollen.
Es ist schwer zu sagen, wovon eine größere Faszination ausgeht: von den Menschen Polynesiens, von ihrer Lebensfreude, Gelassenheit, Herzlichkeit, oder von der grandiosen Landschaft der kleinen Vulkaninseln und Atolle der Südsee. Beides kommt in Losackers Erzählungen nicht zu kurz. Wer außerdem erfahren will, wie man heute in Polynesien lebt, ohne gleich literarische Ansprüche nach Maßstäben von Herman Melville oder W. Somerset Maugham zu stellen, der ist gut beraten, zu diesem Buch zu greifen.


Seite: 1