Profil für Saskia > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Saskia
Top-Rezensenten Rang: 712.676
Hilfreiche Bewertungen: 15

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Saskia

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Kaeppel G-009225-02D1-VA97 Bettwäsche Christmas Night, Feinbiber, 1x 80 / 80 + 1x 135 / 200 cm, rot
Kaeppel G-009225-02D1-VA97 Bettwäsche Christmas Night, Feinbiber, 1x 80 / 80 + 1x 135 / 200 cm, rot
Preis: EUR 20,85

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nicht farbecht, 1. Dezember 2012
Nach dem Waschen laut Anleitung waren die Kopfkissen rosa gefärbt. Die Decken hatten die Farbe behalten. Ein Grund zur Reklamation:( diese verlief ohne Probleme.


Transsibirische Eisenbahn - Golden Globe (Bonus: St. Petersburg)
Transsibirische Eisenbahn - Golden Globe (Bonus: St. Petersburg)
DVD ~ Christian Offenberg
Preis: EUR 29,95

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein Film von Tanja Frank, 22. Dezember 2010
Ich habe sehnsüchtig auf diesen Film gewartet, da ich an der vorgestellten Reise im Sommer 2010 teilnahm. Die Kamerafrau Tanja Frank war Mitglied unserer Reisegruppe. Mit Enthusiasmus, einem enormen Zeitaufwand und Liebe für das Detail ist dieser Film entstanden. Er ist für diejenigen, die die Erfüllung ihres "Lebenstraumes" planen eine gute Orientierung. Die Vielfältigkeit der Kulturen, das Abenteuer Transsib (Zarengold) wird von Peking bis Moskau authentisch vermittelt. Praktische Hinweise für die Planung und Durchführung der Reise sind in einem separaten Trailer enthalten. Für diejenigen, die bereits an der Reise teilnahmen, wird es ein interessanter Rückblick sein, der auch im Nachhinein sehr informativ ist. Die Kapitelauswahl über das Menü ermöglicht einzelne Stationen der Reise Revue passieren zu lassen.
Etwas romantisierend ist lediglich der Hinweis auf den "Morgennebel vor Moskau" denn das waren die Folgen der Waldbrände. Wir hatten am ersten Tag noch Glück, da der Wind günstig stand und die Sicht in der Stadt frei war. Ganz anders war es am nächsten Tag. Fotografieren war unmöglich.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 4, 2011 12:08 PM MEST


Seite: 1