Profil für Jalla > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jalla
Top-Rezensenten Rang: 47.965
Hilfreiche Bewertungen: 123

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jalla "StoneAge" (Freiburg)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-13
pixel
Strange Frontier
Strange Frontier
Wird angeboten von empire-music
Preis: EUR 44,44

5.0 von 5 Sternen Angenehme Überraschung, 16. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Strange Frontier (Audio CD)
Sehr überrascht war ich von diesem Soloalbum des Queen-Drummers. Veröffentlicht 1984 geriet die Scheibe ziemlich frisch, aufregend und politisch angehaucht. Anspieltipp: "Masters of war".
Roger Taylor war schon immer der Wagemutige bei Queen. Auch hier probiert er einige neue Sounds aus, die aber alle recht schlüssig wirken. Seine Stimme ähnelt machmal der von Rod Stewart in seinen besten Zeiten.
Nicht nur für Queen-Fans interessant. Einen Tick besser finde ich sogar seine vorherige Scheibe "Fun in space".


Alfie/Music from the Motion Pi
Alfie/Music from the Motion Pi
Wird angeboten von Schöne_Klang_Juwelen
Preis: EUR 21,85

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Old habits die hard, 16. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Alfie/Music from the Motion Pi (Audio CD)
Sehr interessanter Soundtrack zu einem Remake des Filmes "Alfie". Mick Jagger und Dave Stewart geben sich hier die Ehre. Wenn Jagger generell seine Solo-Sachen macht, kommt eher Pop dabei heraus, verhältnismäßig zeitgemäß sogar. Tolle Melodien, einige funkige Instrumentalstücke und tolle Gastsänger (Josh Stone) machen dieses Album zu einem kurzeiligen Vergnügen.


Shove It
Shove It

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Die Ohren bluten, 15. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shove It (Audio CD)
Nun ja, dieses Album des damaligen Queen-Drummers Roger Taylor ist wirklich nur was für absolute Fans, die alles haben müssen. Seine Hobbyband wirkt uneingespielt, der Dancefloor-Touch ist peinlich und die Songs sind nicht gut produziert.


Main Offender
Main Offender
Preis: EUR 16,73

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Peace for the wicked, 15. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Main Offender (Audio CD)
Onkel Keith haut dem Hörer mit der Gitarre ganz schön auf den Kopf. Viele können um Längen besser Gitarre spielen und seine Stimme taugt streng genommen eigentlich nur zum Gurgeln.
Keiner macht aber böser, gemeiner und direkter Rockn Roll wie er. Der Groove stimmt und seine Band ist in Spiellaune. Ziehe ich sogar dem einen oder anderen Stones-Album der 1980er vor.


Waxwork - Eine Reise zurück in die Zeit (Uncut) (Twilight Classics Nr. 01) [Limited Edition]
Waxwork - Eine Reise zurück in die Zeit (Uncut) (Twilight Classics Nr. 01) [Limited Edition]
DVD ~ Deborah Foreman

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das etwas andere Gruselkabinett, 15. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Endlich gibt es diesen tollen Film auf einer vernünftigen ungeschnittenen DVD.
Vor Jahren sah ich diesen Film im TV und er hat dieses typische 1980er Jahre Horror-Flair. Das muss man zwar mögen, aber wenn, dann hat man mit diesem Film einen Wahnsinnsspass. Es gibt sicher bessere Filme, sicher um einiges bessere Effekte- aber nur weil die Effekte aus dem Rechner kommen, müssen sie nicht unbedingt besser sein. Nein, hier war alles noch Handarbeit und die Schauspieler waren während des Drehs scheinbar super gut drauf.
Wer kann, sollte sich unbedingt noch den zweiten Teil (Waxwork II- Lost in time) besorgen. Da wird dann Spassmäßig dem ganzen noch die Krone aufgesetzt.


Face Dances
Face Dances
Preis: EUR 10,99

4.0 von 5 Sternen There is no crisis, 15. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Face Dances (Audio CD)
Erstes Album der "Who" mit Keith Moon Nachfolger Kenny Jones.
Entgegen vieler Meinungen gefällt mir das vorliegende Album ziemlich gut. Voraussetzung ist, man kann sich für den damaligen neuen "anderen" Stil der Band erwärmen. Die "Who" waren deswegen eine so tolle Combo, weil eben kein Album dem vorherigen geglichen hat. Mut neue Wege zu gehen, hatten sie schon immer. Auch dieses Album sollte man losgelöst von den früheren Glanztaten der "Who" hören und angehen.


I've Got My Own Album to Do
I've Got My Own Album to Do

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Can your hear me knocking, 15. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: I've Got My Own Album to Do (Audio CD)
Dieses Album stellt ein superbes, aber leider nur in absoluten Fankreisen anerkanntes und geliebtes Album dar. Etliche Musiker der Stones, der Faces, aber auch George Harrison gaben sich hier für Woody die Klinke in die Hand. Heraus kam umwerfender Rock der 1970er, der nicht auf die Charts schielte. Man merkt den Beteiligten die Lust am gemeinsam Musizieren jederzeit an.


Other Voices/Full Circle
Other Voices/Full Circle
Preis: EUR 42,50

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Kreis schließt sich, 15. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Other Voices/Full Circle (Audio CD)
Wenige wissen, dass die Doors nach Morisons Tod weitermachten und noch zwei Alben heraus gebracht haben. Und: Wirklich schlecht sind diese nicht.
Befreit man sich von der Vorstellung, dass Mr. Mojo Risin eben nicht mehr da war, wird man ob des Mutes der verbliebenen drei Mitglieder belohnt. Gewiss klingt einiges zu leicht, manches zu verspielt und nicht mehr so tiefgründig. Dennoch rutschen ihnen einige tolle Songs (Anspieltipp: "Ship with sails") heraus. Tolle Musiker waren Densmore, Krieger und Mazarek nach wie vor.


It's Hard
It's Hard
Preis: EUR 7,97

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klappe, die vermeintlich letzte, 15. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: It's Hard (Audio CD)
Damals (1982) als letztes Who-Album vorgesehen, wirkt einiges schon ziemlich unmotiviert. Der alte Dampf war nicht mehr da, Moony war schon einige Jahre im Rockerhimmel, was sollte man also erwarten.
Alles in allem ein solides Album, dem die Zeit aber gut getan hat. Mit den Glanztaten der "Who" der 60er und 70er sollte man es aber auch nicht vergleichen. Einige Songs versprühen noch den alten Powerrock.


Live: A Benefit For Maryville Academy
Live: A Benefit For Maryville Academy
Wird angeboten von gimmixtwo Kontakt Widerrufsbelehrung AGB
Preis: EUR 7,92

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen On the road again, 15. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Townshend einmal anders. Einige der gespielten Stücke sind nicht von ihm und auch die üblichen Song-Arrangements wurden etwas verändert. Kein überragendes Album, für "Who" und "Townshend"- Fans aber sehr hörenswert.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-13