Profil für voho > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von voho
Top-Rezensenten Rang: 63.092
Hilfreiche Bewertungen: 83

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
voho

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Kernpower Ironpower® forcetwo, silber (silver)
Kernpower Ironpower® forcetwo, silber (silver)
Preis: EUR 69,99

4.0 von 5 Sternen inronpower 2 - Achtung Suchtgefahr, 19. September 2013
- edel und teuer; Der RR unter den Powerballs; kein Vergleich mit allem was aus Plaste ist.
- super Laufruhe
- hohe Kraft auf Hand und Unterarm
- Einfach zu reinigen: wenn das Geräusch zunimmt oder der Kreisel schwer zu starten ist einfach aufschrauben; Laufflächen und Achse mit einem Tuch abwischen und schon ist er wieder wie neu.
- Ersatzteile verfügbar
=> 5 Sterne mit einem Abzug wegen dem sehr hohen Preis.


Canon Pixma MX925 All-in-One Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer und Fax, USB, WLAN, LAN, Apple AirPrint) schwarz
Canon Pixma MX925 All-in-One Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer und Fax, USB, WLAN, LAN, Apple AirPrint) schwarz
Preis: EUR 159,90

83 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Canon MX925 für Homeoffice sehr gut, 19. September 2013
Gesucht: Drucker für den Hausgebrauch mit:
- WLAN Netzwerkanschluss
- Kopierfunktion
- Farbe für Schulpräsentationen
- beidseitiger Druck
- geringen Druckkosten

Nach längerer Recherche hat sich das Vorurteil gegen den Tintenstrahldrucker geklärt. Wer Farbe will und nicht sehr viel druckt kann mit Tintenstrahlern das Optimum finden. Das gilt nicht nur für die Qualität sondern auch für die Druckkosten.

In der engeren Wahl standen Drucker von Canon; Epson und HP
Epson war wegen schlechter Rückmeldungen der Anwender und Tests bei einschlägigen Zeitschriften und Online-Tests relativ schnell aus dem Rennen
HP war lange Zeit der Favorit. Zum einen hatte ich einen HP G85 Officejet. Der hatte nie ein Problem; war technisch auf hohem Niveau – nur bezüglich Druckerkosten ein Desaster
Da der Fotodruck nicht oberste Priorität hatte waren eigentlich alle Kriterien für den HP – bis auf ein sehr wichtiges: Druckkosten!
HP schafft es immer noch den Markt für die Druckerpatronen zu kontrollieren. Es gibt keine kompatiblen Patronen, sondern nur Refillpatronen mit entsprechenden Problemen bei der Zuverlässigkeit und Qualität. Beim G85 hatte ich da sehr schlechte Erfahrungen gemacht und war vom Original abhängig wie der Junkie vom Dealer. Ganz im Gegensatz zu Canon. Wenn man die Druckkosten mit den Originalpatronen vergleicht ist der HP günstiger. Wenn man aber die Alternativen berücksichtigt fallen beim Canon die Druckkosten weit unter dem HP. Die Qualität beim Fotodruck ist dann mit Sicherheit nicht mehr auf dem hohen Niveau – aber Fotodrucke macht man eh besser beim Spezialisten.
In meinem Fall hat sich der Protektionismus von HP geschäftsschädigend ausgewirkt.

Gut beim MX925
- problemlose Integration ins WLAN Heimnetz. Drucker im WLAN anmelden – geht einfach am Gerät; Rechner den Drucker suchen lassen und auf Installieren klicken. Bei Win7 Rechner und Laptop hat sich der Drucker einfach installieren lassen; bei einem Rechner mit XP ging es nur mit der Insallations-CD; aber auch dann ohne Probleme.
- sehr gute Druckergebnisse. Mit entsprechend gutem Fotopapier sind die Fotodrucke einfach genial (aber dann auch etwas teuer). Graphikdruck mit „Standard“ Qualität auf Normalpapier ist sehr gut. Dank spezieller Schwarztinte wird beim Drucken in Graustufen auch wirklich nur mit der SW Tinte gedruckt und nicht mit den teuren Farben ein Grau gemischt. Falls allerdings auf einer Farbseite eine graue Fläche existiert wird diese immer noch mit Farbe gemischt – da hätte der Druckertreiber etwas intelligenter sein können. Entgegen dem Test bei einer der Internetseiten ist die SW Tinte für Textdruck (Pigmente) verwischfest beim Markieren mit Textmarkern. Textdruck ist sauber und bis piko 3 gut lesbar (mit einer Lupe).
- große Druckpatronen 600S Farbe bzw. 1000S SW sind für den Heimgebrauch ausreichend
- beidseitiger Druck funktioniert prima
- großes Papierfach, das ganz herausgezogen werden kann
- Label kopieren auf CD oder DVD funktioniert super – wenn man entsprechende CD oder DVD Rohlinge hat. Bei normalen Rohlingen sind die Aufdrucke nicht wischfest

Weniger gut:
- Scanner ist nicht auf dem Niveau des Druckers. Einfache Farbkopien gehen ganz gut (auch beidseitig). Wer allerdings Bilder einscannen will muss entweder aufwendige Farbkorrekturen verwenden oder zu einem anderen Scanner greifen. SW Kopien sind selbstverständlich schnell und sehr gut machbar
- Fax: Ich verstehe es nicht warum man immer noch nicht ein Fax mit einem drahtlosen DECT Telefon verbinden kann. So kann ich das Fax nicht nutzen – brauch ich aber auch schon seit Jahren nicht mehr.
- 2tes Fach für alternatives Papier: warum das nicht A4 kann bleibt mir rätselhaft
- Android App: eigentlich die Enttäuschung. Da wird die Druckfunktion groß beworben – im Kleingedruckten hätte man lesen können, dass nur Fotos oder gescannte pdf gedruckt werden können. Kaum zu begreifen, dass das nicht gelöst ist. Der Umweg über GoogleCloud funktioniert allerdings sehr gut. Nun muss ich leider meine geheimen Dokumente über Google drucken; dauert lange und NSA kann mitlesen. Aber immerhin: es geht.

=> 4 Sterne (Abzug wegen Scanner und Android app)
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 8, 2014 6:14 PM MEST


Seite: 1