Profil für Sigrid Wink > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sigrid Wink
Top-Rezensenten Rang: 5.213
Hilfreiche Bewertungen: 136

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sigrid Wink

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14
pixel
Joni & Ken: Deine Liebe schenkt mir Flügel. Mit einem Vorwort von Marion Koch, Mutter von Samuel Koch
Joni & Ken: Deine Liebe schenkt mir Flügel. Mit einem Vorwort von Marion Koch, Mutter von Samuel Koch
von Joni Eareckson Tada
  Broschiert
Preis: EUR 17,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine Liebe, die Flügel schenkt, 17. Juli 2014
Kurzbeschreibung:
(Auszug Klappentext)
"Joni & Ken" ist eine wahre Geschichte voller Romantik und Trauer, voller Vertrauen und Unsicherheiten, voller Glück und Schmerz. Eine Geschichte, wie sie schöner und spannender kaum sein könnte. Und die nur eines überdauern kann: eine Liebe, die Flügel schenkt.

Meinung / Fazit:
Joni Eareckson Tada war mir kein Begriff, doch bevor ich mich dazu entschloss, dieses Buch zu lesen, informierte ich mich über sie.
Mit siebzehn Jahren zog Joni sich bei einem Badeunfall einen Halswirbelbruch zwischen dem 4. und 5. Halswirbel zu. Seitdem ist sie Tetraplegikerin, vom Kopf abwärts gelähmt, eine Heilung ist ausgeschlossen.
Durch intensives Training kann sie ihre Arme etwas heben, die Finger aber nicht.

Dieses Buch ist ein Rückblick auf ihre Ehejahre mit Ken Tada, den sie 1980 kennen lernte und 1982 heiratete.
Der Treuespruch bei einer Heirat "Ich verspreche dir die Treue in guten und bösen Tagen, in Gesundheit und Krankheit, bis der Tod uns scheidet. Ich will dich lieben, achten und ehren alle Tage meines Lebens." bekommt in diesem Buch einen hohen Stellenwert.
Zwar weiß Ken Tada, dass Joni an den Rollstuhl gebunden ist, im Lebensalltag immer auf Hilfe angewiesen sein wird und doch ist seine Liebe zu ihr so groß, dass er es auf sich nimmt.
Auch Joni ist sich dessen bewusst, sie arbeitet in Hilfsorganisationen, reist um die ganze Welt um sich auch dort über Behinderte zu informieren und ihnen Gottes Wort nahe zu bringen.
Für beide ist es nicht leicht den gemeinsamen Weg zu gehen. Es gibt immer Höhen und Tiefen, die gemeinsam überwunden werden müssen.
Doch Joni und Ken sind stark in ihrem Glauben verwurzelt und überwinden - mit Gottes Hilfe - so manches tiefe Tal.
Als Joni an Brustkrebs erkrankt, zwischen den Chemotherapien eine Lungenentzündung bekommt, ist Ken stets an ihrer Seite.Sie schöpfen Kraft und Mut aus ihrem tiefen Glauben und geben nicht auf.

Mich hat dieses Lebensgeschichte sehr berührt und beeindruckt. Von mir eine Leseempfehlung.


Verloren in der grünen Hölle
Verloren in der grünen Hölle
Preis: EUR 3,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen lesenswertes Debüt, 11. Juli 2014
(Klappentext)
Das Leben der siebzehnjährigen Kolumbianerin Elena verläuft glücklich und sorgenfrei. Bis sie eines Tages gemeinsam mit zwei Freundinnen auf dem Weg zu einem Einkaufsbummel entführt und in das Camp einer professionellen Kidnapperbande mitten im Regenwald verschleppt wird. Eine Zeit voller Todesangst und Schrecken bricht für die Mädchen an, denn der cholerische Bandenführer Carlos kennt keine Gnade.
Elena will sich mit ihrem Schicksal nicht abfinden, sie rebelliert mit dem Mut der Verzweiflung gegen die Männer und fordert damit den Zorn von Carlos heraus. In letzter Minute beschützt der attraktive Entführer Rico sie vor dem gefährlichen Anführer und stürzt Elena in einen Gewissenskonflikt. Ehe Elena bewusst wird, auf was sie sich einlässt, zieht es sie in einen reißenden Strudel aus Leidenschaft und tödlicher Gefahr.

Über die Autorin:
Ute Jäckle wurde in Stuttgart geboren. Sie studierte BWL in Nürnberg und verbrachte einige Jahre in den USA. Nach dem Studium arbeitete sie für die Industrie. Schon immer war ihre ganz große Leidenschaft das Lesen, aber mit dem Schreiben begann sie erst vor ein paar Jahren. Seitdem kann sie aber nicht mehr davon lassen und widmet sich voll Hingabe dem Verfassen von Liebesromanen. Ute Jäckle lebt mit Mann und zwei Kindern im Nordosten Baden-Württembergs.

Meinung / Fazit:
Bei diesem Buch handelt es sich um einen Romantic Thrill.

Der Autorin ist es gelungen, die Spannung bereits zu Beginn der Geschichte ansteigen zu lassen, die sich bis zum Ende halten konnte.
Sie hat mit ihrem natürlichen und bildhaften Schreibstil schnell die Neugier in mir erweckt.
Ihre Beschreibungen der Protagonisten und Handlungsorte sind gut ausgearbeitet, die Stimmungen gut beschrieben und nachvollziehbar.

z. B.:
Elena, rebellisch und dickköpfig, aber doch leicht verwundbar - ihre Handlungen machen ihr das Leben in der Gefangenschaft nicht immer leicht. Doch sie kämpft um ihr Leben, auch wenn ihre Freunde es nicht verstehen können, warum sie sich mit einem Entführer einlässt.
Rico, der Entführer, der lieber etwas anderes aus seinem Leben gemacht hätte, mit den Taten seines Cousins nicht einverstanden ist, sich ihm aber beugt. Seine Zuneigung zu Elena erscheint schnell aufrichtig, und er versucht auch, ihren Freunden zu helfen.

Ich konnte es kaum glauben als sich herausstellte, wer für die Entführungen verantwortlich war. Wer sich mit der Drogenmafia einlässt, muss dann auch die Konsequenzen tragen.
Ich will hier nicht mehr über den Inhalt verraten, jeder Leser soll sich ein eigenes Bild machen.

Ein gelungener Debütroman, spannend, romantisch und lesenswert.


Plötzlich wusste ich warum: Die hoffnungsvolle Geschichte einer inneren Heilung
Plötzlich wusste ich warum: Die hoffnungsvolle Geschichte einer inneren Heilung
von Anja Cornelis
  Broschiert
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Ja zum Leben, 9. Juli 2014
Erfolgreich im Beruf und eigentlich auch zufrieden mit ihrem Leben, so könnte es für Anja weitergehen. Probleme treten erst auf, als Peter Müller neuer Mitarbeiter in ihrer Abteilung wird. Er hat ihr nichts getan, doch Anja könnte jedesmal explodieren, wenn er in ihre Nähe kommt. Sie bekommt Albträume, zweifelt an ihrem Verstand. Wenn auch sehr zögerlich, sucht sie Hilfe bei ihrem Gemeindeseelsorger und kommt bei ihrer Suche dahinter, sie wurde als kleines Kind sexuell missbraucht......

Eine unbeabsichtigte Berührung und Anjas Leben dreht sich um 360 Grad.
Sie fühlt sich wertlos und schuldig - schuldig, dass sie als kleines Kind den Missbrauch an sich zuließ.
Es ist ein langer Prozess, den Anja über Jahre hinaus durchstehen muss, oft ist sie kurz davor, ihr Leben zu beenden.
Doch Gott lässt es nicht zu, und stellt ihr im rechten Moment gute Freunde zur Seite, die sie bestärken und ihr helfen.
Es gelingt ihr Fragen auf ihre Antworten zu finden, dem Täter von damals zu vergeben und mit der Vergangenheit abschließen.

Eindrucksvoll und nachvollziehbar erzählt die Autorin Anja Cornelis den Leidens- und Heilungsweg der Anja Cornelis.
Da Anja Cornelis ein Pseudonym ist, könnte es ihre eigene Geschichte sein.
Ein kleines, lesenswertes Buch, mit aussagekräftigem Inhalt.


Stille Kraft: Die Prinzipien, Praktiken und Prioritäten eines siegreichen Lebens
Stille Kraft: Die Prinzipien, Praktiken und Prioritäten eines siegreichen Lebens
von Tony Dungy
  Broschiert
Preis: EUR 4,99

4.0 von 5 Sternen Football und Glaube, 4. Juli 2014
2007 gewann Tony Dungy mit den Indianapolis Colts den Super Bowl und ging damit als erster afroamerikanischer Coach in die Geschichte ein.
In dieser Autobiografie legt Tony Dungy die Geheimnisse seines Erfolges dar, im privaten sowie im beruflichen Bereich.

Meinung / Fazit:
Auch wenn ich von Football nichts verstehe, so war es doch sehr interessant, diese Biografie zu lesen. Zwar war es sehr Footballlastig, vor allem die Fachbegriffe verlangten mir viel ab und ich musste des öfteren diverse Suchmaschinen bemühen, um die Begriffe zu verstehen.
Tony Dungy entstammt einer gottesfürchtigen, akademischen Familie.
In seinem ganzen Leben spielt der Glauben eine große Rolle, beruflich wie privat.
Im Umgang mit seinen Teams legt er großen Wert auf gegenseitigen Respekt und versucht, die Familien der Spieler mit einzubeziehen.
Sein Leben ist ein "auf und ab", da er oft beruflich wechseln muss, aber dies scheint im Football normal zu sein.
Er verzagte nie, denn er wusste, geht eine Tür zu, so hat Gott einen neuen Plan für ihn.
Als sich sein Sohn James mit achtzehn Jahren das Leben nahm, erfuhren er und seine Familie Rückhalt in der Gemeinde und erkannten, dass sie weiterhin an Gottes Kraft und Liebe festhalten mussten, um auch weiter eine Chance im Leben zu haben.
Sein Augenmerk war/ist stets auf die wichtigen Dinge im Leben gerichtet und er hielt an seinem Traum fest, mit seinem Team den Super Bowl zu gewinnen und erwarb sich den Respekt der Spieler, Fans und auch seiner Rivalen.

Ein interessantes Buch, wenn auch vielleicht eher für Football Fans geeignet, da der Lesefluss durch die mir unbekannten Fachbegriffe doch oft unterbrochen wurde.


Sinfonie des Himmels: Roman
Sinfonie des Himmels: Roman
Preis: EUR 13,99

5.0 von 5 Sternen Sinfonie des Himmels, 30. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Sinfonie des Himmels: Roman (Kindle Edition)
(Klappentext)
Nach den Maßstäben dieser Welt scheint Billy Allman nicht gerade auf der Gewinnerseite des Lebens zu stehen. Sein Traum von einer Musikkarriere ist gescheitert. Und sein Radiosender erreicht nur ein kleines Publikum. Doch nach göttlichen Maßstäben entfaltet sich ein ganz anderes Bild. Es ist der Engel Malachi, vor dessen Auge Billys Leben überfließt von Mut, Würde, Liebe zu anderen und dem aufrichtigen Wunsch, Gott in allen Belangen zu vertrauen.

Meinung / Fazit:
Billy Allman gab es wirklich. Die Geschichte um ihn entspringt jedoch größtenteils der Fantasie des Autors.(s. Nachwort)
Dieser Roman teilt sich auf in die Aufzeichnungen von Billy und den Erzählungen und Beobachtungen seines Schutzengel Malachi.

Jedes Leben zählt.
Und alles hat seinen Sinn.
So lautet die Überschrift des Klappentextes und so sollte es im Leben sein.

Viel will ich nicht aus dem Inhalt verraten, dem Leser nichts vorweg nehmen.

Schon als Kind steht Billy, Kind eines Bergarbeiters, im Abseits des Lebens.
Billy ist immer für andere da, hilft uneigennützig und das Wohl anderer Menschen ist für ihn eine Herzensangelegenheit.
Leider bleiben er und seine Bedürfnisse dabei auf der Strecke und seine Gutgläubigkeit wird arg missbraucht.
Dieser Missbrauch setzt sich so tief in seiner Seele fest, dass er sich die Schuld daran gibt und sich anderen Menschen nicht öffnen kann.
Der Glaube zu Gott und seine Liebe zur Musik sind tief in ihm verwurzelt, und durch seinen kleinen Radiosender will er die Menschen erreichen, ihnen den Glauben und die Hoffnung in die Wohnungen und Herzen bringen.
Callie, die ihn aus tiefstem Herzen liebt, merkt, da ist etwas in Billy, was heraus und verarbeitet werden muss, damit Billy mit ihr ein gemeinsames Leben beginnen und leben kann.

Doch das Böse ist überall. Malachi, Billys Schutzengel, versucht dem Bösen keinen Raum zu geben und Billy so zu schützen. Doch manchmal stößt auch er an seine Grenzen.

Das Leben des Billy Allman kann sich so oder ähnlich durchaus ereignen/ereignet haben.

Durch den flüssigen und bildhaften Schreibstil des Autors werden die Protagonisten in diesem Roman sehr lebendig. Es gelingt ihm den Leser mit der Geschichte zu fesseln und zu berühren.

Mit dieser teils fiktiven Geschichte hat der Autor einen tiefgründigen Roman geschrieben, den ich jedem empfehlen kann.


Gekidnappt
Gekidnappt
von Brandilyn Collins
  Broschiert
Preis: EUR 9,95

4.0 von 5 Sternen Glamour, Glanz & Gefahr Band 3, 18. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Gekidnappt (Broschiert)
Rayne O'Connor und Gary Donovan wollten endlich heiraten und mit Shaley endlich eine Familie sein. Es sollte der schönste Tag werden und endete in einem Fiasko. Kurz vor der Trauung wird Shaley entführt. Niemand weiß wer und warum. Rayne, Gary und alle Freunde sind in großer Sorge um Shaley, sogar das FBI schaltet sich ein. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt...

Meinung / Fazit:
Nach "Backstagetrouble" und "Spotlight" ist dieses Buch nun der 3. Band um Rayne O'Connor und ihrer Tochter Shaley.

Wie in dem bereits gelesenen 2. Band "Spotlight" ist auch in diesem Teil der Schreibstil flüssig, die Beschreibungen der Situationen, Handlungen und die Protagonisten wirken real. Bereits zu Beginn baut sich ein Spannungsbogen auf.

Ein Jahr ist vergangen, seit Shaley ihren Vater Gary Donovan endlich kennen lernte.
Und dann, am Tag, der der schönste im Leben werden sollte, passiert diese unglaubliche Entführung.
Es geht dabei nicht um Lösegeld, wie zuerst vermutet wurde, sondern der Entführer - Ronald Fledger alias Joshua - will Shaley zu seiner Frau machen und eine Gemeinschaft gründen. Er bezeichnet sich selbst als Prophet!
Shaley wird Angst und Bange und sie bittet still zu Gott ihr beizustehen und ihr zu helfen.
Auch ihre Eltern und ihre Freundin Brittany wenden sich mit Bitten und Gebeten an Gott.
Shaley zeigte in ihrer - verfahrenen und gefährlichen Situation - viel Mut und Willenskraft, bis sie, im zweiten Anlauf, durch ein SWAT-Team befreit wurde.

Eine spannende Lektüre, in der auch einige wenige Glaubenselemente flüssig einfließen. Ein Buch, nicht nur für Jugendliche.


Spotlight
Spotlight
von Brandilyn Collins
  Broschiert
Preis: EUR 9,95

4.0 von 5 Sternen Sehnsucht nach dem Vater, 16. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Spotlight (Broschiert)
Shaley O'Connor, 16, begleitet ihre Mutter Rayne, einen berühmten Rockstar, gerne auf Konzerttournee. Doch diesmal läuft vieles aus dem Ruder und es gibt zwei Tote. Shaley hat die Worte von Jerry, die er ihr vor seinem Tod noch zuflüsterte:" Dein Vater hat mich geschickt." noch im Ohr. Sollte ihr Vater ein Mörder sein? Nie hatte ihre Mutter mit ihr über den Vater gesprochen, auch wenn Shaley immer nach ihm fragte.
Als wenn es mit den Toten noch nicht genug wäre, werden Rayne und Shaley auch noch von Katze, einem Reporter, gestalkt, obwohl es ihm von Seiten der Polizei untersagt wurde.
Rayne kommt nach einem Anschlag auf ihr Leben ins Krankenhaus und endlich ist sie bereit mit Shaley über ihren Vater zu sprechen.....

Meinung / Fazit:
Auch wenn dieses Buch bereits der 2. Band über Rayne und Shaley ist, so habe ich schnell in die Geschichte hinein gefunden, auch wenn ich den ersten Band nicht gelesen habe.

Shaley sehnt sich sehr nach ihrem Vater und ist ganz begierig, die Geschichte von Rayne zu erfahren und kann doch nicht verstehen, warum er sich nach seinem - wenn auch aus sehr dramatischen Gründen - Weggang nicht mehr bei ihrer Mutter gemeldet hat.
Stets hat sie die letzten Worte von Jerry im Ohr und als ihr Vater nun im Krankenhaus auftaucht, spielen ihre Empfindungen Achterbahn und sie weiß nicht, ob sie ihm trauen/vertrauen kann.
Shaley erkennt, dass ihr Vater der falschen Person vertraute und ist von ganzem Herzen bereit dem Vater, der sie um Vergebung bat, zu vergeben.

Auch wenn dieses Buch zur Jugendlektüre zählt, so hat es mir, die ich bereits in reiferem Lesealter bin, gut gefallen. Der unkomplizierte Schreibstil und die recht real beschriebenen Situationen bauten schon ein gewisses Maß an Spannung auf.
Die Autorinnen zeigen nicht nur den Glanz und Glamour auf, dem gerade Jugendliche schnell verfallen können. Sie zeigen auch: Wo Licht ist, ist auch Schatten - und man schnell unverschuldet in Situationen kommen kann, die nicht vorhersehbar sind, und manches doch anders ist als es scheint.

Nun bin ich gespannt, wie die Geschichte in Band 3 "Gekidnappt" weiter geht.


Spurlos 2012
Spurlos 2012
Preis: EUR 2,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Traum oder Wirklichkeit, 6. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Spurlos 2012 (Kindle Edition)
Sophie hat gerade die Therapie nach ihrem Selbstmordversuch abgeschlossen und wird von ihrem Mann Frank zu ihrem Geburtstag mit einer Reise überrascht. Eine Reise in einem alten, etwas runtergekommenen Wohnmobil.
Schon zu Beginn ist es Sophie nicht wohl bei dem Gedanken, mit dem Wohnmobil zu fahren, doch will sie Frank nicht enttäuschen.
Schon in der ersten Nacht, die sie auf dem Zeltplatz des Mobilverkäufers verbringen, wird Sophie von schrecklichen Albträumen heimgesucht. Philipp, der Mobilverkäufer und seine Schwester Betty quälen eine hilflose Frau.
Doch Frank, dem Sophie ihre Ängste mitteilt, glaubt ihr aufgrund ihrer Vorgeschichte nicht. Da ergreift Sophie Eigeninitiative und kommt einem grausamen Geheimnis auf die Spur......

Meinung / Fazit:
Es handelt sich bei diesem Buch um den Debütroman der Autorin und ist ein Mystery-Thriller.
Der Autorin ist es gut gelungen, den "Spagat" zwischen Traum und Wirklichkeit darzustellen. Die Spannung stieg schnell an und hielt sich bis zum Schluß.
Beim Lesen kam schnell ein "Gänsehautfeeling" auf und ich habe das e-book in einem Rutsch durchgelesen, da ich unbedingt wissen wollte, wie es endet.

Ob es wohl eine Fortsetzung geben wird? Oder bleibt es der Fantasie des Lesers überlassen den letzten Satz: Zitat "Ich habe euch gefunden." in Gedanken weiter zu entwickeln?

Mir hat dieser kurze Mystery-Thriller eine spannende Lesezeit bereitet.


Das Mädchen, das mit dem Wind tanzt
Das Mädchen, das mit dem Wind tanzt
von Katarzyna Zychla
  Broschiert
Preis: EUR 5,95

5.0 von 5 Sternen ihr Freund der Wind, 6. Juni 2014
Nach einem Badeunfall wacht die dreizehnjährige Alexandra im Krankenhaus auf, sie ist querschnittsgelähmt. Sie lag im Koma und kann sich nicht an den Vorfall erinnern. In ihren Träumen schon begegnete ihr der Wind, er bringt ihr Düfte mit, spricht mit ihr und wird ein zuverlässiger Freund. Zuerst vergräbt Alexandra sich in Selbstmitleid, schottet sich von allen ab. Doch langsam kommt sie durch ihren Freund, den Wind, wieder auf den richtigen Weg, nimmt wieder Anteil am Leben und erfährt, auch ein Leben im Rollstuhl kann lebenswert sein.

Meinung / Fazit:
Sehr beeindruckend und einfühlsam erzählt die Autorin die Geschichte der Alexandra.
Behutsam führt sie sie ins Leben zurück. Ihr Freund der Wind - ein Bote Gottes? bringt ihr vergessene Düfte zurück und läßt Alexandra erkennen, dass es noch andere Menschen gibt, die auch ein schweres Los tragen und an ihrem Schicksal nicht verzweifeln, sondern das Leben bejahen.

Ein kleines, aber wundervolles Buch, welches den Leser berührt, Mut macht und zum Nachdenken anregt.

Eine Leseempfehlung von mir.


Die stillen Wasser von Amberley
Die stillen Wasser von Amberley
von Dorothée Heck
  Broschiert
Preis: EUR 14,95

5.0 von 5 Sternen dunkle Geheimnisse, 19. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Die stillen Wasser von Amberley (Broschiert)
Für Recherchearbeiten besucht die Journalistin Julia Maybach den Bruderhof in Amberly, einer christlichen Lebensgemeinschaft ähnlich den Amisch.
Da ihr Noch-Ehemann Paul mit den offiziellen Ermittlungen in einem Mordfall an einem deutschen Segler in der Nähe des Bruderhof beauftragt wird, muss Julia die beiden Kinder Ben und Lilly mitnehmen.
Die Kinder finden sich schnell in die Gemeinschaft ein und auch Julia bekommt einige Denkanstöße für ihr Leben.
Doch dann führt die Spur des Toten zu den Bruderhöfern und Julia beginnt auf eigene Faust zu recherchieren......

Wie dem Nachwort zu entnehmen ist, besuchte Dorothée Heck 1984 mit ihrer Familie den Bruderhof Darvell in Südengland und ließ sich beim Schreiben des Romans von ihren damaligen Erlebnissen inspirieren. Doch die Personen und Handlungen der Geschichte sind frei erfunden.

Mit diesem Roman gelang es der Autorin, das tägliche Leben der christlichen Brudergemeinschaft in den Kriminalfall einzubauen.
Gut beschriebene realistische Charaktere und Handlungen, gepaart mit einem flüssigen Schreibstil, sowie eine sich langsam aufbauende Spannung lassen diesen Roman zu einem Leseerlebnis werden.

Eine lesenswerte, kurzweilige Lektüre - nicht nur für Leser der christlichen Literatur.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14