Profil für Pferd namens Horst > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Pferd namens Horst
Top-Rezensenten Rang: 1.745.802
Hilfreiche Bewertungen: 20

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Pferd namens Horst

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Rock'N Roll
Rock'N Roll
Wird angeboten von hermes1910
Preis: EUR 8,40

5.0 von 5 Sternen Sodomized 2.0 ?, 23. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Rock'N Roll (Audio CD)
Mit Andy Brings verband ich bis jetzt in erster Linie seine Tätigkeit als Gitarrist bei Sodom, die 1994 in dieser Besetzung mit "Get what you deserve" in Sachen Härte ziemlich neue Standards setzten. Auch mit Andys ehemaliger Band Traceelords bin ich auf Konzerten in Berührung gekommen. Von seinen Solo-Aktivitäten habe ich allerdings erst vor gut zwei Wochen auf einem Festival mit Alice Cooper und Motörhead etwas mitbekommen. Und war sowohl überrascht als auch ziemlich begeistert. Die CD "Rock'n'Roll", die ich mir direkt danach gekauft habe, läuft seitdem auf Dauerrotation.

Darauf zu hören ist eine bunte Mischung aus deutschsprachigem Glam- (auch manchmal Punk-)Rock, Powerpop und Balladen-ähnlichem, wobei die rockige Seite zum Glück überwiegt. Trotzdem, wie gesagt extrem vielseitig. "Du und Ich" hat sogar etwas Disco-haftes und erinnert irgendwie an "I was made for loving you" von KISS.

Ich persöhnlich finde aber die Momente am besten, wenn es musikalisch was auf die Fresse gibt, wie in "Reiseleiter in der Hölle". Auch Stücke wie "Schlaflos" oder "Fummeln 2.0" gehen gut zur Sache, haben aber, aufgrund der wirklich tollen Melodien irgendwie doch diesen gewissen Pop-Apeal. Mein persönliches Highlight ist aber "Tut mir leid". Der Song hat sich irgendwie schon auf dem Konzert eingebrannt und war mir alleine den Kauf wert.

Die Vergleiche mit Bela B. von den Ärzten, die man überall liest, kann ich übrigens, bis auf das Äußere (Gähn) nicht wirklich nachvollziehen. Ich finde das, was man auf Rock'n'Roll hört, hat trotz der oben genannten Stil-Vielfalt durchaus genug Eigenständigkeit -- Vielleicht mit Ausnahme der Single "Wildes Mädchen", ein Stück welches mir eigenartigerweise als Einziges nicht so gefällt. Aber das ist ja immer Geschmackssache... Man merkt jedenfalls, dass viel Leidenschaft und eben Rock 'n Roll in der Platte steckt. 4,5 von 5 Punkten.


Along Came a Spider
Along Came a Spider
Preis: EUR 5,99

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Inhalt: Top - Verpackung: Flop, 17. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Along Came a Spider (Audio CD)
Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von "Along came a spider" um eine Version, die mit drei Bonustracks erweitert wurde, welche vormals nur über iTunes erhältlich waren:

"Shadow Of Yourself"
"I'll Still Be There"
"Salvation" (Unplugged With String Section)

Die ersten beiden hätten, meiner Meinung nach, qualitativ gesehen durchaus auf das Album gepasst. In Anbetracht des (zur Zeit) sehr günstigen Preises bei Amazon also durchaus ein Grund, sich diese CD erneut zu kaufen. Vorausgesetzt man möchte auch die erwähnten zusätzlichen Stücke sein Eigen nennen.

Die Aufmachung dieser Version ist allerdings ein Witz und kommt eher wie eine Promo-CD daher: Ein gerade mal vierseitiges Booklet, keine Texte und das großartige Artwork der Erstveröffentlichung ist komplett auf zwei Seiten geklatscht worden, so dass Details eigentlich nur noch mit Mikroskop erkennbar sind. Deswegen gibt es Punktabzug.

Aus dem Grund betrachte ich diesen Tonträger eher wie eine Maxi-CD mit drei neuen Stücken, als Ergänzung zur Erstveröffentlichung im Digipack. Wer also mit den oben genannten Punkten leben kann, dem sei diese Version trotzdem empfohlen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 8, 2012 7:07 PM MEST


The Best of Alice Cooper
The Best of Alice Cooper
Preis: EUR 7,49

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Überflüssige Geldmacherei..., 9. August 2009
Rezension bezieht sich auf: The Best of Alice Cooper (Audio CD)
Ich kann mich den beiden Rezensionen vorher nur anschließen: Es reicht!!!

Dies ist KEINE "Best Of Alice Cooper" CD, sondern lediglich der ca. zehnte(!) Aufguss einer Compilation der drei Alice Alben auf Epic/Sony.

Wer sich eine wirkliche Best of des Meisters in den Schrank stellen möchte, dem sei

"Life and Crimes of Alice Cooper" (4 CD BOX - Gesamtwerk)

oder

"The Definitive Alice" (kostet momentan genau so viel wie diese Wühltisch-CD)

empfohlen.

Und ja, auf beiden genannten Best Of's ist auch "Poison" enthalten, sowie die wirklichen Greatest Hits von Onkel Alice.


Killer
Killer
Preis: EUR 7,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DIE Alice Cooper Platte !, 28. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Killer (Audio CD)
Ich mach es kurz: Alice Cooper war eigentlich eine Band und die nahm bis Mitte der Siebziger sieben reguläre Alben auf. Dieses ist ihr viertes davon und wahrscheinlich DAS Shock-Rock Referenzwerk überhaupt!

Also an alle Alice-Einsteiger: Es ist zwar sinnvoll, erst mal mit einer Best Of anzufangen, aber spätestens die zweite CD auf eurer Liste sollte KILLER heissen. Denn damit habt ihr eigentlich schon alles, was Alice Cooper so berühmt und berüchtigt gemacht hat und gleichzeitig eine seiner besten Scheiben. Wer nur "Poison" hören möchte und lediglich zu den Spätwerken greift hat eine Menge verpasst!

Empfehlung eines langjährigen Alice Fan's.


Seite: 1