Profil für Sabrina > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sabrina
Top-Rezensenten Rang: 27.133
Hilfreiche Bewertungen: 39

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sabrina

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Texas Knight - Houston Heat
Texas Knight - Houston Heat
Preis: EUR 2,99

5.0 von 5 Sternen Eine Steigerung von Buch zu Buch, 22. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Texas Knight - Houston Heat (Kindle Edition)
Dank Lunas Eingreifen hat Shamar den Unfall, bei dem sein Wagen manipuliert wurde, lebend überstanden. Doch wer steckt hinter diesem Anschlag? Wer trachtet den beiden nach dem Leben und spioniert Luna an ihrem Arbeitsplatz aus? Selbst die Polizei kann keine eindeutige Spur finden. Luna und Shamar schützen sich, so gut es geht, ohne dass die beiden sich eingeengt fühlen und lassen sich nicht unterkriegen. Sie feiern eine wunderschöne Hochzeit und kurze Zeit später wird ihr Glück noch komplettiert, als Luna feststellt, dass sie schwanger ist. Doch der Attentäter gibt nicht auf und setzt alles daran, zu bekommen, was er will.

Der dritte, und somit abschließende Teil der Trilogie um Shamar und Luna, kann seine Vorgänger in den Schatten stellen. Die Reihe steigert sich von Buch zu Buch und endet in einem packenden Finale. "Houston Heat" bietet nicht nur jede Menge Romantik, Leidenschaft und Gefühle, sondern zudem noch spannungsgeladene Action und Wendungen, die man nicht unbedingt voraussieht. Ich bin ziemlich begeistert und freue mich schon auf die Geschichte um Shamars Schwester.
Auch positiv anmerken muss ich, dass hier viel weniger Fehler zu finden waren, was den Lesefluss deutlich verbessert hat.

Weiter so! :)


Texas Knight - Munich Calling
Texas Knight - Munich Calling
Preis: EUR 2,99

4.0 von 5 Sternen Besser als Teil 1, 17. September 2014
Luna ist zurück in Deutschland, nachdem sie erfahren hat, dass ihre große Liebe Shamar mit einer anderen verlobt ist. Doch auch nach Wochen, in denen sie um die Beziehung getrauert, Shamars Kontaktversuche jedoch ignoriert hat, wird der Schmerz im Herzen nicht besser. Als Shamar dann in einem rettenden Moment vor ihr steht und sie beschützt, kann sie nicht anders, als ihm wenigstens die Chance für eine Erklärung zu geben.

Und mehr möchte ich an dieser Stelle auch inhaltlich gar nicht vorweg nehmen.
Der Schreibstil war wieder recht flüssig und das Buch ließ sich gut lesen, obwohl auch hier wieder einige Fehler zu finden waren, die sehr ins Auge fallen.
Vom Inhaltlichen her konnte mich der zweite Teil der "Texas Knight"-Serie mehr überzeugen als der erste Teil, da viel mehr passiert ist. Einen Punkt Abzug gibt es allerdings für die Sexszenen, die zwar leidenschaftlich sind, mir aber etwas zu häufig vorkommen und sich eigentlich auch immer gleichen.
Das Ende hat mich vom Hocker gehauen und ich muss ganz schnell den dritten Teil lesen! So kann man das ja nicht stehen lassen :D


Texas Knight - Desert Dream
Texas Knight - Desert Dream
Preis: EUR 2,99

3.0 von 5 Sternen Netter Serien-Auftakt mit ein paar Schwächen, 11. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Texas Knight - Desert Dream (Kindle Edition)
Luna hat gerade ihr Studium in Geologie als beste (und jüngste) ihres Jahrgangs abgeschlossen, als sie von Shalazar Industries eine Einladung nach Dubai für einen Bewerbertreff erhält. Dort lernt sie den Besitzer Shamar Shalazar kennen, der eindeutig nicht nur berufliches Interesse an ihr hat und schon bald stürzt sie sich in eine leidenschaftliche Affäre mit ihm. Doch kann aus dieser schnellen Entwicklung mehr werden? Luna glaubt daran, denn ihre Liebe zueinander kann sie nicht ignorieren.

"Desert Dream" ist der erste Teil der "Texas Knight"-Trilogie und konnte mich leider erst zum Ende hin begeistern.
Inhaltlich ging es mir mit der Beziehung und dem "Ich liebe dich" viel zu schnell. Klar kann man sich kopfüber in leidenschaftliche Affären stürzen, aber Luna ist ja schon nach zwei Tagen komplett von ihm abhängig, was ich doch sehr unrealistisch finde. Außerdem finde ich es sehr schade, dass der für Luna so wichtige Job mit Shamars Erscheinen komplett in den Hintergrund tritt und erst ziemlich spät wieder eine Rolle spielt - die dann auch sehr nebensächlich ausfällt.
Insgesamt konnte mich das Paar noch nicht so ganz für sich gewinnen, aber die Wendung am Ende des Buches macht auf jeden Fall Lust auf mehr und das Weiterlesen steht für mich außer Frage.

Nun aber noch zu einem weiteren Kritkpunkt: Die vielen Rechtschreib-, Grammatik- und Zeichensetzungsfehler. Da sollte dringend nochmal jemand Korrektur lesen, denn die vielen Fehler sind wirklich nervig und stören den Lesefluss ein wenig.


Versprich mir einen Kuss
Versprich mir einen Kuss
Preis: EUR 2,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Kampf um das Leben..., 13. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Versprich mir einen Kuss (Kindle Edition)
und das Hadern mit der Liebe.

Als Julias Mann bei einem Autounfall stirbt, ist sie am Boden zerstört. Sie ist kurz davor, ihrem Leben ein Ende zu bereiten, doch dann trifft sie zufällig auf ihren Bekannten Stephan, in den sie sich vor Jahren verliebt hat. Sie muss erfahren, dass auch er seine Frau und seinen Sohn bei diesem besagten Unfall verloren hat. Sie helfen sich gegenseitig durch das Leid.
Doch plötzlich erhält Julia die Diagnose Krebs und ihr Leben hängt am seidenen Faden. Stephan ist an ihrer Seite und unterstützt sie, wo er nur kann. Mit der Zeit entwickelt auch er Gefühle für Julia. Beide haben jedoch Zweifel, was der andere fühlt, denn zwischen ihnen liegen 10 Jahre Altersunterschied und jede Menge Leid.

Diese Geschichte um Trauer, Leidenschaft und Angst vor dem Tod beginnt mit einem sehr schmalzigen Prolog, der sich doch sehr in die Länge zog und mich eigentlicher eher abgeschreckt hat, aber mit Beginn der eigentlichen Geschichte ändert sich das und der Schreibstil lässt sich gut und flüssig lesen.
An einigen Stellen waren mir die Beschreibungen zu detailliert, zum Beispiel bei der Szene, wo sie die Nudelsoße zubereitet und man fast denken könnte, dass man ein Kochbuch liest. Außerdem fand ich das Verhalten von Julia und Stephan teilweise zu übertrieben und fand es ein wenig nervend (Bsp: Julia ist von Stephans Plänen immer sehr überrascht, statt sich Gedanken darüber zu machen, welchen ihrer Wünsche der Liste er erfüllt).
An sich hat mir die Story aber gefallen und die letzte Überraschung im Krankenhaus hat mich berührt.


Wie Flammen auf Eis
Wie Flammen auf Eis
von Alexandra Stefanie Höll
  Broschiert
Preis: EUR 12,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zum Verzweifeln schön, 31. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Wie Flammen auf Eis (Broschiert)
Als Evelyn mit ihrer Freund Marissa in Las Vegas Urlaub macht, weiß Marissa genau was sie will: Den angesagten Schauspieler Kenan Shaw treffen! Auf wundersame Weise und ganz anders als erwartet erfüllt sich dieser Traum sogar.
Doch als Evelyn am nächsten Tag aufwacht, erwacht sie plötzlich in einem fremden Bett und kann sich an nichts mehr erinnern. Ihr einziger Hinweis, ein Ehering an ihrem Finger! Sie hat Kenan Shaw geheiratet und sieht sich nun dazu gezwungen, ganze 6 Monate an seiner Seite zu bleiben, ehe sie wieder ihre eigenen Wege gehen kann.
Evelyn versucht, diesen Vertrag so gut es geht zu erfüllen - und verfällt Kenan immer mehr, doch das darf sie ihm nicht zeigen, denn ihm geht es ja lediglich um seinen Ruf, oder?

Dieser Roman um den berühmten Schauspieler und die bodenständige Polizisten ist ganz anders, als erwartet.
Vorweg erstmal: Das Buch wird zwar als Romantic Thrill bezeichnet, doch dafür ist der Thrill-Anteil einfach viel zu kurz und nebensächlich ausgefallen.
Stattdessen handelt es sich um einen Liebesroman mit viel Witz, Charme, Gefühl und viel Sturköpfigkeit.
Immer wieder bekommen sich die beiden charakterstarken Protagonisten in die Haare und die eindeutig vorhandene Leidenschaft wird immer wieder ignoriert aufgrund von Missverständnissen und fehlender Kommunikation über die wirklich wichtigen Themen.
Das kann für den Leser ganz schön frustrierend werden beim Lesen, denn gerne würde man zwischendurch ins Buch greifen und Kenan und Evelyn mal kräftig durchschütteln.
Gerade das macht den Roman aber so besonders und sorgt dafür, dass man das Buch nicht aus der Hand legen will, bis die beiden endlich zueinander finden (?).
Mir hat das Buch sehr gut gefallen, auch wenn die Genrebezeichnung nicht ganz passt und ich die ein oder andere Situation etwas konstruiert fand. Diese kleinen Mängel wurden durch die Komik einiger Handlungen und die liebevoll gestalteten Charaktere mehr als ausgeglichen.

Ich kann es nur empfehlen!


Pleasure Business - Verführung: Band 1
Pleasure Business - Verführung: Band 1
von Katelyn Faith
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leidenschaft und Tiefgang muss man nicht trennen, 5. Juli 2014
Alicia Sinclair hat sich ihren Traum erfüllt und ihr eigenes Unternehmen gegründet, zusammen mit ihrem Freund Ben. Doch leider läuft "Mila" nicht wie erhofft und sie brauchen dringend Geld. Ihre letzte Chance das Unternehmen für Liebesspielzeuge zu retten ist die Diamond Group, allen voran der attraktive Evan Hawk. Doch dieser ist von der Idee nicht sehr überzeugt. Kann Ally ihn verführen, um das nötige Geld zu erhalten? Doch mit diesem Spiel riskieren Ally und Evan nicht nur ihre Jobs, sondern auch ihre Herzen. Ein Happy End scheint nicht in Sicht, aber vielleicht siegt die Leidenschaft und Liebe ja über die Unwägbarkeiten, die jedes Glück zu verhindern scheinen.

Mit „Verführung“ schafft Katelyn Faith einen wunderbaren Auftakt zu ihrer neuen Trilogie „Pleasure Business“ um die drei Freundinnen Ally, Emma und Sam. Jeder Band ist für sich lesbar, doch wer Gefallen findet, der kann seine Lieblinge auch in den anderen Bänden ein Stück weit weiter begleiten auf ihrem Weg.
Die Geschichte um Ally und Evan ist keine typische Erotikstory, sondern viel mehr geprägt durch einen tiefgängigen Plot, charakterlich starke Figuren und eine gute Portion Humor. Alles in allem eine fabelhafte und ausgeglichene Mischung, die sowohl ein Lächeln ins Gesicht zaubert, prickelnde Leidenschaft vermittelt, als auch mit Ally und Evan mitleiden lässt und für Spannung sorgt.
Ich kann das Buch nur empfehlen und freue mich schon auf den zweiten Teil :-)


Zwinge niemals die Liebe (Happy End): Liebesroman
Zwinge niemals die Liebe (Happy End): Liebesroman
Preis: EUR 2,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Man kann sich nicht aussuchen wen man liebt, 28. Juni 2014
Oder vielleicht doch?

Josey hat sich schon in ihrer Kindheit in den gutaussehenden Seth verliebt. Als sie nun nach 10 Jahren wieder nach Cambridge zurückkehrt und ihm dort begegnet, kehren diese alten Gefühle mit voller Wucht zurück, doch Seth erkennt sie nicht einmal und behandelt sie, wie eine Prostituierte. Jo ist zutiefst verletzt und merkt, das Seth sich sehr verändert hat. War er früher unnahbar mit einem weichen Kern, ist er nun einfach nur noch kaltherzig und verletzend. Doch Josey braucht ihn jetzt, denn er ist der einzige, der ihr aus der Klemme helfen kann und das nutzt er schamlos aus. Seth' Bruder Maurice ist da ganz anders. Liebevoll kümmert er sich um Josey und macht ihr klar, dass er mehr will als nur Freundschaft und um sie kämpfen wird. Jo ist hin und hergerissen, denn sie mag Maurice sehr, doch trotz allem liebt sie immer noch Seth. Wird sie Maurice eine Chance geben?

Eine wundervolle Geschichte, die zeigt, dass Liebe nicht nur gute Seiten hat und auch sehr verletzend sein kann. Laura Sommer beschäftigt sich auch in diesem Roman wieder mit einem sehr ernsten Thema und sorgt für eine fesselnde Stimmung und liebgewonnene Charaktere. Immer wieder gibt es Rückblicke in die Kindheit der Hauptpersonen, durch die immer mehr Hintergrundinformationen einfließen und zur Klärung der Situation beitragen.
Ein Roman voller Liebe, Hass, Erotik, Drama, Trauer - und vor allem: Überraschungen!
Ein paar Kleinigkeiten sind mir hier und da zu extrem dargestellt, deswegen gibt es ein Pünktchen Abzug.
Insgesamt aber ein toller Roman voller Emotionen, den es zu lesen lohnt.
Das Happy End ist toll gelungen und rundet die Geschichte wundervoll ab. Mit einem Lächeln im Gesicht kann man das Buch abschließend aus der Hand legen :)


Keep it simple - Verlockung
Keep it simple - Verlockung
Preis: EUR 1,49

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sex ohne Gefühle? Nicht immer so einfach, 21. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Keep it simple - Verlockung (Kindle Edition)
Als Michael plötzlich mit Carol Schluss macht, bricht für sie eine Welt zusammen. Vier Jahre waren sie zusammen und nun verlässt er sich für seine "große Liebe". Carol flüchtet sich in die Kanzlei, ihre und Michaels Arbeitsstätte und betrinkt sich dort, um ihre Gefühle zu vergessen. Doch dann kreuzt plötzlich Logan auf und Sex zum Stressabbau scheint plötzlich eine gute Idee zu sein. Nur dass Logan schon lange ein Auge auf Carol geworfen hat und er mehr von ihr will. Carol ist verwirrt und weiß nicht mehr, was sie eigentlich fühlt und ob diese Beziehung eine Chance verdient hat.

"Keep it simple" ist eine schöne Kurzgeschichte, die sich sehr gut lesen lässt. Der Schreibstil ist sehr flüssig und sorgt dafür, dass man in Windeseile am Ende des Buches angelangt ist.
Die Geschichte für sich hat für mich allerdings ein paar Schwächen aufgewiesen, obwohl sie mir im Gesamtbild recht gut gefallen hat.
Die Erotik-Szenen fand ich leider nicht sehr prickelnd, da jede der anderen gleicht: Kurzer, schneller Sex im Büro.
Manche Reaktionen der Charaktere fand ich nicht immer nachvollziehbar, zum Beispiel als Carol Logan beschimpft, weil er endlich (!) mal nach einem Grund fragt für ihr Verhalten ("Ich hasse dich!").

Insgesamt hat mir die Geschichte aber trotzdem recht gut gefallen und eignet sich für das schnelle Lesevergnügen zwischendurch.

[...]


Zwinge niemals die Liebe (Ohne Happy End): Liebesroman
Zwinge niemals die Liebe (Ohne Happy End): Liebesroman
Preis: EUR 2,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Man kann sich nicht immer aussuchen, wen man liebt, 16. Juni 2014
Oder vielleicht doch?

Josey hat sich schon in ihrer Kindheit in den gutaussehenden Seth verliebt. Als sie nun nach 10 Jahren wieder nach Cambridge zurückkehrt und ihm dort begegnet, kehren diese alten Gefühle mit voller Wucht zurück, doch Seth erkennt sie nicht einmal und behandelt sie, wie eine Prostituierte. Jo ist zutiefst verletzt und merkt, das Seth sich sehr verändert hat. War er früher unnahbar mit einem weichen Kern, ist er nun einfach nur noch kaltherzig und verletzend. Doch Josey braucht ihn jetzt, denn er ist der einzige, der ihr aus der Klemme helfen kann und das nutzt er schamlos aus. Seth' Bruder Maurice ist da ganz anders. Liebevoll kümmert er sich um Josey und macht ihr klar, dass er mehr will als nur Freundschaft und um sie kämpfen wird. Jo ist hin und hergerissen, denn sie mag Maurice sehr, doch trotz allem liebt sie immer noch Seth. Wird sie Maurice eine Chance geben?

Eine wundervolle Geschichte, die zeigt, dass Liebe nicht nur gute Seiten hat und auch sehr verletzend sein kann. Laura Sommer beschäftigt sich auch in diesem Roman wieder mit einem sehr ernsten Thema und sorgt für eine fesselnde Stimmung und liebgewonnene Charaktere. Immer wieder gibt es Rückblicke in die Kindheit der Hauptpersonen, durch die immer mehr Hintergrundinformationen einfließen und zur Klärung der Situation beitragen.
Ein Roman voller Liebe, Hass, Erotik, Drama, Trauer - und vor allem: Überraschungen!
Ein paar Kleinigkeiten sind mir hier und da zu extrem dargestellt, deswegen gibt es ein Pünktchen Abzug.
Insgesamt aber ein toller Roman voller Emotionen, den es zu lesen lohnt.


Blind Walk
Blind Walk
Preis: EUR 12,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geister können Leben retten, 8. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Blind Walk (Kindle Edition)
Als Lida ihren Freund Jesper dazu überredet, sie auf den Blind Walk mitzunehmen, ahnt sie nicht, dass sie das das Leben kosten kann. Zusammen mit fünf anderen jungen Leuten lassen sie sich mitten in einer unbekannten Wildnis aussetzen, um von dort aus den Weg in die Zivilisation zu suchen. Doch schon wenig später wird das Abenteuer zum Albtraum, als sie die Leiche eines der Veranstalter entdecken. Das Misstrauen innerhalb der Gruppe steigt unter dem Druck, den Mörder zu enttarnen, immer weiter an. Als Lida plötzlich spurlos verschwindet, ist allen klar, dass jemand hinter ihnen her ist. Doch Lida steht ihrer Gruppe weiterhin bei, zumindest ein Teil von ihr, denn lediglich ihre Seele ist vor Ort und kann die Gruppe zum Mörder führen.

Ein wirklich spannungsgeladener Jugendroman, mit dem Patricia Schröder ihrer Leser fesselt und in Atem hält. Die Nebengeschichte des im Koma liegenden Sten, dessen Geist ebenfalls durch die Wildnis irrt, scheint zunächst zusammenhanglos und schürt die Neugier, was es damit auf sich hat. Das Gefüge innerhalb der Blind Walk-Gruppe ist interessant gestaltet und sorgt immer wieder für Überraschungen, die dafür sorgen, dass der Spannungsbogen nicht absinkt. Besonders zum Ende hin, als die Hintergründe immer deutlicher hervortreten, ist es fast unmöglich, das Buch aus der Hand zu legen, da hier noch einmal ordentlich eingeheizt wird und das Leben von Lida und Sten am seidenen Faden hängt.


Seite: 1 | 2 | 3