Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Sony Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für Andreas > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Andreas
Top-Rezensenten Rang: 161.498
Hilfreiche Bewertungen: 521

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Andreas (Österreich)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Garantiert Gitarre lernen für Kinder, Band 1 (Buch & CD)
Garantiert Gitarre lernen für Kinder, Band 1 (Buch & CD)
von Norbert Roschauer / Tom Pold
  Broschiert
Preis: EUR 18,95

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stellenweise zu kurz gehalten, 31. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Insgesamt bin ich recht zufrieden mit diesem Buch. Da zuerst mit (vereinfachtem) Akkord-Spiel begonnen wird, stellen sich recht schnell Erfolgserlebnisse ein. (Mein Schüler konnte problemlos bereits zu Weihnachten beim Christbaum ein Lied spielen (Start im Oktober)). Erst nach einer Weile werden Noten gelernt (beginnend ab der 6ten Saite), diese werden speziell am Anfang in Kombination mit Akkorden gespielt.

Zwei Punkte die mir negativ aufgefallen sind:
- Die Bindung hat sich recht schnell gelöst, habe ich mit einer Klemmschiene (etwa so etwas) beheben müssen
- Bei einigen Noten gibt es für meinen Geschmack zu wenig Übungsmaterial, ich habe des Öfteren selbst etwas zusätzliches beschaffen müssen.

Den Aufbau finde ich wie gesagt recht gut, da das Buch aber stellenweise zu kurz ist, gebe ich nur 4 Sterne.


Lehrbuch "Sportklettern": Technik - Taktik - Sicherung
Lehrbuch "Sportklettern": Technik - Taktik - Sicherung
von Michael Hoffmann
  Broschiert
Preis: EUR 19,80

28 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Interessant, aber schlecht strukturiert, 15. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Grundsätzlich enthält dieses Buch auf jeden Fall eine Menge Wissenswertes über das Klettern und auch viele aufschlussreiche Zeichnungen. Mein Hauptproblem mit dem Buch war allerdings der vollkommen konfuse Aufbau.

Ein paar Beispiele:

In dem Buch werden 4 verschiedene Sicherungsgeräte erklärt (finde ich gut), das Ganze passiert aber verteilt über 100 Seiten:
* p21ff: HMS
* p52ff: Abseilachter
* p104: ATC (kenne ich als "Seilbremse" und ist das was ich in der Halle am Häufigsten sehe; am Buchumschlag gibt es sogar eine Werbung für so ein Gerät)
* p123: Gri-Gri

Oder es wird zu Beginn des Buches erklärt wie man einen Standplatz baut (braucht man für Mehrseilrouten), wie man Klemmkeile legt, ..., bis man auf Seite 69 mal zum Thema "Grundtechniken des Kletterns" kommt (dieses Kapitel hat übrigens 20 Seiten).

Gleich auf Seite 10 wird erklärt, wie gefährlich Klettern ohne Brustgurt eigentlich ist und dass es sogar schon zu tödlichen Unfällen gekommen ist. Erst auf Seite 107 wird man dann wieder beruhigt - "Sportklettern wird bereits seit den achtziger Jahren überwiegend nur mit Hüftgurt praktiziert, und zwar aus guten Gründen".

Die Technik "Eindrehen" wird auf Seite 132 erklärt - 40 Seiten nach der Überschrift "Vorsteigen an der Leistungsgrenze".

Insgesamt enthält das Buch für mich als interessierten Anfänger (ich klettere Toprope 5er Routen) sehr viel unbrauchbares Wissen. Deswegen alleine würde ich natürlich noch keine schlechte Bewertung abgeben. Allerdings musste ich effektiv das ganze Buch durchlesen um alles für mich relevante herauszuholen. Hätte der Autor das Buch anders strukturiert, hätte ich wohl spätestens ab der Buchmitte zu lesen aufhören können (ich habe nämlich nicht vor Mehrseilrouten zu gehen, ungesicherte Routen mit Hilfe von Friends zu durchsteigen, Bohrhaken zu setzen, ...).


3 x atFoliX Schutzfolie Samsung ES55 - FX-Antireflex blendfrei
3 x atFoliX Schutzfolie Samsung ES55 - FX-Antireflex blendfrei

5.0 von 5 Sternen Perfekt zugeschnitten, 15. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für meine Sony Alpha hatte ich ein anderes, deutlich billigeres Produkt im Einsatz (5 Folien um 6,-). Im Vergleich dazu ist diese Folie hier
* deutlich dicker
* einfacher aufzubringen (ich hatte eigentlich keine Probleme mit Luftbläschen, bei der anderen musste ich immer wieder etwas zurückziehen)
* perfekt zugeschnitten
Anzumerken ist allerdings, dass ich nicht weiß, wie ich diese Folie je wieder vom Display herunterkriegen soll; das Display der ES55 ist einige mm nach innen versetzt, man hat dadurch irgendwie keinen Angriffspunkt, um die Folie herunterzuziehen.

Der Folie beigelegt ist übrigens noch ein kleines Microfasertuch und ein Plättchen als Hilfe für das Aufbringen.


Therm-ic Herren Handschuh Therm-ic PowerGloves Men, schwarz
Therm-ic Herren Handschuh Therm-ic PowerGloves Men, schwarz

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schutz vor Erfrierungen, aber kein Wohnzimmerfeeling, 15. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auch mit dicken Ski-Handschuhen hatte ich immer das Problem, dass meine Hände schnell auskühlten und nach einer gewissen Zeit anfingen zu schmerzen; deshalb habe ich mich nach beheizten Handschuhen umgesehen. Nach langem Ringen (denn teuer sind sie alle) habe ich mich für diese hier entschieden und hatte sie nun einen Winter lang im Einsatz.

Wohnzimmerfeeling stellt sich auch mit beheizten Handschuhen nicht ein; wenn meine Hände schon eiskalt sind und ich schalte erst dann die Handschuhe ein, nützen sie nichts mehr. Habe ich sie aber von Beginn an eingeschaltet (ich habe meist die 2te Stufe verwendet), dann kühlen meine Hände gar nicht erst aus und ich kann problemlos mehrere Stunden im Schnee verbringen.

Ein großer Pluspunkt sind für mich die verwendeten Akkus:
* Die Akkus sind klein, flach und leicht und deshalb kaum zu bemerken. Je einer befindet sich auf der Vorder und auf der Rückseite des Handschuhes.
* Das Ladegerät hat für jeden Akku eine rot/grüne LED, die anzeigt ob der Akku voll geladen ist.
* Die Akkus sind entnehmbar, könnten also grundsätzlich gewechselt werden (was aber hoffentlich nie nötig ist)
* Zum Laden müssen die Akkus nicht entnommen werden, sondern nur ein kleines Kabel angesteckt werden

Generell kann ich sagen, dass ich dank dieser Handschuhe viel mehr Zeit im Freien verbracht habe als früher. Zu beachten ist allerdings, dass man die Handschuhe von Beginn an einschalten und sich kein Wohnzimmerfeeling erwarten sollte.


Infinity Beta HCS BE 5.1-Wege Heimkino-Lautsprecher System (Satelliten 100 Watt, Center 100 Watt und Subwoofer 100 Watt) buche
Infinity Beta HCS BE 5.1-Wege Heimkino-Lautsprecher System (Satelliten 100 Watt, Center 100 Watt und Subwoofer 100 Watt) buche

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Set. Hier noch ein paar Zusatzinfos..., 30. März 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Über die klanglichen Qualitäten wurde ja in den anderen Rezensionen schon einiges berichtet; einen ausführlichen Testbericht findet man außerdem bei areadvd.

Hier noch ein paar Informationen die nicht so einfach zu finden sind:

Zuerst einmal, die angegebenen Größen stimmen nicht (stehen auch falsch in der Orginal-Anleitung).
Insbesondere sind die Satelliten nur 23cm hoch, und nicht wie angegeben 30cm.

Hier die genauen Maße der Lautsprecher (mm, ohne Füße, ohne Frontblenden):
Sat: (BxHxT) 156x229x178
Center: (BxHxT) 370x155x188
Sub: (BxHxT) 278x420x397 (H 398 wenn man die Füße abschraubt)
(siehe auch Fotos)

Der Subwoofer verfügt über eine Auto-Power-Off Funktion, d.h. er erkennt ob ein (hinreichend großes) Signal anliegt, ansonsten schaltet er sich nach einer gewissen Zeit aus. Beim normalen Radiohören z.B. läuft er bei mir nicht mit. Wenn wieder ein stärkeres Signal anliegt, schaltet er sich wieder zu. Von dem Ganzen merkt man eigentlich nichts, speziell wohl auch weil für niedrige Lautstärkepegel die Satelliten ausreichend Bass liefern.

Angeschlossen wird der Subwoofer mit einem Coax-Kabel (wird mitgeliefert, oder z.B. Oehlbach NF Subwooferkabel Cinch/Cinch mono 2,0 m). Grundsätzlich gibt es auch eine andere Anschlussmöglichkeit, bei der der Subwoofer mit zwei Cinch-Kabeln angeschlossen wird. Außerdem können am Subwoofer selbst auch zwei Lautsprecher angeschlossen werden (siehe Foto der Rückansicht).

Die Satelliten haben auf der Rückseite ein Gewinde, laut Anleitung passend für "UNI-WB Montageklammern".
Das Gewinde ist ein 1/4"-Gewinde. Schrauben dafür sind anscheinend nur schwer zu bekommen.
Ich habe - bis ich ein passendes Regal habe - in dieses Gewinde mithilfe eines kleinen Dübels einen Haken eingedreht, und mit diesem die Lautsprecher an der Wand aufgehängt - hält bis jetzt ganz gut.

Im Set mit dabei sind außerdem auch Kabel (3x ca. 5m, 2x ca. 10m, 1x Coax für Subwoofer).

Hoffe die Infos helfen jemandem weiter!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 3, 2010 4:31 PM MEST


Welcome to Your Brain: Why You Lose Your Car Keys But Never Forget How to Drive and Other Puzzles of Everyday Life
Welcome to Your Brain: Why You Lose Your Car Keys But Never Forget How to Drive and Other Puzzles of Everyday Life
von Sandra Aamodt
  Taschenbuch
Preis: EUR 15,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zielpublikum?, 16. September 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Autoren können sich leider nicht entscheiden, ob sie für interessierte Laien, für Chemiker oder für Mediziner schreiben wollen.
So wird z.B. das Thema "Gedächtnisverlust durch Schlaganfall" anhand eines "Fallbeispieles" auf einem Niveau erklärt, das manchen Grundschüler unterfordern würde.
An anderer Stelle dagegen wird erklärt was passiert wenn die "Oxytocin-Rezeptoren im präfrontalen Kortex oder die AVP-Rezeptoren im lateralen Septum von [Nagetier] Männchen blockiert werden".

Durch diesen ständigen Wechsel zwischen Trivialitäten und Fachsimpelei fand ich das Buch sehr anstrengend zu lesen. Zwischen diesen Extrema habe ich auch leider kaum etwas in diesem Buch gefunden; nur sehr selten hatte ich am Ende eines Kapitels das Gefühl etwas dazugelernt zu haben.

Deutlich mehr mitgenommen habe ich da aus Büchern von Oliver Sacks und Vilaynur Ramachandran.


Krisenintervention: Ein fallorientiertes Arbeitsbuch für Praxis und Weiterbildung (Edition Sozial)
Krisenintervention: Ein fallorientiertes Arbeitsbuch für Praxis und Weiterbildung (Edition Sozial)
von Stefanie Kunz
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,95

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einblick in die Arbeit an einer Kriseninterventionsstelle, 16. September 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Anhand von Fallbeispielen werden verschiedene Auslöser für Krisen thematisiert und passende Interventionsmethoden erklärt.

Für einen Überblick finde ich das Buch manchmal zu lange (speziell den Literaturexkurs am Ende jedes Kapitels).
Bei einem Arbeitsbuch würde ich mir einerseits Übungsvorschläge/Fragen erwarten, andererseits Diskussionen von/Vorschläge für alternative Ansätze zur Intervention. Ebenso würde ich eine Zusammenfassung / einen Vergleich der verschiedenen Methoden erwarten.

Der Vollständigkeit halber hier noch die Titel der 12 Kapitel:
Trennung, Akute Suizidalität, Arbeitslosigkeit und Überschuldung, Häusliche Gewalt, Kind in der Krise am Beispiel sexuellen Missbrauchs,
Entwicklungskrise im Jugendalter, Notfall Psychose, Depression, Menschen mit schwerwiegenden Beziehungsproblemen - Beispiel Borderline Persönlichkeitsstörung,
Angehörige eines Alkoholkranken in Sorge, Angst im Kontext einer Paarkrise, Diagnose chronische Krankheit

Zu beachten ist außderdem, dass sich dieses Buch nicht um Krisenintervention im Rettungsdienst, sondern um die in einer Kriseninterventionsstelle dreht.


Wolkenbilder - Wettervorhersage
Wolkenbilder - Wettervorhersage
von Walter Sönning
  Broschiert

17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Guter Ansatz, zu komplexe Umsetzung, 16. September 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wolkenbilder - Wettervorhersage (Broschiert)
Die grundlegende Idee die dieses Buch vermitteln will (so ich sie richtig verstanden habe) lautet etwa wie folgt:
* Das Wetter läuft in aufeinanderfolgenden Phasen ab
* Die Wolken können anzeigen, ob das Wetter von einer Phase in die nächste wechselt oder noch länger in der aktuellen Phase bleibt.
Diese Erkenntnis ist auch schon so ziemlich alles, was ich aus 120 Seiten aufmerksamer Lektüre mitgenommen habe.

Generell ist das Buch leider viel zu kompakt und dadurch zu kompliziert geschrieben, hier ein paar Beispiele:
* Fachausdrücke werden kaum erklärt. Ein "Trog" (4 Einträge im Index) wird gerade mal mit 4 Sätzen erklärt.
* Auf Seite 35 werden 5 Bilder mit dem Titel "Lebenslauf eines Tiefs" gezeigt. Die Beschreibung im Text erstreckt sich über gerade mal einen einzigen Satz
* Auf einigen Bildern sind mehrere Wolkenarten gleichzeitig zu sehen, hier wären Pfeile oder Skizzen eine große Erleichterung. So heißt es z.B. bei einem Bild auf Seite 50: "Ac, As, Cs (Föhnmauer am Horizont)". Ich kann mir zwar einreden, dass ich diese 3 (4?) Typen richtig zuordne, aber eigentlich wollte ich das ja anhand eines Buches lernen...


Bis zuletzt an deiner Seite: Begleitung und Pflege schwerkranker und sterbender Menschen
Bis zuletzt an deiner Seite: Begleitung und Pflege schwerkranker und sterbender Menschen
von Monika Specht-Tomann
  Taschenbuch

21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfühlsamer Einstieg ins Thema, 16. September 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zielpublikum dieses Buches sind in erster Linie pflegende Angehörige. Das Buch ist recht dünn, wodurch man es leicht öfter zur Hand nimmt.

Besonders angesprochen hat mich die Darstellung der "5 Stationen": Zuerst eine theoretische Beschreibung, dann ein paar typische Aussagen die zu dieser Phase passen und schließlich ein kurzes Fallbeispiel.

Als Einstieg sehr zu empfehlen!


Der Multi-Orgasmus: für Männer die öfert können wollen!
Der Multi-Orgasmus: für Männer die öfert können wollen!
von Jürgen Wolter
  Taschenbuch

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Themenverfehlung, 16. September 2009
Wie der Autor auf diesen Titel gekommen ist, ist mir schleierhaft.
Meine Vermutung ist, dass man Männer ansprechen möchte die eigentlich unter Orgasmusproblemen leiden, sich das aber selbst nicht eingestehen und deshalb kein Buch mit dem Titel "Wie halte ich länger als eine Minute durch" kaufen würden.

Ein solcher Titel würde jedenfalls dem Inhalt deutlich besser entsprechen, das Thema Multiorgasmus wird nur am Rande gestreift.
Zu Beginn des Buches (Seite 19f) wird erklärt, dass es Männer gibt, die einen Multiorgasmus zustande bringen.
Im weiteren Verlauf ist es gar nicht mehr so leicht irgendein Statement zum Thema zu finden; hier einer der wenigen (<5) Sätze die ich gefunden habe:
Seite 99: "[Machen Sie XY] Wenn Sie das Ziel des Zwanzig-Minuten-Koitus ohne Erguss ereichen wollen, multiorgasmisch oder einfach sensibler für die Körpersignale werden möchten."
Die restlichen 110 Seiten erklären Techniken zum Hinauszögern des Orgasmus (z.B. die Start-Stop-Technik).

Wer wirklich etwas über den männlichen Multiorgasmus lernen will, möge sich an das Buch von Mike Kleist wenden; dieses hier ist reine Zeitverschwendung.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5