holidaypacklist Hier klicken Sport & Outdoor Unterwegs_mit_Kindern Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Wein Überraschung designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Profil für ootoo > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von ootoo
Top-Rezensenten Rang: 131.327
Hilfreiche Bewertungen: 537

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
ootoo "ootoo" (Karlsruhe)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Rationality and Power: Democracy in Practice (Morality and Society (Paperback))
Rationality and Power: Democracy in Practice (Morality and Society (Paperback))
von Bent Flyvbjerg
  Taschenbuch
Preis: EUR 24,63

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Excellent analysis, new insights, 2. März 2008
Flyvbjerg analyses the argumentation, politics, decisions and results in a municipal planning project for the improvement of the traffic situation in the mid-size city Aalborg, Denmark. The main part of the book is the description and analysis of the detailed events and the main actors through interviews and observations.

To read the description of all detailed events is a little burdonsome (therefore 4 instead of 5 points). However, the reader is rewarded with new insights into the relationship of power, rational argumentation and thir abuse (called rationalization). Flyvbjerg argues that rational argumentation can only take place within stable power relations.

Must read.


Der Ursprung des Bewußtseins durch den Zusammenbruch der bikameralen Psyche
Der Ursprung des Bewußtseins durch den Zusammenbruch der bikameralen Psyche
von Julian Jaynes
  Gebundene Ausgabe

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ACHTUNG: könnte Ihr Weldbild verändern ;-), 11. Januar 2008
Die Theorie wird zu Recht als Urknall-Theorie des Bewusstseins bezeichnet. Das Buch ist sehr spannend geschrieben und Jaynes beschreibt das komplexe Thema sehr anschaulich und verständlich.

Ich habe das Buch 1999 gekauft und mich seither unregelmäßig regelmäßig mit den Publikationen zu dieser Theorie beschäftigt. Jaynes hat seine Theorie zuerst als populärwissenschaftliches Buch veröffentlicht anstatt zuerst die Elemente seiner Theorie mit Fachkollegen ausgiebig zu diskutieren. Deshalb wurde er von der Fachwelt in den letzten dreißig Jahren konsequent - nein nicht kritisiert - ingoriert! Außer Daniel Dennet bezieht sich kein bekannter Author auf Ihn (komisch, die anderen Kommentatoren haben alle anonym kommentiert ;-). Dies ist wirklich schade, denn so war die wirklich sehr überzeugende Theorie keiner konstruktiven Kritik ausgesetzt. Zum Glück gibt es jetzt ein neues Buch, das die spährliche Auseinandersetzung mit der Theorie zusammenfaßt: Reflections on the Dawn of Consciousness: Julian Jaynes's Bicameral Mind Theory Revisited.

Wer sich gerne mit einer provokativen, aber überzeugend präsentierten Theorie auseinandersetzt der muß das Buch kaufen. Sie werden das Buch entweder verschlingen, oder ... ignorieren.


Nintendo Wii - Konsole weiß inkl. Wii Sports
Nintendo Wii - Konsole weiß inkl. Wii Sports
Wird angeboten von clickforgamesuk
Preis: EUR 289,00

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ACHTUNG: Suchtgefahr, 23. Dezember 2007
Die Nintendo Wii Spielekonsole wird mit einer bewegunssensitiven Fernbedienung kontrolliert, so daß man z.B. beim Tennis-Spiel mit dem Arm ausholen muß um zu schlagen. Je nach Spiel können bis zu 4 Spieler mit einer Wii spielen, jedoch benötigt man zusätzliche Controller die nicht im Basis-Paket enthalten sind. Die Wii ist ungefähr so groß wie ein dickes Buch und kann waagrecht oder senkrecht aufgestellt werden. Die Spiele sind auf einer CD/DVD gespeichert. Der Internet-Anschluß funktioniert über WLAN, Ethernet ist nicht möglich.

Anbei meine Pro's und Con's:
+ Spielkonzept mit den bewegunssensitiven Controllern
+ bei einigen Spielen kommt man wirklich ins Schwitzen
+ einfache Installation
+ einfache Bedienung
+ wenig Platzbedarf
+ Preis/Leistung
- Sensitivität des Controllers zu grob, bei manchen Spielen nicht optimal, z.B. Tennis
- Internet Browser zu umständlich (braucht man aber nicht)
- Grafik bei den Wii Sports Spielen langweilig

Alles in allem eine wirklich gelungene Spielekonsole, da werden es die XBOX und die PS3 wirklich schwer haben. Ich habe meine Wii aber trotzdem wieder verkauft (zum Neupreis!), da ich sonst noch mehr vor dem Fernseher sitze ;-)


Projekt: Sakkara: Roman
Projekt: Sakkara: Roman
von Andreas Wilhelm
  Gebundene Ausgabe

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend geschriebener fiktiver Roman mit vielen historischen Details, 22. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Projekt: Sakkara: Roman (Gebundene Ausgabe)
Projekt Sakkara handelt von der Suche nach einem geheimnisvollen Relikt in Ägypten. Die beiden Protagonisten werden beauftragt dieses Relikt zu finden, die Suche wird nach und nach immer gefährlicher, einige scheinen verhindern zu wollen, daß sie erfolgreich sind. Gleichzeitig ist eine Sekte ebenfalls auf der Fährte des Reliktes.

Das Buch ist spannend und kurzweilig geschrieben und kann auf jeden Fall empfohlen werden. Der Schreib-/Erzählstil hat eine gewisse Ähnlichkeit zu Barbara Wood.

Hinweis: Man sollte Projekt Babylon vor Projekt Sakkara lesen, da die Handlungen und Personen aufeinander aufbauen. Projekt Babylon ist zwar nicht zum Verständnis von Projekt Sakkara notwendig, aber sonst macht es keinen Spaß mehr Projekt Babylon zu lesen.


FWD - Audio Blue advanced DE / GB / FR
FWD - Audio Blue advanced DE / GB / FR

4.0 von 5 Sternen Zuverlässig und einfach, 2. November 2007
Die Funkwerk Audio blue advanced ist eine Freisprecheinrichtung für Bluetooth-fähige Handy's zum PKW-Festeinbau. Das Audio blue besteht aus einem Zentralmodul, einem Display, einem Mikrofon und zugehörigem Kabelsatz.

Ich hatte bisher mehrere Sony HBH Headsets und eine Hama Freisprecheinrichtung und damit keine guten Erfahrungen gemacht. Das Funkwerk Audio Blue habe ich jetzt seit ca. einem Jahr und bin sehr zufrieden damit. Hier meine Pro's und Con's zum Audio Blue:
+ Sprachqualität und Mikrofon sehr gut
+ Einbau sehr einfach: ISO Stecker/Kupplung zwischen Radio- und Auto-Stecker
+ Bedienung: einfache Sprachsteuerung ohne anlernen
+ Handy wird automatisch mit der Freisprechanlage beim Start verbunden
+ Erweiterbar um Bluetooth Audio Streaming
+ Bis zu 4 Handy's/Benutzer konfigurierbar
- Preis
- Bluetooth Audio Streaming nicht eingebaut, dieses Modul kostet zusätzlich und muß separat verkabelt werden
- Vor der Inbetriebnahme soll/muß man gleich ein Software Update durchführen
- seltene Abstürze: Display reagiert dann nicht mehr, man muß die Zündung aus-/einschalten für einen Reset
- Der Telefonbuch Upload ist langsam (benötigt man aber nicht oft)
- Das Display der Freisprechanlage zeigt manchmal falsche/alte Info's an, z.B. SMS empfangen obwohl bereits auf dem Handy gelöscht, das iritiert

Trotz der Kritikpunkte alles in allem sehr zu empfehlen, ein Stern Abzug für den hohen Preis und die Macken.


Lenovo T60 w 39,1 cm (15,4 Zoll) WSXGA Notebook (Intel Core 2 Duo T7400 2,16GHz, 1GB RAM, 120GB HDD, ATI Mobility Radeon X1400, DVD+- DL RW, XP Prof)
Lenovo T60 w 39,1 cm (15,4 Zoll) WSXGA Notebook (Intel Core 2 Duo T7400 2,16GHz, 1GB RAM, 120GB HDD, ATI Mobility Radeon X1400, DVD+- DL RW, XP Prof)

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut Top, 26. Oktober 2007
Ich habe das T60w seit 5 Monaten, leider mit Windows Vista (bei Vobis gekauft), hier wird es ja zum Glück mit Windows XP angeboten. Anbei meine Pro's und Con's:

+ mechanisch stabil
+ Tastatur gegen Flüßigkeiten geschützt (z.B. umgestoßene Cola)
+ leise auch wenn der Lüfter läuft
+ Display-Qualität sehr gut
+ Linux-Unterstützung sehr gut (OpenSuSE 10.3, Bluetooth, WLAN, Standby)
+ Sound OK
+ Maus-Joystick sehr genau
+ Tastatur-Feeling sehr gut
+ Geschwindigkeit (Prozessor & Festplatte)
+ Gewicht OK
- Akku-Laufzeit mit dem kleinen Standard-Akku-Pack (6 Zellen) nur ca. 2-3 Std.
- Die Strg-Taste ist für meine Gewohnheit an der falschen Stelle: diese ist nicht für den kleinen Finger positioniert sondern für den Ring-Finger (z.B. bei Strg-X/C/V)
- Hard Disk Protection funktioniert noch nicht unter Linux
- Fingerprint Reader funktioniert nur mit Aufwand unter Linux
- Vista ist noch nicht sehr stabil. Ich hatte es in kürzester Zeit so zer-konfiguriert, daß das Netzwerk nicht mehr funktionierte! Aber jetzt verwende ich sowieso OpenSuSE.

Alles in allem das beste Laptop, das ich jemals in den Fingern hatte (meine bisherigen Erfahrungen waren mit Dell Latitude, hp nc6000, Thinkpad Z61 & R60)

Noch ein Hinweis: Falls man eine Speichererweiterung auf 2GB plant, dann auf jedenfall den gleichen RAM-Typ & Hersteller verwenden wie der bereits eingebaute (oder vom Fachhändler vornehmen lassen) sonst kann es böse Überraschungen geben (unerklärbares Verhalten, Abstürze und Datenverlust!)


Spielräume. Projektmanagement jenseits von Burn-out, Stress und Effizienzwahn.
Spielräume. Projektmanagement jenseits von Burn-out, Stress und Effizienzwahn.
von Tom DeMarco
  Taschenbuch
Preis: EUR 19,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Immer noch aktuelle und treffende Beobachtungen, 20. Oktober 2007
Tom DeMarco beschreibt aktuelle Beobachtungen in Unternehmen, die durch ständiges trimmen auf Effizienz jegliche Freiräume verloren haben, um sich neu zu orientieren.

DeMarco verfolgt typische Teufelskreise im aktuellen Projektmanagement und die daraus resultierend Konsequenzen, z.B. optimistische Terminpläne ohne die notwendigen Reserven um Risiken zu minimieren, Eliminierung von Hilfskräften in Teams, usw.

Hattest Du bereits Zweifel, daß irgendwas nicht stimmt in der aktuellen Berufswelt? Dann hat DeMarco ein paar Antworten und evtl. sogar ein paar Ideen zur Lösung.


Fermats letzter Satz: Die abenteuerliche Geschichte eines mathematischen Rätsels (dtv Sachbuch)
Fermats letzter Satz: Die abenteuerliche Geschichte eines mathematischen Rätsels (dtv Sachbuch)
von Simon Singh
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mathematik Krimi, 20. Oktober 2007
Das Buch beschreibt die jahrelange Suche von Andrew Wiles nach dem Beweis für Fermats letztem Satz.

Für die Lösung dieses jahrhunderte-alten Mathematik-Rätsels wurde Anfang des 20-ten Jahrhunderts der Wolfskehl-Preis ausgeschrieben, Andrew Wiles hat für seinen Beweis diesen Preis erhalten, die Fields-Medallie hat er leider nicht mehr erhalten, da er damals bereits über 40 Jahre alt war. Es heißt, daß die 100-seitige Lösung nur von wenigen Mathematikern weltweit überhaupt verstanden wird, trotzdem gelingt es dem Author die Entdeckungsreise spannend aber nicht oberflächlich zu beschreiben.

Sehr empfehlenswert für alle die Einblick in eine Welt wollen, die sonst nur wenigen zugänglich ist.


Sony Ericsson K800i Handy Velvet Black
Sony Ericsson K800i Handy Velvet Black
Wird angeboten von WestCom

21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen zuverlässiger Alleskönner, 20. Oktober 2007
Das K800i ist ein Alleskönner: Video-Telefonie, MP3, Kamera, Spiele, Radio, Organizer, ach ja, telefonieren kann man auch damit.

Ich bin sehr zufrieden mit dem K800i, es gibt ein paar kleinere Macken, anbei meine Liste der pros und cons:
+ mechanisch stabil (ist schon ein paar mal runtergefallen)
+ super Sprachqualität (auch Freisprechen)
+ Bluetooth funktioniert zuverlässig: Freisprecheinrichtung, Dateien kopieren
+ schnelles Kopieren über USB-Kabel (ohne Zusatzsoftware)
+ super Kamera-Qualität (ich habe meine andere Digitalkamera zur Seite gelegt!)
+ sehr gute Videotelefon-Qualität (hätte nie gedacht, daß ich sowas mal benutze)
+ Akkulaufzeit OK, lädt sehr schnell wieder auf
+ viel Speichplatz (mit Karte >1GB)
+ gute Synchronisation mit Outlook (Termine & Kontakte), auch über Bluetooth
- etwas zu dick (die Kameraabdeckung stört)
- MP3 Abspielfunktion etwas umständlich
- Das Mikrofon ist mechanisch nicht gut montiert. Nach einem Jahr waren die Kontakte verschmutzt und das Mikro hatte Aussetzer. Es gibt jedoch online eine Anleitung wie man die Kontakte wieder reinigen kann.

Alles in allem sehr empfehlenswert, 1 Stern Abzug für die kleineren Macken.


Requirements-Engineering und -Management: Professionelle, iterative Anforderungsanalyse für die Praxis
Requirements-Engineering und -Management: Professionelle, iterative Anforderungsanalyse für die Praxis
von Chris Rupp
  Gebundene Ausgabe

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Umfassende und praktische Betrachtung des Themas, 18. Oktober 2007
Das Buch ist von insgeamt 11 Autoren der SOPHIST-Group geschrieben, die als Beratungsunternehmen im Bereich Systems- und Software-Engineering tätig sind.

Das Buch ist sehr gut strukturiert und bietet einen umfassenden Überblick über das Thema Requirements Engineering. Nicht nur technische Aspekte werden betrachtet sondern auch linguistische (z.B. sprachliche Effekte: Tilgung, Generalisierungen, Verzerrungen) und psychologische (Anforderungsermittlung: wie entlocke ich meinen Stakeholdern Ihre Anforderungen?).

Inhalt: 5 Sterne. Das Buch ist jedoch kein richtiges Hardcover, deshalb 1 Stern Abzug.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6