Profil für Mark Aurel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Mark Aurel
Top-Rezensenten Rang: 2.953.872
Hilfreiche Bewertungen: 31

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Mark Aurel (Saarbrücken)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Mafia II (uncut) - [PC]
Mafia II (uncut) - [PC]
Wird angeboten von skgames
Preis: EUR 9,99

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen absolut empfehlenswert, 12. Oktober 2010
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Mafia II (uncut) - [PC] (Computerspiel)
Anfangs war ich etwas skeptisch, da das erste Mafia mir damals großen Spaß bereitet hatte und irgendwie etwas Neues war. Aber ich wurde nicht enttäuscht: Das Gameplay hat sich meines Erachtens sogar verbessert (in Deckung gehen bei Schusswechseln), die Grafik ist super schön, die Musik macht Laune, und die Story ist stimmig und alles andere als langweilig.
Gewünscht hätte ich mir allerdings Belohnungen für das besonders vorbildliche Erfüllen von Missionen in Form von Bonusfahrzeugen oder einem schönen Häuschen mit Pool. Außerdem fehlen mir Motorräder, die ich bei GTA IV so gerne genutzt habe.
Von der Größe der Stadt kann man leider auch nicht profitieren, da sie an sich nichts zu bieten hat, und es gibt keine Lokation, die man gescheit nutzen könnte zum verdienten Feierabendbierchen z.B. (Bars, Clubs, Restaurants etc.). Und das wohl verdiente Geld nützt einem auch nichts (außer für neue Bekleidung, Upgrades am Wagen oder Waffen und Munition, an die man so oder so kommt im Verlauf des Spiels).
Dennoch ist mir Mafia 2 fünf Punkte wert, da die Atmosphäre stimmt und die Actionsequenzen großartig gelungen sind.


The Fight Is on
The Fight Is on
Preis: EUR 18,51

4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen enttäuschend, 11. April 2010
Rezension bezieht sich auf: The Fight Is on (Audio CD)
Popa Chubby habe ich 1993 auf "Gas Money" zum ersten Mal gehört und war mehr als begeistert. Seitdem habe ich ihn mehrmals live erlebt und mir einige seiner Alben gekauft.
"The Fight Is On" ist für mich allerdings seit "Deliveries After Dark" nun schon die zweite herbe Enttäuschung, da die beiden Alben mit dem grandiosen Sound von z.B. "Booty & The Beast", "Brooklyn Basement Blues", "One Million Broken Guitars", "Hit The High Hard One" oder "Flashed Back" nichts mehr gemein haben: langweilige Titel, bescheidene Aufnahmequalität, Gitarrensoli, die keinen langjährigen Chubby-Anhänger wirklich vom Hocker reißen dürften... Das Album enthält jedenfalls keinen Titel, den ich empfehlen könnte.


Love & War
Love & War
Preis: EUR 7,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen besser als erwartet, 20. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Love & War (Audio CD)
Das Album enthält zwölf solide Songs, die maßgeblich am Soul, Blues und Folk der 60er und 70er angelehnt sind, aber irgendwie nicht an die Brillianz der Single "Change" heranreichen. Auch wenn Daniel Merriweathers facettenreiche Soul-Stimme grundsätzlich zu begeistern weiß.
Neben "Change" ist sicherlich das Duett mit Adele "Water and a Flame" hervorzuheben. Ebenso wie das schwungvolle "Chainsaw".


Live from Madison Square Garden
Live from Madison Square Garden
Preis: EUR 18,49

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen kein wirklich großer Wurf, 12. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Live from Madison Square Garden (Audio CD)
Die Vorfreude auf dieses Album war riesig, da ich mir schon seit Jahren wünsche, die beiden altgedienten Genies endlich ein Mal zusammen auf der Bühne zu hören.
Als ich die Titelauswahl sah, war ich etwas irritiert: ein paar Titel von Blind Faith und Traffic, kein einziger von der Spencer Davis Group, zwei bzw. drei Hendrix-Titel (inkl. "Them Changes"), "Cocaine" und "After Midnight" von J. J. Cale, das grandiose "Georgia on my mind" und andere eben...
Verstanden habe ich die Auswahl erst, nachdem ich gelesen hatte, was Steve Winwood dem Rolling Stone Magazin vor dem ersten Auftritt gesagt hatte, nämlich dass man sich - aus welchem Grund auch immer - auf die weniger komplizierten Titel beschränkt hat.
Ich jedenfalls vermisse "White Room", "I'm a Man", "Keep on Running", "Gimme Some Lovin'" und "Feelin' Alright.
Von Hendrix wäre "Long Hot Summer Night" und "(Come On) Let the Good Times Roll" vielleicht nicht verkehrt gewesen.
Das geniale "Crossroads" gibt es ja leider - für mich unverständlich - nur auf der DVD.
Am Sound habe ich eigentlich nichts zu bemängeln, zumal Willie Weeks am Bass meines Erachtens einen top Job macht.
Von mir gibt es gut gemeinte 7,5 von 10 Punkten.


Corinne Bailey Rae
Corinne Bailey Rae
Preis: EUR 31,39

6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Abwechslungsreich und absolut empfehlenswert, 17. April 2006
Rezension bezieht sich auf: Corinne Bailey Rae (Audio CD)
Mit ihrem Debütalbum stellt nach Joss Stone nun auch die 26-jährige Engländerin eindrucksvoll unter Beweis, dass gute Soulmusik nicht zwangsläufig aus den USA kommen muss.
Auch wenn ich keinen der Songs wirklich herausragend finde, gebe ich dennoch fünf Sterne. Schließlich sind Alben wie dieses äußerst selten geworden.


Mind, Body And Soul
Mind, Body And Soul
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 7,50

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser denn je, 9. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: Mind, Body And Soul (Audio CD)
Nach dem grandiosen Debutalbum "The Soul Sessions" hätte ich nicht gedacht, dass Joss Stone noch eine Schippe zulegen könnte - weit gefehlt: "Mind, Body & Soul", Joss Stones eigentliches Debutalbum, gefällt mir persönlich noch um einiges besser. Die CD enthält nicht einen einzigen Track, den ich nicht mag. Selbst "Less is more" finde ich gelungen, auch wenn ich Reggae nie besonders mochte.
"Mind, Body & Soul" ist meines Erachtens die beste Neuveröffentlichung in 2004. Mein Lieblingssong: "Understand".


The Soul Sessions
The Soul Sessions
Preis: EUR 13,32

5.0 von 5 Sternen Großartig, 1. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: The Soul Sessions (Audio CD)
Mit "The Soul Sessions" beweist die erst 16-jährige Engländerin eindrucksvoll, dass es auch anders geht. - In meinen Augen die beste Neuerscheinung des vergangenen Jahres!


Songs About Jane
Songs About Jane
Wird angeboten von ZOXS
Preis: EUR 0,59

5.0 von 5 Sternen Incredible, 1. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: Songs About Jane (Audio CD)
Neben Joss Stones "The Soul Sessions" das Beste, was ich seit langem gehört habe. Unverständlich, dass die Scheibe in den USA bereits vor zwei Jahren veröffentlicht wurde, hierzulande erst jetzt erscheint.


About Time
About Time
Wird angeboten von SellerHit Deutschland
Preis: EUR 11,99

4.0 von 5 Sternen Back to the roots - ein Muss für alle Nostalgiker, 16. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: About Time (Audio CD)
Angesichts des eher lauen Vorgängers "Junction 7" bin ich von diesem Album angenehm überrascht.
Hier gibt es keinerlei (elektronische) Spielereien; alles scheint handgemacht, das Kreischen der Hammond erinnert an längst vergangene Zeiten.
Besonders hörenswert: "Bully" und "Now that you're alive".


Hittin  the Note
Hittin the Note
Wird angeboten von dischiniccoli
Preis: EUR 28,00

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Besser denn je, 6. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Hittin the Note (Audio CD)
Anscheinend hat das Ausscheiden von Gitarrist und Mitbegründer Dickey Betts der Allman Brothers Band in keinster Weise geschadet. Im Gegenteil: Betts' Nachfolger, Derek Trucks, macht seinen Job ganz hervorragend.
Meines Erachtens haben sich die Allmans mit "Hittin' The Note" selbst übertroffen.
Anspieltipps: "Who To Believe", "High Cost Of Low Living", "Heart Of Stone", "Desdemona"


Seite: 1 | 2