ARRAY(0xaab06df8)
 
Profil für Prodrummer1603 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Prodrummer1603
Top-Rezensenten Rang: 186.715
Hilfreiche Bewertungen: 7

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Prodrummer1603

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
A State of Trance 2014
A State of Trance 2014
Preis: EUR 15,99

3.0 von 5 Sternen Trance-Platte mit Höhen und Tiefen :), 12. April 2014
Rezension bezieht sich auf: A State of Trance 2014 (Audio CD)
Ich muss dazu sagen, ich bin in der Trance-Szene seid knapp 3 Jahren unterwegs und habe mir sämtliche ASOT-Jahres-CDs ab 2004 besorgt, weswegen ich einen guten Überblick über die Entwicklung der Szene habe.

Unschwer zu erkennen ist, dass sich auch in der Trance-Szene viele House-Elemente eingeschlichen haben. Eigentlich schade, weil Trance für alle Electro-Fans war, die von dem billigen, kommerziellen "Rumgehouse" genervt waren :)
Ich kann aber beruhigen: der Oldschool-Trance ist nicht klein zukriegen.
Auch auf dieser Doppel-CD haben sich wieder ein paar locker-leichte Uplifting-Tracks versteckt.

Back-To-the-Roots???? Nein, leider nicht ganz. an manchen Stellen ist die Track-Auswahl von Armin etwas daneben geraten. So erinnert "Ping-Pong" eher an eine Standard-0815-House-Produktion, die in jedem Assi-Club läuft. Auch andere Tracks kommen ein bisschen sperrig daher.
Trotz alledem ist diese Platte wieder ein Fortschritt im Vergleich zu der richtig schwachen 2013er-Version. Endlich bleiben wieder ein paar Tracks hängen, an die man sich gerne erinnert.
Wenn Armin die paar Aussetzer auf der Platte in Zukunft noch ausbügelt, bin ich gerne wieder bereit mehr Punkte zu geben.

Insofern:
Eine ordentliche Trance-Platte mit Höhen und Tiefen. Alle Tracks sind objektiv betrachtet gut, treffen aber nicht unbedingt meinen Geschmack.
Ich kann dem Album keine somit keine klare Kaufempfehlung geben. Es ist wirklich reine Geschmacksache !!!


Battlefield 3 - Premium Edition
Battlefield 3 - Premium Edition
Preis: EUR 27,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste BF aller Zeiten !!!!, 1. Februar 2014
Nein, ich habe in der Überschrift kein bisschen übertrieben. Gut, es ist meine Ansicht, andere Käufer mögen da anderer Meinung sein.

Als Hinweis:
Ich habe BF3 seid Beginn, durfte auch die Beta testen, und bewerte das Spiel jetzt auf Basis der aktuellen Version (Stand 01.02.2014). Ich habe das Gefühl, das fast die Endversion erreicht wurde, da seid 2 Monaten keine Updates mehr nachgeschoben werden.

Zu den Problemen mit Origin kann ich nicht viel sagen. Mittlerweise funktioniert die Installation ohne Probleme.
Ich habe mir den Luxus erlaubt und das fertige Spiel (inzwischen 34GB mit allen DLCs) zu backupen, so muss ich nicht immer 34 GB runterladen muss.

Nun aber zum Spiel selber:

Battlefield 3 ist ein Multiplayershooter, der Singleplayer ist so überflüssig wie Winter-Handschuhe in der Sahara ;) Vor allem ist er sehr kurz geraten. Er taugt lediglich zum bestaunen der neuen Frostbite-Engine.

Der Coop-Modus hat mich nie wirklich gereizt, ich will bei Battlefield packende Mehrspielerschlachten mit Panzern und Helis haben.

DIE GRAFIK:
Wie gesagt, wurde BF 3 auf Basis der neuen Frostbite-Engine programmiert. Im Gegensatz zu Bad Company 2 hat sich einiges getan.
Die Texturen sind extrem hochauflösend, was meiner Meinung nach immer noch die halbe Miete zu einer guten Grafik ist.
Das Beleuchtungsprinzip ist so schön und doch ressourcensparend. Auch die Explosionen und Effekte wissen zu gefallen.
Außerdem ist das Zerstörungspotenzial auf den Karten gewaltig. Mauern gehen realistisch zu Bruch, Häuser stürtzen irgendwann komplett in sich zusammen.
Der Sound:
Wer glaubt, den Sound von Bad Company 2 kann man nicht übertrumpfen, hat sich geirrt. DICE hat noch mal eine Schippe drauf gelegt. Die Lokalisation von Geräuschen ist so einfach, die Sounds sind einfach spitze und die räumlichen Effekte wie Hall in Gassen ist unübertroffen.

Das Spiel an sich:
Es gibt viel zu viele Modis, eigentlich hätte man sich auf (Squad)-Rush, Eroberung und Deathmatch beschränken können.
Der Rush spielt sich immer noch am taktischsten und intensivsten.
Ein Team muss 2 MComs zerstören und hat dafür nur eine begrenzte Zahl an Spawntickets. Das Verteidiger-Team muss die beiden MComs beschützen und die Tickets der Angreifer herunterspielen.
Schaffen die Angreifer die beiden MComs zu zerstören, eröffnet sich ein neuer Kartenausschnitt und es geht von vorne los.
Das Prinzip wiederholt sich ungefähr 4 MAL.
DICE hat beim Leveldesign aber darauf geachtet, dass sich die Kampfdynamik ändert.

Beispiel Operation Metro:
1. Abschnitt: Offene Parkanlage
2. Abscnitt: Lange Metroschächte
3. Abschnitt: Metrostation mit Nadelöhrstellen und offener Ebene
4. Abschnitt: Straßen und Häuserkämpfe in Paris

Bei den Klassen hat DICE etwas umgebaut. Der Sturmsoldat ist jetzt gleichzeitig Medic, was ihn zur mächtigsten Klasse im Spiel macht. Das System von BC2 hat meiner Meinung nach auch funktioniert. Keine Ahnung, warum DICE das ändern wollte, aber seis drum.
Der Pionier ist auf vielen Maps, wo Fahrzeuge eine untergeordnete Rolle spielen, eher nutzlos, es sei denn, man ist Liebhaber von SMGs.
Der Unterstützer wird dann wieder häufiger gespielt. Er verteilt Muni-Packs und schießt mit Maschinengewehren und kann so für Feuerschutz sorgen (gibt sogar Punkte).
Der Aufklärer oder auch "Sniper" ist der taktischste von allen Klassen. Leider missbrauchen viele Spieler diese Klasse als Camper.

Die Community hat leider noch nicht vollständig begriffen, das BF ein Taktikshooter ist. Die Missionsziele können nur selten erfüllt werden, weil die Hälfte der Mitspieler in den Büschen hocken und Campen :(
Scheint wohl eine BF-Krankheit zu sein.
Wenn aber mal Glück hat, findet man ausgeglichende Teams und ultraspannende Kämpfe vor. Wer im Team spielt und aggressive im Rushmodus vorgeht, bekommt die meißten Punkte. Taktik zahlt sich in BF3 aus. Das Belohnungssystem ist motivierend, aber eine echter BF-Veteran braucht keine Zuckerstückchen um taktisch und im Team zu spielen. Er macht es von sich aus.

Leider leeren sich die Server immer mehr, weil die meißten "Idioten" BF4 gekauft haben und sich mit Bugs und Abstürtzen herumplagen. Warum 70€ für ein halbfertiges Spiel ausgeben, wenn man erst jetzt in den Genuss von einem fertigen BF3 kommen kann und damit noch viele Stunden Spaß haben kann? Nur weil man in BF3 schon LVL 100 + Prestige ist? Geht es nur darum im Spiel?

Ich kann das Spiel nur jedem ans Herz legen, allerdings muss man sich bewusst sein, dass man immer mehr auf verwaiste Server trifft.
Man sollte aber immer noch Server finden, wo einiges los ist, denn manche haben Begriffen, dass Battlefield 3 einfach das beste Battlefield aller Zeiten ist.


The Heart (Save Me)
The Heart (Save Me)

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mindblowing !!!, 11. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: The Heart (Save Me) (MP3-Download)
Mir wurde diese Band von einem Bekannten ans Herz gelegt, der rein zufällig die Band auch produziert hat.

Deswegen will ich hier auch nur auf Musik eingehen, die einfach himmlisch gut ist :)

Musikalisch sehr schwer einzuordnen wandert diese Band zwischen Hardrock, Bluesrock, Pop und Metal und verbindet diese zu einem nie dagewesenen Erlebnis. Die Musiker spielen auf allerhöchstem Niveau, der Sound ist retro, was in Zeit von Überproduktion und Compression ein Lichtblick ist :)
Der Song ist eingängig und doch interessant genug um ihn 10 mal hintereinander in Dauerschleife zu hören. Hier wird technische Raffinesse mit musikalischem Herz verbunden.
Ich kann euch diese Single und diese Band nur ans Herz legen. Werde mir ihr neues Album auf jeden Fall kaufen !!!

Weiter so, Jungs. Frischt die Musikszene


Illusion
Illusion
Preis: EUR 14,08

5.0 von 5 Sternen Ein Hammer-Album :), 9. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Illusion (Audio CD)
Ich war dieses Jahr auf der CRN in Ennepetal, wo Spoken auch aufgetreten sind und ihre Liveshow war der absolute Hammer :) Mag auch an den Songs liegen, die einfach livetauglich sind und sehr gute Stimmung machen.
Ich kenn die Band erst seid ein paar Tagen und kenne die ersten Alben noch nicht. Deswegen bewerte ich völlig unvoreingenommen.
Man darf dabei natürlich nicht vergessen, das Spoken eine christliche Band ist, aber wer nicht viel mit dem Glauben anfangen kann, muss trotzdem nicht auf die Musik verzichten.
Die hat es echt in sich. Spoken schafft es den Spagat zwischen eingängigen und trotzdem interessanten und abwechslungsreichen Songs.
Das Screaming in den "Metalcore-Tracks" ist erste Sahne. Ich bin eigentlich härtere Musik gewöhnt, deswegen kann ich das gut beurteilen.

Zu den Songs will ich auch nicht viel schreiben. Ihr sollt sie ja noch hören und euch überraschen lassen.
Der Mix zwischen harten Songs und Rockballaden ist sehr stimmig. Und die Texte sind sehr ergreifend.
Will sie auf jeden Fall auf der nächsten CRN sehen :)

Gott segne diese Band ;)


Beyond
Beyond
Preis: EUR 19,12

5.0 von 5 Sternen Ich bin einfach hin und weg !!!, 18. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Beyond (Audio CD)
Ich muss dazu sagen, dass Beyond mein erstes Album von Omnium Gatherum ist.
Und allein das Intro packt mich vom ersten Moment. Diese Melodien: So schön und bewegend und doch so frisch und neu.
Man hat nie Gefühl, einen Song schon mal irgendwie in der Weise gehört zu haben, was bei Melancholischen Stücken und Kitsch ja recht schnell passieren kann.

Die Gitarren harmonieren perfekt mit den Keyboardsounds. Die Drums sind schlicht gehalten, so wie es beim Melodic-Death-Metal sein sollte.
Und der Mix ist sehr stimmig, selbst den Bass hört man schön heraus.

Zu den Songs:

Meine absoluten Highlights sind eigentlich alle. Kein Song, der irgendwie enttäuscht.

Das einzige was ich mir in Zukunft wünsche, ist eine parallele Instrumentalversion. Habe von vielen Freunden gehört, die die Musik an sich lieben und die Growls nervig finden.
Die gehören meiner Meinung nach zwar irgendwie zum Deathmetal dazu, wirken aber stellenweise draufgeklatscht. Der Cleangesang dagegen fügt sich super in den Mix ein.

Besonders die letztes Stelle bei "New Dynamic" haut einem vom Hocker :)

Insgesamt: Klare Kaufempfehlung für alle die auf melodische Musik und aggressive Vocals stehen ;)


The Walking Dead - Die komplette zweite Staffel [4 DVDs]
The Walking Dead - Die komplette zweite Staffel [4 DVDs]
DVD ~ Andrew Lincoln
Preis: EUR 29,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immernoch KLASSE, aber ...., 17. September 2013
die 2. Staffel kommt nicht ganz an die 1. heran.
Das liegt unter anderem daran, dass der Überlebensaspekt durch das neue Setting (die Farm) zusehr in den Hintergrund rückt. Dadurch verliert die Staffel vor allem in der Mitte zunehmend an Fahrt.
Und einige Dialoge zwischen Lorie und Rick sind für meinen Geschmack zu triefig geworden, wenn ihr versteht was ich meine :P

Trotz alledem ist die 2. Staffel absolut sehenswert und für alle Fans ein Pflichtkauf. Es gibt wieder reichlich Blut, aber auch sehr krasse Schockmomente (Ende der 3. Folge !!!) zu sehen.

Also unbedingt zugreifen !!!


Logitech G400 optische Gaming Maus schnurgebunden
Logitech G400 optische Gaming Maus schnurgebunden

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die beste Maus, die ich je getestet habe ;), 15. Mai 2013
Ich muss eins schonmal vorwegnehmen:
Ich hab bei mir Zuhause viele Mäuse rumfliegen. Eine Steelseries Xai, eine Deathadder, eine Zowie EC2 und eben eine G400, aber keine der anderen Mäuse kann der G400 das Wasser reichen.
Gaming-Mäuse sind immer eine persönliche Sache. Hier mal meine Meinung:

Ich spiele "Cod 4 Promod" wo präzises Aiming nun mal von Nöten ist. Ich benutze zur Zeit 800dpi (ohne Treiber) und 500Hz (Standard-Abtastrate) und muss feststellen, dass die Maus dort ihren "Sweetspot" hat. Den Treiber hab ich früher zwar benutzt, aber man brauch ihn wirklich nicht. Einfach einstecken, 2. DPI-Stufe wählen und los gehts ;)

Die G400 liegt sehr gut in der Hand ist aber vor allem für große Hände konzepiert und wie bereits bekannt der Nachfolger der legendären MX518. Hab die MX518 selber lange Zeit genutzt. Die Form ist gleichgeblieben, aber positiv ist die neue schwarze Oberfläche, die bei schwitzigen Händen nicht mehr so schnell verdreckt. Die Abtastrate ist jetzt per Treiber von 125 Hz auf bis zu 1000Hz hochschraubbar, was sie nochmal um einiges präziser macht. Nachteil der MX518 in Cod 4 war, dass die 125Hz für Synchronisationsschlieren gesorgt haben, die einfach tierisch nerven. Mit der G400 ist das Bild jetzt ruhig (Keine Ahnung warum das so ist).

Und robust ist die Maus allemal, sodass sie hoffentlich noch viele Jahre hält und für den Preis von 30 € bekommt man wirklich nichts besseres.

Klare Kaufempfehlung !!!


A State of Trance 2013
A State of Trance 2013
Preis: EUR 19,76

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wurde leider enttäuscht !, 5. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: A State of Trance 2013 (Audio CD)
Ich bin zwar ein Neueinsteiger in die Trance-Szene, doch ich persönlich stehe eher auf Oldschool-Trance. Und verglichen mit ASOT 2006 oder 2009 ist mir hier doch zuwenig "Trance" drinne.
Die neuen Einflüsse aus House sind zwar ganz nett, aber mir fehlen die fröhlich-leichten Melodien der vergangenden ASOT-Alben ;) Ist nur meine Meinung und wer eher auf neue Klänge steht, dem kann ich diese Doppel-CD nur empfehlen.
Für Oldschool-Trance-Fans sag ich:
Finger weg, ihr werdet enttäuscht sein !!!

Der einzige Track der mir so richtig gefällt ist "Game Over", da er irgendwie was erfrischendes und lustiges an sich hat. Die Dubstep-Elemente passen sehr gut in den Mix rein ;)
Ansonsten wegt kein Track irgendwie die Neugier in mir, dass ich ihn mir komplett anhören will !!!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 26, 2013 6:18 PM MEST


The Pacific [6 DVDs]
The Pacific [6 DVDs]
DVD ~ Joseph Mazzello

5.0 von 5 Sternen Atemberaubend und verstörend zu gleich !!!, 14. April 2013
Rezension bezieht sich auf: The Pacific [6 DVDs] (DVD)
Ich bin von der Serie einfach nur begeistert. Die packende und schonungslose Darstellung des Krieges und die Geschichten der Protagonisten haben mich mehr als nur beeindruckt.
Sound und Bild sind in Ordnung. Und die historische Richtigkeit ist in den meißten Szenen gewährleistet (Ausnahme: Beziehung zwischen Leckie und der australischen Frau)

Und nur als Vorabinfo:
Wer eine nüchterne Betrachtung des Pazifikkrieges erwartet, der sollte sich lieber eine Kriegs-Dokumentation kaufen, denn den Anspruch von Neutraliät erhebt diese Serie gar nicht.

Steven Spielberg und Tom Hanks haben sich auf die amerikanische Seite (wie solls auch anders sein :D )konzentriert und dennoch den Feind nicht als Monster dargestellt. Die beiden schaffen es, sowohl die Meinung und Sichtweisen der Soldaten rüberzubringen, gleichzeitig aber den Spielraum für Eigensinterpretationen zu lassen. Ich hatte in keiner Sekunde das Gefühl, dass mir eine Meinung aufgezwängt wurde.

Viel mehr noch: Die Umgangsweise der Amerikaner mit den gefangenden Japanern hat mich verstört.
Gerade die 9. Folge übertrifft an Kriegsgräueln alles bisher gesehendes. Japaner, die ihre Frauen als Attentäter in den Tod schicken. Amerikaner, die Gefangende und Wehrlose erschießen.

Die Serie schafft es zum einen, den (amerikanischen) Soldaten ein Denkmal zusetzen, und zum anderen vor einem brutalen Krieg abzuschrecken.
Man sollte sehr uneingenommen an die Serie rangehen. Eine Einstellung nach dem Motto : "Ist doch von Amerikanern gemacht ! Ich erwarte wieder nur patriotistischen Kitsch! " kann die Wahrnehmung trüben. Man sollte sehr differenziert an die Folgen herangehen und sich auch über die historischen Gegebenheiten informieren.
Ich kann auch jedem die Biographien von Eugen Sledge und Robert Leckie ans Herz legen. Sie sind zwar auf Englisch, aber trotzdem einfach zu verstehen und sehr informativ und packend geschrieben.


BioShock: Infinite (uncut)
BioShock: Infinite (uncut)
Wird angeboten von Gameline GmbH
Preis: EUR 14,98

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastisches Rätselraten mit Bioshock - Infinite !!!, 9. April 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: BioShock: Infinite (uncut) (Computerspiel)
Ich hab Bioshock jetzt schon einmal durchgespielt und ich bin so begeistert, dass ich das Spiel gleich noch mal in dem 1999er-Modus angefangen habe.
Einmal durchspielen reicht einfach nicht, um die komplexe Story zu verstehen. Das Ende des Spiels wirft mehr Fragen auf, als es beantworten kann. Und so hab ich mich schon stundenlang
durch Foren durchgewühlt und mir Interpretationen der Story durchgelesen und weiß immer noch nicht so ganz, was da im Spiel eigentlich abgegangen ist.
Wenn nur alle Spiele eine so heiße Diskussion über die Story anstoßen würden ?!?

Zugegeben:
Spieltechnisch setzt Bioshock sicherlich keine Maßstäbe, dafür sind die Schießereien zu schlicht gehalten und die Superkräfte wirken arg deplaziert und nutzen einem im Kampf nicht wirklich weiter.
Aber Elizabeth macht das alles wieder wett. Sie ist so perfekt animiert und synchronisiert, dass sie in mir immer wieder den Beschützerinstinkt weckt :D Und im Kampf ist sie eine sehr große Hilfe. Sie sagt immer dann etwas, wenns angebracht ist. Sie steht einem in den Kämpfen nicht im Wege rum. Und ihr Humor und ihre Verspieltheit sorgen immer wieder für kleine Lacher !!!
Die restlichen Charaktere darf man natürlich auch nicht vergessen. Alles in allem auf höchstem Niveau.
Und nicht zu vergessen das Setting:
Columbia ist mit vielen Details versehen und kritisiert gleichzeitig noch übertriebenden Patriotismus und religiösen Fanatismus ;)
Kleiner TIPP: verfolgt auch mal die Gespräche der Einwohner von Columbia. Die Dialoge sind teilweise witzig, aber auch sehr informativ.

FAZIT:
Ich kann das Spiel nur jedem ans Herz legen, der auf Ballereien steht und nebenbei eine unglaubliche Geschichte erleben will.

Grafik : 9/10
Sound: 10/10
Gameplay: 7/10
Story: 10/10
Atmosphäre: 10/10
Charaktere: 10/10

Endwertung: GROßARTIG !!!!!!!!!!!!!!!!


Seite: 1