Profil für instantflorian > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von instantflorian
Top-Rezensenten Rang: 267.757
Hilfreiche Bewertungen: 116

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
instantflorian "Universaldilettant"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Templates für Joomla! 2.5 und 3.X - Design und Implementierung
Templates für Joomla! 2.5 und 3.X - Design und Implementierung
von Alexander Schmidt
  Broschiert

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Syntaxfehler inklusive, 20. Januar 2014
Ich habe dieses Buch gekauft, um mich in das Thema Templates für Joomla einzuarbeiten. Für diesen Zweck sind jedoch gefühlt 66% des Inhalts überflüssig. In epischer Breite gehen die Autoren darauf ein, wie Photoshop für Webdesign verwendet wird - uninteressant für Leute, die das schon wissen oder andere Arbeitsabläufe haben.
Zusätzlich aufgeblasen wird der Umfang dadurch, dass raumgreifende Listings eingefügt werden, die sich größtenteils inhaltlich wiederholen. Gerade weil die Listings auch digital zur Verfügung gestellt werden - wenn auch mit Schikane, dazu später -, ist es völlig überflüssig, Papier dafür zu verschwenden, in epischer Breite komplette PHP-Dateien abzudrucken.
Peinlich: Die Autokorrektur hat Hochkommata in vielen Fällen (aber nicht durchgängig) zu Kommata umgewandelt, sodass falscher Code im Buch steht, also ",foo'" statt "'foo'".
Die meisten Listings sind nur schwer zu lesen, denn auf Syntaxhighlighting wurde verzichtet. Nur im 4. Kapitel sind inkonsequenter- bzw. überraschenderweise "bunte" Listings - vermutlich wurden diese aus den alten Auflagen des Buches übernommen, und die Autoren oder der Verlag waren zu faul, sich diese Mühe auch für die aktualisierten Listings zu machen.
Auf Besonderheiten von Joomla 2.5 / 3 wird nicht eingegangen. Auf Seite 213 steht wortwörtlich der Satz: "Bitte beachten Sie dabei, dass die Bezeichnungen der Menüoptionen in den Screenshots auf Englisch sind, da bei Redaktionsschluss des Buches noch keine deutsche Version von Joomla 1.6 [!] vorlag." Und in der Tat: Die dann folgenden Screenshots sind uralt und haben mit dem Backend von Joomla 3 genau gar nichts gemein. Dann im Titel des Buches explizit "Joomla 2.5 und 3.x" zu schreiben, ist schon dreist.

Die zugehörigen Dateien - Photoshopdateien und Templates - müssen beim Verlag herunter geladen werden, was jedoch nur nach Registrierung möglich ist. Eine Frechheit bei einem Buch für 30 Euro, wenn der Download gleich zum Adressenharvesting verwendet wird. Hingegen sucht man Errata vergebens.

Das Buch ist in einem bemüht lockeren Stil geschrieben, wohl um den Irgendwas-für-Dummies-Büchern nachzueifern. Wirklich gelungen kann man dies nicht nennen. Mit manchen Äußerungen lehnen sich die Autoren zu weit aus dem Fenster, sei es nun mit ihrer Begeisterung für Joomla (Ein CMS, für das die Redensart "Von hinten durch die Brust ins Auge" hätte erfunden werden müssen, wenn es sie noch nicht gegeben hätte), oder mit der Formulierung, das Bildbearbeitungsprogramm Gimp sei nur etwas für Hobbydesigner.

Alles in allem erwarte ich für 30,- Euro ein sorgfältigeres Lektorat, deutlich weniger Füllmaterial und mehr Infos zum auf dem Titel angegebenen Themenfeld anstatt Syntaxfehler, veraltete Screenshots, Schwafeleien und überflüssige Abschweifungen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 13, 2014 11:43 PM CET


Creative A40 Tragbare Lautsprecher schwarz
Creative A40 Tragbare Lautsprecher schwarz

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Tragbar? Unerträglich!, 13. November 2013
Diese Lautsprecher sind etwas für Liebhaber... der Klangqualität von Dosentelefonen oder leeren Rohrleitungen. Blechern schallt es aus den Plastikgehäusen, Höhen und Tiefen muss mensch sich dazudenken. Sehr praktisch auch das eingebaute USB-Verschwendungs-Feature, belegen die Röchelwürfel doch gleich mal ausschließlich zum Stromziehen einen USB-Port. Verzichte dankend.


Brother MFC-5890CN 4-in-1 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät (Fax, Scanner, Kopierer, Drucker) schwarz
Brother MFC-5890CN 4-in-1 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät (Fax, Scanner, Kopierer, Drucker) schwarz

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kann alles, aber nichts richtig, 23. November 2012
Ich habe das Gerät im Juni 2012 gekauft und drei Monate später wieder außer Betrieb genommen und verschenkt, weil ich es nicht mehr sehen und mich täglich über diesen absoluten Fehlkauf ärgern wollte.

Die Druckqualität ist enttäuschend. Stumpfe Farben sowohl im Bilder- als auch Textdruck.
Der Drucker zieht ums Verrecken kein Fotopapier ein.
Der Drucker hat keinen Einzelbatteinzug. Mal einen Etikettenbogen, einen Umschlag, eine andere Papiersorte oder ein anderes Papierformat zwischendurch zu bedrucken, ohne mit der sperrigen Papierkassette herumfuhrwerken zu müssen, ist nicht möglich.
Die Verarbeitung der Papierkassette ist so klapprig, dass der Wechsel von A3- auf A4-Papier oder das Nachfüllen allgemein jedes Mal zu einem Vabanquespiel wird, bei dem zu befürchten ist, dass irgend etwas abbricht.
Die Scanqualität überzeugt nicht und die Scans werden im uralten Bitmap-Format auf dem PC gespechert.

Brother? Nie wieder.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 28, 2014 5:05 PM MEST


Joomla 2.5 logisch!: Einfache Webseitenerstellung ohne Programmierkenntnisse
Joomla 2.5 logisch!: Einfache Webseitenerstellung ohne Programmierkenntnisse
von Daniel Schmitz
  Broschiert
Preis: EUR 8,95

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Logisch... na ja, 15. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Joomla - logisch, das ist genauso sinnvoll wie "Atomkraft - sicher", "Rauchen - gesund" oder "Autofahren - umweltfreundlich". Nämlich gar nicht. Joomla ist und bleibt ein grauenhaft zu bedienendes Content-Management-System, bei dem mensch wirklich schon sehr in einer eigenen Welt leben muss, um die ihm innewohnende "Logik" zu durchdringen. Statt einer Anleitung dafür ist ein Ratgeber, wie man möglichst schmerzarm seinen Kopf auf die Tischplatte donnert, hilfreicher. Mit Joomla zu arbeiten ohne komplett wahnsinnig zu werden ermöglicht nämlich leider auch dieses Buch nicht.
Dafür kann der Autor natürlich nichts. Was aber sehr an dem Buch stört, ist das entsetzliche Layout. Die Arial narrow als Brotschrift, kaum Weißraum, viel zu schmale Innen- und Außenränder machen die Lektüre anstrengend und unerfreulich.
Ich werde mich hier übrigens nicht auf eine Joomla-Diskussion einlassen. Entweder man liebt es, oder man hasst es, und auf welcher Seite ich stehe, dürfte dann hier wohl klargeworden sein.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 16, 2012 1:39 PM MEST


Treppen Sackkarre 200 kg
Treppen Sackkarre 200 kg
Wird angeboten von Bergland-Handels-GmbH (alle Preise inkl. Mwst.)
Preis: EUR 45,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Verleiht leider auch keine Flügel, 19. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Treppen Sackkarre 200 kg (Misc.)
Die Sackkarre macht einen recht stabilen Eindruck, was allerdings zu einem nicht unerheblichen Eigengewicht führt. Die Befestigung der Räder mit kleinen Dornen durch die Achsen ist nicht der Weisheit letzter Schluss. Der Lack ist leider so empfindlich, dass die Karre nach zweimaligem Gebrauch schon erste Kratzer aufwies.
Den eigentlichen Zweck, nämlich einfacher schwere Lasten in den 4. Stock eines alten Industriegebäudes ohne Fahrstuhl zu transportieren, erfüllte die Sackkarre leider nicht. Das Prinzip, das Transportgut nicht heben, sondern zu ziehen bzw. zu schieben und jeweils mit einem der drei Räder an den Enden der Achsen auf den Stufen zu landen, funktionierte zwar grundsätzlich, jedoch musste trotzdem noch gegengedrückt bzw. gezogen werden, weil die Stufen zu hoch waren. Dadurch machte das ganze Unterfangen auch einen ziemlichen Radau.
Nichts gegen den Verkäufer, die Lieferung erfolgte schnell und zuverlässig, aber die Sackkarre habe ich dann doch bereits mit etwas Verlust gebraucht weiterverkauft...


Der Nobelpreis
Der Nobelpreis
von Andreas Eschbach
  Gebundene Ausgabe

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schwach, 20. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Der Nobelpreis (Gebundene Ausgabe)
Enttäuschend. Der bislang schlechteste Eschbach, den ich gelesen habe. Hölzern erzählt, unglaubwürdig, mit einer "Der Gärtner war der Mörder"-Wendung, die mich fast das Buch in die Ecke hätte pfeffern lassen. Wahrscheinlich ist der Verleger zu Herrn Eschbach gegangen und hat von ihm verlangt, innerhalb von zwei Wochen doch mal was über den Nobelpreis zu schreiben... und das ist dann dabei herausgekommen. Eschbach zum Abgewöhnen sozusagen.


Was Katzen wirklich wollen (GU Tier - Spezial)
Was Katzen wirklich wollen (GU Tier - Spezial)
von Mircea Pfleiderer
  Gebundene Ausgabe

15 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wohl nur für Katzenfanatiker, 4. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die äußere Form soll über die inhaltliche Armseligkeit hinwegtäuschen. Aber Layout ist nicht alles. Ich habe das Buch gekauft, eben um zu erfahren, "was Katzen wirklich wollen" und nicht, um mit Anekdötchen aus dem Privatzoo der Verfasserinnen belästigt zu werden. Die wenigen nützlichen Informationen verstecken sich zwischen seitenweise inhaltsleerem Gelaber und riesengroßen Katzen-Agenturfotos; dazu werden sämtliche ausgelutschten Katzenspitznamen von "Samtpfote" bis "Fellnase" jeweils mindestens 1x pro Seite bemüht. Dieses Buch ist nur für Leute geeignet, die eine Batterie Plüschkatzen im Regal toll finden und ihr Auto mit Kätzchenaufklebern versehen. Für mich ein absolter Fehlkauf.
Kommentar Kommentare (13) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 8, 2015 9:19 PM CET


Und übrigens noch was ...
Und übrigens noch was ...
von Eoin Colfer
  Gebundene Ausgabe

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ethnozentristisch, 10. Januar 2010
Ein eher mäßig gelungener Versuch, die Anhalterreihe fortzusetzen. Dabei scheint der Autor eine Liste von Namen und Orten aus den Anhalterbänden 1-5 abgearbeitet zu haben, um mit möglichst viel Namedropping seine Rolle als legitimer Nachfolger zu untermauern.
Stilistisch, inhaltlich und interessanterweise auch typographisch orientiert sich das Buch an seinen unerreichbaren Vorbildern. Dennoch reicht es nicht zum Aufstieg in den Anhalter-Olymp. Zu bemüht sind die Einschübe, zu holperig die Dialoge, Zaphod Beeblebrox' ursprünglicher Charakter wird nicht getroffen und Marvin scheint auf der Liste der zu erwähnenden Protagonisten vergessen worden zu sein. Besonders lästig ist dabei, dass britische und irische Klischees zur Humorerzeugung bemüht werden, was für kontinentaleuropäische Leser eher wenig unterhaltsam ist und ein weiterer Teil der Handlung aus Referenzen auf nordische Göttersagen besteht, zu dessen besseren Verständnis man diese wohl kennen müsste.
Einen Stern kostet die unsägliche Übersetzung. "Bullshit" als "Bullenkeks" zu übersetzen, ist einfach nur noch daneben.
Der etwas wirre Schluss lässt zudem befürchten, dass noch weitere Bände aus der Feder Coflers unter dem Anhalter/Adams-Label zu erwarten sind. Ob das nun der Literaturwelt noch gefehlt hat?


Die dunkle Seite der Sonne  Strata: Zwei Kultromane in einem Band
Die dunkle Seite der Sonne Strata: Zwei Kultromane in einem Band
von Terry Pratchett
  Taschenbuch

2.0 von 5 Sternen Nur für Fans, 4. Januar 2010
Schwer verdaulich bis unbekömmlich. Im Gegensatz zum sonst durchaus wohlschmeckenden Lesefutter aus Pratchetts Wunderküche ist sein Frühwerk von eher mäßiger Qualität. Ja, es sind ein paar ganz originelle Ideen erkennbar, und ja, Strata liest sich etwas besser als die dunkle Seite der Sonne, aber selbst Fans und Kenner Pratchetts werden an diesen Stories wenig Freude haben.


Gottes Segen und Rot Front: Nicht weggeschmissene Briefe zweiter Teil
Gottes Segen und Rot Front: Nicht weggeschmissene Briefe zweiter Teil
von Harry Rowohlt
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

5 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein ganz toller Hecht, der Harry, 4. Januar 2010
Harry ist toll. Harry ist berühmt. Wichtige Menschen schreiben Harry. Harry schreibt wichtigen Menschen. Harry ist ein Freund der Floskel. Harrys Floskeln finden alle toll.
Mein Gott, was für ein unnötiges Buch. Un-fass-bar. Man arbeitet sich durch das Geschreibsel, erwartet irgendwo etwas Brillantes oder Originelles - und gibt irgendwann entnervt auf. Ob in China nun ein gelbes Fahrrad gegen einen Sack Reis fällt oder Harry Rowohlt an Ernst Kartoffelbrei schreibt - wen soll das eigentlich interessieren? Und warum gibt es auch noch eine Fortsetzung dazu? Aber wenn ein berühmter Name vorne drauf steht, kaufen die Menschen wahrscheinlich alles. Demnächst als schweinsledergebundene Bibliophilenausgabe: Die Telefonbücher der Hansestadt Hamburg 1978-1985, herausgegeben von H. R., nur 1250,85 im Echtholzschuber. Wird bestimmt ein Verkaufsschlager.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 12, 2011 8:29 AM MEST


Seite: 1 | 2