Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für Richthofen > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Richthofen
Top-Rezensenten Rang: 445.405
Hilfreiche Bewertungen: 17

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Richthofen "petitrouge" (Bodensee)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
100g XXL Spar-Paket imogti House Blend Bio Matcha Tee - original Bio-Matcha mit der DLG 2014 Prämierung! - Jetzt im XXL 100g Pack - mehr fürs Geld
100g XXL Spar-Paket imogti House Blend Bio Matcha Tee - original Bio-Matcha mit der DLG 2014 Prämierung! - Jetzt im XXL 100g Pack - mehr fürs Geld
Wird angeboten von imogti Premium Tea - Bio-Tee und mehr
Preis: EUR 24,95

2.0 von 5 Sternen Nette Beigabe...aber mehr nicht, 11. April 2016
Warum nur 2 Sterne, wenn alle anderen hier nur begeistert sind.
Achtung meine ganz persönlichen Eindrücke und wie jeder weiss sind Geschmäcker verschieden. ;-)
Ganz einfach, der Matcha löst sich im Vergleich zu meinen anderen 3 Matchas sehr schlecht auf und bildet trotz
allem Klümpchen. Weiterhin empfinde ich den Geschmack als nicht sehr angenehm, was mit der Hauptgrund ist für die 2 Punkte
Der Matcha unterscheidet sich auch schon von der Farbe her (sehr gräulich/olivfarben) und dem Geruch von meinen anderen Matchas die ich kenne........
Sorry, da nutze ich von den günstigen her lieber den Matcha Magic, der wesentlich besser schmeckt und gleichfalls günstig ist.
Als weiteren Matcha nenne ich hier dann noch meinen Lieblingsmatcha den Keiko Mantoku der alles nochmals toppt aber auch teurer ist.
Aber sein Geld wiederum absolut wert ist.
Kurzum ich kann den Matcha nicht empfehlen und würde zu einem anderen Produkt hierbei greifen.


Audiofly AF180 In Ear Monitor-Kopfhörer, Stone Blue
Audiofly AF180 In Ear Monitor-Kopfhörer, Stone Blue
Preis: EUR 702,00

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Audiofly AF180, 15. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mal erste Eindrücke....

Kurzer Quervergleich zu meinem LCD2
Klingt diesem sehr ähnlich!

Bass geht sehr tief und sauber runter und ich würde den AF180 definitiv auf der dunkleren Seite ansiedeln.
Wer einen neutralen a la Phonak/Ue900 etc sucht wird hier nicht fündig.

Wer einen etwas Basslastigen (Audeze mässig) sucht dem könnte der Höhrer schon passen.

Basslastig sprich keine BEATS etc...diesbezüglich gibt es ein schönes Video seitens Tyll Hertens sehr zu empfehlen! ;-)

Er spielt schon mehr in Face als mein UERM der se schafft vor dem Gesicht, sprich ausserhalb meines Kopfes, aufzuspielen.

Bisher einfach sehr relaxt das Hören mit dem Teil und für mich bisher eine gute Ergänzung zu meinem UERM/ E10 passt einfach.
Es nervt bisher nichts und die Höhen kommen recht weit, ohne aber schrill zu werden.

Eben ein paarmal versucht mit Equalizer (10 Band) den AF180 auf UERM Niveau hinzubiegen.

Es funktioniert fast, eine Absenkung der unteren Frequenzen um 2-3 db bis 135Hz und eine Anhebung bei dem besagten Loch um 4 Hz um ca2 db.
Damit komme ich annähernd ganz grob in den Bereich eines UERM (Ultimate Ears Reference Monitor) .
Mit einem 31 Band Equalizer könnte man das ganze noch sauberer herausarbeiten aber ich denke das langt um mal ne grobe Richtung vorzugeben.

Das was auffällt ist die Senke bei 4 Hz die nimmt den Stimmen ein wenig die Brillianz weg. Bei dem UERM werden die Stimmen einfach kristallklar dargestellt und bekommen mehr Details.
Ich weiß Jammern auf hohen Niveau, denn ohne den UERM den ich ,persönlich als neutrale Wiedergabe für mich benutze, hätte ich das nicht unbedingt gehört.

Der AF180 klingt in sich absolut stimmig und das wo schlechte Aufnahmen sind macht dieser ohne weiteres noch angenehm durchhörbar.
Der Bass ist wie eingangs beschrieben erstklassig, er kann schon einiges an Volumen aufbauen wenn vorhanden, doch nie störend oder aufgedickt.
Klar konturiert, schnell und sauber wiedergegeben ohne die Mittenwiedergabe zu beeinflussen.

Die Mitten sind mit dem besagten Livecharakter versehen und durch die Absenkung verlieren die Stimmen etwas an Brillianz......wahrscheinlich nur feststellbar mit besagten neutral ausgelegten Höhrern a la UE900 etc.

Die Höhen kommen am Ende wieder sauber zur Geltung ohne schrill zu werden und bringen das besagte etwas an Feinheiten wieder mit.

Tragegefühl und Komfort: Überragend 3-4 Stunden sind keinerlei Problem

Räumlichkeit: Ist anscheinend stark abhängig vom Material womit man sie füttert, hier und da
über die Ohren hinaus und nach vorne minimal vor das Gesicht.

Egal was ich bisher gehört habe, die Dinger machen irre Spass und Laune und man kann einfach nur die Musik
geniessen die einem präsentiert wird!

Was soll ich groß noch schreiben, außer das mich der Australier begeistert und ein super Pendant zu meinem UERM bildet.
Er ist ähnlich dem Audeze LCD, aber mit mehr Höhen versehen. Es lässt sich super angenehm tragen (mittlerweile die standard Silikonstöpsel in S).
Kabel sind perfekt keinerlei Störgeräusche.

Klare Empfehlung für diejenigen die einen In Ear suchen der einen die Musik nicht seziert sondern einen gewissen Fussmittwippfaktor hat.

In diesem Sinne

Ich habe einen Punkt abgezogen für die Senke bei 4 Hz. Wer keine Vergleichsmöglichkeit hat, dem wird dieses kleinen Detail nicht auffallen.
Wenn man ihn längere Zeit hört vermisst man dieses Detail auch nicht da der AF180 in sich wiederum absolut stimmig ist.


Savvies SC50 CrystalClear Displayschutzfolie passend für Trekstor eBook-Reader 3.0
Savvies SC50 CrystalClear Displayschutzfolie passend für Trekstor eBook-Reader 3.0

1.0 von 5 Sternen Einfache Mon- und De-Montage....das war es dann aber auch schon.........., 10. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gekauft habe ich das Produkt wegen den positiven Vorgängerurteilen.
Leider wurde ich derbe enttäuscht!
Ein Stern gebe ich nur wegen meiner besagten Überschrift.
Ansonsten kann ich diese Folie nicht weiterempfehlen.

Warum:
- Passgenau, wenn man die Folie vom Hersteller natürlich genügend klein macht passt diese auch auf den Trekstor 3.
Wenn damit passgenau gemeint ist, ein nogo für mich.
Die Folie hat an beiden Rändern Millimeter die fehlen um das Display komplett auszufüllen.
Nach unten hin sogar mehrere, da ich die Folie an den oberen Rand bündig geklebt hatte.
Sorry das geht gar nicht und wenn man den Trekstor dann an hat sind diese Ränder ersichtlich.
- Kristallklar, ist die Folie wenn man sie belässt in der Verpackung. Trotz anständiger Reinigung des Displays und das
aufbringen mit einer Kreditkarte zum ausstreichen von Blasen, leider kein Erfolg.
Die Folie habe ich trotz aller Vorsicht nicht blasenfrei bekommen. Nach dem dritten Versuch habe ich das ganze dann
aufgegeben.

Die nicht gegebene Blasenfreiheit mag ggf mein Problem sein, keine Ahnung.
Doch wie schon oben beschrieben störten mich am meisten das die Folie das Display nicht komplett abdeckte und somit empfinde ich diese Beschreibung "passgenau" als irreführend und nicht ehrlich dem Käufer gegenüber.

In diesem Sinne


Absolute Garbage -- Special Edition
Absolute Garbage -- Special Edition

9 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Absolute Garbage -- Special Edition, 1. August 2007
Nachdem ich die alte vorhergehende Garbage kenne und lieben gelernt habe, bin ich nun absolut geteilter Meinung über diese neue Doppel CD!!!!
Die Erste CD hört sich Garbage mässig an und würde von mir die volle Punktzahl von 5 Sternen bekommen denn so kenne ich die Band und so liebe ich sie und Ihre Mucke!
Aber diese Remix CD ist nach meiner Meinung ein Produkt von "wie gewollt aber nicht gekonnt", vollkommen ein anderer Stil der Musikrichtung aber dann auch noch so was von Grottenschlecht gemacht das man der Meinung sein könnte hier wären die absoluten Anfänger am werke was das Musikmachen anbelangt.
Sorry aber hier geht das ganze dann eher in den Versuch der Richtung Techno oder Trance Dance was aber absolut misslingt. Da kenne ich wahrhaft bessere Remixes und vom Techno-Stil gibt es auch besseres als dieses.
Man hätte sich diese 2'te CD Seite lieber sparen und noch ein Jahr warten sollen um eine vernünftige Doppel CD von Garbage rauszubringen (wie dies damals auch die Red Hot Chili Peppers gemacht hatten) das wäre das "Absolute" gewesen.
Schade es hätte eine wirklich gute Doppel Cd sein können ohne die Remixes, wäre es dies auch gewesen...................


Seite: 1