Profil für hws2000 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von hws2000
Top-Rezensenten Rang: 513.856
Hilfreiche Bewertungen: 17

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
hws2000

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Sülze hilft gegen alles außer Heimweh: Wie mir mein Metzger die Welt erklärte
Sülze hilft gegen alles außer Heimweh: Wie mir mein Metzger die Welt erklärte
von Moritz Baumstieger
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

2.0 von 5 Sternen Die Story entwickelt sich nicht, 6. Dezember 2013
Die Idee der Story ist gut, aber das war's dann auch. Irgendwie fehlt da der Schwung und die Entwicklung in der Geschichte.

Der eine Protagonist soll wohl eindeutig der Symphatieträger sein - der verkappte Metzgermeister, der in seinem eigenen Wurstuniversum lebt.
Beim zweiten Protagonisten bin ich mir nicht so sicher, ob der Autor will dass man ihn symphatisch findet, und ob ich ihn symphatisch finden will. Der Kerl ist einfach ein völliger Loser! Abiturient, Uni-Abbrecher, zu blöd und zu unwillig für die niedersten Jobs unserer Gesellschaft.

Ich wurde mit dem Buch einfach nicht warm.


Fair Warning
Fair Warning
Preis: EUR 10,98

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer der Ober-Klopper meiner Jugend!, 20. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Fair Warning (Audio CD)
Meiner Meinung nach das beste Album von VH! Keine Hits, aber angenehm dreckig, experimentell und abwechslungsreich!

Schon damals in den 80ern hat mich die Klangqualität begeistert. Eddies Leadguitar und der Bass von Michael Anthony kommen auf einer halbwegs passablen Anlage so rüber, dass sich einem die Haare auf den Armen kräuseln.
David Lee Roth ist vielleicht ein etwas ungewöhnlicher (und bei manchen Songs sogar unpassender) Rocksänger, aber hier ist er in Höchstform und haucht bzw. schreit den Songs Leben ein!

Auf allen nachfolgenden Alben wurde nur noch dem US-amerikanischen Bombast-Stadion-Rock-Geschmack neues Fast-Food geboten.


Brain Drain
Brain Drain
Wird angeboten von nagiry
Preis: EUR 7,21

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen As time goes by..., 28. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Brain Drain (Audio CD)
Damals, 1989, fand ich die LP Weltklasse. Jedes Wochenende im Partykeller wurde die Scheibe runtergenudelt.
Mittlerweile sehe ich die Sache etwas anders. Die CD scheint mir eine Spur zu langsam zu laufen (die LP hat den Partykeller leider nicht überlebt, daher ist kein Vergleich möglich) und klingt natürlich sehr clean ohne Kratzer. Irgendwie passt der gute Sound nicht zu den Ramones. Ich höre heute lieber die älteren, schnelleren, dilletantischeren Alben.
Aber Songs wie "I believe in miracles", "Zero Zero UFO" und "Pet Semetary" sind so geniaaal, die CD/Platte MUSS MAN HABEN!!!


1000 Places to see before you die. Die Lebensliste für den Weltreisenden
1000 Places to see before you die. Die Lebensliste für den Weltreisenden
von Patricia Schultz
  Broschiert

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Oh - My - God !, 19. Februar 2013
Sie sind Amerikaner und wissen nicht, ob Europa links oder rechts von ihnen liegt? Ob die Pyramiden in Ägypten oder Saudi-Arabien liegen? Dass Schwarzwälder Kuckucksuhren mittlerweile in China hergestellt werden (zumindest diejenigen in den Touri-Läden)? Dass es in Deutschland mittlerweile auch Stoffhosen gibt und wir uns nicht mehr mittels Jodeln verständigen? Dass man sich mit Geld eben nicht alles kaufen kann, vor allem keine Bildung?

Sie haben vor kurzem gehört, dass die Welt keine Scheibe ist und wollen sich das mal genauer ansehen?
Prima, dann ist dieses Buch genau richtig für Sie!


Kuschelrock 20
Kuschelrock 20
Preis: EUR 19,98

1.0 von 5 Sternen Dazu soll man kuscheln?, 12. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Kuschelrock 20 (Audio CD)
Was waren das früher für prima Zusammenstellungen (Nr. 1-10)!
Ich dachte in den letzten Jahren, mein Musikgeschmack hätte sich irgendwie verändert. Aber dank Kuschelrock Nr. 20 bin ich mir sicher: es liegt nicht an mir!

Es gibt einige wenige Highlights, ganz viel Durchschnitt (im Radio würde man ohne großes Nachdenken den Sender wechseln), und einige echte Frechheiten. Für mich das größte Ärgernis ist David Bowie mit "This is not America". Das hat nichts mit Kuscheln zu tun, nix Friede,Freude,Eierkuchen! Wer des Englischen halbwegs mächtig ist oder auch das Video kennt, weiß daß der Song ein knallharter Protestsong ist.

Klar, einige Songs sind gut und hört man sich gerne an. Aber als Kompilation zum Kuscheln oder Chillen hat da jemand echt versagt, deshalb auch nur 1 Stern.


Das Buch ohne Namen: Roman (wahrscheinlich)
Das Buch ohne Namen: Roman (wahrscheinlich)
von Anonymus
  Taschenbuch

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es wird fast gehalten, was versprochen wird - ICH LEBE NOCH!, 21. November 2012
Ich war ja in Anbetracht der üblichen lobhudelnden Zitate irgendwelcher Feuilleton-Zeitungsredakteure auf dem Umschlag skeptisch, aber das Buch ist klasse! Keine Weltliteratur, aber sehr unterhaltsam. Je mehr ich las, desto schneller habe ich die Seiten verschlungen!

Zum Inhalt sollte man wenig bis gar nichts sagen, sonst ist ja ein Teil der Spannung weg. Nur so viel: es ist irgendwie eine abgefahrene Mischung aus Western, Krimi und Splatter.

Einem Großteil derjenigen, die das Buch negativ, also nur mit 1-2 Sternen bewerten, muß ich unterstellen, dass das Genre eben nicht ihrem Geschmack entspricht und sie wohl etwas anderes - was auch immer - erwartet haben oder die Erwartungshaltung einfach zu hoch war.

Der Vergleich mit Tarantino's Erzählstil ist durchaus angebracht. Aber weshalb sollte das automatisch negativ sein? Da wurde ja nichts geklaut. Wie Tarantino selbst gerne sagt, sind seine Filme ja eine Aneinanderreihung von Filmzitaten, da wirft ihm auch niemand geistigen Diebstahl vor.

Ja, es werden ein paar Leute mehr als üblich umgebracht, und fast alle ziemlich unschön. Aber die detaillierte Beschreibung sollte einem jetzt nicht den Appetit verderben. Man wird ja gleich auf den ersten Seiten schonend - oder auch mit dem Holzhammer - darauf vorbereitet. Wenn man sich im Kino einen Tarantino reinzieht, futtert man ja auch munter sein Popcorn weiter, oder? Ich persönlich finde da jeden Psycho-Thriller schlimmer, DAS Genre ist eben nicht MEIN Geschmack.


Letzte Welten
Letzte Welten
von Steven Heighton
  Taschenbuch

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schwere Kost, 11. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Letzte Welten (Taschenbuch)
Ich muss gestehen, ich habe versagt. Nachdem schon meine bessere Hälfte nach 10 Seiten aufgegeben hatte, bin ich auch nur bis Seite 155 gekommen. Ich wollte mich durchkämpfen, habe mich aber ständig gefragt warum ich mir das antue...
Eigentlich hatte ich mir einen Abenteuerroman aus dem Bereich der Seefahrt erhofft, aber es ist eigentlich mehr ein Psychogramm der Protagonisten. Dazu kommt noch, dass die Story zur Hälfte in Mexico und zur anderen Hälfte auf einer Eisscholle spielt.
Die Schreibe des Autors ist nicht wirklich schlecht, aber doch ziemlich "old school" und somit keine Lektüre für den Strand. Man muss sich schon sehr konzentrieren.

Sorry, aber das war nicht mein Ding...


PELTEC@ Premium Notebook Laptop Akku Acer Aspire 5930 6530 6920 6930 6935 14,8v AS07B31, AS07B71, AS07B32, AS07B51, AS07B52, AS07B72, AS07B41, LC.BTP00.007, AS07B42
PELTEC@ Premium Notebook Laptop Akku Acer Aspire 5930 6530 6920 6930 6935 14,8v AS07B31, AS07B71, AS07B32, AS07B51, AS07B52, AS07B72, AS07B41, LC.BTP00.007, AS07B42
Wird angeboten von Net-Electronics
Preis: EUR 26,90

5.0 von 5 Sternen So gut wie Original, 27. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe den Akku jetzt seit einer Woche in Gebrauch und alles ist gut.
Aus Mißtrauen gegenüber "Nachbauten" (was ist das in China?) hatte ich den alten Akku noch aufbewahrt, aber das war überflüssig.
Perfekte Passform und wirklich gute Leistung. Ob der neue Akku jetzt etwas länger oder kürzer durchhält als der Original-Akku, kann ich nicht genau sagen, aber subjektiv etwas länger.


Die Saat: Thriller
Die Saat: Thriller
von Fran Ray
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

3.0 von 5 Sternen Guter Ansatz, viel mehr aber nicht, 20. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Saat: Thriller (Taschenbuch)
Das Beste gleich vorweg: ein prima Buch als Bettlektüre, wirklich! Die Autorin springt alle 2 bis 3 Seiten zwischen den Handlungssträngen hin und her. Dadurch kann man sich fast jederzeit guten Gewissens seinem Schönheitsschlaf hingeben, ohne mitten in der Handlung abzubrechen.

Das Thema ist ein Albtraum, weil man sich fragt, ob es nicht voll aus unserem heutigen Leben gegriffen ist.

Die Umsetzung hat mich aber zunehmend geärgert: nicht tiefgründig bzw. vielschichtig genug, das Thema hätte mehr hergegeben. Zu den Neben-Protagonisten ist der Autorin zu wenig eingefallen, z.B. wird die recht interessante Figur der Kommissarin von der Autorin zum Ende hin regelrecht ignoriert!
Wie bei einer vorhersehbaren Sinuskurve mäandern die von der Autorin gewünschten Höhepunkte der Handlung von Mord zu Mord (gähn, schon wieder einer weniger), aber am Ende - oh, welch literarische Glanzleistung - braucht der Held seinen Widersacher noch nicht mal selbst zur Strecke zu bringen.

Ein engagierter Autor hätte aus der Story mit Leichtigkeit mindestens 200 weitere spannende Seiten herausgeholt.
Aber die Autorin hatte wohl eher eine Drehbuchvorlage a lá "12 Monkeys" im Sinn.


Planet 86: Roman
Planet 86: Roman
von Dan Abnett
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, aber kein Meisterwerk, 25. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Planet 86: Roman (Taschenbuch)
Ich suchte einen ScienceFiction-Roman, wo mal wieder richtig schön geballert wird!
Keinen Horror, keine melancholischen Vampire, keine (selbst-)verliebten Fantasy-Prinzessinen, deren armer Vater/Onkel/Verlobter/Bruder aus einem dunklen Verlies befreit werden muss.

Was ich suchte, habe ich nach einem etwas zähen Beginn auch bekommen. Die Story ist ziemlich abgefahren und dadurch auch unterhaltsam. Das Ende ist nach meinem Geschmack etwas dürftig. Entweder hatte der Autor keine Zeit mehr, oder seine Charaktere erschienen ihm selbst so wenig intelektuell geraten, dass tiefschürfende Gespräche nicht mehr drin waren...

Im Gedächtnis bleibt der Roman nicht...


Seite: 1 | 2