Profil für Lars Krauss > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Lars Krauss
Top-Rezensenten Rang: 615.582
Hilfreiche Bewertungen: 8

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Lars Krauss

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
BenQ RL2450HT 61 cm (24 Zoll) widescreen TFT-Monitor (LED, HDMI, DVI, VGA, 2ms Reaktionszeit) weiß
BenQ RL2450HT 61 cm (24 Zoll) widescreen TFT-Monitor (LED, HDMI, DVI, VGA, 2ms Reaktionszeit) weiß

5.0 von 5 Sternen DVI Kabel enthalten, 4. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe das Gerät gestern erhalten und es funktioniert bis jetzt einwandfrei. Das Bild ist nicht zwangsläufig besser, dafür aber heller als auf meinem alten LCD Display. Außerdem ist die Reaktionszeit wesentlich niedriger, wie ich im direkten Vergleich sehen konnte. Weshalb ich diese Rezesion verfasse, ist folgendes. Im Gegensatz zu den Angaben im Gamestar Test und auch denen auf dem Produktdatenblatt ist tatsächlich wie von einigen Rezesionsverfassern vor mir erwähnt, ein DVI Kabel enthalten. Nicht dass ich diesen Leuten nicht geglaubt hätte, allerdings wurde mir selbst auf direkte Telefonische Nachfrage bei Amazon versichert, dass kein DVI Kabel beiliegen würde.


ASUS Radeon R9270X DirectCU II 2GB AMD Grafikkarte (PCI-e, 2GB GDDR5 Speicher, 2x DVI)
ASUS Radeon R9270X DirectCU II 2GB AMD Grafikkarte (PCI-e, 2GB GDDR5 Speicher, 2x DVI)
Wird angeboten von Das heilige Überbyte (Rechnung mit MwSt kommt per Mail)
Preis: EUR 180,02

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste Karte im Preis/Leistungs Segment, 17. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hab die 270x jetzt seit ca. 2 Wochen verbaut und stellte erst im Nachhinein fest, dass sie die perfekte Ergänzung zu meinem X6 1055t Phenom II ist. In Crysis 3 konnte ich im gegensatz zu meiner HD 6850 auf sehr hohe details schalten (1080p) was sowohl die Grafikkarte als auch den Prozessor zu fast 100% auslastete (Prozessor bei 95%). Die Karte ist zwar eine leicht aufgemotzte HD 7870 (beide Pitcairn XT GPU) aber für einen Preis unter 200 Euro (185 als ich sie bestellte) liefert sie die zur Zeit bestmögliche Leistung. Diese Variante habe ich gewählt da Asus sich gerade bei der Qualität äußerst selten Schnitzer erlaubt und die Karte wohl eine Weile halten muss. Für Gamer, die auf die nächste Zeit zwar alles spielen wollen, aber nicht unbedingt in jedem Spiel die maximal möglichen Grafikeinstellungen oder 4k resolutions brauchen, ist sie die beste Alternative zur ca. 100€ teureren R9 280x.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 13, 2014 5:54 PM MEST


Supreme Commander: Forged Alliance (DVD-ROM) [Software Pyramide]
Supreme Commander: Forged Alliance (DVD-ROM) [Software Pyramide]
Wird angeboten von Hauseinkauf - mit Sicherheit schneller Versand
Preis: EUR 19,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Strategie, die den Namen verdient, 15. November 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Was soll ich noch groß dazu sagen. Seit Jahren gehört Supcom FA neben Sins of a solar empire zu meinen beiden großen Video Spiel Lieben. Unter anderem ärgere ich mich aber auch seit Jahren über die fehlende Multicore Unterstützung, die im Online Spiel mit meinen Freunden im Laufe der Zeit die Geschwindigkeit auf Zeitlupe verringert (und ja ich benutze den Core Maximizer). Hierfür hätte ich wohl die Sternanzahl reduzieren können, allerdings ist das Spiel mit seinem unerreichten Wirtschaftssystem und seiner Strategischen Fixierung so einzigartig gut, dass ich mich das nicht getraut hab. Supcom ist eines der wenigen Spiele, die dem Kürzel RTS wirklich entsprechen. Darunter fallen in der Fachpresse auch andere Spiele, wie zum Beispiel die (mit Ausnahmen) hervorragende Command&Conquer oder die Starcraft Reihe. Hier handelt es sich für mich um (Achtung Neologismus) RTTs, von mir so genannte Real Time Tactic games. Diese legen den Focus auf schnellen Aufbau, schnelle Action und relativ kurzfristige Spielabschnitte. Die machen mir von der Qualität abhängig zwar auch einen riesen spass, es sind aber weniger Strategie als Taktik Spiele. Ich würde nicht so weit gehen und es Spiel alleine für RTS Profis zu nennen, vor allen da ich mich selbst nicht als Profi bezeichnen würde und das Spiel nach einigen Stunden einarbeitung und Grundlagenerlernung passabel durch die Kampagne bringen konnte. Allerdings lernt man bei diesem Spiel jedes mal wieder viel Neues und es dauert sehr sehr lange bis man die Werte und Funktionen der Einheiten beherrscht. Wer hätte zum Beispiel bis vor kurzem gedacht, dass die Siren und die Salem Klasse auf den Punkt die selbe Bordkanone besitzen^^. Abschließend möchte ich noch sagen, dass ein Freund, der mich über Monate damit löcherte ich solle mir Supcom 2 besorgen, selbiges Spiel nunmehr seit ca. 2 Jahren nicht einmal mehr angerührt hat, weil ich ihm damals Supcom I mitgab, was er bis datonicht kannte ^^


Seite: 1