Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor indie-bücher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Pimms HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Florian Baumann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Florian Baumann
Top-Rezensenten Rang: 11.581
Hilfreiche Bewertungen: 173

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Florian Baumann (Maurach am Achensee)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
A-ONE Instantnudeln Mischkarton, 10 x Huhn, 10 x Ente, 10 x Rind, 30er Pack (30 x 85 g)
A-ONE Instantnudeln Mischkarton, 10 x Huhn, 10 x Ente, 10 x Rind, 30er Pack (30 x 85 g)
Preis: EUR 15,20

5.0 von 5 Sternen Geschmäcker sind stets verschieden..., 23. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meiner Ansicht nach sind dies eine der besten instant Nudeln überhaupt, wesentlich besser als bekanntere Produkte aus dem Supermarkt in meiner Gegend. Hilfreiche Rezensionen zu geben zu Lebensmitteln, etc ist immer schwierig... jeder hat einen anderen Geschmackssinn und so erfüllt eine Bewertung (bis auf wirklich ganz klar totale Reinfälle) nur in bedingtem Ra(h)men (Wortspiel am Rande) Sinn und Zweck.
Ich gehe hier aber aus meiner Perspektive, einem eher sensiblen Geschmackssinn, ins Detail.
Konsinstenz der Nudeln nach der Zubereitung beschreibe ich als durchwegs zufriedenstellen. Bei jenen hatte ich zb. nicht das Problem, dass immer wieder einige harte Stücke darin waren und das ganze so ungewollt doch noch etwas "knusprig" wurde.
Bei allen drei Sorten rate ich persönlich von der scharfen Würzmischung ab, ich befinde jene für eine nicht angenehme Schärfe welche den Gesamtgeschmack zu penetrant überdeckt. Wer dies allerdings mag, der kann ruhig dazu greifen.

Huhn:
Meiner Ansicht nach die beste der drei Geschmackssorten. Erinnert am Ende entfernt an Hühnerbrühe und schmeckt in Kombination mit den Nudeln gut. Wie auch bei den anderen Sorten schmeckt es mir am besten, wenn man etwas Ei mit Soja Sauce verrührt und vor dem Zugeben des heißen Wassers noch mit dazu in die Schale gibt. Das Ei stockt dann und lässt sich mit den Nudeln etwas verrühren.

Ente:
Auf zweitem Platz sitzt die Ente. Einen wirklich ausschlaggebenden Geschmack wie beim fernöstlichen Restaurant um die Ecke hat es nicht, jene Sorte würde für mich aber noch am ehesten scharf gewürzt durchgehen. Ich rate bei dieser Geschmacksrichtung zum Griff zur Sojasauce um es noch etwas zu verfeinern.

Rind:
Etwas abgeschlagen das Rindfleisch... bzw. der Geschmack davon. Ob es je etwas mit Rindern zu tun hatte, da bin ich mir nicht sicher. Aber in der heutigen Zeit nehme ich sowas natürlich lieber mit Humor. Vom Geschmack her befinde ich jene Sorte für am "fadesten", sie hat mich wirklich nicht aus dem Hocker gerissen. Irgendwo im Hintergrund tanzt der entfernte Geschmack eines Suppenbrühwürfels aus der Packung umher, so pur zu den Nudeln eigentlich schade.

Bei allen drei Sorten empfehle ich jedoch sich doch etwas Zeit zu nehmen (ja ich weiß, so ein Produkt kauft man sich meist weil es schnell gehen soll, weil es günstig ist oder man eben keine Lust hat zu kochen) und jene optisch als auch geschmacklich etwas aufzuwerten.
Hierzu dienen einfach frische Zutaten. Sojasprossen, Karotten und Sellerierstreifen, frisches Hühner oder gekochtes Rindfleisch, Eier, Tofu, Chinakohl, frische Kräuter, etwas frischer Ingwer... die Liste würde sehr lang werden. Individualität peppt jene an sich sehr guten Suppen noch einmal auf... und das erfreut nicht nur die eigenen Augen und den eigenen Magen... sondern eventuell auch einen spontanen Gast wenn es schnell gehen soll.


Kunststoff Namensschild mit facettiertem Rand incl. Gravur Magnet silberfarbig, goldfarbig oder weiss graviert Namensschilder mit Facette Magnet (silber, 64 x 16 mm)
Kunststoff Namensschild mit facettiertem Rand incl. Gravur Magnet silberfarbig, goldfarbig oder weiss graviert Namensschilder mit Facette Magnet (silber, 64 x 16 mm)
Wird angeboten von Schmalz Werbeservice
Preis: EUR 9,50

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr stilvoll, 9. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Probehalber ein Exemplar anfertigen lassen, von dem Ergebnis bin ich aber durchwegs überzeugt! Lieferung ging schnell, Schild ist schön graviert, übersteigt sogar die eigene Vorstellung und macht einen durchwegs edlen Eindruck! Die billigen Plastikhalterungen anderer Produkte wo einfach nur ein Stück Papier eingefädelt wird sind kein Vergleich zu jenen Schildchen...

Für den Preis lohnt sich das Endprodukt allemal, unbedingt zu diesen schönen Schildern greifen!


Seitronic LD-052 Innenraumbeleuchtung Komplettset, Weiß
Seitronic LD-052 Innenraumbeleuchtung Komplettset, Weiß
Wird angeboten von Led4car & Seitronic
Preis: EUR 25,90

3.0 von 5 Sternen Flackern leider nach einiger Zeit..., 14. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe vor einiger Zeit diese LED's bestellt und war zu Beginn sehr begeistert von dem schönen hellen und weißen Licht im Innenraum... leider flackern mittlerweile drei der LED's, eine davon fiel kurz darauf komplett aus.
So lange wie erwartet hielten sie nicht, werde wohl nachbestellen müssen.


Ugly Bag - die Tüte für Deinen Kopf!
Ugly Bag - die Tüte für Deinen Kopf!
Wird angeboten von Mr.Giggelz...einfach crazy
Preis: EUR 5,90

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Per Gerichtsbeschluss auferlegt, 3. Juli 2015
Ich bin neuerdings mit offenem Seitenfenster durch eine Fußgängerzone langsam hindurch gefahren und wurde wegen "Erregung öffentlichen Ärgernisses" direkt angezeigt. Durch einen amtlichen Beschluss des 25. Juni 2015 um 10:50 des Landesgerichtes bin ich nun öffentlich dazu verpflichtet diese Tüte ständig zu tragen da die Gebietskrankenkasse eine "Gesichtsreform", wie der zugeteilte Richter so schön formulierte, aus Kosten- und Zeitgründen gänzlich ausschließt... Anscheinend setzt der Staat die Menschenwürde Vieler direkt über die Menschenwürde eines Einzelnen... Vielen dank auch!

4 Sterne weil mich jetzt wenigstens nicht mehr irgendwelche Dorfleute mit Fackeln und Mistgabeln durch die Straßen jagen und der Glöckner von Notre Dame seine Klage wegen Identitätsdiebstahl eingestellt hat...


United Cutlery UC2987 M48 Apocalypse Survival Hammer
United Cutlery UC2987 M48 Apocalypse Survival Hammer

24 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen M48 Schwiegermutter Survival Hammer, 3. Juli 2015
Geschmiedet in den Flammen des Hackschnetzelberges... Ob Zombies oder Nachbar, ob Orks oder Schwägerinen, ob Schnitzel oder Missionare... denn was haben jene alle miteinander gemeinsam? Sie können ganz schön zäh und hartnäckig sein, doch dieser schmucke Kriegshammer der Moderne verarbeitet sie alle zu Bauernfrühstück.

Etwas auffällig und einen Abstrich erzeugend befinde ich jedoch die grelle Farbe... man sollte ihn daher eventuell so schnell wie möglich in frisches Einhornblut tauchen, sonst macht man sich damit vor der nächsten Schlacht um Mittelerde ja lächerlich.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 3, 2015 6:12 PM MEST


Caramba 690424 Tücher - Cockpit-Pflege - matt
Caramba 690424 Tücher - Cockpit-Pflege - matt
Preis: EUR 5,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für raue Oberflächen ganz gut..., 1. Juni 2015
Die Tücher leider nicht hier gekauft, sondern neuerdings bei einer Tankstelle zum ausprobieren. Kann daher nichts über Versand, etc berichten.

Die Tücher waren bei mir schon sehr, sehr nass und ich musste sie vor der Nutzung erst einmal ordentlich ausdrücken... ist aber im Grunde nichts problematisches.
Für raue Oberflächen innerhalb des Wagens geht es sehr gut, allerdings sollte man bei diesen Tüchern darauf achten nicht unbedingt das ganze Lenkrad abzuwischen (es wurde ziemlich klebrig) und auch darauf keine glatten oder gar gelackten Oberflächen zu berühren oder gar damit komplett zu wischen... bei mir erzeugte das bei einem kurzen Test starke Verschmierungen welche ich anschließend mit einem separaten Reiniger wieder entfernen musste.


Mobile Notfall Toilette aus Pappkarton für unterwegs
Mobile Notfall Toilette aus Pappkarton für unterwegs
Wird angeboten von ***bietischuh-shop-de***
Preis: EUR 49,99

129 von 143 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bereicherung meines Lebensstandards, 27. Februar 2015
Diese kleine Toilette ist schon ein absolutes Topprodukt, habe ich doch vorher für das große Geschäft unterwegs die Handtaschen älterer Damen oder öffentliche Mülleimer verwendet. Mir erschließt sich bis Heute jedoch nicht mit welchem Gesetz ich dabei in Konflikt stand...

Nehmen wir uns ein Beispiel mit einem direkten Bezug... man steht zb im Kino in der Schlange beim Popcornkauf, man möchte seinen Platz nicht aufgeben... aber man müsste schon seit Minuten dringend auf die Toilette. So hat man dieses tolle Produkt einfach in einem Rucksack dabei, packt es aus, stellt es auf und lässt sich einfach fallen. (Außerdem beim hinsetzen nicht kalt... großartig!)
Ein zusätzlich von meiner Seite aus nicht erklärbares aber durchwegs positives Phänomen ist dabei das plötzliche Verschwinden anderer Personen vor sich und auch hinter sich in der Warteschlange.

Pros:
+ Verursacht mit Fassungslosigkeit ausgedrückten Neid anderer Menschen
+ So ekelerregende Dinge wie Urinstein gehören der Vergangenheit an
+ Nach intensiver Benutzung lässt sich die Toilette perfekt als Karton zum verschicken von Paketen oder zum Transport wie zb Torten verwenden

Kontras:
- Anbringung eines Duftsteines gestaltet sich beim Topf aus Porzelan doch etwas leichter
- Spülung fehlt bzw lässt sich nur sehr schwer nachrüsten
- Doch eher begrenztes Fassungsvermögen, aber als durchschnittlicher Erwachsener dauert es eine Weile bis es randvoll ist

Ich spreche hier anbei eine deutliche Kaufempfehlung aus!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 29, 2016 8:44 PM MEST


Dead Space 3 (uncut)
Dead Space 3 (uncut)
Wird angeboten von skgames
Preis: EUR 7,49

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stets zu Unrecht verurteilt, 18. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Dead Space 3 (uncut) (Computerspiel)
Ich habe sowohl Teil 1 als auch Teil 2 sehr ausgiebig gespielt und habe mir wegen Zeimangel erst sehr spät Teil 3 gekauft. Ich fand im Vornherein bereits auffällig, dass das Spiel so schlecht bewertet wurde (teilweise hielt ich manche all zu übertrieben negative Rezensionen sogar für Satiren...). Man versuchte sich dann doch lieber eine eigene Meinung zu bilden, also bitte tue mir jeder der dies hier ließt den Gefallen und lasse sich nicht von diesen überzogenen (FINGER WEG!!!) zwei Zeilen Rezensionen beeinflussen...

Gehen wir mal auf das Spiel im Allgemeinen ein. DS3 knüpft recht sauber an den zweiten Teil der Trilogie an. Sehr nett gemacht empfand ich dabei den verschneiten Prolog (was mich irgendwie an Lost Planet erinnerte *schmunzel*), welcher zwar im Grunde nicht weiter notwendig ist um den Geschehnissen zu folgen jedoch in den letzten Kapiteln der Kampagne einige auftretende Fragen beantworten kann. Es ist zwar ohne Spoiler relativ schwierig zu beschreiben, doch DS3 ist das erste Spiel der Reihe welches einen auf so viele unterschiedliche Schauplätze führt. Ich sah die Innovation der wechselnden Schauplätze als eben genau das was es ist... innovativ und unterhaltend. Dabei war die alte Flotte der S.C.A.F. das meiner Meinung nach größte Glanzstück des Spieles. Es brachte sehr viel Atmosphäre mit sich und machte einen neugierig um in der Schwerelosigkeit die alten Wracks ab zu suchen und zu erkunden.
Um die Spoiler nun wirklich kurz zu halten, gehen wir mal auf das Essenzielle ein.

Grafik: Was einem bei DS3 sofort gegenüber dem Vorgänger einfällt ist, dass die Grafik an manchen Stellen besser und an anderen schlechter wurde. Es wurden sehr viele Texturen aus Dead Space 2 recycelt, was anscheinend mehr schlecht als Recht gelang. So sind zb. viele Texturen auf Türen, Poster in Spinden oder sogar die Texturen der Gegner (ja ich nehme mir die Zeit das alles zu betrachten) eher recht pixelig und sehr unscharf. Wirklich essenzielle Texturfiles wie jene der Anzüge, der Waffen und der Charaktere sind ganz gut, heben sich aber nicht all zu stark von DS2 ab.
DS3 bietet im Vergleich zu Teil 2 einige Erweiterungen auf der Palette der Effekte. Dazu zählen zb Kleinigkeiten wie die Verdrängung des Schnees wenn man durch tiefere Schichten hindurch stapft (ich weiß in DS2 gab es keinen Schnee...) als auch, dass sich Schnee und Eis auf dem Anzug fest setzt wenn man durch einen Schneesturm wandert. Ich finde diese Einflüsse der und mit der Umwelt sehr schön gemacht und nett anzusehen. Effekte wie Explosionen, etc sind nicht wirklich vom zweiten Teil der Reihe zu unterscheiden... sie wirken solide und gut dargestellt.

Synchronisation: Die Sprachausgabe des Spieles wurde häufig kritisiert, dabei ist dies auch wieder so ein zu unrecht als schwarzes Schaf dargestellter Aspekt des Spieles. Es trifft die englische Sprachausgabe meinen Geschmack zwar eher mehr, jedoch ist die deutsche Fassung davon solide und durchaus stimmig. Besonders gut merkt man dies zb. bei automatisierten Ansagen auf einem Schiff (zb. auf der C.M.S Greely) wo die deutsche Sprachausgabe wiederum glänzt. Was einem erst negativ auffiel war, dass der Sprecher von Isaac Clarke offenbar ausgetauscht wurde. Doch auch wenn es sich anfangs komisch und neuartig anhört, man gewöhnt sich sehr schnell daran. Ehrlich gesagt gefällt mir die neue Stimme gut, passt zur Darstellung des Charakters und kann ruhig wieder verwendet werden.

Gameplay + Kampfsystem: Wer die Steuerung von Dead Space 2 gewohnt war, der hat mit jener von Dead Space 3 absolut kein Problem und findet sich umgehend zurecht. Das Interface wurde recht klassisch beibehalten, das Zielsystem ist wechselbar von einem zentrierten zu einem klassischen Modus und man fühlt sich so recht schnell in alte Gewohnheiten zurück versetzt.
Die Kämpfe selbst wurden zahlreicher und hektischer, was auch einen persönlichen Kritikpunkt meinerseits an DS 3 darstellt. Die Gegner sind etwas zu zahlreich und drücken einem so teilweise ein wenig auf den Nerv, man könnte sie in manchen Passagen durchaus um die Hälfte kürzen. Einerseits ist es jedoch auch irgendwie logisch, dass man regelrecht von Nekromorphs gestürmt wird denn ein Schwarmvehalten zeichnet jene teils sogar aus. Das Gameplay unterscheidet sich jedoch recht stark vom ersten Teil und so werden all zu konservative Spieler nicht besonders auf ihre Kosten kommen. Natürlich war der erste Teil der Trilogie legendär, jedoch kann man nicht jedes Folgespiel im selben Stile beibehalten... es würde schlichtweg schneller langweilen. Zudem war mit Dead Space 2 schon abzusehen, dass sich das Spiel in eine etwas actionlastigere Zukunft entwickeln würde. Die meisten Kritiken jedoch grenzen an Übertreibung und Dramatisierung.
Aber zurück zum Kernthema, was mir ebenfalls nicht sonderlich gefiel war die zu starke Abschwächung des simplen Nahkampfes (schlagen/stampfen), doch wurden dafür immerhin Werkzeuge implementiert welche nur für den Nahkampf gedacht waren. Trotzdem war das bloße zu Tode prügeln von Gegnern oder auf sie drauf zu treten nicht mehr effektiv und wurde überflüssig (Stase+Schlagen sparte Munition zb. in DS2)

Story/Coop + Spielzeit: Die Story von DS3 ist nicht wirklich komplex oder geistig fordernd. Es knüpft an Wissen aus Teil eins und zwei ganz gut an, dabei bietet DS3 die meisten Enblicke und Erklärungen rund um das Phänomen Marker und dessen Herkunft. DS3 führt einen wie bereits gesagt an stets unterschiedliche Schauplätze... von sehr alten havarierten Raumschiffen, über verschneite Eislandschaften, zu verlassen Komplexen einer Anlage der S.C.A.F. Science Division und bis hin zu den ur-alten Alienruinen. Alles wirkt dabei stimming inszeniert und trägt so sehr gut zur Storyline bei. Zum ersten male jedoch gibt es in einem Dead Space Titel einen Coop-Modus für die Kampagne, dabei ist auch jener überraschend gut gelungen. Der Coop bietet je nach gespielem Charakter sogar unterschiedliche Ereignisse welche eben genau jenen Charakter betreffen und so dessen Hintergründe besser ausleuchten (Sgt. Carver).
Völlig abwegig war die Mancherorts geäußerte Kritik, dass Dead Space 3 "zu kurz" wäre. Dead Space 3 bietet als erster Teil der Reihe Nebenmissionen welche unabhängig von der Hauptstory zugänglich sind, als wie auch eigene Nebenmissionen nur für den Coop-Modus. (Dabei ist dies widerum ein Kritkpunkt meinerseits da man so für einen kompletten 100% Abschluss des Spieles den Coop-Modus nutzen MUSS) Durch die weit größeren erkundbaren Gebiete als in den Vorgängern und die Nebenmissionen ist die effektve Spielzeit in Dead Space 3 sogar länger als die des Vorgängers.

Neuerungen bei Waffen+Munition: Eine eher als "experimentel" empfunde Neuerung war das Craftingsystem bei Waffen und Ausrüstung. Bereits beim ersten spielen fiel mir auf, dass die Waffenslots von vier auf nur zwei Slots gekürzt wurden. Doch dies hatte ja auch einen Grund... man konnte mit dem neuen Craftsystem sehr viele verschiedene Waffen mit verschiedenen Eigenschaften herstellen und zb. auch eine Kombination aus zwei Waffen herstellen. Es wurde Abstand genommen von dem alten Upgradesystem mit den Powernodes und man griff auf ein wesentlich vielseitigeres System mit Platinen zurück, welches zwar erst im späteren Spielverlauf mehr Inovativen bietet jedoch eine bessere Anpassung an die Bedürfnisse des Spielers bietet. Alles in allem macht das Craftingsystem einen guten Eindruck und man verbringt im Vergleich zu Dead Space und Dead Space 2 etwas mehr Zeit an der Werkbank (es lebe die Experimentierfreude!)
Praktisch war ebenfalls die einheitliche Munition für alle Waffentypen, dies bewahrte bei den zahlreichen Aufsätzen die Übersicht und verhalf einem so auch zu praktisch mehr Platz im Inventar (welchen man auch brauchte durch die zahlreichen sammelbaren Bauteile und Platinen)

Neuerungen Anzüge/Upgrades: Dead Space 3 bietet so wie der Vorgänger auch wieder die Möglichkeit seine Anzüge zu wechseln. Ein persönlicher Pluspunkt war für mich, dass die Bonuseffekte auf bestimmten Anzügen so wie im Vorgänger gestrichen wurden. Man konnte so sein RIG-System unabhängig vom Anzug upgraden, faktisch hatte der ausgewählte Anzug nur noch einen kosmetischen Effekt.
Was andere hierbei als negativ sehen betrachte ich wiederum als besonders positiv. Man konnte Isaac endlich tragen lassen was einem selbst gefiel und unlogische Bonuseffekte auf Waffenschaden wie in DS2 gehörten der Vergangenheit an.

Neuerungen Inventar/Gegenstände: Die Abmessungen des Inventares wurden im Grunde beibehalten und entsprechen der Gewohnheit, neu ist dabei jedoch der unabhängige Abschnitt des Inventares in welchem sammelbare Gegenstände wie Somat-Gel, Altmetall, Wolfram, etc gelagert werden welche wiederum für das Craftingsystem benötigt werden. Jene Materialien (insbesondere Wolfram) löst im wahrsten Sinne des Wortes eine gewisse Sammelwut aus, um stets mehr Optionen offen und stets bessere Gegenstände craften zu können. Eine gute Neuerung welche frisches Material in das Spiel brachte (oh man... dummer Wortwitz)

Alles in allem finde ich in Dead Space 3 viel positives, aber auch negative Punkte welche besser gemacht werden könnten. Es ist eben das was es ist... eine neue Alternative unter dem Namen "Dead Space" welche sich zahlreicher, teils hervorragend integrierter Neuerungen bedient.
In einigen Bereich weicht DS3 ein wenig zu weit von seinen Wurzeln ab, doch empfand ich es selbst als ausgiebiger Dead Space Spieler durchaus spaßig und will hier so manche all zu übertrieben schlecht darstellende Rezensionen nicht verstehen. Es sollte sich jeder selbst einen Eindruck davon machen, denn trotz aller negativer Kritik erlebte ich zb. eine recht positive Überraschung.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 7, 2014 2:38 PM CET


Magnum Regular MUF2001000, Herren Combat Boots, Schwarz (Black 002), EU 42 (UK 8) (US 9)
Magnum Regular MUF2001000, Herren Combat Boots, Schwarz (Black 002), EU 42 (UK 8) (US 9)
Wird angeboten von Martz Mailorder, Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 76,00

5.0 von 5 Sternen Sehr "schneidiger" Feldstiefel, 30. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich benutze diese Stiefel als angenehmere Alternative für den schweren Feldschuh 08 des Bundesheeres. Da meine armen Füße auch nach längerer Zeit auf die schweren Feldstiefel 08 einfach nur katastrophal reagieren, suchte ich mir privat ein eigenes Paar Stiefel. Da fielen mir bald die Magnum Regular auf, welche günstig im Preis und eine ordentliche Menge toller Bewertungen haben. Sie schienen eine preiswerte Alternative zu den zb. sehr teuren HAIX Tibet oder Alaska zu sein...

Der Magnum Regular fühlt sich sehr angenehm und gut an, dazu sieht er auch noch spitzenmäßig aus. Da ich ihn im Einsatz fast jeden Tag tragen werde, unter schwierigsten Bedingungen, hoffe ich diese tollen Stiefel werden ein langer und treuer Begleiter sein. :)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 13, 2013 9:37 PM MEST


Kein Titel verfügbar

0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schmeckt besser als erwartet, 30. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe bei Pülverchen jener Art mit dem Geschmack Erdbeer eher schlechte Erfahrungen gemacht... jedoch kann ich das "zu süß" nicht wirklich teilen, das ist denke ich alles Geschmackssache. Mit Milch schmeckt es ziemlich gut, aber auch mit Wasser (wenn mann mal keine Milch zur Hand hat) lässt es sich recht angenehm trinken.
Der Artikel wurde enorm schnell verschickt und traf schnell ein. Bin sehr zufrieden :)


Seite: 1 | 2