weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Amazon Weinblog designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für Bücherfreund > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Bücherfreund
Top-Rezensenten Rang: 6.784
Hilfreiche Bewertungen: 245

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Bücherfreund

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Das Urteil von Nürnberg
Das Urteil von Nürnberg
DVD ~ Spencer Tracy
Wird angeboten von Filmnoir
Preis: EUR 10,99

5.0 von 5 Sternen Gerechtigkeit und Verantwortung, 7. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Das Urteil von Nürnberg (DVD)
Einfühlsam und sehr präsent gespielte Darstellung der Spätphase der Nürnberger Prozesse. Längst sind verantwortliche Politiker und Militärs des Nationalsozialismus abgeurteilt. Jetzt beschäftigt sich das unter amerikanischer Leitung stehende Gericht mit der Rolle der Richter in dieser Zeit. Kläger wie Angeklagte werden gelegentlich gefühlvoll. Die Zeitgeschichte wird hier lebendig.

Die beklagten Richter gehen unterschiedlich mit ihrer Schuld um: Einer verdrängt alles, ein anderer fühlt sich lediglich als Opfer, einer sieht sein Versagen aber auch ein. Allerdings wird die Situation der nationalsozialistischen Richter auch nicht zu platt dargestellt und verurteilt. Durch die Verhandlungen wird ein Stück weit nachvollziehbar, warum sie sich von Hitler verführen ließen und warum sie sich zu Verbrechen gebrauchen ließen, die sie in einer anderen Lage nie begangen hätten.

Genau hier fordert der Film den Zuschauer heraus. Wo besteht heute die Gefahr sich von Massenmeinungen, Werbung oder politischer Indoktrination mitreißen zu lassen? Wie weit ist ein Mensch bereit, eigene Nachteile zu erleiden, weil man sich für andere einsetzt, die zu Unrecht leiden?


Tod im Spiegel
Tod im Spiegel
DVD ~ Tom Berenger
Wird angeboten von Movie-Star
Preis: EUR 9,95

4.0 von 5 Sternen Spiel der Identitäten, 7. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Tod im Spiegel (DVD)
Älterer Thriller mit starken Bildern und einer spannenden Handlung. Die Grundidee des Films ist nicht vollkommen originell und die Leistungen der Schauspieler sind eher durchschnittlich. Insgesamt unterhält die Geschichte aber gut und hat einige sehr unterhaltsame Szenen.

Am Ende ist nichts wie es am Anfang scheint. Alles beginnt mit einem schweren Autounfall, bei dem der Mann lebensgefährlich verletzt wird, seine Frau hingegen fast gar nicht. Nach der anfänglichen Freude über seine Rettung drängen sich dem Ehemann Fragen auf. Der Unfall hat ihn nicht nur seine Vergangenheit vergessen lassen, er scheint auch ein anderer Mensch geworden zu sein. Schritt für Schritt kommt die eigentliche Wahrheit ans Licht.


Peter Strohm - Staffel 1 [5 DVDs]
Peter Strohm - Staffel 1 [5 DVDs]
DVD ~ Klaus Löwitsch
Wird angeboten von playhouseclub
Preis: EUR 9,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zurück in die 80er, 24. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Peter Strohm - Staffel 1 [5 DVDs] (DVD)
Nicht nur die Bildausschnitte, Szenenwahl, Kleider und Sprache, auch die behandelten Themen führen eindeutig in die 80-er Jahre. Einerseits ist das durchaus nostalgisch, andererseits wirkt es zuweilen auch sehr fremd. Abgesehen von alltäglichen Problemen finden sich hier Folgen über Korruption, Umweltschutz, Gentechnologie, Ost-West-Konflikt usw.

Peter Strom, der Ermittler, ist politisch engagiert, für die Unterdrückten, die Ökologie und den einfachen Menschen, eben wie in diesen Jahren gefordert. Seine Bindungsunfähigkeit und Zynik, seine ständig schlechte Laune und undurchschaubare Persönlichkeit muss man mögen, sonst wird man durch die Hälfte der Folgen genervt. Insgesamt handelt es sich um eher mittelmäßige Unterhaltung, nach heutigen Vorstellungen.


Das Geständnis von John Grisham Ausgabe gekürzte Lesung (2011)
Das Geständnis von John Grisham Ausgabe gekürzte Lesung (2011)

5.0 von 5 Sternen Justiz und Todesstrafe, 24. Oktober 2013
Wie bei Grisham zu erwarten, handelt es sich auch hier um einen Thriller mit juristischem Hintergrund. Die Geschichte kommt mit verhältnismäßig wenig Gewalt und Action aus, reißt aber trotzdem mit.

Das Hauptthema des Romans ist die Frage nach der Todesstrafe. Am eindrücklichsten ist die natürlich darzustellen, am Beispiel eines zu Unrecht Verurteilten, der unmittelbar vor seiner Hinrichtung steht. So macht es Grisham, ohne dabei platt zu werden. Ein junger unschuldiger Schwarzer sitzt im Todestrakt, während sein engagierter Anwalt bis zum letzten Augenblick für eine Revision des Urteils oder wenigstens für eine Verschiebung der Hinrichtung kämpft. Verschärft wird die Situation durch einen undurchschaubaren Sexualstraftäter, der sich in einer Beichte an einen Pfarrer wendet. Sehr glaubwürdig bekennt er dabei den Mord an einer jungen Frau, für den ein Unschuldiger im Gefängnis sitzt. Dadurch wird der Pfarrer aus seinem Alltag geworfen und macht sich mit dem Verbrecher auf den Weg, das Leben des zum Tode Verurteilten zu retten.

Interessant und vielschichtig werden dabei die Charaktere der handelnden Personen gezeichnet. Ein besonderes Geschick hat Grisham bei der Darstellung religiöse Aspekte, die natürlich und differenziert in den Alltag der verschiedenen Menschen eingebunden ist. Dabei gibt es die Heuchler, hartherzige Fromme, aber auch echte, glaubwürdige Christen. Hervorragend gelesen wird das Hörbuch von Charles Brauer.


Das Geständnis: Roman
Das Geständnis: Roman
von John Grisham
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Spannende Charakterstudien, 24. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Das Geständnis: Roman (Taschenbuch)
Wie bei Grisham zu erwarten, handelt es sich auch hier um einen Thriller mit juristischem Hintergrund. Die Geschichte kommt mit verhältnismäßig wenig Gewalt und Action aus, reißt aber trotzdem mit.

Das Hauptthema des Romans ist die Frage nach der Todesstrafe. Am eindrücklichsten ist die natürlich darzustellen, am Beispiel eines zu Unrecht Verurteilten, der unmittelbar vor seiner Hinrichtung steht. So macht es Grisham, ohne dabei platt zu werden. Ein junger unschuldiger Schwarzer sitzt im Todestrakt, während sein engagierter Anwalt bis zum letzten Augenblick für eine Revision des Urteils oder wenigstens für eine Verschiebung der Hinrichtung kämpft. Verschärft wird die Situation durch einen undurchschaubaren Sexualstraftäter, der sich in einer Beichte an einen Pfarrer wendet. Sehr glaubwürdig bekennt er dabei den Mord an einer jungen Frau, für den ein Unschuldiger im Gefängnis sitzt. Dadurch wird der Pfarrer aus seinem Alltag geworfen und macht sich mit dem Verbrecher auf den Weg, das Leben des zum Tode Verurteilten zu retten.

Interessant und vielschichtig werden dabei die Charaktere der handelnden Personen gezeichnet. Ein besonderes Geschick hat Grisham bei der Darstellung religiöse Aspekte, die natürlich und differenziert in den Alltag der verschiedenen Menschen eingebunden ist. Dabei gibt es die Heuchler, hartherzige Fromme, aber auch echte, glaubwürdige Christen. Hervorragend gelesen wird das Hörbuch von Charles Brauer.


Jeschek und Jones - Schwarz Weiß Schwarz
Jeschek und Jones - Schwarz Weiß Schwarz
von Brigitt Albrecht
  Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen Wien - Afrikaner - Drogen, 24. Oktober 2013
Das immer wiederkehrende Thema des Romans ist die Fremdenfeindlichkeit in Österreich. Dabei schrammt die Autorin scharf an nervigen Klischees vorbei. Besonders aus dem Mund der englischen Heldin, Martha Marix Jones, hört man immer wieder, wie verabscheuungswürdig es ist, Afrikanern ein Verbrechen zuzutrauen. Und tatsächlich ist am Ende kein Afrikaner, sondern ein Österreicher der Hauptübeltäter. Die handelnden Afrikaner kommen höchstens durch falsche Motive oder eine soziale Notlage auf die schiefe Bahn. Das ist manchmal sicher etwas zu einfach. Vordergründig geht es dabei um Drogen- und Menschenhandel, sowie um Fahrerflucht und Mord.

Sehr schön und wirklich hörenswert ist das typische Wiener Flair der Formulierungen, der Sprache, der Vorstellungswelt und des Lokalkolorits. Gut gelingt es der Autorin auch die normalen, alltäglichen Probleme und Verhaltensweisen der handelnden Personen darzustellen. Einfühlsam werden Irrtümer, Erwartungen und Missverständnisse beschrieben. - Wie heute offensichtlich üblich lebt keiner der Helden eine verpflichtende Partnerschaft, Vorgesetzte sind meistens borniert und irgendwann taucht dann noch obligatorisch ein netter Mann auf, der natürlich schwul ist.


Jeschek und Jones: Schwarz Weiß Schwarz: Wiener Kontraste (1 MP3 CD)
Jeschek und Jones: Schwarz Weiß Schwarz: Wiener Kontraste (1 MP3 CD)
von Brigitt Albrecht
  MP3 CD

4.0 von 5 Sternen Wien und die Afrikaner, 24. Oktober 2013
Das immer wiederkehrende Thema des Romans ist die Fremdenfeindlichkeit in Österreich. Dabei schrammt die Autorin scharf an nervigen Klischees vorbei. Besonders aus dem Mund der englischen Heldin, Martha Marix Jones, hört man immer wieder, wie verabscheuungswürdig es ist, Afrikanern ein Verbrechen zuzutrauen. Und tatsächlich ist am Ende kein Afrikaner, sondern ein Österreicher der Hauptübeltäter. Die handelnden Afrikaner kommen höchstens durch falsche Motive oder eine soziale Notlage auf die schiefe Bahn. Das ist manchmal sicher etwas zu einfach. Vordergründig geht es dabei um Drogen- und Menschenhandel, sowie um Fahrerflucht und Mord.

Sehr schön und wirklich hörenswert ist das typische Wiener Flair der Formulierungen, der Sprache, der Vorstellungswelt und des Lokalkolorits. Gut gelingt es der Autorin auch die normalen, alltäglichen Probleme und Verhaltensweisen der handelnden Personen darzustellen. Einfühlsam werden Irrtümer, Erwartungen und Missverständnisse beschrieben. - Wie heute offensichtlich üblich lebt keiner der Helden eine verpflichtende Partnerschaft, Vorgesetzte sind meistens borniert und irgendwann taucht dann noch obligatorisch ein netter Mann auf, der natürlich schwul ist.


Lisa Riedel: Der Baum der Liebe - Liebesseufzer auf Neuruppiner Bilderbogen
Lisa Riedel: Der Baum der Liebe - Liebesseufzer auf Neuruppiner Bilderbogen
von Lisa und Werner (Hrsg.). Hirte Riedel
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Originelle Kulturgeschichte, 21. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Im 19.Jahrhundert waren die Neu Ruppiner Bilderbögen weltbekannt. Handkolorierte Drucke informierten ein breites Publikum über geschichtliche, politische und religiöse Ereignisse von Interesse. Heute sind diese Bilderbogen Kunst. Zahlreiche Bild- Kompositionen widmen sich auch dem Alltag. So auch die in diesem Buch abgebildeten Plakate.

Auf 160 Seiten findet man zahlreiche Drucke, die sich mit Liebe, Verliebtsein, Ehe und Partnerwahl beschäftigen. Sehr originell werden in Wort und Bild Schlafmützen, hoffende Jungfrauen, Einfallspinsel, spröde Bräute, alte Junggesellen, brave Hausväter und andere Typen vorgestellt. Da finden sich Schönheiten verschiedener Kontinente mit ihren „besonderen“ Eigenschaften, Frauen aus allen Jahreszeiten, Liebe auf dem Land und in der Stadt, Tipps für den Umgang mit Eifersucht, Beschreibungen der ersten Kinder und der verschiedenen Lebensalter.

Der Band ist schön gestaltet und durchaus sehenswert, wenn die einzelnen Druck leider auch nicht kommentiert und zeitgeschichtlich eingeordnet werden.


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen Liebe und Ehe Anno dazumal, 21. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Im 19.Jahrhundert waren die Neu Ruppiner Bilderbögen weltbekannt. Handkolorierte Drucke informierten ein breites Publikum über geschichtliche, politische und religiöse Ereignisse von Interesse. Heute sind diese Bilderbogen Kunst. Zahlreiche Bild- Kompositionen widmen sich auch dem Alltag. So auch die in diesem Buch abgebildeten Plakate.

Auf 160 Seiten findet man zahlreiche Drucke, die sich mit Liebe, Verliebtsein, Ehe und Partnerwahl beschäftigen. Sehr originell werden in Wort und Bild Schlafmützen, hoffende Jungfrauen, Einfallspinsel, spröde Bräute, alte Junggesellen, brave Hausväter und andere Typen vorgestellt. Da finden sich Schönheiten verschiedener Kontinente mit ihren „besonderen“ Eigenschaften, Frauen aus allen Jahreszeiten, Liebe auf dem Land und in der Stadt, Tipps für den Umgang mit Eifersucht, Beschreibungen der ersten Kinder und der verschiedenen Lebensalter.

Der Band ist schön gestaltet und durchaus sehenswert, wenn die einzelnen Druck leider auch nicht kommentiert und zeitgeschichtlich eingeordnet werden.


Der vierte Engel
Der vierte Engel
DVD ~ Jeremy Irons

4.0 von 5 Sternen Spannend – wenig Überraschungen, 21. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Der vierte Engel (DVD)
Hier handelt es sich um einen Thriller mit ausgewogener Spannung und Action. In ihren Grundzügen ist die Geschichte nicht sehr originell. Wieder einmal geht es um den normalen Bürger, der durch einen schweren Schicksalsschlag zum Racheengel für die verantwortlichen Verbrecher wird. Wieder einmal ist der oberste Bösewicht äußerlich natürlich einer der Guten.

Jack Elgin verliert seine Frau und zwei Kinder bei einer verunglückten Flugzeugentführung. Tief getroffen macht er sich auf die Suche nach den Terroristen und deren Hintermännern. Nach und nach bringt er sie zur Strecke.

Stellenweise fehlen dem Film aber der logische Zusammenhang und die Glaubwürdigkeit. Ziemlich unwahrscheinlich scheint beispielsweise, dass ein harmloser Journalist plötzlich einen ganzen Haufen hartgesottener Killer überwältigt und ausschaltet, dass er in einer Szene liebevoll seinen Sohn ins Bett bringt und in der nächsten Männer brutal abschlachtet. Auch scheinen die Ermittlungskräfte in dieser Angelegenheit sehr langsam von Begriff.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20