Profil für Bücherfreund > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Bücherfreund
Top-Rezensenten Rang: 3.419
Hilfreiche Bewertungen: 177

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Bücherfreund

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
WissensWelten Philosophie
WissensWelten Philosophie
von Thomas Ebers
  Gebundene Ausgabe

4.0 von 5 Sternen Einführung ins philosophische Denken, 13. November 2013
Rezension bezieht sich auf: WissensWelten Philosophie (Gebundene Ausgabe)
Der großformatige und liebevoll gestaltetet Band umfasst nicht einmal 30 Seiten. Jede Seite hat einen aufklappbaren Rand auf dem sich Bilder und Daten bedeutender Philosophen einer entsprechenden Epoche, sowie wichtige Ereignisse der Weltgeschichte verzeichnet finden. Auf jeder Doppelseite findet sich ein passendes großes Bild und ein einfacher Text, der die Schwerpunkte philosophischer Diskussion in dieser Zeit beschreibt. Zwei weitere Kolonnen nennen wichtige Ereignisse aus Kunst und Wissenschaft. Auf einem kleinen herausnehmbaren Kärtchen findet sich ein Zitat eines bedeutenden Denkers jener Epoche. Jeweils drei Fragen laden zum Nach- und Weiterdenken ein.

Insgesamt macht das Buch Spaß, es sich anschaulich und übersichtlich. Dabei handelt es sich um eine absolute Einführung, tiefere Hintergründe oder Diskussionen sucht man vergeblich. Eigentlich stellt es auch nicht die ganze abendländische Philosophie dar, sondern konzentriert sich auf die Entwicklungen der letzten 250 Jahre. Anderes wäre bei der Kürze des Buches auch kaum umsetzbar.


Karl May: Old Shatterhand, Winnetou und der christliche Glaube
Karl May: Old Shatterhand, Winnetou und der christliche Glaube
von Michael Kotsch
  Taschenbuch

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Glaube und Abenteuer, 12. November 2013
Auf 160 Seiten wird verständlich und einfühlsam das Leben Karl Mays mit einem Schwerpunkt auf seiner religiösen Entwicklung dargestellt. Systematisch und mit zahlreichen Zitaten werden Karl Mays theologische Aussagen dokumentiert: sein Gottesbild, seine Stellung zu anderen Religionen, seine Ethik, seine Vorstellungen von einem glaubwürdigen Christsein und die Chance einer echten Bekehrung. Dabei werden auch Entwicklungen und Veränderungen im Leben Mays zur Sprache gebracht. In einem dritten Teil werden Aussagen historischer und heutiger Leser Mays ausgewertet. Das Buch ist verständlich geschrieben, gut belegt und vielfältig illustriert.

Wer früher gerne Karl May gelesen hat wird an dieser Veröffentlichung seine Freude haben und interessante Informationen zu einem wichtigen Aspekt seines Lebens und Schaffens erhalten. An zahlreichen Beispielen wird deutlich, wie eng Mays Leben und Schreiben miteinander verzahnt sind.


Preisgabe der Vernunft - Kurze Analyse der Ursprünge und Tendenzen des modernen Denkens
Preisgabe der Vernunft - Kurze Analyse der Ursprünge und Tendenzen des modernen Denkens
von Francis A. Schaeffer
  Broschiert

4.0 von 5 Sternen Wissen und Glauben, 12. November 2013
Etwas älteres und doch sehr ansprechendes Buch über das Verhältnis von Glauben und Wissen, Natur und Gnade seit dem Hochmittelalter bis in die Moderne. Aus christlicher Sicht werden die großen Denkströmungen dieser Fragestellung anhand bedeutender abendländischer Denker dargestellt. Die Abhandlung ist auch ohne philosophische Fachkenntnisse gut lesbar und macht die gegenwärtige Trennung zwischen Denken und Glauben nachvollziehbar. Gleichzeitig werden Argumente für die gleichberechtigte Stellung des Glaubens als alternativem Weg bei der Erkenntnis bestimmter Aspekte der Realität genannt.


Preisgabe der Vernunft
Preisgabe der Vernunft
von Francis Schaeffer
  Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen Wissen und Glauben, 12. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Preisgabe der Vernunft (Taschenbuch)
Etwas älteres und doch sehr ansprechendes Buch über das Verhältnis von Glauben und Wissen, Natur und Gnade seit dem Hochmittelalter bis in die Moderne. Aus christlicher Sicht werden die großen Denkströmungen dieser Fragestellung anhand bedeutender abendländischer Denker dargestellt. Die Abhandlung ist auch ohne philosophische Fachkenntnisse gut lesbar und macht die gegenwärtige Trennung zwischen Denken und Glauben nachvollziehbar. Gleichzeitig werden Argumente für die gleichberechtigte Stellung des Glaubens als alternativem Weg bei der Erkenntnis bestimmter Aspekte der Realität genannt.


Der letzte König von Schottland (ungekürzte Lesung)
Der letzte König von Schottland (ungekürzte Lesung)
von Giles Foden
  Audio CD

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diktatur und Wahnsinn, 7. November 2013
Hier wird die Geschichte von Idi Amin, des ziemlich skurrilen Diktators von Uganda erzählt. Als Ich- Erzähler tritt der schottische Leibarzt des Gewaltherrschers auf, der sich währen der ganzen Zeit seiner Herrschaft (1971-1979) in Uganda aufhielt.

Zuerst ist er von dem äußerlich freundlichen und eloquenten Idi Amin angesprochen. Immer mehr gerät er in dessen Einflusssphäre und wird schließlich sogar Zeuge seiner Gräueltaten (rund 250 000 Tote). Einerseits will er einschreiten oder zumindest fliehen. Andererseits hat er Angst um sein Leben.

Geschickt werden immer wieder historische Ereignisse britischer Außenpolitik, afrikanischer Entwicklungen und originale Aussagen Idi Amins eingebunden. Auch die Schilderung des afrikanischen Alltags, vom Essen über die Geographie, die Familienverhältnisse, die Tierwelt bis hin zu Technik und Freizeitgestaltung kommen hier vieles zur Sprache. Die Erzählung bricht ab mit Idi Amins Übersiedlung nach Saudi-Arabien, wo der Diktator erst 2003 im Alter von 75 Jahren starb.

Insgesamt handelt es sich um eine spanende erzählte, originelle und gut informierende Geschichte des Ugandischen Diktators.


Der letzte König von Schottland - In den Fängen der Macht
Der letzte König von Schottland - In den Fängen der Macht
DVD ~ Forest Whitaker
Preis: EUR 4,99

5.0 von 5 Sternen Diktatur und Wahnsinn, 7. November 2013
Hier wird die Geschichte von Idi Amin, des ziemlich skurrilen Diktators von Uganda erzählt. Als Ich- Erzähler tritt der schottische Leibarzt des Gewaltherrschers auf, der sich währen der ganzen Zeit seiner Herrschaft (1971-1979) in Uganda aufhielt.

Zuerst ist er von dem äußerlich freundlichen und eloquenten Idi Amin angesprochen. Immer mehr gerät er in dessen Einflusssphäre und wird schließlich sogar Zeuge seiner Gräueltaten (rund 250 000 Tote). Einerseits will er einschreiten oder zumindest fliehen. Andererseits hat er Angst um sein Leben.

Geschickt werden immer wieder historische Ereignisse britischer Außenpolitik, afrikanischer Entwicklungen und originale Aussagen Idi Amins eingebunden. Auch die Schilderung des afrikanischen Alltags, vom Essen über die Geographie, die Familienverhältnisse, die Tierwelt bis hin zu Technik und Freizeitgestaltung kommen hier vieles zur Sprache. Die Erzählung bricht ab mit Idi Amins Übersiedlung nach Saudi-Arabien, wo der Diktator erst 2003 im Alter von 75 Jahren starb.

Insgesamt handelt es sich um eine spanende erzählte, originelle und gut informierende Geschichte des Ugandischen Diktators.


Urteil von Nürnberg [VHS]
Urteil von Nürnberg [VHS]
VHS

5.0 von 5 Sternen Gerechtigkeit und Verantwortung, 7. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Urteil von Nürnberg [VHS] (Videokassette)
Einfühlsam und sehr präsent gespielte Darstellung der Spätphase der Nürnberger Prozesse. Längst sind verantwortliche Politiker und Militärs des Nationalsozialismus abgeurteilt. Jetzt beschäftigt sich das unter amerikanischer Leitung stehende Gericht mit der Rolle der Richter in dieser Zeit. Kläger wie Angeklagte werden gelegentlich gefühlvoll. Die Zeitgeschichte wird hier lebendig.

Die beklagten Richter gehen unterschiedlich mit ihrer Schuld um: Einer verdrängt alles, ein anderer fühlt sich lediglich als Opfer, einer sieht sein Versagen aber auch ein. Allerdings wird die Situation der nationalsozialistischen Richter auch nicht zu platt dargestellt und verurteilt. Durch die Verhandlungen wird ein Stück weit nachvollziehbar, warum sie sich von Hitler verführen ließen und warum sie sich zu Verbrechen gebrauchen ließen, die sie in einer anderen Lage nie begangen hätten.

Genau hier fordert der Film den Zuschauer heraus. Wo besteht heute die Gefahr sich von Massenmeinungen, Werbung oder politischer Indoktrination mitreißen zu lassen? Wie weit ist ein Mensch bereit, eigene Nachteile zu erleiden, weil man sich für andere einsetzt, die zu Unrecht leiden?


Das Urteil von Nürnberg
Das Urteil von Nürnberg
DVD ~ Spencer Tracy
Wird angeboten von Filmnoir
Preis: EUR 11,99

5.0 von 5 Sternen Gerechtigkeit und Verantwortung, 7. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Das Urteil von Nürnberg (DVD)
Einfühlsam und sehr präsent gespielte Darstellung der Spätphase der Nürnberger Prozesse. Längst sind verantwortliche Politiker und Militärs des Nationalsozialismus abgeurteilt. Jetzt beschäftigt sich das unter amerikanischer Leitung stehende Gericht mit der Rolle der Richter in dieser Zeit. Kläger wie Angeklagte werden gelegentlich gefühlvoll. Die Zeitgeschichte wird hier lebendig.

Die beklagten Richter gehen unterschiedlich mit ihrer Schuld um: Einer verdrängt alles, ein anderer fühlt sich lediglich als Opfer, einer sieht sein Versagen aber auch ein. Allerdings wird die Situation der nationalsozialistischen Richter auch nicht zu platt dargestellt und verurteilt. Durch die Verhandlungen wird ein Stück weit nachvollziehbar, warum sie sich von Hitler verführen ließen und warum sie sich zu Verbrechen gebrauchen ließen, die sie in einer anderen Lage nie begangen hätten.

Genau hier fordert der Film den Zuschauer heraus. Wo besteht heute die Gefahr sich von Massenmeinungen, Werbung oder politischer Indoktrination mitreißen zu lassen? Wie weit ist ein Mensch bereit, eigene Nachteile zu erleiden, weil man sich für andere einsetzt, die zu Unrecht leiden?


Tod im Spiegel
Tod im Spiegel
DVD ~ Tom Berenger
Wird angeboten von schnuppie83
Preis: EUR 8,99

4.0 von 5 Sternen Spiel der Identitäten, 7. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Tod im Spiegel (DVD)
Älterer Thriller mit starken Bildern und einer spannenden Handlung. Die Grundidee des Films ist nicht vollkommen originell und die Leistungen der Schauspieler sind eher durchschnittlich. Insgesamt unterhält die Geschichte aber gut und hat einige sehr unterhaltsame Szenen.

Am Ende ist nichts wie es am Anfang scheint. Alles beginnt mit einem schweren Autounfall, bei dem der Mann lebensgefährlich verletzt wird, seine Frau hingegen fast gar nicht. Nach der anfänglichen Freude über seine Rettung drängen sich dem Ehemann Fragen auf. Der Unfall hat ihn nicht nur seine Vergangenheit vergessen lassen, er scheint auch ein anderer Mensch geworden zu sein. Schritt für Schritt kommt die eigentliche Wahrheit ans Licht.


Peter Strohm - Staffel 1 [5 DVDs]
Peter Strohm - Staffel 1 [5 DVDs]
DVD ~ Klaus Löwitsch
Wird angeboten von playhouseclub
Preis: EUR 9,28

3.0 von 5 Sternen Zurück in die 80er, 24. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Peter Strohm - Staffel 1 [5 DVDs] (DVD)
Nicht nur die Bildausschnitte, Szenenwahl, Kleider und Sprache, auch die behandelten Themen führen eindeutig in die 80-er Jahre. Einerseits ist das durchaus nostalgisch, andererseits wirkt es zuweilen auch sehr fremd. Abgesehen von alltäglichen Problemen finden sich hier Folgen über Korruption, Umweltschutz, Gentechnologie, Ost-West-Konflikt usw.

Peter Strom, der Ermittler, ist politisch engagiert, für die Unterdrückten, die Ökologie und den einfachen Menschen, eben wie in diesen Jahren gefordert. Seine Bindungsunfähigkeit und Zynik, seine ständig schlechte Laune und undurchschaubare Persönlichkeit muss man mögen, sonst wird man durch die Hälfte der Folgen genervt. Insgesamt handelt es sich um eher mittelmäßige Unterhaltung, nach heutigen Vorstellungen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20