Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Bücherfreund > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Bücherfreund
Top-Rezensenten Rang: 7.400
Hilfreiche Bewertungen: 255

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Bücherfreund

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Aqua TM
Aqua TM
von Jean Marc Ligny
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,95

3.0 von 5 Sternen Apokalypse eines französischen Ökoaktivisten, 15. Februar 2016
Rezension bezieht sich auf: Aqua TM (Gebundene Ausgabe)
Weltuntergangserzählungen gehören fast schon zu einem etablierten Genre. Diesmal wird das Ende der Zivilisation durch ein Bündel an ökologischen Katastrophen verursacht: Trockenheit, Überschwemmungen, Klimaerwärmung usw. Gleichzeitig ist das Buch ein Verschwörungsthriller, in dem verschiedene staatliche und wirtschaftliche Gruppen, unter Verdrängung aller „einfachen“ Menschen, ihre Herrschaft zu sichern versuchen.

Stellenweise ist die Geschichte durchaus spannend. Zumeist sind die einzelnen, voneinander getrennten Handlungssplitter aber zu distanziert und kurz geschildert, sodass kaum Mitgefühl aufkommt, selbst wenn gerade tausende von Menschen sterben.

Auch ist das Buch etwas zu ideologielastig und klischeemäßig. Es malt in erster Linie den Alptraum eines linken Intellektuellen. Die Guten sind die unkonventionellen Individualisten. Die Bösen sind die materialistischen Industriellen, denen die Ökologie egal ist. Dann gibt es Deutsche, natürlich organisiert und rechtsradikal, Amerikaner, gewaltbereit und geldgierig, Afrikaner, arm aber ehrlich und gutmeinend, Niederländer, tolerant und reflektiert, sowie Franzosen, individualistisch und engagiert (wie der Autor sich zu sehen scheint).

Einige Unstimmigkeiten in der Geschichte lenken von der Handlung ab. So fragt sich der Leser beispielsweise, warum man viel Geld und beinahe einen Krieg riskiert, um von Afrika aus Wasser in die USA zu transportieren, während frisches Wasser in Europa offensichtlich im Überfluss vorhanden zu sein scheint. Auch wird nicht klar, warum eine Frau, die keinerlei Qualifikationen mitbringt mit einer heiklen Expedition ins tiefste Afrika betraut wird. Oder warum man Bohr-Material mühsam durch die Wüste transportieren will, statt sie beispielsweise auf ein Schiff zu verladen.


Von der Erde zum Mond: Ungekürzte Lesung mit Rufus Beck (1 mp3-CD)
Von der Erde zum Mond: Ungekürzte Lesung mit Rufus Beck (1 mp3-CD)
von Jules Verne
  MP3 CD
Preis: EUR 7,99

5.0 von 5 Sternen Gut gelesener Klassiker, 15. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auch nach mehr als hundert Jahren lohnt es sich Jules Vernes (1828-1905) Zukunftsromane zu lesen. Natürlich konnte er noch nichts von den technischen Möglichkeiten des 20. Jahrhunderts und der realen Raumfahrt wissen. Und doch bietet "die Reise zum Mond" einen unterhaltsamen Einblick in das Denken und Fühlen technisch interessierte Menschen des 19.Jahrhunderts (1865). Natürlich läuft die Handlung etwas langsamer als heute weitgehend üblich.

Das Buch wird hervorragend gelesen von Rufus Beck.


Helden des Glaubens Band 1: 33 Kurzbiografien aus der Kirchengeschichte
Helden des Glaubens Band 1: 33 Kurzbiografien aus der Kirchengeschichte
von Michael Kotsch
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,90

5.0 von 5 Sternen Unterhaltsam und informativ, 15. Februar 2016
Das Buch bietet einen unterhaltsamen und informativen Einblick in die verschiedenen Phasen der Kirchengeschichte. Mit Bildern und Details aus deren Leben werden sehr unterschiedliche Personen vorgestellt. Darunter befinden sich Männer und Frauen, Missionare, Theologen, sozial engagierte Christen, Musiker und Wissenschaftler. Empfehlungen zum Weiterlesen und Bezüge zum heutigen Leben ergänzen die 33 Lebensbilder.

Das Buch lässt sich gut lesen, auch für jemanden, der kein Spezialist in Kirchengeschichte ist. Nach nur wenigen Stunden hat man so einen Überblick über das Leben einer Person, die zumeist viel erlebt und prägende Spuren hinterlassen hat.

Die Geschichte folgender Personen wird in diesem Band beschrieben:
1 Tertullian
2 Wulila
3 Martin von Tours
4 Hieronymus
5 Augustinus von Hippo
6 Benedikt von Nursia
7 Anselm von Canterbury
8 Petrus Waldus
9 Franz von Assisi
10 Jan Hus
11 Martin Luther
12 Ulrich Zwingli
13 Paul Gerhard
14 Blaise Pascal
15 John Bunyan
16 Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf
17 John Wesley
18 John Newton
19 Matthias Claudius
20 William Carey
21 Thomas Chalmers
22 Amalie Sieveking
23 John Nelson Darby
24 Johann Gerhard Oncken
25 David Livingstone
26 William Booth
27 Charles Haddon Spurgeon
28 Dwight L. Moody
29 Amy Carmichael
30 Jakob Vetter
31 William Cameron Townsend
32 Martin Niemöller
33 Billy Graham


Tod im kalten Morgenlicht
Tod im kalten Morgenlicht
DVD ~ Richard E. Grant

5.0 von 5 Sternen Gefühl und Spannung, 1. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Tod im kalten Morgenlicht (DVD)
Drei kleine Mädchen hat der Kindermörder bereits auf dem Gewissen. Ein auffälliger junger Mann wird verhaftet, weil er sich in der Nähe der dritten Leiche aufgehalten hat. Unter dem starken Druck der Polizei gesteht er die Morde. Alle sind mit dem schnellen Erfolg zufrieden, nur nicht der aufstrebende Polizist Marek.

Weil ihm niemand glaubt, quartiert er sich in einer alten Tankstelle ein, um auf eigene Faust die Straße zu beobachten an der alle Morde stattgefunden hatten. Er lädt eine alleinerziehende Mutter mit ihrer Tochter Anna ein bei ihm zu wohnen. Ohne es zu wissen dienen sie ihm als Köder für den Kindermörder. Mareks Plan geht schließlich auf.

Die Geschichte ist eindringlich und spannend verfilmt. Langsam spitzt sich die Geschichte zu und endet in einem dramatischen Showdown, der allerdings ganz anders verläuft als Marek sich das vorgestellt hat. Und natürlich gibt es auch eine kleine Liebesgeschichte fürs Herz. Auch ohne viel Action wird die Geschichte in Erinnerung bleiben.


Die dritte Ebene: Thriller
Die dritte Ebene: Thriller
von Ulrich Hefner
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Viel Action – seltsame Handlung, 27. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Die dritte Ebene: Thriller (Taschenbuch)
Das Buch / Hörbuch ist eine Mischung aus Öko- Manifest, dass eindringlich vor der drohenden Klima- Katastrophe warnt, Esoterik- Spekulation, mit Prophetien, Gedankenübertragungen usw. und Thriller in dem ein paar einfache Leute gegen eine mächtige, gefährliche Geheimorganisation kämpfen – und natürlich gewinnen. Immer wieder werden dramatische Verfolgungsjagden, gewalttätige Auseinandersetzungen und dramatische Tode beschrieben. Durch die von Menschen ausgelösten Mega- Stürme kommen hunderttausende Menschen in den USA ums Leben. Da und dort tauchen Hinweise auf, dass dieses Unwetter nicht natürlichen Ursprungs sind. Am Ende stoßen die Protagonisten auf eine Verschwörung bis in höchste Regierungskreise.

Das Buch unterhält gut. Zahlreiche Handlungsstränge verlängern und erschweren die Geschichte. Man könnte alles auch auf die Hälfte kürzen ohne dass die Hauptstory darunter leiden würde. Einige Beschreibungen wirken sehr klischeehaft und wenig glaubwürdig. Beispielsweise bereitet es den militärisch und technisch ahnungslosen Helden keinerlei Probleme gut ausgebildete Agenten abzuhängen oder gleich zweimal in eine offensichtlich hochgeheime und hochgesicherte Forschungseinrichtung einzubrechen.


Body Heat - Eine heißkalte Frau
Body Heat - Eine heißkalte Frau
DVD ~ William Hurt
Wird angeboten von maximus2014
Preis: EUR 16,49

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Tun, was getan werden muss, 26. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Body Heat - Eine heißkalte Frau (DVD)
Ein mittelmäßiger Thriller mit einigen überraschenden Wendungen. Eine skrupellose reiche Lady macht sich an einen leichtlebigen Anwalt heran, um ihren Ehemann loszuwerden. Der Liebhaber durchschaut den perfiden Plan nicht und lässt sich einspannen, bis er sich selbst in den Intrigen seiner Lady verfängt. Am interessantesten ist wahrscheinlich die eindrucksvoll vorgespielte Liebesgeschichte. Die einzelnen Charaktere sind nur teilweise überzeugend gespielt. Manches wirkt sehr vorhersehbar. Die Ermittlungsarbeit der Polizei kommt bei der Geschichte viel zu kurz.


Moonlight Mile
Moonlight Mile
DVD ~ Jake Gyllenhaal
Wird angeboten von docu-films
Preis: EUR 8,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Faszination und Vereinfachung, 17. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Moonlight Mile (DVD)
Diana wird ermordet wenige Tage bevor sie Joseph heiratet. Ihre Eltern sind betroffen und versuchen ihren Verlust zu verarbeiten. Der Immobilienmakler Ben flüchtet sich in Aktionismus. Jojo, die Mutter, reagiert zynisch und sarkastisch. Das Ehepaar hängt aneinander ist innerlich aber weit entfernt. Sie wissen nicht mehr, wie sie richtig miteinander umgehen können. Beide suchen Halt und Verständnis bei Joseph. Nach und nach erfährt der Zuschauer, dass die Beziehung des Brautpaares beendet war ehe Diana starb. Joseph fühlt sich deinen Fast- Schwiegereltern verpflichtet. Gleichzeitig fühlt er sich zu der Postmitarbeiterin und Freizeit- Barfrau Bertie hingezogen.

Auch wenn der Film überraschende Elemente hat und gelegentlich zum Nachdenken anregt, wirken viele der angerissen Themen um Verlust, Gewohnheit und Liebe zu platt: „Tue was dein Herz dir sagt, dann wird alles gut“, „Höre nicht auf Konventionen!“, „Was vergangenen ist, ist vergangen!“ usw.


Goldene Meile (hey! shorties)
Goldene Meile (hey! shorties)
Preis: EUR 1,99

2.0 von 5 Sternen Perspektivlos, 31. Januar 2014
Wer gerne auf den Hamburger Strich geht wird vielleicht Interesse an dieser Geschichte haben. Sonst aber wirkt die Story langatmig, voller kaputter Typen. Jeder geht mit jedem ins Bett. Alle Personen sind irgendwie am Ende oder schon darüber hinaus. Alkohol bis zum Delirium, Drogen, wechselnder Sex, schlechte Laune, käufliche Gefühle, alles überzogen mit einer Portion grau und Perspektivlosigkeit. – Ob man das lesen / hören muss ist fraglich. Wer seinen Alltag bewältigen will braucht nur selten noch die Ödnis und den Verfall anderer. Keiner der handelnden Personen hat auch nur irgendeine Perspektive über den nächsten Schuss, die nächste Party und den nächsten Sex. Dabei bedeutet einer dem anderen ziemlich nichts.


Vier Krimis von Frank Göhre: Hauptbahnhof Mord, Endstation Reinbek, Goldene Meile, Die toten Augen vom Elbstrand (ungekürzte Lesung auf 1 MP3-CD)
Vier Krimis von Frank Göhre: Hauptbahnhof Mord, Endstation Reinbek, Goldene Meile, Die toten Augen vom Elbstrand (ungekürzte Lesung auf 1 MP3-CD)
von Frank Göhre
  MP3 CD

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Frustrierte Prostituierte bei der Polizei, 29. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vier Krimis aus dem Hamburger Milieu. Heldin ist eine kontaktarme, ziemlich selbstzentrierte Ermittlerin der Polizei, die früher als Prostituierte gearbeitet hatte. Andere Menschen lässt sie kaum an sich herankommen, häufig ist sie schlechter Laune. Aus ihrem Blickwinkel werden die meisten Männer lediglich als potentielle Sexualobjekte betrachtet. Auch sind die Rollen seltsam klischeehaft verteilt. Eltern sind blöd, uninteressiert, gewalttätig, einfältig usw. Bürgerliche Ehepaare sind bei Göhre entweder Langweiler, Heuchler, Betrüger oder einfach nur öde. Wie schon so oft tritt die einsame Wölfin als Heldin in Erscheinung. Das ständige Karikieren einer „normalen“ Lebenswelt wirkt eindeutig überzogen und mindert den Wert der zumindest mittelmäßig interessanten Storys.

Beispielsweise geht es um eine junge auf der Straße aufgegriffene Ägypterin, die von einer Familie als Au-pair Mädchen aufgenommen wurde. Und natürlich hat der Ehemann das Mädchen sexuell missbraucht. Dann stellt er sich sogar noch als Mörder heraus. Am Ende zerbricht die sowieso nur auf Illusionen aufgebaute Ehe. Auch alle übrigen gehen frustriert zum Alltag über.

Die meisten Geschichten verlaufen sehr vorhersehbar und mit zu vereinfachten Rollenklischees.


Endstation Reinbek (hey! shorties)
Endstation Reinbek (hey! shorties)
Preis: EUR 1,99

2.0 von 5 Sternen Frustrierte Prostituierte bei der Polizei, 29. Januar 2014
Krimi aus dem Hamburger Milieu. Heldin ist eine kontaktarme, ziemlich selbstzentrierte Ermittlerin der Polizei, die früher als Prostituierte gearbeitet hatte. Andere Menschen lässt sie kaum an sich herankommen, häufig ist sie schlechter Laune. Aus ihrem Blickwinkel werden die meisten Männer lediglich als potentielle Sexualobjekte betrachtet. Auch sind die Rollen seltsam klischeehaft verteilt. Eltern sind blöd, uninteressiert, gewalttätig, einfältig usw. Bürgerliche Ehepaare sind bei Göhre entweder Langweiler, Heuchler, Betrüger oder einfach nur öde. Wie schon so oft tritt die einsame Wölfin als Heldin in Erscheinung. Das ständige Karikieren einer „normalen“ Lebenswelt wirkt eindeutig überzogen und mindert den Wert der zumindest mittelmäßig interessanten Storys.

Thematisch geht es um eine junge auf der Straße aufgegriffene Ägypterin, die von einer Familie als Au-pair Mädchen aufgenommen wurde. Und natürlich hat der Ehemann das Mädchen sexuell missbraucht. Dann stellt er sich sogar noch als Mörder heraus. Am Ende zerbricht die sowieso nur auf Illusionen aufgebaute Ehe. Auch alle übrigen gehen frustriert zum Alltag über.

Insgesamt ist die Geschichte etwas zu einfach und vorhersehbar.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20