Fashion Sale Hier klicken Cloud Drive Photos Erste Wahl Kinderfahrzeuge Learn More calendarGirl designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für Andreas Daiss > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Andreas Daiss
Top-Rezensenten Rang: 4.778.326
Hilfreiche Bewertungen: 1

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Andreas Daiss
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Stefan Glowacz Expeditionen: Extremklettern am Ende der Welt
Stefan Glowacz Expeditionen: Extremklettern am Ende der Welt
von Stefan Glowacz
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schöne Bilder, schöne Abenteuer, aber es fehlt doch was....., 18. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Trotz der schönen Bilder und der eindrucksvollen Abenteuer, die Stefan Glowacz in seinem Buch beschreibt, war ich doch ein bisschen enttäuscht: Nur an wenigen Stellen sagt der Autor, wer an seinen Abenteuern eigentlich noch beteiligt war. Glowacz geht im Buch im wesentlichen auf sich selbst ein. Der zwischenmenschliche Aspekt geht dabei teilweise etwas verloren.
Kletterer werden möglicherweise etwas enttäuscht sein, dass das Klettern im Buch schon fast im Hintergrund steht und nur wenig Informationen zu den Touren, die eigentlich geklettert worden sind, enthalten sind. Es war wohl auch Glowaczs Absicht, die Gewichtung so zum machen, um die Quälerei von An- und Abreise darzustellen. Allerdings fragt man sich beim Lesen von soviel Quälerei schon, warum macht der das? Zugegebenermaßen ist bei jedem Abenteuer ein gewisser Anteil an Quälerei enthalten, am Ende überwiegen aber doch die positiven Aspekte. Das ist in Glowaczs Buch jedoch nicht zu erkennen.


Au-delà des cimes [Blu-ray] [FR Import]
Au-delà des cimes [Blu-ray] [FR Import]
DVD ~ Catherine Destivelle

4.0 von 5 Sternen Schöne Bilder aber kein schlüssiges Drehbuch, 10. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es gibt wohl kaum einen Film, der die Berge und das Bergsteigen esthetischer und freundlicher in Szene setzt als "Au-delà des cimes". Das liegt einerseits an den vielen perfekten, aus dem Hubschrauber aufgenommenen Filmsequenzen und anderseits an den sympathischen Protagonisten des Films, allen voran natürlich Catherine Destivelle, der man anmerkt, dass Bergsteigen für sie an erster Stelle nicht "Eroberung" sondern die Freude an der Bewegung und am "Draußen sein" ist.
Für Zuschauer, die das Mont Blanc Gebiet nicht kennen, hat der Film sicher 5 von 5 Sternen verdient. Wenn man allerdings die im Film dargestellten Klettereien kennt, wird man als störend empfinden, dass die Filmsequenzen in sehr vielen verschiedenen Routen und an sehr vielen verschiedenen nicht zusammengehörenden Plätzen aufgenommen wurden und der Film so für den Gebietskenner etwas an Glaubwürdigkeit verliert.
Nichts desto trotz sind die Bilder und Sequenzen brilliant gefilmt und werden fast jeden die Faszination des Hobbies Bergsteigen nachempfinden lassen.


Seite: 1