Profil für Dr. Michael Franz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Dr. Michael Franz
Top-Rezensenten Rang: 436.354
Hilfreiche Bewertungen: 125

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Dr. Michael Franz "High Probability Selling" (www.verkaufsblog.de)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Vertrieb: Strategie - Aufbau und Organisation - Methoden und Praxis
Vertrieb: Strategie - Aufbau und Organisation - Methoden und Praxis
von Heiko van Eckert
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,20

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein gutes Grundlagenwerk, 6. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Beste an dem Buch sind die langen Fragenlisten zu allen wesentlichen Aspekten des Vertriebsmanagements. Die Fragen sind eine wertvolle Quelle der Inspiration um neue Lösungen, Wege und Ansätze zu finden.


Immobilien-Einkauf: Georg Ortner und Lars Grosenick sprechen über die besten Methoden für erfolgreiche Makler
Immobilien-Einkauf: Georg Ortner und Lars Grosenick sprechen über die besten Methoden für erfolgreiche Makler
von Lars Grosenick
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 38,00

2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Akquisebuch für Immobilienmakler, 6. Juli 2012
Länge:: 1:43 Minuten



The Back of the Napkin: Solving Problems and Selling Ideas with Pictures
The Back of the Napkin: Solving Problems and Selling Ideas with Pictures
von Dan Roam
  Gebundene Ausgabe

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Visualisierungsideen, 16. September 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dan Roam hat mir die Angst vor dem 'selber zeichnen' genommen. Sehr einfach und leicht verständlich zeigt er mir Schritt für Schritt, wie ich mit kleinen, selbst gemachten Zeichnungen Probleme löse und Ideen verkaufe. Sehr hilfreich, wenn man mit Visual Aids Leuten zusammenarbeitet. Einfach Idee hinkritzeln, malen, zeichnen, und die Profis setzen es um. Eine großartige Fundgrube für Visualisierungsideen.


ZEN oder die Kunst der Präsentation. Mit einfachen Ideen gestalten und präsentieren
ZEN oder die Kunst der Präsentation. Mit einfachen Ideen gestalten und präsentieren
von Garr Reynolds
  Broschiert

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bilder! Bilder! Bilder!, 16. September 2008
Eine tolle Quellen der Inspiration

Wer gute Ideen, Beispiele, Möglichkeiten sucht, Inhalte, Ideen, Produkte, Strategien leichter, verständlicher, eleganter, emotionaler, visueller und professioneller darzustellen, der findet in 'Presentation Zen' tolle Anregungen. Garr's Buch ist vor allem ein Bilder- oder Ideenbücher. Den Text habe ich mir weitgehend gespart.

Für erfahrene Power Point & Keynote Nutzer

Das Buch ist nichts für Anfänger, die verstehen wollen, wie man mit Power Point / Keynote zurechtkommt. Aber wenn Sie sich gut mit beiden Programmen auskennen, dann erhalten Sie hier den Feinschliff. Meine Empfehlung für Visual Aids Support Staff & Designer und Berater / Investmentbanker / Geschäftsführer / Vorstände, die diese beauftragen. Außerdem ein Muss für alle, die Präsentationen nutzen, um Probleme zu lösen, Ideen / Produkte / Dienstleistungen zu verkaufen und Mitarbeiter zu motivieren.

Kein Death by Power / Bullet Points

Garr Reynolds ist einer der Protagonisten des 'Death by Power Points Movements' und er gibt viele Beispiele, wie man es anders macht. Seine Stärke ist der Umgang mit Bildern und Grafiken in Präsentationen. Er zeigt sehr anschaulich, wie man Charts mit wenig Text und Grafik konstruiert. Wer seine Show lebendiger, emotionaler und motivierender im Stile eines Steve Jobs oder Seth Godin gestalten will, findet hier tolle Ideen. Empfehlenswert ist auch sein Blog [...]

Noch ein Tipp

Besuchen Sie die Seite [...] Hier finden viele Präsentationen die im Stile von Presentation Zen gestaltet sind. Echte Meisterwerke von bekannten Firmen wie Google und BCG, aber auch tolle Shows von Speakern wie Seth Godin, Garr und vielen anderen. Dazwischen jede Menge Schrott, aber die vielen Perlen wiegen es mehr als auf. Eine meiner Lieblingsseiten.

Gute Presentationen wünscht,
Michael Franz

[...]


Slide:ology: The Art and Science of Creating Great Presentations
Slide:ology: The Art and Science of Creating Great Presentations
von Nancy Duarte
  Taschenbuch
Preis: EUR 22,95

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine tolle Quelle der Inspiration!, 16. September 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
98% aller Präsentationen sind langatmig & langweilig. Wollen Sie das ändern? Wollen Sie motivierende, emotionale und gleichzeitig professionelle Shows machen wie Steve Jobs, Tom Peters, Al Gore? Wollen Sie so kurz, knackig und kernig wie die Vorstände von HP, Cisco, SAP Ihre Ideen an Mitarbeiter, Kollegen und Geschäftspartner verkaufen? Ja, ich will das auch! Und das Buch Slideology ist eine tolle Quelle der Inspiration für mich.

Gute Ideen und Anregungen

Wer gute Ideen, Beispiele, Möglichkeiten sucht, Inhalte, Ideen, Produkte, Strategien leichter, verständlicher, eleganter, emotionaler, visueller und professioneller darzustellen, der findet in 'Slideology' tolle Anregungen. Dabei bleibt es auch, denn es ist kein How-To Buch, sondern eher ein Bilder- und Ideenbüch. Im Text wird auch viel über Präsentations-Design philosophiert. Da ich den Text nicht gelesen habe, beschränke ich mich auf den sichtbaren Teil der Bücher, der ist großartig.

Für erfahrene Power Point & Keynote Nutzer

Slideolgoy ist nichts für Anfänger, die verstehen wollen, wie man mit Power Point / Keynote zurechtkommt. Aber wenn Sie sich gut mit beiden Programmen auskennen, dann erhalten Sie hier den Feinschliff. Meine Empfehlung für Visual Aids Support Staff & Designer und Berater / Investmentbanker / Geschäftsführer / Vorstände, die diese beauftragen. Außerdem ein Muss für alle, die Präsentationen nutzen, um Probleme zu lösen, Ideen / Produkte / Dienstleistungen zu verkaufen und Mitarbeiter zu motivieren.

Was ich aus dem Buch mitnehme

Nancy Duartes liefert mir eine unglaublich umfassende Übersicht über alle möglichen Formen der Visualisierung von Inhalten. Sehr empfehlenswert, wenn man komplexe Sachverhalte vermitteln will. Außerdem zeigt sie konkrete Tipps & Tricks: beispielsweise wie man optimal Slides aufeinander folgen lässt. Oder wie man mit Grids / Rastern professionelle Templates & Folien designt. Ich habe auch nicht gewusst, dass man im Präsentationsmodus mit den Tasten 'W' oder 'B' einen weißen bzw. schwarzen Bildschirm erhält. So kann der Zuschauer sich voll auf den Präsentator konzentrieren.

Gute Präsentationen wünscht,
Michael Franz

[...]


Was bleibt: Wie die richtige Story Ihre Werbung unwiderstehlich macht
Was bleibt: Wie die richtige Story Ihre Werbung unwiderstehlich macht
von Chip Heath
  Gebundene Ausgabe

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie man dem Kunden im Kopf haften bleibt!, 14. August 2008
Die Deutsche Ausgaben von "Made to Stick: Why Some Ideas Survive and Others Die!" vermitteln anhand praktischer und plastischer Beispiele, wie Sie ihre Ideen an Top-Entscheider erfolgreich verkaufen können.

Stellen Sie sich vor, dass Ihre Zuhörer nicht nur die Botschaft verstehen, sondern auch noch danach handeln. Wäre das nicht toll! Und wäre es nicht noch viel besser, die Zuhörer würden die Botschaft auch noch hunderten anderen erzählen? Das wäre richtig toll!

Das Buch zeigt Ihnen, wie Ihre Ideen richtig im Kopf Ihres Gegenübers hängen bleiben. Wie ein Ohrwurm. Sehr hilfreich, wenn Sie die Öffentlichkeit, Kunden und Partner für neue Produkte, Dienstleistungen und Projekte gewinnen wollen. Wenn Sie Business Stories erzählen wollen. Wenn Sie Ihre Message wirkungsvoll vermitteln wollen.

Noch ein Hinweis: Anders als der Untertitel vermuten läßt, handelt es sich nicht um ein reines Marketingbuch sondern ist Ratgeber für alle, die eine gute Ideen an wichtige Entscheider vermitteln wollen.


Value Based Fees: How to Charge and Get What You're Worth: Powerful Techniques for the Successful Practitioner (Ultimate Consultant Series)
Value Based Fees: How to Charge and Get What You're Worth: Powerful Techniques for the Successful Practitioner (Ultimate Consultant Series)
von Alan Weiss
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Charging value instead of time plus expenses, 12. Juni 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
I learned form Allen, how to get what I am worth. His book is very practical. It show how to charge, negoitate and calculated value based fees. It is very relationship oriented: It demands that you concentrate on creating value for your client.

I have made very good experiences with this approach. It fits very neatly to your High Probability Sellig appraoch, in which we negoitate the Conditions of Satisfaction with our Clients. After this negotiation, we usually have a common understanding of the value which has to be created. Why not charge 10% of that.

By doing so, I sold projects which otherwise would never have happened and I earned much more than, If I would have charged time plus expenses.

The same in German:

Wertbasierte Lösungen statt einfach nur „Zeit plus Nebenkosten“. Allen Weiss zeigt in seinem Buch „Value Based Fees: How to charge and get what you‘re worth!“ wie man bekommt, was man Wert ist.
Das Buch ist sehr praktisch: Er zeigt, wie man Value based Fees berechnet, verhandelt und wie man Kunden für diesen Ansatz gewinnt. Das Buch ist sehr zukunftsweisend: Es ist sehr beziehungsorientiert und erfordert, dass ich mich auf einen zuschaffenden Wert konzentriere.
Ich habe mit diesem Ansatz sehr gute Erfahrungen gemacht. Es passt auch gut zu unsere HPS Verkaufsmethode, weil wir im Rahmen unseres Verkaufsprozesse, die Bedingungen der Zufriedenheit des Kunden aushandeln. Dadurch gewinnt man ein gutes Verständnis von dem Wert der geschaffen wird. Warum nicht davon 10% verlangen. Ich habe auf diese Weise Projekte verkauft, die anders nie zustande gekommen wären und daran mehr verdient, als wenn ich nur meine Zeit berechnet hätte.


Umsatz steigern - Jetzt!: Das A-Z Programm zur Umsetzung im Unternehmen
Umsatz steigern - Jetzt!: Das A-Z Programm zur Umsetzung im Unternehmen
von Johanna Joppe
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach eine gute Fundgrube, 12. Juni 2008
Wie steigere ich jetzt meinen Umsatz? Das ist die Frage, die sich die 3 Autoren gestellt haben. Kernbotschaft ist: Das Geld liegt auf der Straße. Wir sagen ihnen, wo. Sie brauchen sich nur bücken und es aufheben oder es von Ihren Führungskräften, Verkäufern und Mitarbeitern aufheben zu lassen.

Dabei begreift sich das Buch nicht als klassischen Marketing und Verkaufsratgebern, sondern es präsentiert einfach in alphabetischer Reihenfolge, in kurzen Kapiteln 200 wertvollen Tipps und Idee, wie man mehr Umsatz generiert.

Viele davon basieren auf praktischen Menschenverstand und sind so einleuchtend, das man sich fragt, warum man da nicht schon selbst darauf gekommen ist.

Einfach eine gute Fundgrube!


The Point of the Deal: How to Negotiate When "Yes" Is Not Enough
The Point of the Deal: How to Negotiate When "Yes" Is Not Enough
von Danny Ertel
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 20,10

5.0 von 5 Sternen How to sell if the Seller and the Projektleader ist the same Person, 12. Juni 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
The authors solve one of the biggest issues in selling komplex services: How to negotiate if your not only the seller, but if your are also the projektleader, who is responsible for the service / project afterwards.

This ist a Situation which is typical, if your selling large consulting projects, software projects, if your selling an m&a deal. They give some great advice on this issue and a lot of practical examples.

It helped me a lot.

The same in German:

Was tun, wenn der Verkäufer und der Projektleiter, ein und dieselbe Person ist. Das Buch 'The Point of the Deal: How to negoitiate when YES ist not enough' zeigt, wie man verhandelt, wenn es nach der Unterschrift, um eine gute Projektdurchführung geht.

Diese Situation ist typisch für Beratungsprojekte, software projekte und m&a deals. Die Autoren geben eine Reihe guter Empfehlungen und wertvoller Beispiele.


Selling the Invisible: A Field Guide to Modern Marketing
Selling the Invisible: A Field Guide to Modern Marketing
von Harry Beckwith
  Gebundene Ausgabe

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie man Beratungsprojekte verkauft., 12. Juni 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Harry Beckwith vermittelt in seinem Buch „Selling the Invisible: A Field Guide to Modern Marketing“ wie man Services verkauft.

Sein Kernthese ist, das Kunden von Dienstleistungen primär nicht an Eigenschaften und Features interessiert sind sondern an Beziehungen. Kunden kaufen nicht mehr ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung, sondern eine Art und Weise wie eine Firma Geschäfte macht. Ein gutes Beispiel dafür ist Apple, denen es zur Zeit besser als jedem anderen gelingt, ihre Art Business zu machen zu verkaufen.

Wenn Sie eine Dienstleistung, Servie oder Beratung verkaufen, dann sollten Sie dieses Buch lesen und auch seinen neueren Büchern eine Chance geben.


Seite: 1 | 2 | 3