newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Profil für Fili2489 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Fili2489
Top-Rezensenten Rang: 1.038.814
Hilfreiche Bewertungen: 875

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Fili2489 "Christopher" (Dortmund, NRW)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14
pixel
Schwarz Weiss
Schwarz Weiss
Preis: EUR 15,44

34 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 100% Deutsch, 100% Leben, 100% Fun, 100% Gefühl = 100% C.S.!, 21. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Schwarz Weiss (Audio CD)
Wie sehr wahrscheinlich fast jeder Deutscher wurde auch ich auf Christina Stürmer durch ihren Ohrwurm-Frühlingssong "Ich lebe" aufmerksam. Schon seit sehr sehr langer Zeit bin ich Fan von guter Deutscher Popmusik, genieße deswegen die Songs von Juli, Rosenstolz, Wir sind Helden, Silbermond, Ich+Ich und allen weiteren deutschen Künstlern, sehr intensiv. Deswegen muss ich auch gleich sagen, dass Christina Stürmer zwar einerseits mit ihrem gut-gelaunten Hit auffiel, doch aber trotzdem nur eine "gute" Debut-Single hingelegt hat und leider nicht mit den aktuellen Titeln der anderen aufgezählten Künstler mithalten kann. ABER, aber... Da wird man einmal auf das DEUTSCHE Debut-Album aufmerksam (in Österreich gibt es bereits weitere Alben von ihr), hört durch Zufall nur rein und kommt einfach nicht dran vorbei, dies zu kaufen.
Kein Witz, "Ich lebe" gehört definitiv mit zu den schlechtesten Songs von Christina, auch wenn er trotzdem ohne Frage gut ist. Doch das Album stortzt nur so von absoluten Highlights! Dadurch, dass ich jedes Album von den oben genannten Bands kenne, kann ich getrost sagen, dass das hier vorliegende Album nur mit dem aktuellen von Rosenstolz "Herz" mithalten kann. Juli, Silbermond, Helden, Ich+Ich - alle gehen musikalisch gesehen von der Qualität her im Vergleich zu Frau Stürmer leer aus und sehen dabei noch dumm aus. Man kann nicht sagen, welches Lied hier das Highlight ist, da UNGELOGEN, von 13 Tracks 9 perfekt sind, die restlichen 4 aber trotzdem gut!!! Und das heißt auf jeden Fall etwas... Unglaublich wie man so viel Spaß in die Texte bringen kann, trotzdem abwechslungsreich und äußerst individuell dabei bleibt und sich gut in die Reihe der Deutschsprachigen Künstler einreiht. Christina Stürmer zeigt in jedem ihrer Songs eine total eigene Art, auch wenn sie von der Richtung her oft an Silbermond oder Juli erinnert, trotzdem ist jeder Song total ECHT und einmalig. Die Texte sind wie aus dem Leben gegriffen, die Melodien sind eingängig, bleiben sofort hängen und machen eine perfekte Laune sowohl zum aufstehen, als auch im Verlauf des Tages. Egal wie stark ihr "Ich lebe" mochtet, nehmt euch die Zeit und hört einmal in jeden Track rein, sie sind genial und lohnen sich! Eines der besten Alben 2005, wenn auch bis jetzt noch ein kleiner Geheimtipp... Aber mit etwas Promotion und der zweiten Single wird's schon klappen ;)
Anspieltipps:
Track 1: Bist du bei mir - Der Opener ist eine ruhige Rocknummer, die nur eins hat: Gefühl, aber das im Übermaß!
Track 3: Schwarz Weiss - Geiler Text, Ohrwurm-Melodie, Power, Spaß, einfach Frau Stürmer.
Track 4: Engel fliegen einsam - Wunderschöne Ballade mit ausgepfeiltem Text, der positiv hervor sticht.
Track 8: Mama (Ana Ahabak) - Perfekte Andacht an ihre Ma, Genuss pur!
Track 9: Kind des Universums - Allein schon der Name ist ausgefallen, aber das Lied an und für sich toppt dies in Längen!
Track 12: Liebt sie dich so wie ich - Dieses Problem scheint jeder zu kennen, deswegen einfach wie aus dem Leben gegriffen, hier wird regelrecht aus der Seele gesprochen.


Kassengift
Kassengift
Preis: EUR 14,99

21 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schlichtweg sensationell !!!, 15. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Kassengift (Audio CD)
Rosenstolz gehören nun genau seit etwa 3 Jahren zu meinen Lieblingsbands, seit "Sternraketen" und "Es tut immer noch weh" vom damaligen "Macht Liebe"-Album sind AnNa und Peter für mich eine der größten Musiker aller Zeiten. Doch auch schon vorher fielen mir Rosenstolz positiv auf, einmal mit dem lateinischen, tiefgründigen, balladesken Song "Amo Vitam", dem erotischen obszönen Video zu "Kinder der Nacht" und dem Dauerohrwurm "Es könnt' ein Anfang sein". Zu schade, dass der zuletzt genannte Titel nicht ebenfalls auf diesem Top-Album "Kassengift" zu finden ist. Mein 1. Album war "Herz", also das aktuellste und überzeugte in jeder Linie. Kurz danach fand auch noch die "Best Of" von '95 bis '01 namens "Alles Gute" Platz in meinem Regal und machte ihrem Namen alle Ehre. Nach nur 2 Alben wurde ich so sehr überzeugt, dass ein Konzertbesuch in der Dortmunder Westfalenhalle mir diese Band alle Male Wert war. Zu dem Konzert brauch' ich glaub ich nicht all zu viel erzählen, außer das es in jeder Linie perfekt war.
Das ist jetzt genau 7 Monate her und ich bin nun im Besitz von 8 Rosenstolz-Alben, wobei ich sagen muss, dass "Kassengift" neben "Herz" und "Alles Gute" mit dem Gütesiegel "Einmalig" ausgerüsstet werden muss. Das Album überzeugt mit grandiosen Songs, um allen "Rosenstolz-Verstehern" einen kleinen Einblick leisten zu könne, präsentiere ich hier einmal die Songs im Einzelnen:
01) Kassengift: Der Titeltrack ist gleichzeitig der Opener und haut unglaublich stark rein. AnNa singt mit einer extrem hasserfüllten und aggresiven Stimme, der Song fährt auf der Dance-Schiene und der der Text ist wie eh und je einfallsreich und tiefgründig. Die Ohrenbetäubenden Geräusche runden alles perfekt ab. Ohrwurm und ein absoluter Knaller! ***** Sterne
02) Bastard: Diesen Song kenne ich bereits seit "Alles Gute", er befindet sich bei der Gold-Edition auf der 2. CD und ist schlichtweg wundervoll. Absolut smoother rhythmus, entspannend bis zum Geht-Nicht-Mehr, der Text geht durch Mark und Bein. Für alle interessierten greift hier auch Peter persönlich zum Mikrofon und singt eine gut ausgewählte 2. Stimme. Obendrein ist's noch eines der beliebtesten Songs von Rosenstolz aller Zeiten und ist Live ein Genuss! ***** Sterne
03) Kinder der Nacht: Das unzensierte Video schockte mit viel nackter Haut und einigen homosexuellen Fantasien. Das Lied ist leicht elektronisch angehaucht, besitzt ein leicht tanzbares Tempo. Coole Nummer! **** Sterne
04) Amo Vitam: "Amo Vitam" ist ein Lied der besonderen Art. Der Text besteht gerade mal aus 6 Zeilen, die sich im kompletten Song einige Male wiederholen. Rosenstolz einmalig auf lateinischer Sprache! Die Melodie ist Opernhaft und der Rhythmus sehr mystisch und dunkel, ein paar Streicher-Arrangements geben "Amo Vitam" den letzten Schliff und machen es zu einer Nummer der düsteren Art. **** Sterne
05) Septembergrau: Verliebt über beide Ohren bin ich in dieses Lied. Unglaublich depressiv singt AnNa die Strophen und weckt tiefe Erinnerungen in jedem Kopf, wobei jeder an sein eigenes Leben zurückdenkt. Die Klavier-Begleitung ist überdimensional gefühlvoll und auch der Rhythmus harmoniert perfekt. Der Refrain lässt alles heller erscheinen und schafft Glück und Hoffnung in jedem. Bis zum Ende steigert sich der Song unglaublich und entfacht oftmals einige Tränen in jedem Auge. ***** Sterne
06) Achterbahn: Nach überdurchschnittlich viel Gefühl gibt's wieder gute Laune und elektronische Töne, die die Hüften automatisch kreisen lassen. "Achterbahn" ist eine super tolle Nummer, die abermals mit Ideenreichtum im Text überzeugt. Die leichtverzeerte Stimme von AnNa gibt das letzte I-Tüpfelchen. **** Sterne
07) Es ist vorbei: Anfangen tut Track Nr. 7 mit einer ruhigen, einschlafenden Traummelodie und AnNa's zartem Gesang. Im Refrain treten etliche Streicher dazu und bringen jeden träumenden auf Wolke 7. Ganz ruhig glänzt der Song und zeigt nur zu perfekt, was Rosenstolz alles können. ***** Sterne
08) Engel der Schwermut: Auch dieser Song war mir vorher bekannt, ebenfalls von "Alles Gute". Aber das besondere ist: Ich kannte ihn zu erst in der französischen Version "Mon Ange de Tristesse". Schon in französisch war es eine "gute" Rosenstolz-Ballade. So leid es mir tut, übertrifft aber das Deutsche die Version in der gefühlvollsten Sprache der Welt den Song um Längen. Nochmals ein Highlight! ***** Sterne
09) Du atmest nicht: Hier liefern sich AnNa und Peter ein regelrechtes Battle in Sachen Gesang. Der Song ist wieder abermals Dance-Lastig, liegt aber leider, enttäuschender Weise, etwas unter dem Rosenstolz-Niveau. Im Vergleich zum Rest nur "Durchschnitt". *** Sterne
10) Total Eclipse: Rosenstolz einmalig auf Englisch. Schade irgendwie, da die Sprache nicht wirklich mit AnNa's Stimme harmoniert und sich sehr aufgesetzt anhört. Aber der Song ist wieder top. AnNa singt hochkarätig mit einer Opernhaften Stimmlage und setzt alle Tricks der Kunst ein. Ein paar basslastige Instrumental-Parts und "Total Eclipse" wird zu einer überdurchschnittlichen Nummer. **** Sterne
11) Die schwarze Witwe: Schon der Titel macht einem etwas Angst. Genau so wirkt auch der eigentliche Song. Er hat einen Touch vom Feeling von "Amo Vitam" und könnte gut als 2. Teil durchgehen. Sehr hart drückt die "Witwe" auf den Unterleib und zeigt ihr tötliches Gift mit einer Nummer für schauernde Minuten. Durch die Besonderheit bekommt der Track von mir so eben die **** Sterne
12) Sag doch: Noch einmal kehrt die Ruhe selbst ein und lässt ein Klavier in voller Pracht schon beim Intro aufblühen. AnNa's Gesang wirkt sanft und geht tief ins Herz. Wehleidig singt sie von einer damaligen Zeit und wirkt äußert natürlich dabei. Wunderschön! ***** Sterne
13) Mir grauts vor diesen Leuten: Genauso überraschend wie das Album anfing, endet ist. Schade, dass "Mir grauts vor diesen Leuten" der letzte Track ist, weil es wirklich das schlechteste Lied ist. Eine computerbetätigte Stimme, eine etwas kinderlied-artige Melodie und ein rein durchschnittlicher Text. Etwas daneben gegangen, obwohl es doch positiv zu sagen gibt, dass der Song einfallsreich ist und das Paket von "Kassengift" abrundet. Der Song beinhaltet nämlich etwas sehr eigenes. Mir gefällt's leider nur nicht so ganz... ** Sterne
Insgesamt bekommen die 13 Tracks 55 Sterne von mir, das ergibt einen Durchschnitt von etwa 4,3 Sternen pro Song. Auch wenn der Durchschnitt etwas mehr zu 4 Sternen tendiert, bekommt "Kassengift" die volle Punktzahl. Mit nur 2 Ausfällen ist das Album sehr gut gelaufen. Allein schon wegen den vielen Highlights sollte jeder Rosenstolz-Liebhaber, der erst seit "Liebe ist alles", etc. dabei ist, unbedingt in die CD hören um zu testen, was diese Band noch alles kann. Jeder wird tolle, großartige Pop-Songs entdecken.
Weiterhin ist "Kassengift" trotz seinen 5 Jahren, die es schon auf dem Buckel trägt ein Top-Album und auch noch heute ein Album, dass sich sehen lassen kann. Rosenstolz sind einfach die begabteste deutschsprachige Band, die wir haben und sollten durch euren Support auch das noch einige Zeit bleiben ;)
Anspieltipps:
"Kassengift", "Bastard", "Septembergrau", "Es ist vorbei", "Engel der Schwermut", "Sag doch"


Kein Titel verfügbar

4.0 von 5 Sternen Absolut smooth und extrem sexy!!!, 4. März 2005
Gerade habe ich die neue Nummer von Us-Rapper Lil'Jon das 1. Mal gehört und schon hat sie sich ganz sachte in mein Ohr hinein gefressen. "Lovers and Friends" überzeugt diesmal 100% mit einem extrem groovigem, ruhigem und entspanntem Rhythmus, anstatt mit Bombast-Party-Sound a la "Get Low". Gefeatured wird diesmal durch Usher & Ludacris. Usher gibt dem Song die perfekte R'n'B-Note und lässt Frauenherzen wieder einmal höher schlagen. Ludacris rappt diesmal ganz gelassen ein paar gekonnte Zeilen und macht den Song auch für Hip Hop-Fans tauglich genug. Am meisten "Special Effects" zaubert uns aber die Piano-Begleitung, die eine eingängige Melodie, den komplett Song über spielt. Diese Melodie lässt unsere US-Stars glatt im Schatten stehen und setzt auf eine Bestnote in Sachen Klavier-Arrangement. Das Lied hat so viel Ruhe und doch Sex, dass das Kuscheln kaum ausfallen kann ;) Keine Tanz-Nr., dafür aber ein heißer Anwärter auf die neuen Frühlingsgefühle! 4 Sterne!


Wie ein einziger Tag
Wie ein einziger Tag
DVD ~ James Garner
Wird angeboten von Abakues
Preis: EUR 13,63

9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut Hammermäßig!!! Ein Top-Film der genialsten Liga!, 1. März 2005
Rezension bezieht sich auf: Wie ein einziger Tag (DVD)
Zu meiner wesentlichen Berwertung in dieser Rezension möchte ich erst später kommen, denn ich möchte kurz vorher eine kleine Geschichte erzählen, wie ich zu diesem Film kam:
Es war der 29.10.2004 als ich ins Flugzeug Air Berlin stieg, um meine Rückreise von Miami nach Düsseldorf anzutreten. 10 Stunden durfte ich eines der schlimmsten Flugzeuge aushalten, dass ich jemals gesehen hatte: Wenig Platz, laute Bordgäste, mittelmäßiges Personal, starke Turbolenzen und keine Möglichkeit ein Auge zuzudrücken. Ich flog um etwa 17 Uhr in Miami los und landete nach deutscher Zeit um etwa 8 Uhr morgens am 30.10. Bei dieser äußert unkomfortablen Zeit war ein Jet Lag natürlich kaum vermeidbar. Am meisten störte mich trotzdem die schlaflose Nacht, die sich wirklich ins unermessliche zog. Da kam mir das Bordkino zur Unterhaltung doch gerade gelegen: Ich las' von einem Film namens "Wie ein einziger Tag" - vorher noch nie gehört. Die Story klang fade, einfallslos und eintönig wie jede. Nun gut, wenn man nichts besseres zu tun hat, schaut man sich doch auch mal gerne einen Film an, ist ja kostenlos...
Und damit sind wir auch schon bei der wesentlichen Bewertung angelangt: Ich muss betonen, dass ich erst 15 Jahre alt bin, ein wahnsinniger Filme-Freak und für unbekannte, einfallslose Filme nicht viel übrig habe. Doch dieser Film war eine GRANATE! Es dauerte keine 10 Minuten, als ich in dem Film vertieft war, wie nichts anderes. Die Story kam absolut umkompliziert daher, schien aber wie aus dem Leben gegriffen. Die Schauspieler waren von bester Qualität und die Kulissen der einzelnen Drehorte wirklich bestens gewählt. Zur eigentlichen Geschichte möchte ich nicht viel sagen, außer, dass sie so perfekt ist, dass man sich den Film einfach angucken MUSS, wenn man von sich persönlich denkt, dass man Gefühl für die Liebe hat und findet, dass Filme nicht herzergreifend sein können. Ich habe bis zu dem Tag, als ich "Wie ein einziger Tag" sah, noch nie bei einem Film geweint und ich habe etliche gesehen, die wirklich einen oft schlucken lassen. Aber durch meine extreme Müdigkeit, die sich immer und immer wieder durch mein Gähnen zeigte und diesem Film, der so zum greifen nahe bei einem ankommt, liefen auch mir zu Ende immer mehr Tränen die Wange runter. Mir tat es mehr als nur Leid, als der Film zu Ende war, weil er wirklich so schön war, einfach unglaublich.
Als ich endlich im vertrauten Dortmund mich wieder zu Hause fühlte, dauerte es nur wenige Minuten, bis ich jede Kritik und jede Information mir aus dem Internet beschaffen habe. Dadurch, dass der Film auf manchen Seiten eine äußert schlechte Kritik bekommen hat, bitte ich jeden pessimistischen Kritik-Leser einmal nicht darauf zu hören, sondern einfach sich Zeit zu nehmen, einen gemütlichen Abend zu machen und "Wie ein einziger Tag" in vollen Zügen zu genießen.
Zur DVD an sich muss ich jedoch etwas kurz bemängeln: Für 20€ ist der Inhalt an Extras etwas fade ausgefallen. Außer Kommentare und ein paar kurze Dokumentationen vom Set, vom Autor und vom Casting der beiden Hauptdarsteller, sind nur ein paar entfallene Szenen und ein Trailer zu sehen. Etwas schade für den äußert mächtigen Preis, den man heut zu Tage für eine Original-DVD ausgeben muss. Eine Bonus-DVD mit mehr Extras wäre da nicht schlecht gewesen.
Aber das ist auch der einzige Minus-Punkt, den man der DVD geben kann. Der Film ist ohne zu Fragen 5 Sterne wert, die Qualität an und für sich der DVD ist auch ohne Mängel und die Extras lassen wir mal außen vor, die sind sowieso immer nur für Liebhaber, nicht wahr ;-)!
"Wie ein einziger Tag" kassiert von mir die volle Punktzahl, landet nun schon in der Loge meiner Top-Filme und ist wirklich nur zu empfehlen. Wer immer noch skeptisch ist, der tut mir echt Leid, denn der verpasst wirklich DIE Love-Story 2004, die für jeden nun zum Greifen nahe ist.


Kommt Meine Liebe Nicht Bei Dir An
Kommt Meine Liebe Nicht Bei Dir An
Wird angeboten von MMD-Shop
Preis: EUR 6,99

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll, Geheimtipp unter den "Kritikern", 1. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: Kommt Meine Liebe Nicht Bei Dir An (Audio CD)
Als ich Lukas das erste Mal bei Popstars beobachtete, hätte ich regelrecht K*tzen können. So etwas von pampig und ungerecht gegenüber manchen Kandidaten, echt unterirdisch. Trotzdem bringt Herr Hilbert, sobald man ihn einige Male beobachtet, eine gewisse Art von Sympathie mit, mit seinen knappen 1,60m, strahlt er trotzdem eine gewisse Größe aus. Der Typ hat Ahnung von Musik, keine Frage. Doch als dann "Was ich an dir mag" rauskam, ging der Schuss ein wenig nach hinten los, weil singen konnte ich dies im Moment erst einmal nicht nennen... Trotzdem, sobald man sich einmal an seine Stimme gewöhnt hat, gewinnt der Track unheimlich viel Tragfähigkeit und Wärme. Aber die Rede hier ist d
ja von dem neuen Streich Hilbert's:
"Kommt meine Liebe nicht bei dir an" ist eine absolute Granate. Zum ersten Mal klingt die Stimme von Lukas nicht aufgesetzt, bzw. unangenehm, wie bei "Was ich an dir mag". Sie klingt besonders, nicht abwertend. Es sind nur wenig hohe Töne in seinen Strophen, was den Song um einiges auf trab bringt und seine Stimme nicht verhunzt. Er braucht nicht beweißen, das er hohe Töne trifft, sondern setzt auf solide, niedrige Töne, die aber absolut treffend im Herzen ankommen und auch in einer guten Lage sind. Seine Stimme passt perfekt zu dem Song und zeigt erzeugt keinen Schauer, sondern Gänsehaut. Trina setzt letzendlich das letzte I-Tüpfelchen und legt die Messlatte gigantisch hoch. Ihre Stimme überzeugt mit Flair und ergänzt absolut perfekt zu Lukas. Es war eine gute Wahl Trina nicht in die Band zu lassen, da ihre Stimme wirklich nich zum Goth-Pop-Style von Nu Pagadi passt, dafür macht sie z.B. diese Ballade extrem besonders und setzt auf Gefühl. Zu der Melodie ist nur zu sagen, dass sie absolut Ohrwurmtauglich ist, jedoch trotzdem nicht nervt. Es ist eine Melodie, die sich sanft einprägt und festbeisst. Der Text schwebt über den Tönen und strotz nur so von Poesie. Sowohl der Text als auch die Melodie sind wahnsinnig Hitverdächtig und sind auf Niveau von eleganter Deutscher-Pop-Musik a la Rosenstolz.
Zum ersten Mal bin ich wirklich von Lukas überzeugt und das liegt nicht nur an Trina. Lukas hat meiner Meinung nach mehr Ahnung vom Texte schreiben, als "Fließband-Produzent" Dieter Bohlen, denn er gelangt auch ohne viel Promotion in den Top Ten, da bin ich mir sicher. Der Song ist perfekt umgesetzt und hat dazu noch 2 Top-Sänger gefunden, die wundervoll harmonieren. Eine echte Empfehlung und mein Geheimtipp für die letzten kalten Winterwochen.


Your Dark Side
Your Dark Side
Wird angeboten von GMFT
Preis: EUR 7,99

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ausbaufähig aber ohne Frage ein gutes Debut!!!, 9. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Your Dark Side (Audio CD)
Zu erst mal möchte ich an alle die Kritiker etwas los werden, die meinen, dass "Nu Pagadi" nur eine Möchte-Gern-Rockband sind: Leute, denkt mal für 2 Sekunden nach! Erwartet ihr wirklich von einer Popstars-Gecasteten Band, dass die Hardrock a la Linkin Park, Slipknot, Korn, etc. machen? Oder Gothic-Opern wie von Nightwish oder HIM??? Es müsste doch wohl jedem logisch sein, dass Popstars nun mal eher Bands für die Charts casten. Es können nur Songs hoch in die Charts einsteigen die auch der Breiten Masse gefallen. Denkt doch mal zurück: HIM, Nightwish und Slipknot sind auch erst richtig erfolgreich, seitdem sie komerzieller geworden sind. Vorher waren es mehr oder weniger "Insider-Bands", weil es Musik für eine bestimmte Art von Leuten war. Heute hören selbst Pop-Musik Fans die Hits von den oben genannten. Nun aber zu Nu Pagadi. Wie soll bitte das Konzept funktionieren, dass Nu Pagadi eine erfolgreiche Band werden und nicht wie alle restlichen gecasteten Stars nach 6 Monaten verschwinden, wenn sie Musik für spezielle Goths oder Punks machen? Damit würden sie niemals einen Nr. 1 Hit landen. Und das ist nun mal der Sinn von Popstars, dass eine Band gemacht wird, die Erfolg in den Charts hat und nicht Erfolg in der Insider-Szene. Trotzdem sollte man aber bei Nu Pagadi keinen Soft-Rock erwarten, denn No Angels oder Bro'Sis-Fans, werden hier definitiv nicht auf ihre Kosten kommen.
Das Album hat mehrere Höhen, aber auch ein paar Tiefen. Es brettert richtig kräftig mit der Nummer "Moonlight Pogo" los, definitiv kein schlechter Track, sondern ein guter wegen dem geilen, schnellen Rhythmus und den Stimmen. Das einzige was ein bisschen daneben gegangen ist, ist der Text vom Refrain. Trotzdem ein Song der Fun macht. "Sweetest Poison" sollte jedem bekannt sein, einer der Hammertracks auf der CD. Ohrwurm-Effekt, geile Gitarren-Riffs, dröhnende Stimmen, mystischer Text. Auf jeden Fall ein Abräumer. Die Tracks 3 und 4 gehen mehr in die Mittelmaß-Phase und lassen das Album ein wenig sacken, sind aber trotzdem keine Tracks, die man weitermachen sollte. "Falling Again" ist wieder einmal ein Highlight. Harte Nummer die Lust auf mehr macht, ein guter Einblick in das Album, für alle die, die mal reinhören wollen. "Flesh for Fantasy" gehört zu den 2 schlechtesten Tracks, obwohl es ein Cover ist. Es ist nicht billig gecovert, passt aber einfach nicht zu Nu Pagadi, obwohl Pat hier seine Gesangskünste perfekt unter Beweis stellt. Vielleicht mag ich den Song nicht, weil ich das Original schon abgedroschen finde. Song Nr. 7 ist mit Abstand der Beste. "Long Way" ist eine Monster-Ballade. Wenig Rock, dafür aber die dreifache Ladung Gefühl. Die Stimmen harmonieren so etwas von perfekt und das Lied steigert sich von Refrain bis zum Finale enorm. Der Text geht tief ans Herz, ohne Kitsch aber dennoch treffend. Trotzdem empfehle ich niemanden, der nur "Sweetest Poison" kennt sich diesen Song zuerst an zuhören, da er gegenüber dem Rest des Albums überhaupt nicht vergleichbar ist. Nach dem absoluten Hoch folgt das absolute Tief. Neben Song 6 ist "Virus" der schlechteste. Ein Text der ein wenig lachhaft herüberkommt (Zitat: "Bleib stehn, geh weg (...) Krepier - Friss Dreck"). Leicht peinlich und eine Nummer die einfach dahinplätschert und langweilig klingt. Der Titeltrack "Your Dark Side" ist das schnellste Lied, er kommt rasant und geht aber auch wieder schnell. Mittelmaß-Song. Die nächsten 2 Songs ("Queen of Pain" und "No Love Inside") sind wieder Top-Songs und machen süchtig. Bei beiden dominieren Kris und Doreen mit ihrer Stimme und zeigen wo's langgeht, trotzdem merkt man, dass man noch mehr aus ihren Stimmen rausholen kann. Egal, 2 geile Lieder. "Dying Words" klingt verführerisch. Man erwartet eine sanfte Nummer, die das Album ausklingen lässt, bis dann bei knapp 0:45 ein Donnerwetter losgeht. Die einzige Nummer, die wirkliche Gothic-Effekte besitzt und auch in der Länge aus dem Rahmen fällt (6:20 im Vergleich zum Durchschnitt von 3:50). Mystisches Singen, viel Orchester, eine hypnotisierende Melodie. Zwar keine perfekte Nummer, aber eine Ausnahme auf dem kompletten Album von den Klängen her, somit ein Highlight. Den "Sweetest Poison [Elektromix]" hätte man ruhig weglassen können. 12 Songs sind für ein Album vollkommen akzeptabel und der Remix ist schlecht und lässt nur das Gesamtbild etwas sacken. Aber den letzten Song lasse ich in meine Wertung nicht eingehen, weil er für mich kein wirkliches Lied ist.
Insgesamt werden uns also keine schlechten Songs angeboten. Man sollte weder Hardrock, noch Popmusik erwarten. Es ist ein gelungenes Zwischending, somit könnte das Album vielen Leuten gefallen. Trotzdem rate ich jedem vorher in das Album hineinzuhören und nicht blind zu kaufen, es ist nicht für jeden geeignet und mit "Sweetest Poison" ist nicht alles getan. Somit bekommt "Your Dark Side" von mir 4 Sterne für 5 Hammertracks (Nr. 2, 5, 7, 10, 11); 2 gute Songs (1, 12); 3 Durchschnittsnummern (3, 4, 9) und 3 schlechte Tracks (6, 8, 13). Ich wette mit jedem darum, dass Nu Pagadi noch viel mehr können und bestimmt noch bessere Sachen abliefern werden, weil jeder von den 4 absolut Ausbaufähig ist. Aber für das Debut reichen die Qualitäten ohne Frage.


Bittersweet
Bittersweet
Wird angeboten von Music-CD-Connect-recordStore_Germany
Preis: EUR 26,31

13 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine absolut geile Kombo!!!, 15. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Bittersweet (Audio CD)
Habe grad durch Zufall das Video auf VivaPlus gesehen und war dort so an den Fernseher gefesselt, das ich kaum wagte zu Atmen. Schon das Video allein lässt es einem so kalt über den Rücken laufen, das selbst die Heizung nichts mehr bringt. Gänsehaut pur kommen schon bei den ersten Orchestralen Klängen von Apocalytica auf, aber sobald dann Ville einsetzt ist alles vollkommen vorbei. Auch Lauri sorgt hier für den passenden Effekt und zusammen im endgültigen Finale bricht die Welt zusammen. Der Song zerrt so sehr an den Nerven, dass wenn man ihn 3 mal nacheinander hört und sich wirklich konzentriert die Tränen ohne Pause kullern. Für viele wird der Song eventuell langweilig wirken können, besonders für Personen, die nicht auf dunklere, magische und mystische Klänge stehen. Der Song verzichtet vollkommen auf Special-Effects und wirkt 100% nur mit seinen perfekten Rockklängen, seinen 2 wunderbar entgegengesetzten Stimmen (die Grusel-Dunkel Stimme von HIM-Frontmann Ville und die Rauchige-Hohe Stimme von The Rasmus-Sänger Lauri) und den perfekten Cello-Spielern von Apocalytica. Für mich gilt der Song zu dem Top-Favorit für die Gothic-Nummer des Jahres. Er kann ohne Frage mit "My Immortal" von Evanescence mithalten und weckt mindestens genauso stark die Gefühle, tief in unserem Herz.
Die passende Nummer für alle Fans der dunkleren Szene. Auch jedoch eine Empfehlung für die Pärchen unter euch, die mal Stimmung der besonderen Art suchen. Ich kann mir nur perfekt vorstellen, wie wunderbar es sein muss, mit seinem Liebsten in einer Decke eingekuschelt vorm Kamin zu liegen und einfach diese paar Minuten "Mystik" auf sich wirken zu lassen, ohne ein Wort zu sagen.
Super geile Ballade, schon nach dem ersten Mal hören!
P.S.: Selbst wenn ihr bis jetzt nur Schlechtes von HIM / Apocalyptica / The Rasmus gehört habt, tut mir den gefallen und hört euch einmal in Ruhe diesen Song an. Er ist nämlich definitiv mit keinem anderen Stück von diesen 3 Bands zu vergleichen, weil es einfach eine "einzigartige Zusammensetzung" von 3 Klängen ist. Also: Erst hören, dann urteilen!!!


Schrei Nach Liebe
Schrei Nach Liebe
Wird angeboten von KlangSurfer
Preis: EUR 7,99

1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Einfach UNPASSEND!, 5. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Schrei Nach Liebe (Audio CD)
An diesen Song teilt sich meine Meinung wirklich sehr extrem. Einerseits finde ich das Lied unglaublich stark verändert, positiv gesehen. Die reine Klavierbegleitung macht das Lied zu einem gefühlvollen, intensiven Song, der besonders zum Staunen anregt. Auch der Chor von Scala haut einen wahnsinnig um, unglaubliche Stimmen, die den Text auch wunderbar mehrstimmig singen. Am besten gefällt mir da, der letzte Refrain, bei dem die Melodie leicht verändert wurde und wo die zweite Stimme wunderbar zur Geltung kommt. Im allgemeinen also eine überraschende Version des Kultsongs. Nun kommt aber der Punkt, warum es nur 3 Sterne gibt. Ich finde, dass der Ärzte-Song einfach eine "Besonderheit" hat die hier gestohlen wird. Man kann nicht sagen, dass das Lied versaut wurde, auf keinen Fall, es wurd einfach anders gemacht. Jedoch soll das Lied ja eine klare Message gegen die Rechtsradikalität sein, welche sehr groß war, zu der Zeit wo der Song entstand. Diese Nachricht, die die Ärzte vermittelten wird hier einfach weggenommen. Der Song brennt sich nicht mehr so stark ein, dass man ihn mehr als Unterhaltungssong, anstatt eines Liedes mit einem bestimmten Grund ansieht. Die Ärzte zeigten sowohl mit einem erschütternden Video, als auch mit richtigen Rockriffs, worum es in dem Song geht. Durch den Chor und die reine Klavierbegleitung stimmt mich der Song irgendwie nur auf Weihnachten ein, und bringt mich kaum darauf mal an Nazis zu denken. Also ich gehe an diesen Song mit gemischten Gefühlen:
+ wegen den Stimmen (besonders die zweite Stimme)
+ wegen der reinen Klavierbegleitung, tolles Arrangement
- der Grund des Songs wird vollkommen weggenommen
- das Video macht's auch nicht besser
Zusammen bekommen aber Scala von mir gut verdiente 3 Punkte, obwohl ich, wenn ich nur die Version von Scala beachten würde 4 geben würde. Leider geht das einfach nicht, weil ich und viele andere bestimmt auch, grundsätzlich den Hintergedanke am Original haben. So zum nebenbei anhören aber trotzdem ein gutes Lied.


Ohne Dich (Limited Edition)
Ohne Dich (Limited Edition)
Wird angeboten von Music-Shop
Preis: EUR 49,98

11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der beste Song der "Reisenden", 2. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Ohne Dich (Limited Edition) (Audio CD)
Es gibt nur zwei Lieder von Rammstein auf insgesamt 4 Alben, die so genial sind, dass sie zu meinen absoluten Lieblingssongs gehören, von allen Liedern die ich kenne. Das ist einmal "Mein Herz Brennt" von "Mutter" und "Ohne Dich" von dem aktuellen "Reise Reise". Nicht das alle restlichen Lieder mir nicht gut gefallen, weil Rammstein sind einfach immer gut in Sachen Musik, da kann man sagen was man will, jeder Song hat mehr Qualität als 10 Rocksongs Gleichzeitig.
Nun schicken also, als dritte Auskopplung, Rammstein den absoluten Favoriten sowohl von mir, als auch von etlichen anderen Fans ins Rennen und werden damit den absoluten Volltreffer landen. Zu erst mal, weil alle überrascht werden, dadurch das es eine Ballade ist. Das ist aber nicht alles, dazu kommt noch die Gänsehaut-Stimme Till's, die einen finden seine Stimme voller Gefühl und bekommen diese Gänsehaut, die anderen finden sie so besonders und tiefgründig gruselig, das auch dort sich die Haare zu bergen stellen. Egal in welchem Sinne, wer einmal etwas genauer auf den Text achtet, merkt wie sehr doch die Person, von der dieser Text stammt, leiden musste in der Zeit, in der er diesen Text schrieb. Eine gewaltige Ladung Gefühl, Poesie, Erfahrung und Einzigartigkeit steckt in diesem Song, jeder der Rammstein bis jetzt als "eintönig", "unprofessionel", "stillos" oder auch "zu hart" fand, wird hier eines besseren belehrt.
Glaubt mir, es lohnt sich, auch wenn man Rammstein verabscheut, sich zumindest einmal den Song in Ruhe anzuhören, wer dann den Song trotzdem nicht mag, ist einfach für Rockmusik nicht geschaffen, insbesondere für Rammstein. Alle anderen müssten aber einen Funken von Geschmack in diesem Lied finden, weil es mit Abstand das Beste ist, ohne viel Kommerz. Hier schon mal ein paar Textzeilen zum Vorgeschmack:
"Ich werde in die Tannen gehn,
dahin wo ich sie zuletzt gesehn [...]
un der Wald er steht so schwar und leer,
weh mir, oh weh,
und die Vögel singen nicht mehr.
Ohne dich kann ich nicht sein, ohne dich,
mit dir bin ich auch allein, ohne dich,
ohne dich zähl ich die Stunden, ohne dich,
mit dir stehen die Sekunden, lohnen nicht."
Rammstein mit so viel Gefühl wie nie zuvor, zu schade, dass es die einzige "richtige" Ballade auf "Reise Reise" ist. Wer trotzdem an einer weiteren Rammstein-Ballade Interesse hat, den empfehle ich "Nebel", dem letzten Song des "Mutter"-Albums.
Fazit zu "Ohne Dich":
Eine Granate, ab in die Top 5, wenn nicht sogar auf die Pole!!!


Living to Love You
Living to Love You
Wird angeboten von ZUMM
Preis: EUR 9,98

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein unglaubliches Stück Musik! Eines DER Songs 2004!, 31. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: Living to Love You (Audio CD)
Auch das Jahr 2004 nähert sich seinen letzten Wochen, so mit kann man in Sachen "Musik" ein Best Of kreieren und sagen: Ja, dieses Jahr hatte wirklich sehr gute Songs im Petto. Zum ersten Mal habe ich das Gefühl, dass ein Jahr mehr Songs, die für die Ewigkeit bleiben hatte, als 3 Jahre zusammen (2001-2003). Und in diese Reihe darf sich auch "Living To Love You" einreihen. Wie schon meinen Vorreitern gebe ich denjenigen Recht, die dieses Lied für eines der besten Songs von Sarah halten - Ihr habt Recht! Es gibt insgesamt nur etwa 3 weitere Lieder von ihr, die mit diesem mithalten können. "Living To Love You" hat sowohl die passende Ladung Herzschmerz, als auch eine besondere Art von Tiefgang. Man kann regelrecht fühlen, wie sehr Sarah doch Marc und ihr Baby liebt. Man kauft es ihr einfach ab, mit so einem Song. Normalerweiße sagt man ja, dass Stars nur Lieder singen, weil sie's mehr oder weniger "müssen". Hier würde ich regelrecht glauben, dass alles von Sarah stammt, weil es wie eine Biografie, Liebeserklärung und wie ein Dankeschön zu gleich klingt. Zu ihrem Volumen in der Stimme braucht man ja wohl nichts mehr zu sagen, also reicht es nur wenn ich sage: In so einer Zeit, wo SCHLECHT covern die Charts bestimmt und wo Fließbandproduktion in Einfallsreichtum (was ja wohl nicht mehr vorhanden ist) vollkommen typisch für die ersten Plätze ist, spreche ich ein Dankeschön an dieses Lied an. Ich war schon so lange keine CD mehr kaufen, weil sie's einfach nicht mehr "Wert" sind, nun werde ich wieder gehen. Glaubt mir, jeder der sagt, dass dieses Lied nichts zu bieten hat LÜGT! Auch ich war beim ersten Mal nicht begeistert und fand es nur als reinen "Durchschnitt", beim zweiten Mal wird es aber so genial, also tut mir den Gefallen und stempelt diesen Song nicht nach dem ersten Mal hören als 1 Stern - Bewertung ab, ihr ruiniert das Lied vollkommen. Ich finde es perfekt und genieße diese 4:20, die mich immer wieder glücklich machen! DAS Highlight des anfangenden Novembers!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14