Profil für Thomas Roth > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thomas Roth
Top-Rezensenten Rang: 453.122
Hilfreiche Bewertungen: 55

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thomas Roth

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Senna - Genie, Draufgänger, Legende [Special Edition] [2 DVDs]
Senna - Genie, Draufgänger, Legende [Special Edition] [2 DVDs]
DVD ~ Ayrton Senna
Preis: EUR 11,33

55 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast perfekt, 1. Januar 2012
Eins vorweg: Leider kann ich keine 4,5 Sterne vergeben, ich kann dem Film aber auch nicht die vollen 5 Sterne zugestehen. Warum?

1. Gelegentlich hat der Regisseur Aufnahmen verschiedener Jahre wahllos zusammengeschnitten. Dies fällt eigentlich nicht weiter auf, gerade da sich die McLaren der Jahre 1989, 1990, 1991 sehr ähnlich sahen, es ist aber peinlich, dass man Aufnahmen der Jahre 1988 (letztes Turbo-Jahr) und 1989 zusammenschneidet und teilweise sogar den Sound des Turbomotors zu Aufnahmen des 1989er Saugmotors mischt. So etwas darf eigentlich nicht passieren

2. Man beschäftigt sich zurecht intensiv mit der Fehde Senna/Prost, es fehlt dabei aber der Auslöser der Feindschaft - Senna missachtete eine Absprache des Teams, dass der führende McLaren nicht in der ersten Runde überholt werden darf - dies tat Senna aber in Imola.

3. Ebenso interessant wie das Duell Prost/Senna war die Zeit mit Gerhard Berger als Teamkollege. Die beiden hatten viel Spaß zusammen. Berger warf Senna's 8.000 Dollar Aktenkoffer aus dem Hubschrauber, verstecke Käse in den Lüftungsschächten von Sennas Hotelzimmer in Mexiko... Alles nachzulesen in Bergers Buch "Zielgerade". Auch hätte ich mir gewünscht, dass Berger noch zum 01.05.1994 zu Wort gekommen wäre "Des war wie wenn die Sonn' vom Himmel fällt"

4. Der Film zeigt viele Interviews und sonstige Sprachaufnahmen von Senna, es fehlt aber wohl sein wichtigster Ausspruch "Racing, competing. It's in my blood, it's part of me, it's part of my life..."

5. Leider springt der Film direkt vom Kart in die Formel 1 - seine Zeit in der Britischen Formel 3 Meisterschaft fehlt komplett.

6. Man zeigt Senna's Reaktion auf den Unfall von Martin Donnelly, leider fehlt aber die Szene, als er in Spa auf der Strecke stoppt und dem verunfallten Erik Comas zu helfen.

Ansonsten sein sehr gelungener Film, auch die alten Aufnahmen haben eine hervorragende Qualität und man sieht viele intime Einblicke, vor allem die Aufnahmen der Fahrerbesprechungen sind sehr interessant. Eigentlich 5 Sterne, aber die o.g. Punkte halten mich davon ab, auch wirklich die Bestnote zu geben.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 7, 2014 1:26 AM MEST


Seite: 1