Profil für J. Brede > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von J. Brede
Top-Rezensenten Rang: 114.611
Hilfreiche Bewertungen: 7

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
J. Brede

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Vivitar 85 mm 1:1,8 mittleres Teleobjektiv Porträt objektiv (manuelle Fokussierung) für Nikon Objektivbajonett - D3000, D3100, D3200, D5000, D5100, D5200, D5300, D7000, D7100, D40, D40x, D50, D60, D70, D70s, D80, D90, D100, D200, & D300 SLR-Digitalkamera + AAdigital Bonus
Vivitar 85 mm 1:1,8 mittleres Teleobjektiv Porträt objektiv (manuelle Fokussierung) für Nikon Objektivbajonett - D3000, D3100, D3200, D5000, D5100, D5200, D5300, D7000, D7100, D40, D40x, D50, D60, D70, D70s, D80, D90, D100, D200, & D300 SLR-Digitalkamera + AAdigital Bonus

3.0 von 5 Sternen Solide Verarbeitung, wenig Komfort, 26. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich war auf der Suche nach einer guten Portraitlinse mit 85-er Brennweite. Ich der Produktbeschreibung stand, dass bei diesem Glas manuell fokussiert werden muss. Für mich war das kein Problem, also habe ich das Glas bestellt. Als es eintraf, war ich zunächst positiv überrascht. Die Ausführung war schwer, die Verarbeitung abosult solide. Insgesamt bot das Glas eine hochwertige Haptik. Der Bajonettverschluss saß an der Kamera satt und fest, der Fokusring ließ sich sehr geschmeidig drehen. Also das Objektiv gleich für erste Tests an die Nikon D5200 geschraubt und erste Tests gemacht. Da kam auch gleich die Enttäuschung. Die Kamera erkennt das Glas nicht. Weder Brennweite noch Blende werden an die Kamera übertragen. Damit sind die Halbautomatiken A und S an der Kamera nicht zu gebrauchen. Lediglich im Modus M kann mit der Linse gearbeitet werden. Mit dem manuellen Fokus alleine hätte ich gut leben können. Aber alles andere auch immer von Hand einstellen zu müssen, ist in der Zeiten der digitalen Fotografie einfach zu wenig Komfort.
Noch ein Wort zur Bildqualität. Diese ist gut, wenn auch nicht so wie ich sie von einer Festbrennweite erwarte. Ganz klarer Vorteil der Scherbe ist der unschlagbare Preis. Daher erhält der Artikel insgesamt 3 Sterne.


Sigma 105 mm F2,8 EX Makro DG OS HSM-Objektiv (62 mm Filtergewinde) für Nikon Objektivbajonett
Sigma 105 mm F2,8 EX Makro DG OS HSM-Objektiv (62 mm Filtergewinde) für Nikon Objektivbajonett
Wird angeboten von Luzern-D
Preis: EUR 484,99

5.0 von 5 Sternen Klasse Schärfe, hervorragende Verarbeitung., 26. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich fotografiere viele Makros, auch mit Zwischenringen und Vorsatzlinsen. Als Makroobjektiv hatte ich bis dato immer das Tamron 90/2.8 an einer Pentax im Einatz. Im letzten Jahr vollzog ich dann einen Systemwechsel zu Nikon. Seitdem war ich auf der Suche nach einer neuen Makro-Linse. Ich hatte durch Bekannte die Möglichkeit das Tamron und auch das Nikkor 105 zu testen. Nachdem ich viele Testaufnahmen gemacht hatte, fiel die Entscheidung zugunsten des Sigma.

+ beste Bildqualität aller drei Linsen (und damit kaufentscheidend)
+ hochwertige Verarbeitung
+ bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Die von anderen Schreibern hier bemängelte laute Bildstabi kann ich nicht bestätigen. Er ist hörbar, aber auf keinen Fall übermäßig laut oder störend. Der AF ist tatsächlich etwas langsamer als beim Nikkor, jedoch schneller als beim Tamron. Doch damit kann man gut leben. Für mich ist bei jeder Linse alleine die beste Bildqualität kaufentscheidend, alle möglichen Nachteile nehme ich dafür gerne in Kauf. Wem nützt eine Linse, die in anderen Details besser ist, aber bei der Bildqualität nicht mithalten kann? Am Ende zählt nur das Bild.

Ich kann diese Scherbe ohne wenn und aber weiter empfehlen. Ganz klar gibt es 5 Sterne.


Nikon FT1 Bajonettadapter
Nikon FT1 Bajonettadapter
Preis: EUR 241,98

4.0 von 5 Sternen Geniale Ergänzung zur Nikon 1, 6. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nikon FT1 Bajonettadapter (Elektronik)
Ich habe mir den Adapter als Ergänzung zu meiner Nikon 1 gekauft, um auch meine anderen Nikkore an der kleinen 1 verwenden zu können. Die Verarbeitung ist auf Nikon-typisch hohen Niveau. Der Adapter passt perfekt an die Nikon, kein Wackeln und kein Spiel. Das Gleiche gilt für die angesetzten Objektive, alles passt perfekt. Alle meine verwendeten Nikon-Objektive funtkionieren mit dem Adapter. Da ich selbst keine Tamron und Sigma besitze, kann ich über deren Funktionalität nichts sagen.
Bis dahin hätte der Adapter alle 5 Sterne bekommen. Für den allerdings ausverschämt hohen Preis müsste man theoretisch sogar 2 Sterne abziehen. Kompromißlösung: 1 Stern Abzug.


Pentax Blitz AF 360 FGZ m.T.
Pentax Blitz AF 360 FGZ m.T.
Preis: EUR 249,00

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leistung sehr gut - aber zu teuer, 28. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pentax Blitz AF 360 FGZ m.T. (Elektronik)
Der Blitz hält was er von der Leistung verspricht. Auch die Verarbeitung ist sehr wertig, wie man es von Pentax gewohnt ist. Der Preis ist allerdings viel zu hoch, zumal es sich schon um ein älteres Produkt handelt. Dass es günstiger geht, zeigen alle Blitz-Hersteller (außer Canon, Nikon, Pentax).
Daher ziehe ich gleich zwei Sterne ab.


Yongnuo i-TTL Blitzgerät YN-568EX YN568EX für Nikon D7000 D5200 D5100 D5000 D700 D300s D90 D80s etc LF243
Yongnuo i-TTL Blitzgerät YN-568EX YN568EX für Nikon D7000 D5200 D5100 D5000 D700 D300s D90 D80s etc LF243
Wird angeboten von XCSOURCE
Preis: EUR 139,99

5.0 von 5 Sternen Genauso gut wie das Original, 28. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte zuvor die Chance den Nikon SB-910 zu testen. Aufgrund des hohen Preises des Nikon Zubehörs habe ich mich aber für den Yongnuo entschieden. Davon habe ich bereits zwei ältere Modelle (ohne iTTL) im Einsatz, die ich beim entfesselten Blitzen nutze. Als Aufsteckblitz auf der Kamera verwendet, nervte jedoch das ständige Einstellen und Justiieren der korrekten Blitzleistung. Daher musste nun eine Variante mit TTL her.
Der Yongnuo 568EX hält was er verspricht. Die Verarbeitung und die Haptik ist sehr gut. Alles sitzt und passt perfekt. Der Blitzschuh ist aus Metall und macht einen sehr stabilen Eindruck. Die iTTL-Steuerung funktioniert auf meiner Nikon genauso gut wie beim Original von Nikon. Alle Bilder, die ich testweise gemacht habe, sind korrekt belichtet. Keine Über- oder Unterbelichtungen. Die Zusammenarbeit zwischen Blitz und Kamera klappt ausgezeichnet. Auch die Aufladezeit von ca. 2-3 Sekunden entspricht den Vorgaben.
Ich kann den Blitz nur empfehlen. Das Preis-Leistungs-Verhätlnis ist ausgesprochen gut. Es gibt keinen Grund das völlig überteuerte Original von Nikon zu kaufen.


Nikon AF-S DX NIKKOR 18-105mm/3,5-5,6G ED VR Objektiv
Nikon AF-S DX NIKKOR 18-105mm/3,5-5,6G ED VR Objektiv
Wird angeboten von Foto Oehlmann
Preis: EUR 229,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Allrounder, 13. Januar 2014
Das Objektiv taugt wunderbar als "Immerdrauf". Die Verarbeitung und die Haptik ist sehr gut. Das Glas liegt gut in der Hand und macht einen wertigen Eindruck. Der Zoomring lässt sich gut bedienen, dabei geht er weder zu leicht noch zu schwer - genau richtig. Für mich perfekt ist die Brennweite, die 2/3 meiner Aufnahmen abdeckt. War vorher häufig mit dem 18-55 unterwegs, doch war diese Brennweite sehr oft einfach zu kurz und man musste auf ein Tele wechseln. Diese lästige Wechselei entfällt jetzt, wenn ich in der City unterwegs bin. Die den Zooms häufig nachgesagte schlechtere Abbildungsleistung kann ich bei diesem Objektiv nur teilweise oder wenig zustimmen. Natürlich kommt es an die Qualität einer Festbrennweite nicht heran, eignet sich aber dennoch für einen Großteil der Aufnahmen. Ein wenig erkauft man sich die Bequemlichkeit des Nicht-Wechseln-Müssens mit ein wenig Bildqualität. Dennoch ist das Glas durch den gesamten Blendenbereich und auch Brennweitenbereich gut geeignet und macht sehr scharfe Bilder. Das ist bei anderen Herstellern nicht so, gerade bei Tamron habe ich da andere Erfahrungen gemacht.

Für mich als Allround-Linse bestens geeignet und im Preis-Leistungs-Verhältnis kaum schlagbar. Für Spezialaufgaben greife ich lieber zur Festbrennweite, doch das soll dem Objektiv kein Abzug geben. Mann muss halt sehen, welchen Maßstab man anlegt. Daher gibt es für dieses Glas von mir 5 Punkte.


Nikon 1 NIKKOR 18,5mm 1:1,8 Objektiv schwarz
Nikon 1 NIKKOR 18,5mm 1:1,8 Objektiv schwarz
Preis: EUR 163,00

5.0 von 5 Sternen Rattenscharfes Objektiv, 9. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich bereits das 10-30 und 30-110 für die Nikon 1 V1 besitze, habe ich mir das 18,5-er bestellt. Ich habe eine Vorliebe für Festbrennweiten, die auch an meiner Nikon DSLR übermäßig häufig nutze. Nach dem Auspacken war ich zunächst skeptisch. Von der Verarbeitung und der Haptik kann es nicht ganz mit den anderen beiden Linsen mithalten. Dafür ist die optische Leistung umso beachtlicher. Die Fotos sind absolut knackscharf, besser geht es kaum. Und die Offenblende von 1.8 ermöglicht tolle Available-Light-Fotografie, ohne dass man einen Blitz auspacken muss. Auch die Schärfentiefe und das Bokeh überzeugen, wenngleich sie nicht ganz mit einem 50-er im APS-C oder Vollformat mithalten kann. Doch das tut der Sache keinen Abbruch.

Einziges Manko am Objektiv ist die etwas zu stark geratene tonnenförmige Verzeichnung. Dies stört mich jedoch nicht, da sich dieser Fehler bereits mit der automatischen Objektivkorrektur in Lightroom ohne großen Aufwand beheben lässt. Insgesamt gibt es von mir 5 Sterne.

Der Preis ist absolut günstig für diese Leistung (Trifft leider nicht für die 32/1.2 Linse zu, die ich auch gerne hätte). Daher unbedingte Kaufempfehlung.


Nikon 1 NIKKOR VR 30-110 mm 1:3,8-5,6 Objektiv schwarz
Nikon 1 NIKKOR VR 30-110 mm 1:3,8-5,6 Objektiv schwarz
Preis: EUR 229,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Linse zum fairen Preis, 9. Januar 2014
Ich finde die Linse von der Leistung absolut klasse. Sie leitet sich keine wesentlichen Schwächen, egal bei welcher Brennweite und egal bei welcher Blende. Damit ist sie "unempfindlicher" als meine Objektive an der DSLR. Neben der optischen Leistung überzeugt auch die Verarbeitung, sehr wertig. Das Objektiv fühlt sich gut an und man benutzt es gerne. Der Preis ist für die angebotene Leistung fair, was man für (fast) alle 1 Nikkor's sagen kann.

Ich kann den Kauf nur empfehlen.


Pentax smc DA 50mm f/1,8 Einsteiger-Portraitobjektiv für SLR-Digitalkamera
Pentax smc DA 50mm f/1,8 Einsteiger-Portraitobjektiv für SLR-Digitalkamera
Preis: EUR 126,85

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Qualität und sehr faires Preis-Leistungs-Verhältnis, 30. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich war seit längerem auf der Suche nach einer Festbrennweite, weil sie in der Bildqualität den Standard-Zooms überlegen sind. Nachdem ich die unterschiedlichen Versionen von Tamron, Sigma und Pentax verglichen habe, las ich zunächst viele Reviews und Testberichte zu den Objektiven. Nachdem die Qualität des Pentax 50/1.8 durchweg mit guten Ergebissen beurteilt wurde, entschied mich letztlich auch wegen des guten Preises. Eine Preisgestaltung wie ich sie mir vorstelle und nicht jenseits von Gut und Böse wie bei vielen anderen Linsen.
Nachdem ich das Glas in den Händen hielt, war der erste Eindruck durchaus positiv. Wertige und solide Verarbeitung. Das von einigen Fotografen kritisierte Kunststoff-Bajonett sehe ich nicht als Nachteil. Er wird sehr solide und übersteht sicherlich auch 1.000 Objektivwechsel und mehr.
Nach ersten Tests überzeugt mich auch die Bildqualität. Schon bei Offenblende ist die Schärfe mehr als zufriedenstellend. Bei f5.6 und f8 ist die Schärfe hervorragend und deutlich besser als meine 17-50-er.
Klasse Linse mit einem tollen Preis -> Kaufempfehlung.


Blumax Akku für Pentax D-Li109 / D-Lil09 Kr
Blumax Akku für Pentax D-Li109 / D-Lil09 Kr
Wird angeboten von Sellway
Preis: EUR 14,50

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kein Ersatz für Orignialakku, 6. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Von der Akkulaufzeit erreicht der Blumax Akku ca. 1/3 des Originals des Pentax. Daher nur bedingt zu gebrauchen und nicht zu empfehlen.


Seite: 1