Profil für A. Aichner > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von A. Aichner
Top-Rezensenten Rang: 875.951
Hilfreiche Bewertungen: 280

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
A. Aichner "aica" (Osttirol)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
A Fine Balance.
A Fine Balance.
von Rohinton Mistry
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,10

5.0 von 5 Sternen what a dreamful balance, 7. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: A Fine Balance. (Taschenbuch)
first of all: this book IS magnificent ...

during my stay in India I have read a lot of books by those very gifted contemporary Indian authours like Rushdie, Kiran, Gosh, Suri among others.

A fine balance is one of the most beautiful, terrific, hilarious and epic of all of them.
There are a lot of reviews already that try to recommend that book - i strongly support them.
In case somebody is searching for others intelligent and interesting, humorous and sad books I highly recommend "the age of shiva" by Manil suri, too.
I loved that book almost the same way I did and do "a fine balance".
in my opinion, the intelligent, sad but hilarious at the same time, and profound descriptions of situations, moments and people by Indian authors is kind of unique in the English speaking literature of our times.
I will read a fine balance and the age of shive many, many times and will dive into the sophisticated world of Indian novels again and again ...
enojoy!


The Age of Shiva
The Age of Shiva
von Manil Suri
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,30

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen epic masterpiece, 25. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: The Age of Shiva (Taschenbuch)
actually I don't know why I was that fascinated and powerfully enthralled by the second book of manil suri.
I have to admit that in the end there were some pages that weren't able to capture me as the beginning was.

but the most important and what really counts for me was the beautiful language suri uses in his books.
every page, especialle the beginning and throughout the story until the almost end of it seems to be poetry ...
suri uses such a brilliant and beautiful one that I enjoyed reading even the not-so-captivating moments of his book.

before the age of shiva I read the shorter the death of vishnu which is also a very intelligent and beautiful novel by itself.

in my opinion the age of shiva is more elaborated than the death of vishnu - but they both are very beautiful and poetic written.

the story of the age of shiva is sometimes quite sad and hopeless but suri's wise and intelligent humorous descriptions will get you aside of that ... and well, life in India sometimes still is very sad and disappointing.

i loved that book and along with "a fine balance" by mistry is my alltime favourite.


Roberto Benignis Pinocchio
Roberto Benignis Pinocchio
DVD ~ Roberto Benigni
Wird angeboten von music_fun
Preis: EUR 25,00

11 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen fabelhaft, 5. März 2004
Rezension bezieht sich auf: Roberto Benignis Pinocchio (DVD)
Nachdem ich von "la vita è bella" von R. Begnini restlos begeistert war/bin musste ich natürlich auch seine neueste Regiearbeit sehen, in der er auch wieder mit seiner Frau N. Braschi die Hauptrolle spielt.
Und ich wurde nicht enttäuscht: ein wahrhaft wundervoller Film mit einem ebenso phantastischen Soundtrack. Aber wie bei allen italienischen (und sonstigen) Filmen: unbedingt im Original anschauen.
Sehr empfehlenswert.
Allein schon wenn ich die Musik höre, fühle ich mich wieder auf seltsame Weise entrückt und in die grüne, wunderschöne Toscana versetzt ...
Kaufen und träumen ...


Baudolino: Roman
Baudolino: Roman
von Umberto Eco
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,90

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hm ... schwierig, 2. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Baudolino: Roman (Taschenbuch)
Zugegeben "Baudolino" ist nach "Der Name der Rose" erst mein 2.es Buch von Eco.
Zugegeben, ich bin kein versierter Historiker.
Zugegeben, auch mir erscheint die Geschichte zeitweilen etwas episodenhaft.
Nichtsdestotrotz packte mich eine unbeschreibliche Sucht, dieses Buch zu lesen. Möglicherweise teils zu ausgeprägt, denn dadurch überlas ich so manchen komplizierten und in unserer Zeit etwas fremdklingenden Namen einer Stadt, eines Wesens, der Freunde, sodass ich im Nachhinein vieles schon wieder vergessen hatte.
Doch dies kann meine Begeisterung über dieses Buch nicht im mindesten zähmen. Ein wahrhaft schönes Buch, nach welchem ich mich jeden Tag sehnte, es weiterlesen zu können.
Solche Gefühle konnten erst wenige Bücher in mir wecken (uA auch "der Name der Rose").
Vielleicht streckenweise etwas langatmig - doch die Gefühle und die Atmosphäre der mittelalterlichen Zeit kann niemand so authentisch und so wundervoll zu Papier bringen wie Eco.
Ich kann Menschen verstehen, denen dieses Buch nicht/weniger gefallen hat.
Doch um dies beurteilen zu können, muss man es gelesen haben und ich für meinen Teil würde es jedem ans Herz legen - denn bei Eco kommt es mir weniger auf die Spannung an, sondern mehr um die ganze Geschichte, die einen entführt - egal ob nun vollgepackt mit Spannung oder einfach nur einer dahinfließenden, wunderschönen Erzählung.


Roberto Benignis Pinocchio [VHS]
Roberto Benignis Pinocchio [VHS]
VHS

5.0 von 5 Sternen märchenhaft, 21. Dezember 2003
Diesem Prädikat ist nichts hinzuzufügen: einfach ein märchenhaftes Filmvergnügen - einzigartig und extrem kurzweilig. Bereits im Kino hat mich mich dieser wundervolle Film gefangen genommen. Der Soundtrack passt perfekt dazu und macht diese zweite Regiearbeit von Roberto Benigni so einzigartig.
Allein der Umstand, dass wieder das italienische Traumpaar (seine Ehefrau Nicoletta Braschi) die Hauptrolle übernimmt ist herrlich.
Dazu noch die Landschaft der Toskana und perfekt ist ein unvergesslich schönes Filmerlebnis.
Unbedingt empfehlenswert ;-)


Bella Martha [VHS]
Bella Martha [VHS]
VHS

9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gelungener film, 18. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Bella Martha [VHS] (Videokassette)
"bella martha" ist ein wirklich gelungener Film, obgleich er gegen Ende etwas ins Kitschige abdriftet. Doch von Anfang an ist klar, dass dieses moderne Kochmärchen ein Happy-End mit sich bringen wird.
Martina Gedeck spielt Martha mit einer derartigen Hingabe; als ob sie für diese Rolle geboren worden wäre. Wie schon jemand vor mir bemerkt, wird man sich noch Wochen und Monate später an ihren wunderschönen Mund, das obligatorische Zurückstreichen ihrer Haare (wie sehr kunstvoll und schön schon auf dem Filmplakat zu sehen ist!), ihre Stimme oder die intensive Schilderung, wie manche Köche noch immer auf grauenhafte Weise Hummer zubereiten, erinnern ...
Besonders diese Szene (aus dem OFF erzählt) wird mir auf ewig im Gedächtnis haften bleiben; so gefühlvoll und leidenschaftlich - einzigartig!
Tutto sommato ein sehr guter Film - perfekt in Szene gesetzt und mit einer brillanten Martina Gedeck in der Hauptrolle!


Ein letzter Kuss [VHS]
Ein letzter Kuss [VHS]
VHS

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen rasant und gut!, 18. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Ein letzter Kuss [VHS] (Videokassette)
Nach diesem Film, steht die Welt Kopf. Man benötigt erst einmal eine Verschnaufpause, nachdem man mit einer Portion, derartigen italienischen Temperaments vollgeschrien wird. Doch dies sei keineswegs negativ angemerkt - im Gegenteil: Diese Hysterie, dieses Tempo, welches dieser Film vorlegt, sind in der europäischen Filmgeschichte meiner Ansicht nach einmalig.
"l'ultimo bacio" ist eine wundervolle und warmherzige Liebeskomödie, die den Spagat zwischen seichter Unterhaltung und niveauvoller und tiefsinniger Story schafft. Der Film ist geradezu perfekt, in allen Facetten: die Geschichte überzeugt, die Personen sind bis in die Nebendarsteller hervorragend besetzt und die Bilder sind ebenso schön wie unvergesslich. Alles in allem ein sehr empfehlenswertes Juwel europäischer Filme. Ansehen und Wegträumen!
Ich bin noch immer begeistert von diesem Film, der eine Alltagsgeschichte erzählt jedoch Lust auf den nächsten Urlaub in Italien schürt ...


Shaman
Shaman
Preis: EUR 7,99

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unglaublich, 6. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Shaman (Audio CD)
Ich habe mir aufgrund des Liedes "Why don't you and I" die neue von Santana gekauft - ohne andere Platten von diesem Meistergitarristen zu kennen. Ich kannte nur die 3 bekanntesten Lieder seines letzten - angeblich alle Rekorde brechenden - Supersellers "Supernatural": "Maria, Maria" - "Corazon Espinado" (mein absoluter Lieblingssong) und "Smooth". Da ich von „Shaman" in jeder Weise und von beinahe jedem Track auf dieser CD begeistert war und es noch immer bin (die Platte kreist ständig in meiner Stereoanlage), kaufte ich mir eine Woche später den Vorgänger "Supernatural" - und war zutiefst enttäuscht. Auf diesem Album gibt es wirklich nur die 3 bekannten guten Lieder und vielleicht noch "Africa Bamba" - das wars dann auch. Dies nur um all denen den Wind aus den Segeln zu nehmen, die "Shaman" als müden Abklatsch des Vorgängers oder „Supernatural II" bezeichnen.
Auf "Shaman" gibt es wirklich für jeden Geschmack etwas und für meinen alles. Der Song mit Chad Kroeger ist sowieso schon eine Hymne in meinen Ohren, ebenso die gefühlvolle und einzige nicht kitschig und schnulzig anmutende Ballade mit Dido (ein Traumsong!). Nicht zu vergessen die ebenso schönen wie exotisch wirkenden Lieder mit Seal ("You're my kind" - unbeschreiblich) und das von Musiq interpretierte "Nothing at all". Auch das gegen den Mainstream ankämpfende "Amore (Sexo)" Stück - gesungen von Macy Gray - überzeugt auf der ganzen Linie. Ebenso das rockige "America" mit POD. Um nun gleich alle meine Lieblingstracks dieser CD aufzuzählen, seien noch "Victory is won" (Gitarrensolo von Carlos himself) und das geniale "Hoy es adios" erwähnt. Und die erste Single-Auskoppelung "Game of love" wird noch immer von den Radio- und Musiksendern rauf und runter gespielt.
Für mich ist „Shaman" die beste CD, die ich je gekauft habe und die (vielleicht) je produziert wurde. Hier findet man schön gesungene (verschiedener Interpreten), wundervoll arrangierte und intelligente, verschiedenartige Songs zu Gitarrenklängen von Santana. Und diese wirken im Gegensatz zu den vielen in der heutigen Zeit produzierten Songs sehr, sehr autentisch und echt!
Mich persönlich wundert nur eines: Wenn "Supernatural" ein Megaseller wurde, warum hat dann nicht "Shaman" bereits die ganze Welt und Kritiker überzeugt, alle Rekorde gebrochen und mehrfach Platin erreicht!?!
Seinen Weltruf als weltbester Gitarrist hat er meiner Meinung mit diesem Album mehr als bestätigt ...


Abschied von Sidonie
Abschied von Sidonie
von Erich Hackl
  Broschiert
Preis: EUR 8,90

24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen außergewöhnlich, 26. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Abschied von Sidonie (Broschiert)
Ein wahrhaft außergewöhnliches Werk, das erst im Laufe des Lesens zu einem meiner Lieblingsbücher geworden ist.
Begonnen habe ich „Abschied von Sidonie" mit einer Art „törichten Gleichgültigkeit" zu lesen, die auch vom faktischen und scheinbar gefühlskalten Erzählstil Erich Hackls provoziert worden war. Ich las dieses Buch ohne zuvor zu wissen, auf was ich mich eingelassen hatte. Als ich das Buch ausgelesen und dann weggelegt hatte, begann erst die Wirkung einzusetzen. Selten hat mich ein Buch nach Fertiglesen noch derart beschäftigt, wie dieses.
Die Geschichte beginnt damit, dass ein Zigeunermädchen nach der Geburt (1933) von seiner leiblichen Mutter ausgesetzt wird. Es kommt in die Obhut einer (arischen) Pflegefamilie, die sich aufopfernd und liebevoll um das Mädchen kümmert. Nach und nach mischen sich die leise Töne des Zweiten Weltkriegs und das einhergehende Denunziantentum in die Erzählung. Der Krieg hält Einzug - die „große Zeit" ist da!
Der „Chronist" behält die Sprache des Berichterstatters bei. Was mich zunächst als holpernde Erzählweise gestört hatte, habe ich erst nach Auslesen als gelungenes Sprachspiel erkannt. Er erzählt die Geschichte als Bericht, nicht als Roman; lässt kei-ne Gefühle zu und bleibt oberflächlich.
Doch es gibt einen Wendepunkt in der Geschichte, der schöner nicht sein könnte: Als Sidonie zu ihrer leiblichen Mutter und somit in ihr Verderben muss, „bricht" der Gleichmut des Erzählers; er schreibt wie ein Vater, dem sein Kind gestohlen wird, klagt an, ist verzweifelt. Der Ausgang der Geschichte, die Gedanken des Chronisten/Autors, das „was-wäre-wenn..?" und besonders der letzte Satz gehören für mich zum Ergreifendsten, was jemals zu diesem Thema geschrieben wurde.
Zuerst ist die Erzählung auf Sidonie - ein scheinbares Einzelschicksal - abgestimmt - zum Schluss verwendet Hackl bewusst allgemeine Floskeln wie „nennen wir es ...", „sagen wir ..." um der Erzählung damit eine ortsunabhängige Nuance zu geben


Anima mundi: Roman
Anima mundi: Roman
von Susanna Tamaro
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,90

53 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen starkes stück literatur, 22. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Anima mundi: Roman (Taschenbuch)
Nachdem ich (leider erst beim zweiten Durchlesen) von "Geh, wohin dein Herz dich trägt" absolut begeistert war, kaufte ich mir auf gut Glück "Anima Mundi". Diese Buch ist mein zweites von S. Tamaro und mit Sicherheit nicht das letzte.
"AM" ist absolut lesenswert, da hier jeder für sich seine "persönliche Geschichte" entdecken und herauslesen kann. Die Geschichte ist eingebettet in den modernen Wunsch des Protagonisten Walter, ein Buch zu schreiben, das ihm eine Menge Geld einbringen wird.
Beschrieben wird aber das gesamte Leben, von seiner schweren und von Liebesent-zug geprägten Kindheit übers Erwachsenwerden bis hin zum Erwachsensein, in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg.
Dieses Buch ist an keiner Stelle auch nur ansatzweise langweilig, liest sich einfach und sehr flüssig und die Sprache ist wunderschön. Die philosophischen Gedanken sind interessant zu lesen und geben einem auch Tage später noch zu denken.
Am besten an dieser Geschichte hat mir gegen Ende gefallen, wie die Nonne Walter's Freund, der von sich sehr überzeugt ist, den Kopf zurecht rückt. Ich habe noch nie einen derart gefühlvollen und leidenschaftlich-temperamentvollen Dialog gelesen. Allein diese Szene lohnte für mich den Kauf des 350 Seiten starken Werkes.
Manche Szenen erinnerten mich stark an Coelhos „Veronika beschließt zu sterben" und an Hesses „Narziss und Goldmund", was mich aber insofern amüsierte, als sie genial abgewandelt sind. Vielleicht wars Absicht, vielleicht auch nicht. Wer weiß! Je-denfalls ein starkes Stück Literatur, das beim Lesen fordert und auch bildet.


Seite: 1 | 2