summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos SonyRX100 Learn More Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
Profil für Biterolf > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Biterolf
Top-Rezensenten Rang: 153.133
Hilfreiche Bewertungen: 249

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Biterolf "7hilmar" (Mainz)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Russland verstehen: Der Kampf um die Ukraine und die Arroganz des Westens
Russland verstehen: Der Kampf um die Ukraine und die Arroganz des Westens
von Gabriele Krone-Schmalz
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,95

22 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer sich außerhalb der NATO Prpopaganda informieren will..., 26. Februar 2015
..., der sollte zu diesem Buch als Einstieg greifen. Klar und prägnant legt Frau Krone-Schmalz die Dinge dar. Es ist traurig, dass diese Journalistin, eine der wenigen, die diese Bezeichnung noch verdienen, von der Mainstempresse dermaßen diffamiert wird. Wer selbständig denken kann und will, sollte hier den Anfang machen, sich zu informieren!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 27, 2015 10:18 AM CET


Boris Godunov (Mussorgsky)
Boris Godunov (Mussorgsky)
DVD ~ Alexander Tsymbalyuk
Preis: EUR 25,91

6 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Regietheater Unsinn ohne jeden Wert, 19. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Boris Godunov (Mussorgsky) (DVD)
Wenn schon Inszenierungen dieser Art auf den Markt geraten, sollte der gneigte Käufer wenigstens wissen, dass diese "Umsetzung" lediglich den Soudtrack mit dem tatsächlichen Werk gemein hat. Wieder findet eine krampfhafte Versetzung des Stückes in die Gegenwart statt, so als sei das Publikum zu einem solchen Transfer nicht selbst in der Lage. Somit wird der Gedankenspielraum des Publikums auf die Sicht des Regisseurs verengt. Wer sich gerne seine eigenen Gedanken macht, der greife zu einer anderen Inszenierung, die hier auf amazon auch zu haben sind.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 16, 2014 1:22 PM MEST


Richard Wagner - Tristan und Isolde [2 DVDs]
Richard Wagner - Tristan und Isolde [2 DVDs]
DVD ~ Iordanka Derilova
Preis: EUR 22,99

12 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Werktreu?, 15. Februar 2009
Leider muß ich den Enthusiasmus einiger Rezensenten entwas dämpfen. Zwar ist das Bühnenbild sehr ansprechend, da es auf die keltischen Wurzeln der Artuslegende zurückgreift, steht aber leider im krassen Gegensatz zur unpassenden Kostümierung, die bestenfalls ins 19. Jahrhundert paßt. Die Personenführung ist brauchbar, wenn auch in Teilen mangelhaft. Was den Regisseur geritten hat, das Liebesduett im liegen singen zu lassen, ist mir schleierhaft. Schlimmer ist es, wenn Isolde breitbeinig über Tristan steht, was schon im Liebesduett unfreiwillig komisch wirkt, bei der Liebesverklärung am Schluß allerdings völlig abwegig erscheint. Dies ist nur eine von manchen verunglückten Ideen. Schmunzeln muß man auch wenn Kruwenal tot zusammensinkt und man sieht, daß sein Rücken von Pfeilen gespickt ist, die man ihm zuvor in die Gasse nachgeschossen hat. Gut daß König Marke nur Kunstschützen beschäftigt hat; denn er stand in diesem Moment, sich gegen Kurwenal mit dem Schwert mühsam verteidigend direkt vor Kurwenal, so daß er durchaus einen Pfeil hätte abbekommen können, so denn auch nur einer fehlgegangen wäre. Dies aber zur Erheiterung nur am Rande. Nein, trotz einer weitestgehdenden Abstraktion muß ich die Lehnhoff Inszenierung weiterhin empfehlen, da sie bisher von den verfügbaren Umsetzungen diejenige ist, die den Geist des Werkes am besten trifft. Es ist schade, daß man hier die chance einer tatsächlichen Werktreue verpaßt hat, was in diesem Bühnenbild ohne weiteres machbar gewesen wäre.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 23, 2010 12:43 PM CET


Die Drei ???
Die Drei ???
Preis: EUR 10,51

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Entschädigung für manche Patzer, 23. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Die Drei ??? (Audio CD)
Nach einigen schwachen Folgen, die jedoch nichts gegen den Durchhänger ab "Automarder" waren, sind die drei Fragezeichen wieder zurück. Die unsägliche "Die drei Fragezeichen" Titelplatitüde wurde endlich ersetzt und gut ersetzt! Auch die sonstigen neuen Tracks geben dieser Folge einen neuen und eindringlichen Klang. Die Stärke der Folge besteht natürlich auch darin, daß sie eine der besseren Folgen "Das Erbe des Meisterdiebs" wieder aufgreift. Überhaupt sind die Folgen, die näher an die Charaktere herantreten und versuchen, sie von eindimensionalen Stereotypen zu befreien, immer eine Bereicherung für die Serie gewesen sind. Es war rührend den verliebten Justus zu erleben; und das unglückliche Ende seiner "Love Story"... In Feuermond wird diese Geschichte und der über die gesamte Serie hinweg immer wieder schwelende Konflikt zwischen Justus und Victor Hugenay weitergeführt. In dieser Folge erfährt man mehr über über den Meisterdieb und erlebt die Klimax des Duelles. Leider hofft der Fan, daß trotz allem über Hugenay das letzte Wort doch noch nicht gesprochen sein wird.
Etwas unverständlich sind die am Ende jeder CD angefügten Bonustracks, die bei CD A und B eigentlich in die Folgen hinein gehören, wenn sie auch nicht wirklich handlungstragend sind. Noch merkwürdiger ist der Bonustrack auf CD C, der auch ohne lange Pause schlicht am Ende hätte kommen können. Ich habe mir die Mühe gemacht diese Tracks für meinen Gebrauch in die Folgen einfach hineinzuschneiden.
Aber das ist nur ein kleiner Mäkler in einer einzigen Lobeshymne. Es steht zu hoffen, daß das Drei ??? Team auf diesem Pfad der Tugend weiterwandern wird.


Sherlock Holmes 3: Der Geheime Marinevertrag
Sherlock Holmes 3: Der Geheime Marinevertrag

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dennoch beachtenswert., 6. September 2008
Ich kann mich den Vorbehlten meiner Vorredner anschließen, insbesondere was die Musik betrifft, aber "Spuren im Moor" und "Der geheime Marinevertrag" sind aus der EUROPA Reihe interessant, da sie niemals als Radiohörspiele mit Peter Pasetti eingespielt wurde. In der Audioverlag Veröffentlichung spricht der (auch sehr gute) Alexander Kerst. Für echte Pasetti Fans sind diese beiden "fehlenden" Fälle also zu empfehlen.


Lohengrin [2 DVDs]
Lohengrin [2 DVDs]
DVD ~ Manfred Schenk
Preis: EUR 28,99

21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Trotz einiger Mängel zu empfehlen., 6. März 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lohengrin [2 DVDs] (DVD)
Werner Herzogs Märchen-Lohengrin gilt heute als Klassiker. Dies war und ist auch ein guter Ansatz und Weg, dieses Stück auf die Bühne zu bringen, an dem die meisten Regisseure scheitern. Herzogs Bühnenbildner orientierte sich an Vorbildern aus der Megalithzeit und vor allem an Gemälden des romantischen Malers Caspar David Friedrich. Nicht gerade ein Freund der Filme Werner Herzogs muß ich ihm hier bescheinigen, daß er eine sehr gute Arbeit abgeliefert hat. Das Erscheinen Lohengrins ist mit einem damals neuen Lasertunnel ausgezeichnet gelöst, leider ist die Figur des Schwanes/Gottfried etwas unbeholfen, was auch im dritten Akt so bleibt. Am gelungensten ist der Mittelakt mit der "Klosterruine Eldena", einem echten Gewässer und einem täuschend echt wandernden Mond. An dieser Stelle ist Gabriele Schnaut als Ortrud besonders hervorzuheben, sie zeigt eine Ortrud mit Gänsehautgarantie, kongenial von Ekkehard Wlaschiha unterstützt. Cheryl Studer ist eine ausgezeichnete Elsa bleibt aber hinter der emotionalen Darstellungskraft einer Eva Marton zurück. Paul Frey ist ein ordentlicher, wohltönender Lohengrin, der dank der guten Personenführung nicht, wie so oft, blaß wirkt. Die Brautgemachszene unter freiem Himmel ist zwar etwas fragwürdig, kommt aber dank der hervorragenden Bildregie von Brian Large hier besser rüber, als dies Live der Fall war. Der Schluß mit der beinahe Versöhnung, hier gegenüber der Liveaufführung stark abgeschwächt, ist dramaturgisch nur schwer begründbar und schmälert etwas den Eindruck. Trotzdem sollte man diesen Lohengrin im Archiv haben. Platz 1 gehört allerdings nach wie vor der August Everding MET Version.


Wagner, Richard - Das Rheingold
Wagner, Richard - Das Rheingold
DVD ~ Thomas Stewart
Wird angeboten von skyvo-direct
Preis: EUR 19,58

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lange erwartet, mit einigen Patzern!, 4. März 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wagner, Richard - Das Rheingold (DVD)
Lange habe wir auf dieses einzige Dokument des salzburger Ringes von Herbert von Karajan warten müssen. Vielleicht war deshalb die Erwartungshaltung etwas zu groß. Auf jeden Fall positiv sind das werktreue Bühnenbild und die schlüssige Personenführung. Das Bühnenbild leidet etwas unter dem Konflikt zwischen Karajan und Günther Schneider-Siemssen, dessen vollendetes Ring Bühnenbild in wir der Schenkinszeniereung der MET bewundern können. Zudem muß man bedenken, daß es sich um eine reine Studioprduktion handelt, in der die Sänger/Darsteller oft mit der Lippensynchronität zu kämpfen haben. Die Bildregie wirkt heute im Zeitalter des 16:9 Formats etwas eingepfercht, da man damals dem Zwang unterlag das kleine Fernsehbild vor allem mit Nahaufnahmen zu füllen. Völlig verpfuscht ist die Verwandlungsszene Alberichs, die unfreiwillig komisch wirkt (anders als bei Schenk) und die Erda Szene, wo man sich mit einem Standbild und einer Einblendung beholfen hat; es wäre interessant zu erfahren, warum man zu solch einem miesen Trick greifen mußte. Alles in Allem ein schönes Dokument, das vor allem musikalisch besticht, jedoch stark szenisch, bilddramaturgisch und technisch hinter dem derzeit erhältlichen MET Ring zurückbleibt.


Richard Wagner - Tristan & Isolde [DVD]
Richard Wagner - Tristan & Isolde [DVD]
DVD ~ Nina Stemme
Preis: EUR 46,24

19 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn ich das sage, stimmt das!, 27. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Richard Wagner - Tristan & Isolde [DVD] (DVD)
Als vehementer Vertreter der naturalistischen Inszenierungstradition, weiß ich, was ich sage, wenn ich diese Inszenierung empfehle. "Tristan" eignet sich, wahrscheinlich am besten wenn nicht einzig, unter den Wagneropern am besten für eine Abstraktion, wie sie hier konsequent und weitestgehend umgesetzt worden ist. Der Wieland Wagner Schüler Lehnhoff schuf einen spiralartigen Einheitsbühnenraum, den er genial auszuleuchten versteht. Die innere Handlung wird so vollständig nach außen gekehrt, was zu einer fast schmerzhaften Unmittelbarkeit im Erleben des Zuschauers führt. Die sparsame und folgerichtige Personenführung unterstützt diesen Eindruck phänomenal. Dabei findet zu keiner Zeit eine Umdeutung oder Sinnentstellung des Werkes statt. In der Tat halte ich diese Inszenierung für werktreuer als die gepriesene Jean Pierre Ponnelle Version. Die Sängerinnen und Sänger sind in bester Form. Allen voran Nina Stemme, die man nur als erste Wahl für die Partie bezeichnen kann. Besonders hervorzuheben ist der hypnotisierende Orchesterklang, der durch den ausgezeichnet abgemischten DTS Sound unterstützt wird. Diese DVDs gehören in jede Wagnersammlung. Endlich findet man hier auch ein Beiprogramm vor, das den Namen verdient. BRAVO!


Verdi, Giuseppe - La Traviata
Verdi, Giuseppe - La Traviata
DVD ~ Plácido Domingo
Preis: EUR 20,99

20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einmalige, perfekte Traviata!, 26. Februar 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verdi, Giuseppe - La Traviata (DVD)
Es ist selten im Opernfilm, daß man von Fehlerlosigkeit sprechen kann. Hier kann und muß man es! Jede Einstellung, jedes Bild, jede Geste, jede Stimmung sind sorgfältigst herausgearbeitet. Teresa Stratas singt und spielt nicht, sie IST ihre Rolle. Auch Placido Domingo brilliert in gewohnter hoher Qualität. Franco Zeffirelli hat hier ein filmisches Meisterwerk geschaffen. James Levine reißt nicht nur das Orchester der MET sondern auch den staunenden Zuschauer mit.
Interessant für den Käufer dieser DVD ist der mitaufgespielte Trailer der salzburger Traviata: Da sieht man, wie sich das Gute von der salzburger Stümperei und Palttheit unterscheidet.


Zandonai, Riccardo - Francesca Da Rimini
Zandonai, Riccardo - Francesca Da Rimini
DVD ~ Renata Scotto
Preis: EUR 42,51

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Seltenes Werk - Grandiose Umsetzung, 10. Dezember 2007
Die MET Aufführung von 1984 zeigt die beiden Hauptdarsteller Renata Scotto und Placido Domingo auf der Höhe ihres Könnens. Das zu Unrecht im Opernrepertoire vernachlässigte Werk, wird hier in einer Werktreuen Inszenierung nach guter MET Tradition geboten. Die Regie wird der Schwierigkeit des Stoffes gerecht und zeigt selten gewordene Professionalität. Es steht zu befürchten, daß derzeit keine Deutsche Bühne in der Lage wäre, dieses Werk brauchbar zu zeigen. Um so dankbarer ist der Opernliebhaber, Zandonais Werk in dieser Form erleben zu dürfen. Ich habe mir während des Genießens meherere Szenen zweimal angeschaut und angehört. Levines Ansatz arbeitet die schwelgerische Romantik der Partitur explizit heraus, ohne Furcht vor dem großen Gefühl, das manchen Dirigenten all zu akademisch klingen läßt. BRAVO!


Seite: 1 | 2 | 3