Profil für Michel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Michel
Top-Rezensenten Rang: 151.568
Hilfreiche Bewertungen: 65

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Michel (Bayern)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Schmal Eiche Farbe Bilderrahmen, 60 x 80 cm,
Schmal Eiche Farbe Bilderrahmen, 60 x 80 cm,
Wird angeboten von Bilderrahmen Deutschland
Preis: EUR 28,47

1.0 von 5 Sternen Rahmen, 4. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schmal Eiche Farbe Bilderrahmen, 60 x 80 cm,
Der Rahmen besteht aus Kunststoff, das konnte ich aus der Produktbeschreibung nicht entnehmen. Ich hatte gedacht, es ist Holz. Dass es sich beim "Styrol Sicherheitsglas" ebenfalls um Kunststoff handelt, hätte ich mir vll auch denken können. War also evtl mein Fehler. Insgesamt eine eher windige Konstruktion mit Metall-Biegelaschen an der Rückseite. Absolut den Preis nicht wert. Für wenig mehr Geld kann man schon einen Alu-Rahmen in der Größe kaufen. Leider stand das Teil zu lange ungenutzt rum, so dass ich es nicht zurückgeben konnte.


AMD Athlon II X3 460 Prozessor 3,4GHz PIB
AMD Athlon II X3 460 Prozessor 3,4GHz PIB

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Teil, 17. Juli 2012
Bisher hatte ich einen X2-250 im Einsatz - dieser Prozzi arbeitet jetzt seit einem knappen 3/4-Jahr ohne Probleme. Die Freischaltung des vierten Kerns ging problemlos, und damit habe ich einen ähnlichen Leistungsschub, wie wenn ich nur drei Kerne auf 3,8 GHz hochtakte. Beides zusammen geht aber bei meinem System nicht - da wird es instabil. Drei Kerne mit 3,8 oder vier mit 3,4 ist kein besonders großer Unterschied, die vier Kerne arbeiten dann ein bisschen schneller. So oder so - rennt wie die Sau und macht die Pausen beim Entwickeln von RAW-Dateien im Vergleich mit meinem alten Prozessor erheblich kürzer. Wenn ich 20 oder mehr RAWs entwickele und dann viel gerechnet werden muss, erwärmt er sich auf max. 56 Grad, das ist schon ziemlich warm, aber noch nicht kritisch. Ich benutze allerdings auch keinen speziellen Kühler, sondern den alten vom 250er, der tut's auch. Das Lüftergeräusch finde ich nicht störend - eher im Gegenteil, da höre ich, dass jemand arbeitet. Bei weniger rechenintensiven Sachen höre ich ihn gar nicht und im Standardbetrieb bleibt er auch immer unter 40 Grad.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 30, 2013 7:02 PM CET


Nikon AF-S NIKKOR 24-85 mm 1:3,5-4,5G ED VR Objektiv
Nikon AF-S NIKKOR 24-85 mm 1:3,5-4,5G ED VR Objektiv
Preis: EUR 479,00

47 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Recht ordentlich, 13. Juli 2012
Ich benutze das neue 3,5-4,5/24-85 an der D800 und habe bereits einige Aufnahmen damit gemacht - Landschaft und kleine Gruppen von Menschen. Die Fassung ist in Ordnung, wenngleich auch nicht vergleichbar mit der exzellenten Qualität und angenehmen Haptik der deutlich teureren (Nikon-)Objektive. Der Zoomring läuft ein wenig schwergängig, aber daran kann ich mich gewöhnen. Die Brennweitenverstellung von 24mm an aufwärts muss behutsam vorgenommen werden, denn der Verstellweg ist ziemlich gering. Also wenig drehen bedeutet gleich eine deutliche Veränderung des Winkels.

Der AF sitzt perfekt, die VR benutze ich eher selten, da ich hauptsächlich mit dem Stativ arbeite.

Ich nehme ungern Testcharts als Vergleichsmöglichkeiten, sondern ziehe lieber mit meinen Objektiven los und teste sie "outdoor", weil das für mich mehr der Realität entspricht. Da ich meistens Landschaft damit fotografiere, verwende ich Blende 5,6 - 8, denn hier spielt die Kamera die begrenzende Rolle. Unabhängig vom verwendeten Objektiv ergeben sich mit der D800 Auflösungsverluste, wenn ich stärker als Blende 8 abblende, daher ist bei 9,5 bei mir Schluss.

Mit Offenblende benutze ich nur Portraitlinsen, von daher kann ich zur Abbildungsleistung offen hier keine Angaben machen. Das Objektiv zeichnet bei Blende 8 scharf und kontrastreich. Bei 24 mm ist es annähernd vergleichbar mit dem deutlich teureren 16-35er von Nikon und und bei 28 mm Brennweite ist es diesem ebenbürtig. Bei 35 mm ist es dem 16-35er meinem Eindruck nach überlegen, aber es ist ja bekannt, dass das 16-35er am langen Ende etwas weich wird, vor allem in den Ecken.

Die bereits vom Vorrezensenten beschriebene Verzeichnung hat mich auch sehr überrascht. Bei 24 mm deutlich tonnenförmig, ab 35 mm bereits beginnend kissenförmig, was sich bis zur Brenweite 85 mm verstärkt. Da warte ich dringend auf das passende Objektiv-Profil von Adobe, um Korrekturen mit einem Klick vornehmen zu können. Dennoch: bei vielen Landschaftsaufnahmen fällt die starke Verzeichnung kaum auf. Erst wenn man das 16-35er als Vergleich hinzuzieht, merkt man, dass dort die Verzeichnungen erheblich geringer sind.

Was bisher noch nicht angesprochen wurde, sind die heftigen Chromatischen Aberrationen, die mein Objektiv zeigt. In Verbindung mit den Verzeichnungen sind mir solche Fehler noch bei keinem Objektiv aufgefallen. Allerdings sind auch diese CAs (nicht nur in Photoshop) mit einem Klick zu beseitigen. Verzeichnung und CAs sind meines Wissens feste Werte, die sich aus der Objektivrechnung ergeben. Serienstreuung kenne ich bisher nur in Bezug auf die Zentrierung - diese ist bei meinem Objektiv in Ordnung. Bei gleicher Beleuchtung braucht dieses Objektiv ein halbe Blendenstufe mehr Belichtungszeit als mein 16-35er. Das Gewicht ist ok.

Insgesamt ist das 24-85 für mich eine gute Ergänzung zum 16-35er Ultraweitwinkel und die Lücke zum Tele ist für mich damit geschlossen. Im Augenblick würde ich 2,5 Sterne dafür geben, aber da hoffentlich bald ein Korrektur-Profil für Photoshop vorliegt, mit dem dann auch Architekturaufnahmen machbar sind, gebe ich dem Objektiv 4 Sterne.

Edit: ich gebe an dieser Stelle einen Tipp weiter, den ich in der vorigen Rezension als Kommentar gelesen habe. Bis ein eigenes Objektivprofil für das 24-85 entworfen ist, kann man es mit dem Profil für das 24-120 versuchen. Ich habe das ausprobiert und sowohl im WW- als auch im Telebereich sind die Korrekturen schon mal gleich richtig gut!
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 23, 2012 9:02 PM CET


Toshiba PA4232E-1HJ0 STOR.E ALU 2S 1TB externe Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), USB 3.0) silber
Toshiba PA4232E-1HJ0 STOR.E ALU 2S 1TB externe Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), USB 3.0) silber

12 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Tja..., 27. September 2011
Sie ist schön, sie ist leise, sie wird nicht heiß, bestenfalls lauwarm. So weit, so gut. Leider will mein Windows 7 sie nun fast genau 3 Monate nach der Inbetriebnahme neu formatieren, wenn ich die Platte einschalte. Zum Glück kommt dieser Fehler nicht vor, wenn die Platte bereits läuft, bevor Wondows startet. So habe ich alle darauf gespeicherten Filme sichern können. Das WD-Diagnoseprogramm Lifeguard Diagnostic bricht schon nach einer Sekunde mit dem Hinweis "too many bad sectors" ab - das Tool ist nicht an WD-Platten gebunden, denn eine uralte Siemens liest es auch ordentlich aus. Die Windows-eigene Laufwerküberprüfung endet nach etwa 2 Stunden mit einem Bluescreen. Ich hab sie nicht bei amazon gekauft sondern beim ichbindochnichtblöd - so wird sie nun also zu Toshiba eingeschickt, das kann dauern. Ich hab mir erst mal hier eine neue von Verbatim bestellt.
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 17, 2012 8:46 AM MEST


Cormoran Koederfischreuse XL
Cormoran Koederfischreuse XL
Wird angeboten von Fischers Angelshop
Preis: EUR 8,85

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Anders als auf dem Bild, 3. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Cormoran Koederfischreuse XL (Misc.)
Für den Preis kann man natürlich nichts Tolles erwarten, aber ich hätte schon gedacht, dass das Bild mit der Ware übereinstimmt. Es wird kein Futterbeutel für das Innenteil, wie man es auf dem Bild sehen kann, mitgeliefert. Der Reißverschluss ist nicht halbmondförmig, sondern längs eingenäht. Das Ganze stinkt erst einmal erbärmlich nach Plastik und muss ein paar Tage auslüften. Als Futterbeutel muss ich mir jetzt selbst etwas basteln - schade.


USB 4GB red S701 A-D
USB 4GB red S701 A-D

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Netter kleiner Stick, 26. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: USB 4GB red S701 A-D (Personal Computers)
Ein netter kleiner Stick, den meine Tochter benutzt. Macht alles, was man erwartet und bislang noch keine Probleme. Günstiger Preis - hübsche Optik.


Terratec Cinergy T USB XE DVB-T USB TV Karte
Terratec Cinergy T USB XE DVB-T USB TV Karte

1.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 26. Januar 2010
Ich benutze den Stick schon seit etwa einem halben Jahr. Mit XP ging ja noch alles gut, aber seit ich Windows 7 benutze, friert mir nach dem Start des Home Cinema etwa jedes dritte Mal der Rechner ein. Läuft dann das TV-Programm endlich, zum Beispiel, um einen Film zu speichern und man startet Photoshop, hat man einen sofortigen Absturz des PCs zur Folge. Ein Fußballspiel über Bundesliga.de als Radiodienst über Firefox wird nach dem Starten der Software augenblicklich unterbrochen. Aktuell benutze ich Version 6.12, mit den Vorgängerversionen gab es dieselben Probleme. Mittlerweile habe ich versucht, den Service anzurufen. Nach einigen erfolglosen Versuchen bekam ich dann endlich einen Sachbearbeiter an die Strippe, der mich nach der ersten Frage allerdings aus der Leitung warf. Eine Emailanfrage, ob man sich mit den Problemen befasst, blieb auch nach 10 Tagen unbeantwortet. Liebe Leute - so nicht! Da wird doch die Konkurrenz etwas Passendes zu bieten haben.


Seite: 1