Profil für Lioness > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Lioness
Top-Rezensenten Rang: 422
Hilfreiche Bewertungen: 1813

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Lioness "Sarah H." (Landkreis Augsburg)
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Mattel BGP36 - Fisher-Price Lerntöpfchen und Fußbank mit 4 Melodien
Mattel BGP36 - Fisher-Price Lerntöpfchen und Fußbank mit 4 Melodien
Preis: EUR 47,00

5.0 von 5 Sternen Fisher-Price Töpfchen - ne Melody für jedes Tröpfchen, 12. Juli 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Nachdem meine jüngste Nichte langsam in dem Alter ist, wo man sich von der Windel versuchen sollte zu verabschieden, habe ich gerne die Chance ergriffen das Melodie-Töpfchen von Fisher-Price zu testen.
Der Topf ist schnell zusammengesetzt (es handelt sich nur um eine Hand voll Teile). Auch ist sind die einzelnen Teile sehr sauber verarbeitet was das Töpfchen für ein Plastikprodukt sehr wertig wirken lässt. Das Töpfchen selbst hat eine kleine Pipischale, welche sich leicht entnehmen, ausleeren und auswaschen lässt. Toll finde ich auch, dass das Töpfchen höher als die meisten herkömmlichen ist und somit für Kinder angenehmer zum "Platz nehmen".
Erwähnenswert ist auch, dass der Topf quasi eine 3 in 1 Funktion hat. Erstens ist es ein normales Töpfchen, dann kann man den oberen Aufsatz auch für die große Toilette benutzen und dritten, ist die Toilette auch gleichzeitig ein kleiner Tritthocker.
Das Highlight ist aber natürlich die Melodienfunktion, denn für jedes erledigte Geschäft wird das Kind mit einem kleinen Liedchen belohnt (also ein "ich geh aufs Töpfchen"-Anreiz). Meine Nichte mag das Töpfchen sehr gerne und findet es so bequem, dass sie manchmal auch einfach so darauf Platz nimmt ;).

Im Großen und Ganzen habe ich wenig zu bemängeln, lediglich der Toilettenaufsatz sitz auf der normalen Toilette nicht so bombenfest, wie es wünschenswert wäre, oder besser gesagt, er kann nicht ins Klo fallen, allerdings wackelt er leicht und wirkt somit für Kinder etwas unsicher (auch wenn er es nicht ist).

FAZIT:
Ein sehr schönes und empfehlenswertes Töpfchen, welches den Kleinsten den "Abschied" von der Windel erleichtern soll.


Sharkoon Quickstore Gehäuse externe festplatte für 6,4 cm (2,5 Zoll) silber
Sharkoon Quickstore Gehäuse externe festplatte für 6,4 cm (2,5 Zoll) silber
Wird angeboten von okluge
Preis: EUR 10,31

5.0 von 5 Sternen So gut habe ich 10€ noch nie angelegt, 12. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem mein letzter Laptop den Geist aufgab und ich jedoch unbedingt noch ein paar Dateien retten wollte, habe ich mich auf die Suche nach einem Festplattengehäuse begeben. Erschrocken war ich teils über die angeschlagenen Preise (40€ wollte ich jetzt auch nicht für eine einmalige Sache zahlen), dann stieß ich auf die Sharkoon.

Das einlegen der Festplatte funktioniert kinderleicht. Auch hat mein neuer Laptop die alte Festplatte via USB problemlos und schnell erkannt (und auch jedes andere Gerät, an dem ich die Festplatte mit dem Sharkoon Gehäuse benutzte). Zugegeben, ist die Sharkoon qualitativ nicht das hochwertigste, was der Markt zu bieten hat, aber sie erfüllt ihren Job tadellos und steigt mit einer überragenden Preis-Leistung in den Ring.
Mittlerweile verwende ich sie (problemlos) an meinem Satellitenreceiver.

FAZIT:
Kann ich jedem empfehlen, der ein günstiges und gutes Festplattengehäuse sucht.


Hama geräuschlose Maus für Windows XP/Vista/7/8/8.1 (mit Zusatzfunktionen für Windows 8/8.1), rot
Hama geräuschlose Maus für Windows XP/Vista/7/8/8.1 (mit Zusatzfunktionen für Windows 8/8.1), rot
Preis: EUR 40,00

4.0 von 5 Sternen Geräuschloses Klicken, 12. Juli 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ohne große Umschweife gehen wir heute gleich in die Vollen und halten uns nicht lange mit irgendwelchen Schwenken aus meiner PC-Zeit auf ;).

Die Maus von Hama ist sehr gut und sauber verarbeitet und hinterlässt einen wertigen Eindruck. Sehr gut gefällt mir darüber hinaus, dass man den USB-Stick an der Unterseite der Maus verstauen kann (somit muss man keine Angst haben, dass man ihn verlegt).
Die Maus liegt sehr angenehm in der Hand und auch die Knöpfe sind allesamt sinnvoll angeordnet.
Darüberhinaus (und vielleicht einer der wichtigsten Punkte) hat die Maus eine sehr gute Reaktionsgeschwindigkeit, welche das Navigieren über den Bildschirm schnell und flüssig von statten gehen lässt.

Allerdings gefielen mir ein paar Punkte nicht so gut. Teils sind die Tastenwiderstände sehr gering (wenn ich meine Hand ganz entspannt auf die Maus lege, dann kann es schon sein, dass ich die rechte Maustaste ungewollt betätige). Dieser Punkt führte jedoch nicht zur Abwertung auf 4 Sterne, sondern die Windows 8 Funktion (W8F). Aktiviert man die W8F werden andere Tasten mit neuen Funktionen belegt, dies ist allerdings Schade, da es sich um nützliche Tasten handelte. Auch (zumindest habe ich das Problem) wird mir nun immer, wenn ich auf ein Textfeld klicke meine Bildschirmtastatur angezeigt... nur habe ich keinen Touchscreen und die meisten Mausbenutzer dürften auch keine haben (weil die wenigsten wohl einen Touchscreen haben und diesen dann per Maus bedienen ;) ).

FAZIT:
Trotz kleiner Ärgernisse handelt es sich bei der schnurlosen HAMA um eine qualitativ gute Maus. Hätte man sich mehr Gedanken um die W8F gemacht oder eine individuellere Einstellung durch den Benutzer zugelassen, dann hätte ich liebend gerne 5 Sterne vergeben.

-------------------------------------------------
Benutzt wurde die Maus mit:
Acer Aspire V3-772G-747a8G75Makk


Ultranatura Terrassenfliesen Set aus WPC, weiße LEDs diagonal, 6 Stück im Set, grau
Ultranatura Terrassenfliesen Set aus WPC, weiße LEDs diagonal, 6 Stück im Set, grau
Preis: EUR 79,80

4.0 von 5 Sternen leuchtende Selbstbeherrschungsprobe, 11. Juli 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich bin ein großer Fan von LED-/Solarprodukten und wollte ohnehin einmal meinen Balkon mit solchen Fließen auslegen, daher habe ich auch gerne die Chance ergriffen mir in meiner Produkttestertätigkeit ein Bild von den LED-Bodenfließen machen zu können.
Leider fällt mein Urteil etwas zwiegespalten aus, denn das Produkt hat sowohl Positive, als auch mehr oder weniger stark ins Gewicht fallende Negativpunkte.

Positiv zu erwähnen ist, dass die Bodenplatten sich kinderleicht anbringen bzw. ineinanderstecken lassen. Einmal angebracht/hingelegt, muss man nur noch darauf warten, dass die Sonne untergeht und siehe da, die Platten „erstrahlen“. Machen den Balkon-/oder Terrassenboden somit zu einem wahren Blickfang. Auch wirken die Platten optisch tatächlich wie Holz.

Negativ fiel mir allerdings auf, dass sich die Platten unglaublich stark aufhitzen und ein barfuß darauf gehen eher zu einer Selbstbeherrschungsprobe machen. Dies stellt natürlich ein Problem dar, denn damit die LEDs leuchten brauch man die Sonne, doch wenn die Sonne auf die Platten scheint, braucht man Schuhwerk. Hier hätte man über eine Beschichtung nachdenken sollen, welche ein zu starkes erhitzen des Materials verhindert (oder gleich über ein ganz anderes Material).

FAZIT:
Es sind sehr schöne Bodenplatten, welche den Balkon und die Terrasse oder andere Spots zu einem wahren Blickfang machen. Trotzdem kann ich wegen dem genannten Kritikpunkt nur 4 Sterne vergeben.


STABILO SMARTball 2.0 rechts schwarz/cyan Schreibfarbe blau - Kugelschreiber & Stylus (für Tablet-PCs & Smartphones)
STABILO SMARTball 2.0 rechts schwarz/cyan Schreibfarbe blau - Kugelschreiber & Stylus (für Tablet-PCs & Smartphones)
Wird angeboten von Schöner Schreiben & Schenken
Preis: EUR 9,85

3.0 von 5 Sternen angetouched, 10. Juli 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wir befinden uns ja in einem „antouch“ Zeitalter. Mittlerweile gibt es kaum etwas, was man nicht mit dem Finger bedienen kann und tatsächlich hat das Managen seiner Telefonate, Musik etc. per „touch“ seinen Reiz. Allerdings hinterlassen die Finger auf den Touchdisplays auch unzählige Schlieren (was dann alles andere als appetitlich aussieht). Nun dachte ich mir, dass man den Fingertappern und Schlieren evtl. ja durch einen Touchpen Abhilfe schaffen könnte und als sich dann kurz darauf die Möglichkeit ergab einen solchen Pen zu testen, habe ich natürlich die Chance ergriffen. Inwieweit sich meine Hoffnungen erfüllt haben und was ich von dem Stabilo SMARTball in seiner Gänze halte, möchte ich ihnen im Folgenden nicht vorenthalten.
Von der Verarbeitung her ist der Pen über jeden Zweifel erhaben und er liegt auch sehr gut in der Hand. Man bekommt darüber hinaus einen 2 in 1 Stift, da der SMARTball sowohl Touchpen, als auch Kugelschreiber ist.
Als ich dann den Pen auf meinem Tablet benutzte, war ich leider schnell enttäuscht. Man muss schon etwas aufdrücken, damit das Tablet (Sony Xperia Z2) die Berührung des Pens als „Touch“ erkennt. Dies liegt an dem Gummiüberzug des Metallstiftes, der ja die eigentliche Berührung auslöst. Zeischen Gummi und Pen sind ein paar Millimeter Raum, welche man überbrücken muss. Ein locker flockiges über den Bildschirm fahren fällt somit leider weg und man muss sich erst daran gewöhnen jetzt mit etwas mehr Druck zu arbeiten.
Leider wurde auch meine Hoffnung auf einen fingertapperfreien Display enttäuscht… Ja okay, ich habe keine Fingertapper mehr auf dem Display aber dafür Pentapper und Penschlieren (was aber unterm Strich nicht viel schöner aussieht, aber evtl. etwas steriler seien könnte).
Als Kugelschreiber funktioniert der Pen tadellos und weil der Pen so gut in der Hand liegt, kann man auch länger damit schreiben ohne einen Fingerkrampf zu bekommen.

FAZIT:
Hmmm… ich bin etwas unschlüssig, wie ich den Pen bewerten soll. 4 Sterne oder doch eher 3? Letztlich (wie man sieht) entscheide ich mich für 3 Sterne. Als Kugelschreiber ist der SMARTball super, aber als Touchpen begeistert er mich nur sehr beschränkt. Ich persönlich bin wieder zur Finger-Touch-Variante zurückgekehrt.


Ravensburger 26618 - Cartagena Brettspiel
Ravensburger 26618 - Cartagena Brettspiel
Preis: EUR 19,63

3.0 von 5 Sternen Spring vor und zurück…, 15. Juni 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich spiele unglaublich gerne Brettspiele und da ich auch noch (Paten-)Tante 3er Kinder (12, 9 & 2) bin, trifft sich dies natürlich testtechnisch besonders gut ;).

In Cartagena geht es darum 4 seiner Piratenspielfiguren durch den Dschungel zurück zum Boot zu führen. Dabei zieht man Karten und kann dann zu dem jeweiligen Symbol welches auf einer der Karten abgebildet ist springen. Gewonnen hat (logischerweise) der Spieler, der seine 4 Freibeuter als Erster ins Boot bekommt.

Was eigentlich ganz lustig klingt und nach einer Mischung aus „Mensch ärgere dich nicht“ und „Halma“ macht unterm Strich leider gar nicht so viel Spaß. Das ganze Spielprinzip besteht nur aus dem Springen nach vorne oder zurück und dabei kommt leider nur sehr mäßiger Spielspaß auf. Meine Patenkinder und Ich hatten schon nach kurzer Zeit keine Lust mehr und haben nach den ersten Testspielen auch keine Lust mehr verspürt nochmals einen der kleinen Platsikpiraten in die Hand zu nehmen.

Qualitativ lässt sich nichts Negatives gegen das Spiel sagen. Alles ist in gewohnter Ravensburger-Qualität. Auch liegen einige Ersatzteile bei, falls mal etwas verloren gehen sollte.

FAZIT:
Das Spiel ist okay, jedoch ist es kein Garant für Langzeitspielspaß und hat somit auch nicht das Zeug zu einem Evergreen/Spielklassiker. Dazu ist das Prinzip einfach nicht originell genug.


Dual ML 11 Stereoanlage (MP3/CD-Player, USB, PLL-FM-Radio, Stationsspeicher, 3,5mm Kopfhöreranschluss, Sleep-/Snooze-/Alarmfunktion, Fernbedienung) schwarz/weiß
Dual ML 11 Stereoanlage (MP3/CD-Player, USB, PLL-FM-Radio, Stationsspeicher, 3,5mm Kopfhöreranschluss, Sleep-/Snooze-/Alarmfunktion, Fernbedienung) schwarz/weiß
Preis: EUR 62,68

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Lieber nach Alternativen umsehen, 8. Juni 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Stereoanlage von Dual steht nun schon eine ganze Weile bei mir und nun ist es langsam an der Zeit, dass ich ein Urteil über sie abgebe. Leider (wie man ja auch schon an der Sternebewertung sehen kann) fällt dieses nicht allzu gut aus. Doch arbeiten wir uns mal – wie bei mir üblich – von außen (Eindruck über Optik und Verarbeitung) nach innen (technische Performance) vor.

#OPTIK & VERARBEITUNG:
Ehrlich gesagt viel schon das Auspacken etwas ernüchternd aus. Schon von der ersten Sekunde an fällt auf, dass die Anlage besonders leicht ist… irgendwie zu leicht für die Größe. Schon bei dieser Feststellung hatte ich die Sorge, dass der leichte Bau sich evtl. negativ auf die Tonwiedergabe auswirken könnte (aber dazu später mehr).
Die gesamte Anlage ist sehr sauber verarbeitet (hier kann man sich nicht beschweren), leider lässt sich selbiges nicht über die Materialqualität sagen. Man hat das Gefühl billigstes Hartplastik in den Händen zu halten… Auch wenn die Anlage nicht allzu teuer ist, habe ich schon einige Geräte gesehen, welche trotzdem hochwertiger wirkten.
Die Boxen werden per Klemmanschluss an der Anlage befestigt (sind also nicht fest verbaut und könnten auch durch andere Boxen ersetzt werden).

#TECHNISCHE PERFORMANCE:
Ich habe ja im oberen Punkt schon erwähnt, dass ich mir sorgen um die Tonqualität gemacht habe… und dies leider auch zu Recht. Die Tonwiedergabe ist bei Zimmerlautstärke noch okay, aber wenn man die Anlage etwas lauter aufdreht (muss gar nicht bis zum Anschlag sein), dann zerrt und klirrt es bei der Wiedergabe von Musik. So macht dann das Musikhören auch keinen wirklichen Spaß. Auch sind die Boxen so leicht, dass sie sich bei basslastiger Musik leicht bewegen (was unter anderem auch zu den störenden Nebengeräuschen führt). Aufgrund dieser Kritikpunkte kann man im Punkt Musikwiedergabe wohl nur die Schulnote 4- vergeben.

#FAZIT:
Sollte man relativ schmerzfrei mit seinem Geld um sich werfen können und evtl. auf der Suche nach einer Anlage für das Gästezimmer oder die Waschküche sein, kann man evtl. über einen Kauf nachdenken. Wer allerdings eine Main-Anlage sucht oder allgemein mehr Wert auf eine gute bis sehr gute Wiedergabe auch bei höherer Lautstärke legt, der sollte sich nach Alternativen umsehen, da diese Anlage an ihren besten Tagen nur durchschnittlich ist.
________________________________________________________
TESTMUSIK:
Game of Thrones
Yggdrasil (Limited Edition)
Greatest Hits...So Far!!!


Sony Xperia Tablet Z2 SGP511 (10,1" Tablet-PC, Touchscreen, 2,3 GHz-Quad-Core-Prozessor, 3GB RAM, 16GB HDD, Android 4.4) schwarz
Sony Xperia Tablet Z2 SGP511 (10,1" Tablet-PC, Touchscreen, 2,3 GHz-Quad-Core-Prozessor, 3GB RAM, 16GB HDD, Android 4.4) schwarz
Preis: EUR 444,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mein neuer kleiner Begleiter mit Ecken und Kanten, 3. Juni 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich muss gestehen, dass ich bisher kein Tablet hatte. Dies lag vor allem daran, dass ein Tablet meine Anforderungen nicht gänzlich erfüllt. Nun hat aber das Sony Xperia, im Rahmen meiner Testertätigkeit, bei mir Einzug gehalten und ich muss sagen, dass ich meine Ansichten über Tablets teilweise geändert habe.
Wie immer arbeiten wir uns von außen nach innen vor. Zuerst werden wir uns also mit der Optik und Verarbeitung befassen, bevor wir zur technischen Performance übergehen.

#OPTIK & VERARBEITUNG:
Wenn man das Notebook aus seiner Verpackung nimmt, fällt einem sofort eines auf… Es ist unglaublich leicht und nicht viel höher als ein Bleistift. Der Rücken ist schwarzgehalten und der Seitenrahmen, sowie die Lautstärke-Wippe und der Powerknopf sind silber. Der Rahmen scheint aus Aluminium o.Ä. zu bestehen, bei den Knöpfen kann ich es nicht sicher sagen. Auf der Oberseite befinden sich dann 2 Klappen (mein erster Kritikpunkt). Eine davon ist für die SD-Karte und die andere verdeckt den USB-Anschluss. Die Klappen sind aus Plastik und wenn man sie entfernt noch durch ein kleines Plastikstäbchen mit dem Tablet verbunden (dieses Plastikstäbchen lädt jedoch zum abbrechen ein).
Auf der Unterseite (und dies ist zugleich mein zweiter Kritikpunkt) befindet sich der Kopfhöreranschluss. Die Platzierung auf der Unterseite halte ich für unglücklich gewählt, da er störend ist (seitlich wäre meiner Meinung nach besser gewesen). Zwar kann man das Tablet drehen und dann wäre der Anschluss theoretisch oben, jedoch ist dann die Lautstärken-Wippe auf der anderen Seite und muss quasi verdreht genutzt werden, da leiser oben ist und lauter unten.
Wenn man von den zwei genannten Kritikpunkten absieht, ist das Xperia Z2 ein sehr gut verarbeitetes und wertig wirkendes Tablet.

#ALLGEMEIN:
Leider kommt das Tablet ohne jegliches Zubehör (vom Ladekabel einmal abgesehen). Wer jetzt mit dem Originalzubehör fürs Tablet liebäugelt wird nicht zu knapp zur Kasse gebeten. So zahlt man fürs Case und eine Magnetladestation jeweils zwischen 30-35€.
Nachdem das Tablet ja nicht gerade ein Schnäppchen ist, hätte ich mir zumindest ein beiliegendes 0815-Case gewünscht.

#TECHNISCHE PERFORMANCE:
Ich möchte gleich im Vorfeld sagen, dass es aus technischer Sicht kaum etwas am Tablet auszusetzen gibt. Es reagiert gut, läuft sehr schnell und flüssig. Auch Wasser macht dem Gerät nichts aus und somit ist es mittlerweile mein Badewannenbegleiter ;). Es besticht darüber hinaus mit einer sehr guten Auflösung und einer langen Akkulaufzeit. Obwohl ich sowohl surfe und spiele (während im Hintergrund Musik läuft), muss ich es seltenst vor dem zu Bett gehen aufladen (meist habe ich am Ende des Tages noch 10-20% Akku).
Lediglich die Lautsprecher finde ich jetzt nicht berauschend. Dies – und das muss zur Verteidigung des Xperia gesagt sein – liegt weniger am Tablet, als an der Tatsache, dass Lautsprecher und glache Gehäuse einfach keine Freunde sind (sieht man auch bei Flatscreen-TVs). Zum leisen bedudeln reicht es definitiv, wenn man jedoch voll ‚aufdreht‘ bekommt man eher Audiomatsch als gute Musikwiedergabe. Dem kann man aber durch (bluetooth-)Lautsprecher oder Kopfhörer Abhilfe schaffen.
Ich benutzte als Lautsprecher diesen hier: Jabra Solemate Mini Bluetooth-Lautsprecher (Bluetooth 3.0, NFC, Freisprechfunktion) schwarz

#FAZIT:
Das Xperia Z2 besticht durch eine gute Verarbeitung und technische Performance. Leider bekommt man trotz des Preises kein perfektes und makelloses Produkt. Zwar könnte man bei den von mir genannten Kritikpunkten von Meckern auf hohem Niveau sprechen, jedoch kann ich in Anbetracht des finanziellen Lochs, welches das Tablet beim Käufer im Geldbeutel hinterlässt gut mit diesem Vorwurf leben ;). Die genannten Kritikpunkte sind somit auch der Grund, warum ich dem Sony Tablet die vollen 5 Sterne verweigere.
Unterm Strich bekommt man trotzdem ein sehr gutes Tablet, welches zwar Ecken und Kanten hat, jedoch trotzdem viel Freude bereitet.


The Walking Dead: A Telltale Games Series (Game of the Year Edition) - [PC]
The Walking Dead: A Telltale Games Series (Game of the Year Edition) - [PC]
Preis: EUR 19,95

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "keep that hair short", 11. Mai 2014
Ich wusste schon vor 3 Tagen, nachdem ich die erste Staffel von Telltales „the Walking Dead“ beendet habe, dass ich dazu eine Rezension schreiben möchte/werde/muss. Allerdings war ich emotional kurz nach dem Spiel einfach noch nicht in der Verfassung überhaupt etwas zu schreiben, da ich das Gesehene, Gehörte und Gespielte erst verarbeiten und sacken lassen musste.

WORUM GEHT ES IN DEM SPIEL?

Kaum jemand dürfte in den letzten Jahren nichts von der gleichnamigen TV-Serie gehört oder gelesen habe, welche auf dem gleichnamigen Comic von Robert Kirkman basiert. Wie der Name „the Walking Dead“ schon sagt, geht es um den umhergehenden Tod oder tote Umhergehende (kann man sehen wie man will und beides trifft ins Schwarze). Wir befinden uns also in einer Welt, in der Walker/Beißer (=Zombies) herumgehen und es kaum noch Menschen gibt (also keine lebenden ;) ). Im selben Universum spielt auch die Adventure-Adaption von Telltale. Diese lassen einen in die Rolle des verurteilten Verbrechers Lee Everett schlüpfen, welcher gerade auf dem Weg ins Gefängnis ist, als die Zombieapokalypse ausbricht. Auf seiner Flucht vor den Walkern trifft er verschiedene Personen, welche später seine Gruppe darstellen werden. Wichtigstes und erstes Gruppenmitglied ist die kleine Clementine, deren Eltern sie bei ihrem Babysitter zuhause ließen und nun wahrscheinlich mehr tot als lebendig sind. Mit Lee Everett begibt man sich nun auf eine Reise durch eine Welt, in der nicht nur die Toten, sondern auch die Lebenden eine Gefahr darstellen und es unterm Strich nur ums reine Überleben geht.

WAS IST DAS SPIEL UND WAS IST DAS SPIEL NICHT?

The Walking Dead ist ein Episodenadventure. Dies rührt daher, dass Telltale seine Spiele immer in Episoden zum Download frei gibt (man bekommt also nie sofort das ganze Spiel, sondern eine von fünf Episoden – wie bei einer echten Serie eben).
Telltale verspricht in seinem Spiel, dass jede der Entscheidungen, welche man als Lee Everett trifft, auch einen Einfluss auf das Spielgeschehen nehmen werden. Hier tut sich jedoch ein Problem auf, denn Telltale sagt nicht in wie weit sich das Geschehen wirklich verändert. Tatsächlich ist es nämlich so, dass die Story sehr gradlinig gestaltet ist und nicht von den getroffenen Entscheidungen verändert wird. Beeinflusst wird ‚nur‘ das Verhältnis der einzelnen Protagonisten untereinander (wer wird dir trauen, wer wird dir helfen und wer wird dich mehr oder weniger mögen…). Das Spiel ist also kein zweites Heavy Rain.
The Walking Dead (tWD) ist KEIN Shooter oder mit Actiongewitter. Telltale macht Adventures (also Spiele, bei denen Aufgaben gelöst werden müssen um im Spiel voran zu kommen). Bei tWD geht es eher darum zu beobachten wie sich die Geschichte entwickelt, was aus den Beziehungen der Protagonisten untereinander wird und inwieweit man mit seinen (fiktiven) Entscheidungen leben kann.

WAS HALTE ICH VON DIESEM SPIEL?
Würde man mich zwingen meine Meinung mit nur einem Wort zum Ausdruck zu bringen, dann wäre das Wort „PHÄNOMENAL“. Telltale hat mich emotional so in die Geschichte involviert, dass ich bei der ein oder anderen Entscheidung oder bei Geschehnissen vor meinem PC saß und das Gefühl hatte, dass mir jemand mit voller Kraft meinen Brustkorb zusammendrücken würde. Ich habe gelacht, ich habe gelitten und ja, ich habe auch geweint. Ich war gegen Ende emotional erschöpft/fertig/erledigt. Ich spiele schon seit Jahren PC-Spiele und viele davon sind „Begleiter“ geworden (bspw. Monkey Island), aber ich habe noch nie ein Spiel gespielt, welches es schaffte mich so mitzureisen und emotional zu beeinflussen wie Telltales „the Walking Dead“. Ich freue mich unglaublich auf die zweite Season von tWD. Es ist sehr schwer zu erklären, warum dieses Spiel so toll ist, ohne etwas vom Inhalt zu spoilern, aber sagen wir es so… Telltale „fixt“ den Spieler an, wird Dinge geschehen lassen, welche ihn schockieren und welche ihn rühren… und diese Linie wird bis zum Ende konsequent durchgezogen.

FAZIT:

Wenn es ein Spiel gibt, welches man in seinem Leben einmal gespielt haben sollte, dann ist es „The Walking Dead“ von Telltale. Ich kann es nur empfehlen. Wer ein Freund von gutem Stroytelling, sowie ausgearbeiteten Charakteren ist und nicht unaufhörlich Dinge töten und in die Luft sprengen will, der wird sicherlich gefallen an tWD finden.


LG MH6883AAF Mikrowelle / 28 L  / 900 W  / Rot/Silber / Auftaufunktion / Grillfunktion
LG MH6883AAF Mikrowelle / 28 L / 900 W / Rot/Silber / Auftaufunktion / Grillfunktion
Preis: EUR 162,88

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht nur optisch eine Wucht., 6. Mai 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Zweck einer Mikrowelle ist schnell und einfach auf den Punkt gebracht. Sie soll möglichst schnell Essen erwärmen. Nachdem meine alte Mikrowelle diesen Zweck jedoch nicht mehr erfüllt hat, bzw. ewig brauchte, um etwas erhitzte. Daher kam mir die Chance die LG MH6883AAF zu testen gerade recht.
Arbeiten wir uns (so wie es bei mir schon fast Sitte ist) von außen nach innen vor und beginnen somit mit der Optik & Verarbeitung.

OPTIK & VERARBEITUNG:
Die Mikrowelle von LG kommt in einem erschreckend großen Karton daher und die Mikrowelle ist nicht weniger „gigantisch“. Wenn man also nur bedingt Platz hat, sollte man sich die Maße vorher genau ansehen. Was allerdings für die Größe der Mikrowelle spricht, ist die Tatsache, dass sie problemlos Pizza- & Pastateller fasst.
Optisch ist die Mikro ein wahrer „Augenöffner“ (die Produktbilder werden dem Produkt gerecht).Da sich die Belüftungsschlitze an der Oberseite befinden, eignet sich das Gerät nicht dazu unter Schränken montiert zu werden. Die Mikrowelle ist gut und wertig Verarbeitet allerdings gibt die übertriebene Verpackung Anlass zur Kritik (ja, dies meine ich ernst). Die Mikrowelle wird in einer Art Ganzgehäuseklebefolie verschickt, welche anliegt wie eine zweite Haut und leider genauso schwer abzupellen ist. Da die Folie sogar in die dünsten Schlitze hineingeht, ist es unmöglich alles restlos zu entfernen, ohne über kurz oder lang die Maschine zu beschädigen. Man bekommt zwar alles weitgehend weg (so, dass es nicht auffällt, wenn man es nicht weiß), aber ideal ist trotzdem anders.

TECHNIK IN DER PRAXIS:
Die Mikrowelle verzichtet fast gänzlich auf Drehräder und bevorzugt Knöpfe mit teilweiser Doppelbelegung. Die Mikro hat diverse Einstellungen um verschiedene Lebensmittel aufzutauen und zu grillen (wer mit diesen arbeiten möchte, sollte das Handbuch nicht allzu weit wegräumen). Wer aber darauf verzichten kann, wird theoretisch nur 3 Knöpfe und das Drehrad benötigen um seine Speisen zu erwärmen. Wenn die Mikrowelle ihren Erhitzungsvorgang abgeschlossen hat, piepst sie so lange, bis man das erste Mal die Türe öffnet (somit vergisst man kein Essen mehr ;) – ist mir tatsächlich schon einige Male passiert… Bin halt ein wenig verpeilt ;) ). Eigentlich bin ich mit der Mikro rundum zufrieden, jedoch gibt es was die Praxis angeht, einen mehr oder minder kleinen Kritikpunkt. Um die Uhrzeit neu einzustellen, muss man immer den Netzstecker ziehen und da die Einstellung dieser im Handbuch etwas umständlich erklärt ist, hab ich den Netzstecker bei der ersten Einstellung bestimmt 5-10mal ziehen müssen.

FAZIT:
Wer sich für die LG entscheidet, bekommt eine sehr gute Mikrowelle, welche nicht nur etwas fürs Auge ist. Zwar gibt es kleinere Kritikpunkte, welche jedoch unterm Strich keine Abwertung auf 4 Sterne rechtfertigen. Ich kann die Mikrowelle jedem empfehlen, der auch den nötigen Platz für sie hat.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20