Profil für mirko13 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von mirko13
Top-Rezensenten Rang: 3.829.979
Hilfreiche Bewertungen: 81

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"mirko13"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Best of Steppenwolf
Best of Steppenwolf
Preis: EUR 5,00

7 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geheimtipp für Pop-Rock Fans, 13. Mai 2003
Rezension bezieht sich auf: Best of Steppenwolf (Audio CD)
Wer kennt sie nicht - die Band Steppenwolf mit deutschem Sänger.
Die tolle Mischung aus Pop- und Rockmusik machen die Musikstücke von Steppenwolf zu einem wahren Erlebnis.
Mit abstand die besten Songs sind
-Born to be Wild
-Magic Carpet Ride,
die durch super Rock-Elemente, sowie tolle Melodie und Texte hervorheben - quasi das beste vom besten.
Ein Geheim-Tipp die auf tolle Pop-Rock Mischungen stehen aus der Zeit 1966-1990 stehen.


Star Trek - Elite Force 2
Star Trek - Elite Force 2
Wird angeboten von Medienvertrieb & Verlag
Preis: EUR 79,94

17 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Action und Spannung pur im Star Trek Universum!, 24. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Star Trek - Elite Force 2 (Computerspiel)
Die U.S.S. Voyager kehrt nach 7 Jahren im DeltaQuadranten zurück zur Erde. Sie spielen Munro, Lt. Munro, Leiter des Hazard-Teams, bekannt aus dem ersten Teil "Star Trek : Voyager - Elite Force".
Im nun erscheinenden zweiten Teil "Elite Force 2" von Ritual Entertainment übernehmen sie diese Rolle. Nach der Rückkehr der Voyager werden sie zur Sternenflottenakademie in SanFrancisco (Erde - Sol System) beordert, wo Jean-Luc Picard, Captain der U.S.S. Enterprise - E (Registriernummer NCC-1701 E) schließlich auf sie aufmerkam wird. Er holt sie und ihr Team auf sein Schiff - eine beeindruckende Reise beginnt! Sie kämpfen sich durch zig missionen, nicht nur in fremden Schiffen, sondern auch auf fremden Planeten mit riesigen Außenarealen, Raumstationen, und sogar eine Mission auf der Aussenhülle der Enterprise (à la StarTrek VIII - First Contact)warten auf sie! Unterstützt werden sie auf dieser actionreichen Reise von bis zu 10 Teammitgliedern ihres Hazard-Teams. Bekämpfen sie ihre starken, furchteinflösenden, gefährlichen Gegner, und besiegen sie diese mit einem umfassenden Waffenarsenal (13 Waffen!) welches von einfachen Handphasern,Kompressionsgewehren, über Granatwerfer und Disruptoren verschiedener Spezies bis hin zum mächtigen Quantum Burst (EF1 deutsch: Photonenstoß)reicht -fast alles ist vertreten - sogar ein Bat'Leth, eine mächtige Nahkampfwaffe der Klingonen, ist dabei. Viele, großzügige Missionen verspricht Ritual, nicht-lineare Lösungswege, das bedeutet dass der Spieler mehrere Möglichkeiten hat ein Missionsziel zu erreichen, aber vor allem länger - viel länger soll der zweite Teil werden - der tolle erste Teil "Elite Force" mit nur 10 std. singleplayerspiel war eindeutig zu kurz - den Spielern soll also eindeutig mehr geboten werden. Alles in allem ein flotter, actionreicher Ego-Shooter in der First-Person Perspektive, basierend auf einer aufgemotzten Quake3-Engine, der tagelangen Spielspaß garantiert - nicht nur für Trekkies.


Hama CS-410 Headset PC-Vibra
Hama CS-410 Headset PC-Vibra

57 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Headset!, 14. Juni 2002
Rezension bezieht sich auf: Hama CS-410 Headset PC-Vibra (Zubehör)
Ein muss für jeden, der öfters an seinem PC sitzt!
Ich hatte einen hervorragenden ersteindruck.
Schon das erste aufmachen war ein guter eindruck. Das Headset war in der Kunststoff-Verpackung verpackt, wie es auch in geschäften zu finden ist. Zusätzlich war es mit einer schutzfolie umhüllt, und das Paket war zusätzlich mit kleinen "Plastikkissen" die mit Luft gefüllt waren, ausgepolstert.
Das Headset sitzt schon beim ersten "Anproben" fast perfekt, lediglich die Microverbindung zw. Mikrofon und Kopfhörer könnte 1cm länger sein, da es genau im linken Mundwinkel hängt.
Das Kabel ist nicht das längste, für den einfachen Gebrauch wenn man am Schreibtisch sitzt ist es jedoch optimal. Am Kabel ist eine kleine "Dose" angebracht, die den "Online" status des Headsets durch eine LED anzeigt, ein 2stufen regler für die vibrationsstärke und einen stufenlosen lautstärke regeler.
Beim ersten Testen fiel mir überraschend positiv auf, dass die lautsprecher sehr guten klang abgeben. Die Ohrmuscheln umfassen das Ohr vollständig, wobei man alles bestens hören und verstehen kann. Die Vibration ist keines Falls übertrieben und hört sich super an. Es ist ein ganz neues Gefühl wenn man bei PC-Spielen, besonders bei action-spielen wie Counter-Strike die Explosionen nicht nur sieht, sondern auch fühlt. Das Feind "auflauern" funktioniert auch viel besser, da man durch die vibration ankommende gegner leicht spüren kann. Das Mikrofon filtert so gut wie alle Nebengeräusche heraus, egal ob Fliege, Wind, oder wenn man ausversehen aufs Mikro spuckt :)
Den Preis ist es auf jeden Fall wert, und jeder anspruchsvolle aber preisbewusste pc-nutzer kann ohne bedenken zugreifen.


Seite: 1