Profil für Peter Cichorius > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Peter Cichorius
Top-Rezensenten Rang: 3.422.350
Hilfreiche Bewertungen: 19

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Peter Cichorius (Berlin, Berlin Deutschland)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Ein Amerikaner in Paris [Blu-ray]
Ein Amerikaner in Paris [Blu-ray]
DVD ~ Gene Kelly
Preis: EUR 7,99

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lieblose Verpackung, 8. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Ein Amerikaner in Paris [Blu-ray] (Blu-ray)
Die restaurierte Fassung des Filmes ist absolut sehenswert, die Qualität ist hervorragend aber der Rest leider wieder mal, wie bei Blu-Ray Scheiben so oft sehr lieblos gemacht. Die Disc startet sofort ungefragt in englisch, das Menü ist unübersichtlich mit vielen Titeln des Bonusmaterials in sehr kleiner Schrift. Nicht jeder hat einen riesigen Bildschirm um das alles lesen zu können. Dass natürlich das Menü nur in englisch stattfindet, ist ja sowieso klar - in anderen Sprachen hätte es Ein Amerikaner in Paris [Blu-ray]ja extra Geld gekostet. Bei DVDs war's aber bisher offensichtlich kein Problem. Beim Bonusmaterial sucht man deutsche Untertitel vergebens, in den meisten anderen Sprachen sind sie allerdings vorhanden - schade.
Somit zwar ein absolutes Filmvergnügen in bester Qualität in liebloser Verpackung.


Die Frau meiner Träume
Die Frau meiner Träume
DVD ~ Marika Rökk
Wird angeboten von docu-films
Preis: EUR 10,98

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eine "Verschlimmbesserung", 12. März 2003
Rezension bezieht sich auf: Die Frau meiner Träume (DVD)
Ein sehr schöner Film und farblich gut korrigiert - aber leider der Ton...er wurde zu Tode restauriert. Jegliches Rauschen wurde so stark entfernt, dass leise Töne und Hintergrundsgeräusche gleich mit entfernt wurden, dafür wurden Zischlaute bis zum Verzerren verstärkt. Durch die Rauschunterdrückungsfilter pumpt der Ton so stark, dass die Dialoge teilweise kaum noch zu verstehen sind. Sehr ärgerlich, diese "Verschlimmbesserung" - weniger wäre mehr gewesen denn ein Film aus dem Jahre 1943/44 darf ja ruhig etwas rauschen. Ein gutes Beispiel, wie man durch technisches Restaurieren eine Sache auch kaputt machen kann - schade!


Seite: 1