Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Alles für die Schule Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Jürgen > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jürgen
Top-Rezensenten Rang: 416.807
Hilfreiche Bewertungen: 146

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jürgen (Dessau)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Süssigkeiten
Süssigkeiten
DVD ~ Pasquale Aleardi

5.0 von 5 Sternen Süße Geschichte, 10. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Süssigkeiten (DVD)
Als der 13-jährige Oskar (Maurice Moor) zu seinem unbekannten Vater nach Zürich fährt, kommt er dort in einem recht ungelegenen Augenblick an. Denn Nick (Pasquale Aleardi) befindet sich gerade in den Vorbereitungen auf seine Hochzeit mit Lilli (Simona Sbaffi). Man kann sich vorstellen, wie sein Auftauchen wirkt und welche Probleme im Entstehen sind.
Regisseur Markus Fischer ist ein wirklich ausgezeichnetes Werk gelungen, welches ich zu den besten zähle, das in den vergangenen Jahren gezeigt wurde.


Das Rotkäppchen-Ultimatum
Das Rotkäppchen-Ultimatum
DVD ~ Joan Collins Carey
Wird angeboten von Movie-Star
Preis: EUR 6,55

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Viel zu überfrachtet, 25. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Das Rotkäppchen-Ultimatum (DVD)
Ich hatte den Film schon im Vorfeld aufgrund des guten Einrucks seines Vorgängers bestellt. Während "Die Rotkäppchen-Verschwörung" aber durch ein wenn nicht neues so doch vernünftiges Maß an Neuem und Althergebrachtem brillieren konnte, so wurde "Das Rotkäppchen-Ulimatum" von vordergründiger Action fast erdrückt. War im vorigen Film, z.B. der Bär als Polizeieinspoktor, noch ein verhältnismäßiger Ruhepol und das ganze Geschehen doch noch recht übersichtlich gestaltet, so wurden diesmal, vielleicht aus falsch verstandener Genretreue, die falschen Akzente gesetzt. Weniger wäre hier wirklich mehr gewesen. Und das liegt nicht nur an den allerdings fast ausnahmslos neuen Synchronsprechern. So wurde "Das Rotkäppchen-Ulimatum" zu einer ausgesprochenen Enttäuschung. Ich werde wohl kaum noch einen eventuellen dritten Teil kaufen, wenn er denn herauskommen sollte.


Total Recall (Uncut / Arnold Schwarzenegger)
Total Recall (Uncut / Arnold Schwarzenegger)
Wird angeboten von Riverbird 912
Preis: EUR 16,99

7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Völlig uncut, 3. Dezember 2011
Die DVD stand in Deutschland lange Zeit auf dem Index - warum eigentlich? Die Version (Spezial Edition), die ich besitze, ist nach meinem Wissensstand völlig ungeschnitten. Ich habe die Ausgabe mit den 3 DVD (u.a. HD). Die Schachtel hat ein seitenverkehrtes Bild. Ich gehe 'mal davon aus, eine richtige Fassung zu besitzen.

Meine Meinung nach ist Total Recall einer der Filme, die den Betrachter richtig fesseln. Ich brauche an dieser Stelle keine Inhaltsangabe machen, weil der Film bekannt ist. Zur Vervollständigung Ihrer Sammlung ist diese Version jedenfalls bestens geeignet.

Deutsch und Englisch jeweils DD 5.1
Spanisch DD Stereo


Die Schneekönigin (DEFA - Synchronisation )
Die Schneekönigin (DEFA - Synchronisation )
DVD ~ Various
Preis: EUR 9,98

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne Erinnerung, 25. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Im Vergleich zur vorhergehenden Fassung wurde zwar nur die alte Synchronfassung verwendet (das Bild blieb, soweit ich mich erinnere, gleich), aber es kommt mir so vor, als wenn dadurch der Film seine "alte" Ausstrahlungskraft zurückerhalten hat.

Ich habe beide Fassungen gekauft, weil ich mir das Märchen in meinen Kindertagen immer gern angesehen habe. Da war natürlich die Enttäuschung durch die Veränderungen in der ersten Ausgabe groß. Als die DEFA-Synchronisation dann aber herauskam, habe ich die DVD in meiner Sammlung sofort ausgetauscht. Es ist erstaunlich, was der schöne ursprüngliche Ton doch bewirkt.


Im Führerstand. Köln - Dortmund
Im Führerstand. Köln - Dortmund
Wird angeboten von train24
Preis: EUR 18,50

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Falsche Fahrtstrecke, 16. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Im Führerstand. Köln - Dortmund (DVD)
Bei dem anbgebotenem Titel ist Ihrem Rezensentem ein schwerwiegender Fehler unterlaufen. Es handelt sich zwar um die Zugfahrt von Köln nach Dortmund, aber über Wuppertal und Hagen. Man darf eben nicht alles glauben, was geschrieben wird.

Das ist auch auf dem Cover falsch angegeben. Die Fartstrecke des Zuges ist nicht über Düsseldorf - Duisburg - Oberhausen - Gesenkirchen nach Dortmund.
Auf der angegebenen Strecke fahren schon seit Jahren keine IC/ICE mehr, zumindest nicht von Oberhausen nach Dortmund. Die benutzen die Hauptstrecken über Essen - Bochum oder eben über Wuppertal.

Übrigens stimmt die Zugnummer mit IC 2047.


Der Glacier-Express: Zermatt - St. Moritz [2 DVDs]
Der Glacier-Express: Zermatt - St. Moritz [2 DVDs]
Preis: EUR 24,65

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wunderschöne Landschaften, 8. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
An der Qualität der Aufnahmen und der wunderschönen Landschaft der mitteleuropäischen Alpen gibt es nichts auszusetzen. Bis auf wenige Fehler, die wahrscheinlich den Kassetenwechseln (Jahr 1999) zuzuscheiben sind, ist alles dabei, also die gesamte 7,5-stündige Fahrt - fast!

Aber im ersten Teil (Zermatt - Brig) sind viele nervtötende Umschnitte auf den Lokführer drauf, ausgerechnet beim Halten oder Durchfahren (es war nicht festzustellen, was?) der wenigen Bahnhöfe. Was hat sich der "Regisseur" nur dabei gedacht? Im Tunnel ist es ja egal, aber so? Man möchte doch wenigstens die Bahnhöfe erkennen und auch die Ausfahrten sehen. Aber nichts da! Bis auf Visp sind alle Haltestellen zerschnitten worden.

Damit fällt die Einschätzung für die ansonsten wie breits erwähnt gut gemachte DVD für mich nur mit 4 Sternen aus, weil die anderen Streckenabschnitte (Brig - Andermatt - Dissentis - Chur - Filisur - St.Moritz) ohne (wesentliche) Beanstandungen sind.


Der tapfere Schulschwänzer
Der tapfere Schulschwänzer
DVD ~ Andre Kallenbach
Preis: EUR 8,49

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alles irgendwie wahr, 26. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der tapfere Schulschwänzer (DVD)
Ich habe recht lange überlegt, ob ich eine Rezension schreibe, mich dann aber doch dazu entschlossen.
Der Film handelt von einem "Schulschwänzer", der in einem brennenden Haus zwei kleinen Kindern das Leben rettet. Mehr will ich zum Inhalt dem Film nicht sagen. Auch wenn er schon sehr alt ist (1967) werden ihn noch viele aus der älteren und östlichen Generation kennen, andere jedoch nicht.

Das interessante an dem Streifen von nur 64 Minuten Länge ist ein Blick in die Straßen von Berlin Mitte der 60er Jahre, die alten Autos, die Feuerwehr, den Feuermelder und die beginnenden Neubauten in der Stadt, aber auch sehr alte Wohngegenden. Man kann doch einiges sehen, was es damals noch gab.

Der tapfere Schulschwänzer war so etwas wie ein Synonym, ein Beispiel und auch eine Ausrede für alle diejenigen, die schon mal die Schule schwänzten. Deshalb wird er auch später beim Schulappell entsprechend "getadelt". Ja, den Schulappell in der Form gab es wirklich, oder auch die Lehrerin, die den "tapferen" noch unbekannten Helfer in einer der Schulstunden zuvor lobt.
Heutzutage lockt man sicherlich keinen "Jungen oder Mädchen" mit solch einer Geschichte hinter dem Ofen hervor, es sei denn die ganz kleinen, aber des einen oder der anderen Erinnerung schon.

Der Film im 4:3-Format ist qualitativ sehr gut aufgearbeitet worden. Es git nur wenige Stellen, die, wenn überhaupt, beanstadet werden könnten. Schließlich wurde er vor über 40 Jahren gedreht.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 20, 2010 5:38 PM CET


Benno macht Geschichten (2 Discs)
Benno macht Geschichten (2 Discs)
DVD ~ Torsten Rennert
Preis: EUR 9,99

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurzweilige Geschichten, 26. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Benno macht Geschichten (2 Discs) (DVD)
Benno (Torsten Rennert) hat so einige Probleme und macht sich auch welche. Oskar (Erwin Geschonneck) geht es ähnlich. Auf einer Bahnfahrt lernen sie sich kennen, und schließlich darf Benno über die Ferien für 3 Wochen zu Besuch zu ihm kommen. Es gibt so einige Überraschungen, die auch Oskar verblüffen und den beiden ein paar interessante Erlebnisse verschaffen.

"Benno macht Geschichten" ist wirklich ein Film zum Herzerwärmen. Nicht umsonst war es einer der besseren des DDR-Fernsehens. Wie der 10-jährige Benno die Ereignisse in die Hand nimmt (mit seinem Freund Mutz - Thomas Hoffer - zusammen), mit dem Ehepaar Fröseke (Wolfgang Greese und Walfriede Schmitt), Irma Kalweit (Agnes Kraus) als schrullige Nachbarin und dem Stinkstiefel R. Klotz (Henry Hübchen), das macht die Geschichte schon ansehenswert.
Das Wiedersehen mit den alten Filmschauspielern (alles was in der DDR Rang und Namen hatte ist vertreten) weckt Erinnerungen. Aber auch für die Westdeutschen kommt der Film nicht mit unrealistischem Hintergrund. Hier wird keine Politik gemacht, sondern ein Junge in einer Umgebung gezeigt, in der er seine "kleinen Abenteuer" erlebt.

Und dass seine Eltern wenig Zeit für Ihn haben, ist bei einer Familie, in der Vater und Mutter arbeiten gehen, kaum verwunderlich. Und zur Erinnenrung, auch wenn Mehrarbeit heute genauso noch Gang und Gäbe ist, früher dauerte die Tagesschicht 9,5 Stunden - 8,75 Stunden und 0,75 Stunden Pausen. Denn die wurden früher auch nicht bezahlt. Und bei Dienstfahrten wurden Überstunden sowieso nicht berechnet.

Die Qualität der DVD ist erstaunlich gut. Zwar ist der Film nur im 4:3-Format, doch das war ja normal für das Fernsehen. Leider gibt es keine Extras. Ob für den Film wirklich 2 DVD's notwendig waren, entzieht sich meiner Kenntnis. Es gibt aber ähnliche Beispiele (z.B. die Vierteiler des ZDF), bei denen ähnliche Umfänge auf eine DVD gepresst wurden.
Aber unabhängig davon, die zwei DVD's lohnen den Kauf bestimmt.


Sex Mission
Sex Mission
DVD ~ Juliusz Machulski

16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erinnerungen, 23. März 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sex Mission (DVD)
Man kann sich an diesem Streifen erwärmen. Zwar liegt er nur im Format 4:3 vor, aber das stört nicht wirklich. Auch einige Aussetzer lassen sich verschmerzen, ansonsten macht das fast 30 Jahre alte Produkt einen guten Eindruck. Vielleicht hätte man den Originalton noch auf die DVD bringen sollen.

Die beiden Protagonisten Max und Albert müssen wirklich haarsträubende "Abenteuer" bestehen, ehe sie aus dem "männerfeindlichen" Frauenstaat entkommen können. Das auch zwei schöne weibliche Vertreterinnen mit ihnen verschwinden, macht das Ganze nur noch pikanter.

Ich gebe dem öffentlichen Rezensenten recht, das alles hat wenig mit einem sogenannten "Sexfilm" zu tun, auch wenn relativ viel nackte Haut zu sehen ist. Es ist vielmehr ein ernsthafter Film mit einem für damalige Verhältnisse (Herstellungsjahr 1983) äußerst aktuellen Hintergrund (totalitärer Staat, neue unabhängige Gewerkschaft). Daß er im Herstellerland und auch in der damaligen DDR gezeigt wurde, grenzt schon an ein Wunder.


Son of Rambow
Son of Rambow
DVD ~ Bill Milner
Preis: EUR 9,49

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wirklich guter Film, 18. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Son of Rambow (DVD)
Bill Milner und Will Poulter (Will und Lee, 11 und 13 Jahre) lernen sich auf dem Flur der Schule näher kennen. Sie beschließen einen Film über Rambo zu drehen, anfangs noch auf die Idee des 13-jährigen hin. Doch das Projekt wird mit der Zeit immer mehr eines von Will, der auch andere mit ins Team holt, allerdings gezwungenermaßen (weil sie selbst entscheiden, mitzumachen).

Die filmischen Szenen sind wirklich beeindruckend, vor allem die Stuntaufnahmen. Besonders die Sequenzen gegen Schluß des Fims machen Eindruck. 11-jährige Jungen spielen gern in Modderlöchern, aber es kostet ihnen wahrscheinlich viel Überwindung in derartige Ölpfützen zu springen.

Wills Mutter ist eine asketisch veranlagte Frau, die von ihrem Prediger begehrt wird. Doch in ihrer Vergangenheit gab es Ereignisse (u.a. die Verbrennung eines Tonbandgerätes), die dazu führen, daß sie ihrem Sohn mehr Freiheiten läßt, als von der Kirche und ihren Vertretern gestattet wird. Am Ende weißt sie dem ungeliebten Gast die Tür, was auch symbolisch ist.

Eine Auszeichnung erhalten die beiden für ihren Film natürlich nicht, weil er nie fertig wird, doch eine Kurzfassung wird schließlich im heimischen Kino gezeigt - ein versöhnlicher Abschluß.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 22, 2009 1:05 AM CET


Seite: 1 | 2