ARRAY(0xa7672624)
 
Profil für Peter Sattler > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Peter Sattler
Top-Rezensenten Rang: 29.798
Hilfreiche Bewertungen: 1272

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Peter Sattler "Wiener Opernfreund" (Wien)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-16
pixel
Mozart: Don Giovanni (Gesamtaufnahme) (Aufnahme Salzburger Festspiele 1956)
Mozart: Don Giovanni (Gesamtaufnahme) (Aufnahme Salzburger Festspiele 1956)
Wird angeboten von MILANO DISCHI S.R.L./ STRADIVARIUS
Preis: EUR 70,35

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Pracht Aufnahme von 1956, 9. September 2008
Wenn man etwas über Cesare Siepi schreiben muss, dann muss man sich wiederholen, der beste Don Giovanni, edel und vornehm.

Elisabeth Grümmer als Donna Anna ist eine Prachtstück und Simoneau ist für mich kein Ersatz für Anton Dermota auf der Decca Aufnahme.

Lisa della Casa war jahrzehntelang - mit - Elisabeth Schwarzkopf die Donna Elvira und Fernando Corena war ein herrlicher Leporello. Gottlob Frick als dröhnender Komtur und Rita Streich eine bezaubernde Zerlina, Walter Berry als stimmlich blendender Masetto.

Eine Prachtaufnahme aus Salzburg, 1956.

Warum muss man in Salzburg jetzt immer "Bravourstückerln" machen, in Bezug auf Regie, kann man sich nicht mehr auf die Stimmen und auf Mozart verlassen?

Es hat doch schon , nach dem 2. Weltkrieg, gepasst, aber an Siepi als Giovanni ist halt keiner mehr rangekommen.


Strauß: Die Fledermaus (Gesamtaufnahme) (Aufnahme Berlin 1907)
Strauß: Die Fledermaus (Gesamtaufnahme) (Aufnahme Berlin 1907)
Preis: EUR 16,69

4.0 von 5 Sternen Die älteste Fledermaus Aufnahme 101 Jahre alt!, 25. August 2008
Komischerweise hat meine 2er LP Gesamtaufnahme sowohl die Ouvertüre als auch Arien von Emilie Herzog gesungen, Verdi vor allem.

Über die Prosa kann man streiten, sie wirkt ziemlich geschraubt - aber gesungen wird einwandfrei.

Das einzige Manko ist eben, dass man bei CD Produktion einfach auf die Ouvertüre "vergessen" hat, dabei wird sauber musiziert.

Für Freund der Fledermaus ist es eine Rarität.


Christmas Festival
Christmas Festival
Wird angeboten von beaches_canada
Preis: EUR 4,19

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weihnachten ist früher als man denkt - Renata Tebaldi gehört dazu!, 20. August 2008
Rezension bezieht sich auf: Christmas Festival (Audio CD)
Renata Tebaldi und die Weihnachtslieder von Adeste fideles über Stille Nacht es fehlt keines.

Und sie werden traumhaft gesungen, bitte schon jetzt kaufen, denn wahrscheinlich ist es in vier Monaten zu spät.


Strauss,J:Die Fledermaus
Strauss,J:Die Fledermaus
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 39,95

5.0 von 5 Sternen Eine der ganz großen Aufnahmen der Fledermaus!, 2. August 2008
Rezension bezieht sich auf: Strauss,J:Die Fledermaus (Audio CD)
Gerda Scheyrer ist eine blendende Rosalinde, wie Wilma Lipp ein großartige Adele ist. Es war die Zeit als alle Opernsänger in Wien, durch einen Vertrag, zwischen 1945-55 auch an der Volksoper Operette sangen.

Karl Terkal ist als Eisenstein sehr gut, da man aber die Prosa von Fred Liewehr hört, denkt man zwei "Eisensteine" sind da vertreten.

Obwohl Fred Liewehr der Eisenstein der Volksoper war, auch gesanglich.
Anton Dermota war ja der Alfred der Staatsoper in der Volksoper in Wien.

Loiuse Martini ist eine originelle Ida und die junge Christa Ludwig als Orlofski, jeder der eine wirklich gute "Wiener Fledermaus" haben will soll an dieser Aufnahme nicht vorbei gehen, und sie kaufen.


Suppé: Boccaccio (Großer Querschnitt)
Suppé: Boccaccio (Großer Querschnitt)
Preis: EUR 9,78

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Boccaccio, mit Opernsängern - die Operette sangen., 13. Juni 2008
Das machen zwar heute auch noch viele, aber in der Zeit zwischen 1945 - 1955, waren die Opernsänger der Wiener Staatsoper, verpflichtet in der Volksoper, Operette zu singen,

als noch ein Waldemar Kmentt den Boccaccio sang, eine Gerda Scheyrer die Beatrice, eine Elisabeth Roon die Fiametta usw.

Kurt Preger singt das Couplet "Wie Gott will" - noch als Österreich besetzt war, und die Demarkationslinie (russischer Sektor) an der Enns verlief.

Diese Zeit der Staatsoper war so traumhaft und wie sie daraus machten, und die herrliche musikalische Leitung von Anton Paulik dazu, ergibt etwas,

wo sich die Rothenberger Aufnahme verstecken kann,

obwohl es sich hier um einen großen Querschnitt handelt, also ohne Prosa, aber mit einer Italianata gespielt, man merkt, dass Suppé der Neffe Donizettis war.

Wer also wirklich eine gute Aufnahme will, dann empfehle ich ihm diese Aufnahme.


Great Recordings Of The Century - Operettenlieder
Great Recordings Of The Century - Operettenlieder
Wird angeboten von louiza
Preis: EUR 15,00

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Elisabeth Schwarzkopf singt Operetten - Arien, 5. Juni 2008
Das Programm ist ähnlich der Hilde Güden Aufnahme.

Nur singt Elisabeth Schwarzkopf es nicht so, wie ich es mir vorstelle. Jedoch bedeutet das keine Verschlechterung, nein im Gegenteil.

Sie singt auch u.a. die Briefchristl und die Kurfürstin aus dem Vogelhändler, nur wo sie da den Text her hat, das ist eine Frage.

Aber es lohnt sich diese CD zu besitzen und, wenn möglich auch die von Hilde Güden, dann kann man vergleichen, mein Vergleich tendiert zu Hilde Güden.


Millöcker: Gasparone
Millöcker: Gasparone
Wird angeboten von thebookcommunity
Preis: EUR 22,26

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Anneliese Rothenberger wirkt sehr gespreizt!, 24. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Millöcker: Gasparone (Audio CD)
Was nützen die anderen Sänger und Sängerinnen, auch der damals noch gut singende Günter Wewel, die sich aufrichtig bemühen, wie auch Hermann Prey, wenn die Carlotta schlecht besetzt ist.

Frau Rothenberger hat, in den letzten Jahren gesagt, sie habe nie Operette gesungen, bitte wo kommen die Aufnahmen dann her, von der Fledermaus über Offenbauch bis Millöcker.

Es sollte eine neue Gasparone Gesamtaufnahme gemacht werden, diese ist nicht die einzig Gute.


Turandot (Ga)
Turandot (Ga)
Wird angeboten von super-buecher
Preis: EUR 12,39

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Turandot - Inge Borkh - grandios, 17. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Turandot (Ga) (Audio CD)
Da ich von den 3 Einspielungen, Callas, Nilsson und jetzt Inge Borkh habe, kann ich nur sagen, es fällt schwer zu sagen welche die Bessere ist.

Bei Inge Borkh, der ja seelisch absonderliche Frauenrollen besonders liegen, kommt die Turandot ihr sehr entgegen.

Sie ist die Turandot, die bis zu den "ersten Tränen", die kalte, mordende Prinzessin ist, zeigt die Gefühlskälte, jedoch beim Kalaf von Mario del Monaco hat sie es schwer ihre Kälte zu halten.

Denn selbst beim Selbstmord Lius - Renata Tebaldi - bleibt sie unbeeindruckt. Die Minister die von ihrer Heimat träumen, raten ja Kalaf ab, wie es auch Liu macht, und die "engelsgleiche" Stimme Renata Tebaldis, bringen Kalaf nicht vom Vorsatz ab.

Erst nachdem Kalaf, Turandot an sich reißt und sie küsst, da schmilzt das Eis, was Inge Borkh im Vergleich zu ihren grandiosen Turandot Kolleginnen (Nilsson und Callas) doch etwas anders macht.

Ich kann jedem diese Turandot empfehlen, will aber ermuntern sich auch die 2 anderen zukaufen, ein Vergleich ist immer gut, gerade bei Turandot. Das sind die so genannten "Turandot - Fragen", welche soll ich nehmen?

Die kann ich nur so beantworten: Mit Inge Borkh anfangen.


Die Lustige Witwe
Die Lustige Witwe
Preis: EUR 7,89

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erich Kunz als Danilo - ein Erlebnis!!!, 1. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Die Lustige Witwe (Audio CD)
Ich muss es noch einmal betonen, der große österr. Kms.Erich Kunz ist ein Ereignis auf dieser Gesamtaufnahme.

Elisabeth Schwarzkopf hat ja die Glawari mit vielen anderen Partnern, wie Gedda und Wächter, als Danilo gesungen, aber mit Erich Kunz wird sie auf einmal nicht mehr die Grand Dame, sondern wie es sich gehört, das pontevdrinische einfache Mädchen, aber auch die Pariserin, aber mehr die Pariserin.

Emmy Loose ist die Valencienne immer großartig und glaubhaft und mit ihr Nocolai Gedda als Rossilion wunderbar sein Tenor.

Tony (Anton) Niessner, der früher Buffo am Raimundtheater war, ist der Baron Mirko Zeta und endlich kein Depperl, sondern ein seriöser Gesandter.

Da diese Aufnahme 1953 in London entstanden ist, spielt das Philharmonia Orchester und der Philharmonia Chor London,

unter Otto Ackermann, der ja ein großer Operettendirigent war.

Eine grandiose Lustige Witwe, mit dem Manko, dass vieles gestrichen ist, das große Duett im 3. Akt, beginnt nicht Danilo sondern die Glawari, ist zwar origniell, aber nicht richtig!


Ariadne auf Naxos
Ariadne auf Naxos
Preis: EUR 22,47

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die großartige Salzburger "Ariadne" von 1954, 30. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Ariadne auf Naxos (Audio CD)
Ich nenne zuerst Hilde Güden als Zerbinetta, einzigartig im Vorspiel und die große Arie, ein Traum.
Mindestens so gut wie Edita Gruberova heute, wenn nicht besser, aber Hilde Güden ist, und war, mein absoluter Liebling.

Lisa della Casa ist eine vornehme Ariadne, gesanglich nobel, ganz Dame und Primadonna.

Irmgard Seefried hat den Komponisten ja noch bis weit in die 1960er Jahre mit Paul Schöffler gesungen, er ein sympathischer Musiklehrer,

Erich Kunz als Harlekin, auch noch bis in die 60er Jahre, immer zu Späßen aufgelegt.

Nur Rudolf Schock ist für diese, wirklich, undankbare Tenorpartie, etwas zu überanstrengt.
Aber die Auftrittsarie in der Oper ist ja auch ungünstig gelegen.

Richard Strauss dürfte Tenöre nicht gern gehabt haben, er schwärmte mehr für hohe Soprane (Siehe Sophie im Rosenkavalier).

Aber sonst ist diese Aufnahme nur kaufenswert - ichhabe sie noch als LP 3er Kasette.

Karl Böhm und die Wiener Philharmoniker runden blendend ab.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 19, 2012 5:27 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-16