Profil für S. Brack > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von S. Brack
Top-Rezensenten Rang: 1.585.213
Hilfreiche Bewertungen: 250

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
S. Brack
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
I'm With You
I'm With You
Preis: EUR 6,66

167 von 203 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anders und trotzdem super, 26. August 2011
Rezension bezieht sich auf: I'm With You (Audio CD)
Normalerweise schreibe ich keine Rezensionen, aber was hier über dieses Album geschrieben wird muss ich einfach kommentieren.
Eigentlich sind die Rezensionen wie üblich: Die einen finden das neue Album super, die anderen nicht. Ich persönlich bin begeistert, möchte mich aber zu denjenigen äußern, die enttäuscht sind. Ich muss mich immer wieder wundern, warum es Leute gibt, die den alten Stil einer Band vermissen. Hallo? Sollen die Jungs nochmals die gleichen Lieder remixen und ne neue Platte machen? Ist natürlich Quatsch. Sollen Sie den Sound der vorherigen Platten exakt nachahmen? Ist auch Unsinn, warum soll man alte Kamellen aus der Schublade holen? Die Jungs verdienen ihr Geld mit Musik, sie wollen kreativ sein und etwas anderes machen als zuvor. Und das rechne ich Ihnen hoch an. Ich setze noch einen drauf: Das zeichnet Sie als gute Künstler aus!

Nun zum eigentlichen Album: Ja, dieses Album hört sich nicht genau an wie Californication, es hört sich nicht genau an wie Stadium Arcadium. Aber: Man erkennt sofort, dass hier die Chilis am Werk sind, und nur das zählt. Die Songs grooven, sind eigenwillig und heben sich ab vom Einheitsgrau der heutigen Pop- und Rockmusik. Die Melodien und Rhythmen in den Strophen (vor allem von Flea's Bass) sind überraschend und wirken erfrischend neu. Es kommt nie das Gefühl auf "Das hab ich doch schon x-mal gehört".
Frusciantes Gitarre vermisse ich auch nicht, mir gefällt auch die neue Besetzung, anders aber gut. Im Übrigen waren die Solos, in denen sich Gitarristen am meisten auszeichnen können, auch schon bei Frusciante nichts wirklich atemberaubendes. Das ist nun immer noch so, stört aber keinesfalls, da sich die Solos gut in den Charakter der Songs einfügen.

Ob für mich auf diesem Album ein ähnlich genialer Song wie Scar Tissue, Under the Bridge oder Californication dabei ist, lässt sich nach der kurzen Hörzeit noch nicht sagen. Einige Songs haben aber definitiv das Potenzial dazu.

Meine Favoriten auf der Platte:
-Factory of Faith (Mid-Speed Nummer mit super Basslinie, klasse Gitarrerhythmen/-licks und sehr gelungenem Refrain)
-Brendan' s Death Song (Klasse Ballade mit bewegender Melodie und super Refrain)
-Annie wants a Baby (abwechslungsreich, wunderbare Licks und Melodien)
-Look Around (Mid Speed Nummer mit tollen Rhythmen und Melodien, sehr abwechslungsreich, Gute-Laune-Song mit richtig Groove)
-The Adventures Of Rain Dance Maggie (Ja, ich finde die Singleauskopplung sehr gelungen, der Refrain benutzt zwar eine gewohnte Grundmelodie, weiß aber trotzdem zu gefallen; Die Strophe mit abwechselndem Einsatz von Gitarrist und Sänger ist klasse)
-Even You Brutus? (Strophen mit Rap-Anleihen, sehr interessant und ungewohnt von den Chilis, schöner Übergang von Sprechgesang zur Melodie)
-Meet Me At The Corner (Leicht verdauliche Ballade, absolut typischer Chilis-Stil, wunderbare Gitarrensolis)

Die restlichen 7 Songs sind absolut akzeptabel und keinesfalls schlecht, reichen aber nicht an die Qualität der oben genannten Songs heran. Man möge sich an dieser Stelle jedoch ins Gedächtnis rufen, dass es wohl nie ein Album geben wird, in dem wesentlich mehr als 50% der Songs wirklich gut sind. Stadium Arcadium bietet auch nicht mehr als 4-5 Ohrwürmer. Berücksichtigt man dann noch, wie lange schon kein Rock-/Indie-/Pop-Album mit der Qualität von I'm With You herausgekommen ist (1 Jahr Minimum), hat dieses Album definitiv 5 Sterne verdient. Es wird einen Sonnenplatz in meiner CD-Sammlung bekommen und regelmäßig gelasert werden, um jung zu bleiben. Es ist wohl nicht das beste Album aller Zeiten, aber unter den ewigen Top 100 hat es definitiv einen Platz verdient.

Zum Schluss nochmals an alle die enttäuscht sind: Gebt keine vorschnellen Urteile ab und lasst euch auf das Album ein, versucht es zu verstehen. Nicht immer zündet eine Melodie beim ersten Mal anhören!
Kommentar Kommentare (25) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 17, 2011 11:14 PM CET


Chinese Democracy
Chinese Democracy
Wird angeboten von Giant Entertainment
Preis: EUR 4,81

80 von 97 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine künstlerische Delikatesse, 3. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Chinese Democracy (Audio CD)
Interessant, die verschiedenen Meinungen über dieses Album zu lesen. Mir tut vor allem einer meiner Vorredner leid, der 10 Jahre auf das Album gewartet hat und so schlimm enttäuscht wurde. Wenn man sonst nichts zu tun hat... ;)
Ich bin Gunners-Fan seit der ersten Stunde und 'Appetite for Destruction' habe ich mir damals als eins meiner ersten Alben (auf Kassette!) gekauft.
Ich habe auch das neue Album gekauft und mittlerweile gründlich durchgehört. Fazit: Es handelt sich definitiv nicht um ein langweiliges, glattes Album ohne Charakter. Im Gegenteil: Die Melodien sind eingängig, die Stimme von Axl weiterhin etwas ganz besonderes. Das Highlight sind jedoch die äußerst gelungenen Gitarrensolos, die vor allem im hinteren Teil der Platte regelrecht unter die Haut gehen. Nach dem Weggang von Slash hätte ich nicht gedacht, dass das möglich wäre.
Das Album offenbart, dass Axl wohl auch schon bei der Produktion legendären 'Appetite for Destruction'- und 'Use Your Illusion I/II'- LP's das Mastermind der Gunners war. Im Gegensatz zu vielen anderen Rezensenten finde ich, dass es einen deutlichen Wiedererkennungseffekt gibt und Axl auch im Alleingang genau weiß, wie eine Guns 'n' Roses-Platte klingen muss.
Klar, es sind einige neue Elemente hinzugekommen, aber sie werten die Musik auf und machen sie zeitgemäß.
Ganz objektiv gesagt kann man auf jeden Fall sagen, dass das Album komplex ist und mit viel Mühe produziert wurde. Ob der Klang gefällt, ist pure Geschmackssache. Ich persönlich kann mit den Titeln 6-9 auch nicht glücklich werden. Aber es ist deutlich bemerkbar, dass dieses Album gereift ist und nicht (wie heute leider allzu oft üblich) innerhalb eines halben Jahres hingeklatscht wurde. Die Britney-Spears-, Superstars- und Castingshowfans mögen mir verzeihen.
Ich gebe eindeutig die volle Punktzahl für dieses Album, denn eine Platte mit einem derartig hohen künstlerischen Wert gibt es höchstens 1-2 Mal im Jahr.
Danke Axl und an alle denen das nicht gefällt: Ihr könnt mich gern haben mit eurer Schlechtrederei.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 12, 2011 11:33 AM CET


Systematic Chaos
Systematic Chaos
Preis: EUR 12,77

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wahres Meisterstück, 9. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Systematic Chaos (Audio CD)
Dream Theater... alles was ich bisher bei einem Freund von dieser Band gehört habe, war mehr oder weniger wildes Experimentieren mit Metal-Elementen. Nichts anderes ist von einer Progressive-Metal-Band zu erwarten, doch mir fehlte für meinen Geschmack ein wenig der melodische Anspruch und ein gewisses Motiv, das immer wieder erkennbar ist.

Auf dieser Platte komme ich in beiderlei Hinsicht voll auf meine Kosten, denn hier werden Motive immer wieder aufgegriffen, Refrains gesungen und die dunklen, powergeladenen Riffs, Soli und das absolut abgefahrene Schlagzeug runden den genialen melodischen Unterbau hervorragend ab.

Auch für Abwechslung ist gesorgt, es wird immer noch teilweise experimentiert, aber es gibt auch viele ruhige Passagen bis hin zur absolut mitreißenden Energie, die sonst wohl nur Metallica so gut vermitteln kann.

Für meinen Geschmack eines der besten Metal-Alben aller Zeiten, nicht zuletzt weil die Musiker allesamt technisch auf höchstem Niveau spielen.

Jeder Metal-Fan sollte dieses Album haben! Absolute MUST-HAVE-Empfehlung!

PS: wer eine Dolby-Digital-Anlage sein Eigen nennen darf, sollte unbedingt zur lediglich 4 Euro teureren Special Edition greifen. Auf der zusätzlichen DVD sind alle Songs in Dolby-Digital aufgespielt für den ultimativen Hörgenuss.


Seite: 1