Profil für black_Lion > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von black_Lion
Top-Rezensenten Rang: 525
Hilfreiche Bewertungen: 933

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
black_Lion ";)))" (Germany)
(TOP 1000 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Trio Leuchten LED-JoJo-Pendelleuchte, Glas klar / satiniert, nickel matt 329610407
Trio Leuchten LED-JoJo-Pendelleuchte, Glas klar / satiniert, nickel matt 329610407
Wird angeboten von Somo (AGB und Garantiebestimmungen siehe hier)
Preis: EUR 140,94

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen schöne helle LED-Pendelleuchte für Wohnzimmer oder Küche....aber..., 15. September 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Leuchte von Trio kommt ziemlich gut verpackt in einem riesigen Um-Karton ins Haus.
Wenn man auspackt – fällt einem erst mal – durch die Styropor-Schutzverpackung – die satinierte Glasscheibe entgegen – da sie seitlich heraus rutscht (also vorsichtig).
Inliegend ist dann noch neben der Lampe – ein Heftchen mit Sicherheitshinweisen in verschiedenen Sprachen und eine A4-bebilderte Montage-Hilfe und das notwendige Befestigungsmaterial.

Der Anbau geht im Grunde recht einfach. Man befestigt zuerst die Halterung mit den Schrauben/Dübeln (je nach Deckenart/Material) an der Decke.
Wir haben eine Holzdecke und mussten nur Schrauben.
Dann schließt man sie nach Anleitung an das Netz an und befestigt dann den Kasten mit dem Trafo mit den kleinen Schrauben an der Halterung.
Nun kann man mit Hilfe der mittleren montierten Platte und dank der Stahlseile – die Höhe einstellen.
Zum Schlug wird noch die satinierte gebogene Glasplatte unten bei den Leuchten angeschraubt.
Teilweise ist es einfacher – wenn man zu zweit arbeitet.
Hier und da muss man nach dem Anbringen noch die Teile von Fingerspuren reinigen.

Das LED- Licht der 4 Leuchten ist sehr hell – trotzdem im Farbton angenehm - und wird durch die trübe Platte noch verteilt und etwas gemildert.
Von der Höhe her ist sie tatsächlich von gut ca. 90cm bis 160cm in der Länge verstellbar. Wir haben sie über dem Wohnzimmertisch montiert.
Nun kann man dort prima Lesen, Essen, Spiele spielen oder Schreiben. Aber auch über einem Küchentisch ist sie prima geeignet.
Leider kann man die Leuchtmittel – sollte eins defekt sein – nicht wie sonst bei Lampen mit Fassungen – tauschen. Bei einer Lebensdauer von min. 50.000h – kann man aber wohl davon ausgehen das man lange Freude daran hat. Würde man sie Tag und Nacht leuchten lassen wären dass schon über 5 Jahre gut.
Beim Einschalten braucht sie ca. 1 Sekunde – dann leuchtet sie aber auch gleich hell.

Leider hat unsere Lampe einen Fabrikationsfehler.
Ein Seil ist gute 1,5cm länger als das andere. So hängt entweder die Leuchte schief – oder das Mittelteil zum Einstellen. Bei 0,5cm oder weniger – wäre dass sicher nicht aufgefallen. Aber so sieht es leider nicht gut aus.
Und da alles fest verarbeitet ist – hat man eigentlich keine Möglichkeit – es im Nachhinein zu kürzen. Schade!!!

Fazit: Sehr schöne stylische LED-Leuchte. Schnell zu montieren, hell und einfach jederzeit Höhenverstellbar. Man spart Strom und hat trotzdem ein ausreichendes angenehmes Licht über Tisch oder anderswo.
Leider kann man bei einem Defekt die LED's nicht wechseln und unsere Leuchte hat zwei unterschiedlich lange Seile. Das dürfte so eigentlich bei der Herstellung nicht passieren!!!!


Hansaplast Classic 2m x 6cm
Hansaplast Classic 2m x 6cm
Preis: EUR 2,99

5.0 von 5 Sternen geniale Erfindung – in der Großpackung für Zuhause..., 15. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Hansaplast Classic 2m x 6cm (Badartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Pflaster gibts heutzutage in allen möglichen Größen, Formen und es ist vielseitig einsetzbar. Es ist nicht mehr wegzudenken aus dem Alltag und sehr hilfreich. Ganz selbstverständlich holt man es sich bei einer kleinen Schnitt- oder Schürfwunde (egal ob für die Hausfrau beim Umgang mit scharfen Messern, dem Ehemann beim Handwerken oder Kindern beim Spielen) - schnell aus Schrank oder Hausapotheke, scheidet es sich zurecht, klebt es auf und schon kann es wieder weiter gehen.
Die Blutung stoppt schnell, der Schmerz ist bald vergessen und es heilt schnell – ohne dass sich etwas entzündet.
Zudem sind sie atmungsaktiv – so dass man darunter nicht schwitzt. Und die Wunde wird dank der weichen Auflage auch noch leicht gepolstert und verklebt nicht mit ihr.

Allerdings handelt es sich hier um 20 Streifen a10cm und nicht wie angegeben um 2mx6cm (macht zusammen aber auch 2m und die Streifen lassen sich trotzdem gut verwenden.
Die Packung kann man seitlich leicht öffnen – und wieder verschließen.

Fazit: Ich finde diesen kleinen Helfer genial – auch wenn man ihm das nicht ansieht. Sicher hat er schon vielen – sehr sehr oft geholfen. Und in der Familien-freundlichen-Großpackung hat man eine ganze Weile Trost und Schutz – auch wenn wir nicht hoffen wollen dass etwas passiert...


Hansaplast Universal 1mx6cm
Hansaplast Universal 1mx6cm
Preis: EUR 2,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sollte nicht fehlen in der Hausapotheke – für den Notfall..., 15. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Hansaplast Universal 1mx6cm (Badartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Pflaster und Mullbinden gehören für Notfälle in jede Hausapotheke und wenn man längere Zeit unterwegs ist – dann sollte man auch immer etwas dabei haben.
Ich hatte vor einiger Zeit eine Nagelbett-Entzündung an einem Finger und weiß nun vor allem den Nutzen von wasserabweisendem Pflaster sehr zu schätzen – auch wenn es ein wenig teuer ist als das normale.
Aber wenn man Schmutz und Wasser fern halten soll – und seine Hände trotzdem nutzen will – dann braucht man ein gutes Verbandsmaterial – das sich auf die nötige Größe prima zurecht schneiden lässt, leicht und weich ist, gut schützt und an den richtigen Stellen gut klebt.
Und natürlich wasserabweisend und schmutzabweisend ist.
Für die kleinen Notfälle geht ja prima das einfache.
Aber bei Entzündungen und längerfristigen Fällen – ist das hier einfach das idealere.

Fazit: Gehört neben dem normalen Pflasterstreifen und dem anderen Verbandsmaterial - einfach in jede gute Hausapotheke. Es kann einen jederzeit treffen. Dann ist es prima – wenn man die Wunde sofort gut abdecken und schützen kann.


Hansaplast Mullbinde 400x6cm
Hansaplast Mullbinde 400x6cm
Preis: EUR 2,59

5.0 von 5 Sternen prima Hilfe, gute Qualität und gehört in jede Hausapotheke...., 15. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Hansaplast Mullbinde 400x6cm (Badartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Jeder hatte schon mal das Problem einer Wunde oder einer Verbrennung. Je nach Art und Größe braucht man ein gutes Verbandsmaterial um Schmutz fern zu halten und den Heilprozess zu beschleunigen. Ich hatte gerade im Frühjahr eine Nagelbettentzündung am linken Zeigefinger und das war sehr sehr schmerlich, unangenehm und man war sehr eingeschränkt in wichtigen Tätigkeiten. Erst durch ärztliche Hilfe und einen guten Verband (später dann ein wasserdichtes Pflaster) ist es innerhalb von ein paar Tagen schnell geheilt – ohne dass etwas nach geblieben ist.

Die Mullbinde von Hansaplast eignet sich für so etwas prima (nach der ersten Hilfe beim Arzt – war ja nach einiger Zeit ein Verbandwechsel nötig).
Sie ist elastisch, aber trotzdem luftdurchlässig.
Und da ich noch eine Schutzkompresse mit einer Arznei darauf - darunter hatte hat sie diese auch noch prima fixiert.
Man kann sie so anlegen – dass sie prima hält – ohne zu drücken oder abzuschnüren.
Auf der Haut fühlt sie sich prima an – kein Jucken oder Kratzen.

Fazit: Ohne Verbände – hätte ich sicher sehr lange damit zu tun gehabt. Für alle Fälle – sollte man immer Mullbinden, Kompressen und wasserdichtes-Pflaster im Haus haben.


Philips HD9225/50 Viva Airfryer 1.425W mit Backeinsatz, weiß / silber
Philips HD9225/50 Viva Airfryer 1.425W mit Backeinsatz, weiß / silber
Wird angeboten von abigarrado - Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 149,90

5.0 von 5 Sternen Multitalent mit Heißluft – leichte Zubereitung und leckeres Essen..., 15. September 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich kenne es von früher noch dass man, wenn man Fritieren wollte, dafür eine Menge Öl brauchte, sehr vorsichtig sein musste und dann noch Öl entsorgen. Viel Aufwand und ein heißes Vergnügen. Dann kamen die Back-Ofen-Fritten. Aber so richtig toll schmecken die oft nicht – vor allem weil nicht alle gleichmäßig gelingen und nie wirklich knusprig-cross werden – sondern dann schon echt trocken und hart.
Wir kochen fast täglich eine warme Mahlzeit und damit es gesund ist und schmeckt – soll es auch abwechslungsreich sein und man braucht gute Küchengeräte.
Da kommt der Airfryer von Philips gerade recht.

Erster Eindruck – groß, stabil, gut verarbeitet und einfach zu bedienen.
Im Karton sind neben dem Aitfryer – noch ein paar bebilderte Karten – als Kurzanleitung und ein Heft mit Tipps und Rezepten.
So erfährt man wie man sie bedient, reinigt und am besten nutzt.

Gut finde ich auch dass man das Kabel am Gerät herausziehen kann, bzw. die benötigte Länge einstellen kann. Kein Kabelsalat. Und wenn man sie wegstellen will – rollt man es komplett rein.
Das Außengehäuse lässt sich schnell reinigen und die Zubehörteile sind antihaftbeschichtet.
Allerdings ein klein wenig schwer und schwer. Gerade, wenn man zwischendurch die Pommes z.B. noch mal schütteln soll – für kleine Frauenhände bisschen schwierig.
Es gibt leider auch keinen separaten Ein/Ausschalter. Wir trennen sie nach dem Benutzen vom Netz, reinigen sie nach dem Abkühlen und stellen sie, da doch etwas groß, ins Regal.

1. Rezept – gefrorene dünne Pommes Frites und Chicken nuggets (2 Personen)
Die haben wir bis jetzt immer in der Backröhre (waren meist zwar außen knusprig – aber ungleichmäßig und innen schon zu trocken) zubereitet – bzw. in der Pfanne. Man ist ja erst mal skeptisch. Wir haben das Zubehör kurz gereinigt und dann laut Anleitung befüllt. Da wir keine kalten Pommes essen wollten – bis das Chicken (6-10 min) fertig ist – haben wir die Nuggets oben auf gelegt.
Man wählt zu erst die Temperatur am Einstellrad (200Grad) und die Zeit (12-16 min).
Dann springt der Airfryer auch schon an und legt los. Nach der Hälfte der Zeit vorsichtig bei laufendem Betrieb, die Schublade heraus gezogen, ungelenk geschüttelt und dann gewartet bis der Timer abgelaufen war und das Gerät sich mit einem leisen Ping gemeldet hat.
Leider waren Pommes und Nuggets da noch etwas zu blass. Also noch 5 Minuten dazu gegeben.
Dann waren beide braun und knusprig. Die den Pommes waren sogar ohne Fett, gleichmäßig knusprig aber innen noch locker und leicht. Auch die Nuggets haben prima geschmeckt. Außen knusprig und innen gar und weich.
Erstes Gericht – sehr gut gelungen. Es hat allen geschmeckt und niemand hatte etwas auszusetzen.

2.Rezept – Zitronenrührkuchen (2 Personen)
Ich backe jedes Wochenende einen Kuchen – manchmal nach Backbuch, meist aber mit den coolen Backmischungen. In den kleinen Backeinsatz passt aber so ein Rührkuchen z.B. nicht. Da habe ich einfach die Hälfte an Masse und Zutaten genommen – die Backform eingefettet und mit Semmelbrösel bestreut – die Masse eingefüllt und rein ins Gerät.
Noch kurz in der Anleitung nach gesehen – 180 Grad (Vorheizen) und dann 20 – 22 Minuten backen – beim Brownies-Rezept. Müsste ja auch gehen beim Rührkuchen – dachte ich. Hat aber nicht geklappt. Nach 15 Minuten hab ich nach gesehen und der helle Kuchen war oberhalb schon dunkelbraun – aber innen noch teilweise flüssig. Da muss ich noch probieren und üben. Ich werd nächstes mal - wie ich es beim Gasherd mache – weniger Hitze einstellen. Lieber etwas länger – dafür gelingt der Kuchen.

Reinigung: Geht einfach und leicht. Die Teile lassen sich prima unter fließendem warmen Wasser abspülen. In den Geschirrspüler werd ich sie eher nicht geben – da verbrauchen sie mir zu viel Platz.
Das Sieb war ganz leicht ein wenig verstopft mir Resten. Ich denke ich probiere es beim zweiten Mal mit Backpapier.
Laut Anleitung kann man auch die Kuchenform damit beim Backen auslegen. Das müsste dann da auch gehen.

Bedienung: Ist für den Preis okay. Es gibt keine Programme, dafür kann man jederzeit nach regeln, wenn die Sachen noch zu blass sind oder noch nicht durch.
Die beiden Bedienknöpfe wirken etwas altertümlich – dafür sind sie einfach zu bedienen.
Man muss ein wenig experimentieren.
Die Schublade samt Einsätzen ist etwas schwer und unhandlich. Da gibt es sicher bessere Lösungen.
Von der Lautstärke ist es auch in Ordnung. Man sollte sie nur so Aufstellen - das Oberhalb Platz ist - da sie feuchte Dämpfe abgibt.
Und außen wird die etwas warm im unteren Bereich.

Fazit: Für 2 Personen eine gute Hilfe. Vor allem Pommes gelingen endlich wieder so wie sie sein sollen. Außen kross innen zart. Mit etwas Übung zaubert man schnell und einfach leckere und gesunde Gerichte auf den Tisch. Wir sind sehr zufrieden.


Häussling 210380502009 Komfort Plus Kassettenbett, 4 x 6 Karos, 135 x 200 cm, 90% Daunen 10% Federn
Häussling 210380502009 Komfort Plus Kassettenbett, 4 x 6 Karos, 135 x 200 cm, 90% Daunen 10% Federn
Preis: EUR 154,64

5.0 von 5 Sternen schlafen wie Dornröschen..., 15. September 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ein gesunder und erholsamer Schlaf ist mit das Wichtigste im Leben. Dazu trägt unter anderem auch die richtige Bettwäsche maßgeblich mit bei.
Ich erinnere mich auch das z.B. ich wie sicher alle anderen auch – man früher ein ein Federbett hatte. Nur war das nicht gesteppt – und so waren die Federn nach einer halben Nacht alle unten am Fußende – was zwar für sehr warme Beine und Füße sorgte – aber man dafür oben rum meist ziemlich fror.

Das Kassettenbett von Häussling ist da schon toll. Nicht nur – dass es gleich in einer Hülle daher kommt – in der man es wunderbar aufbewahren oder z.B. zur Reinigung bringen kann – es ist auch wunderbar leicht.
Man liegt wirklich im wahrsten Sinne des Wortes – wie unter Daunen. Diese sind ja auch ein natürlicher Stoff – atmungsaktiv – wärmend und biologisch abbaubar.

Es passt sich prima dem Körper an, wenn man darunter liegt.
Toll auch dass man es theoretisch bei 60 Grad in der Maschine selber waschen kann. Leider benötigt man dafür aber eher ein Gerät mit 7kg-Fassungsvermögen bzw. einer großen Trommel. Ich bekomme es in meine 5kg-Maschine – wegen des hohen Volumens leider nicht hinein – obwohl es so leicht ist.
Aber man kann es ja zur Reinigung bringen – bzw. mal zu jemanden – der eine größere Maschine hat.

Und natürlich ist es ein gestepptes Federbett. Also nie wieder frieren im Winter. Die Federn bleiben gleichmäßig verteilt.
Im Augenblick ist es mir – da wir noch zwischen 18 und 20 Grad im Schlafzimmer – unter dem Dach – haben, noch ein wenig zu warm. Aber im Winter schlafen wir bei 15/17 Grad – da ist es dann toll sich darunter zu kuscheln.

Einzig das leise Rascheln des Stoffes ist bisschen gewöhnungsbedürftig. Aber das ist so leise – das hört man im Schlaf nicht.

Fazit: Praktisches, natürliches und wunderbar leichtes und wärmendes Kuschel-Federbett. Freu mich schon auf den Winter und viele Nächte mit einem sehr gutem Schlaf....


Xoro HMT 360 17,8 cm (7 Zoll) Internet-TV mit Radio (ARM Cortex A8, 1GHz, 512MB RAM, 4GB interner Speicher, WiFi, Wetterstation, Android 4.0) schwarz
Xoro HMT 360 17,8 cm (7 Zoll) Internet-TV mit Radio (ARM Cortex A8, 1GHz, 512MB RAM, 4GB interner Speicher, WiFi, Wetterstation, Android 4.0) schwarz
Preis: EUR 92,31

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ...kleines Tablet mit Lautsprechern zum Hinstellen – eigentlich recht vielseitig wenn..., 12. September 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
….nicht das kleine Wörtchen 'wenn' wäre und der eine oder andere - na ja holprige Mangel.

Das kleine Gerät von Xoro kommt in der Packung – mit einer Anleitung, einem Netzteil, einem USB-Kabel und einem USB-OTG-Adapterkabel einher. Zu dem ist es zu ca. 70% geladen.
Es steht einer sofortigen Inbetriebnahme also nichts im Wege.

Der erste Eindruck ist gut.
Das Display ist natürlich klein – wenn man sonst nur größere Geräte nutzt. Und mit den großen Lautsprechern an der Rückseite – wirkt es eher klobig – und gewinnt sicher keinen Design-Preis. Aber zum Hinstellen an einen festen Platz – je nach dem zu was man es nutzen will – da ist dass okay. Da der Akku – auch nur bis zu ca. 3 Stunden hält – haben wir einen mit Steckdose in der Nähe gewählt und betreiben es mit Netzteil.
Die Inbetriebnahmen und die Einwahl ins heimmische WLan gingen ohne Probleme und ruckzuck.
Für gewisse Anwendungen im TV-Bereich z.B. Streaming-TV-Germany – da meldet es uns dass unsere Leitung zu lahm ist.
Aber z.B. YouTube Videos gucken macht schon Spaß. Das Display ist okay und man hat auch noch wenn man seitlich drauf schaut - ein gutes klares Bild.

Internetradio funktioniert auch prima und der Klang ist eben wie man es von einem kleinen Radio erwartet mit 3Watt-Lautsprechern.
Die Digital-Uhr-Funktion ist super. Schöne große helle Zahlen.
Die Wetterstation hat leider eine Macke. Schade. Sie hat einfach zu wenige Städte, die unterstützt werden. Statt Rostock mussten wir Schwerin nehmen. Na gut, dann haben wir es ein bisschen im voraus. Nur leider hatte es heute mal wieder nicht von Donnerstag auf Freitag umgeschaltet – hab ich manuell nach regeln müssen.
Da muss man noch probieren.
Es gibt noch einige Apps. Je nach dem was man möchte - sollte und kann man da sicher noch was heraus holen.

Und dann ist da noch die Preis/Leistung. Ich denke – da bekommt man, wenn man sich umschaut dann doch ein Gerät – dass mehr kann und besser funktioniert. So ist es im Grunde nichts anderes als ein kleines abgespecktes Tablet mit ein paar vorbereiteten Funktionen und eben den extra-Lautsprechern.
Bluetooth, Kamera und andere Tools hat es nicht – steht aber auch nicht in der Beschreibung bzw. auf dem Karton. Tablets in der Größe und Preisklasse können dagegen oft schon mehr und sind schneller und vielseitiger...

Fazit: Wir sind zufrieden. Es funktioniert recht gut. Wer ein super-Gerät erwartet könnte etwas enttäuscht sein. Die Funktionen, die wir nutzen, funktionieren aber weitestgehend sehr gut bis gut und deshalb noch 4 Sterne.


Divinity: Original Sin - [PC/MAC]
Divinity: Original Sin - [PC/MAC]
Wird angeboten von ElevenFirst Ltd.
Preis: EUR 48,23

5.0 von 5 Sternen macht mir echt seeehr viel Spaß....,, 12. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also ich hab schon die beiden Vorgänger gespielt und fand Teil 1 unterhaltsam und gut für seine Zeit.
Nun Teil 3 weicht davon ab - und man denkt dann erst mal - nicht schon wieder...wieder ein gutes Spiel vermurksen...

Dem ist aber nicht so.
Gut mit dem Steam-Zwang da kann man sauer sein...wer möchte...
Ich hab bis jetzt damit keine schlechte Erfahrungen gemacht – außer die langen Download- und Installationszeiten...
Ansonsten hat es mir schon öfters mal Spielstände gerettet – wenn der PC hin war.

Zurück zum Spiel.
Der Eindruck nach der Installation erst mal ...hmmm ...die Grafik ist ja nun nicht die neueste...aber dass ist nur am Anfang so.
Jetzt finde ich sie geil – weil der Spielspaß echt hoch ist. Die Missionen sind kniffelig und abwechslungsreich. Und das Zusammenspiel der Charaktere witzig und prima gemacht.
Ich hab mich bis jetzt meist geweigert Rundenbasiert zu kämpfen – weil ich damit schlechte Erfahrungen gemacht hab und es eher zu lang und langweilig fand. Diese Spiel hat mich da eines besseren belehrt.
Hat man zwei Nahkämpfer, einen Fernkämpfer und einen Zauberer – macht das super-Spaß.

Bedienung und Menüs sind auch prima. Man muss aber oft speichern – sogar wenn man 'leicht' spielt. Während der Ladepausen – die einen Tick zu lang sind – kann man nebenbei glatt mal schnell seine Mails checken und kurz antworten. ;-)
Der Sound ist auch cool. Leider gibt es die Sprachausgabe nur in Englisch – mit deutschen Untertiteln. Ist aber auch okay. Das macht das Spiel wieder wett.
Unter anderem auch mit tollen Ausrüstungen, Waffen, Effekten und witzigen Dialogen.
Meine Motivationskurve ist gleich hoch gestiegen und immer noch oben... dass schaffen die wenigsten...

Geändert werden müsste – dass ich beim Beenden oft eine Fehlermeldung bekomme...'Konnte nicht beendet werden!' - obwohl ich es gerade getan habe. Und der eine Absturz bis jetzt ist zu verkraften – da hatte ich schon viel schlimmere – wie bei The Witcher 1 z.B.!

Fazit: Hab es nicht bereut – wie gerade bei Sacred 3 z.B. - dass hier gekauft zu haben! Daumen hoch Larian-Studios man merkt euren Spaß, euer Herzblut und das ihr was von Games/Programmierung versteht – an dem einfach tollen Spiel.


Samsung RB29HER2CSA Kühl-Gefrier-Kombination / A++ / Kühlen: 188 L / Gefrieren: 98 L / Silber / NoFrost-Technik / LED-Display
Samsung RB29HER2CSA Kühl-Gefrier-Kombination / A++ / Kühlen: 188 L / Gefrieren: 98 L / Silber / NoFrost-Technik / LED-Display
Preis: EUR 499,00

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen große und praktische Kühl-Gefrier-Kombination von Samsung..., 11. September 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wir haben unseren Kühlschrank nun schon über 8 Jahre. Ein paar kleine Fehler hatte er schon von Anfang an. Das Kondenswasser lief nicht richtig ab – weil der Abfluss immer wieder verstopfte. Wenn man in die Türablage Flaschen gestellt hat – dann klemmte schnell mal die Tür. Er hielt auch nicht automatisch die Temperatur – sondern wir mussten manuell von außen nach regeln – wenn es wärmer wurde.
Zu dem klemmten die Laden im Gefrierfach und sie waren klein und sehr unübersichtlich – und auch der Stromverbrauch ist mittlerweile sicher zu hoch.
Deswegen haben wir uns über den neuen von Samsung sehr gefreut. So eine Kombi mit Gefrierfach unten lässt sich einfach bedienen und ist übersichtlicher.

Der erste Eindruck ist sehr gut.
Von außen das gebürstete Metall sieht hochwertig aus, er ist gut verarbeitet und wirkt sehr robust.
Zum Öffnen hat er eine Griffmulde an der Unterseite der Tür. Auf der Rückseite ist kaum noch etwas zu sehen von viel Technik oder Kühlrippen.
Mach dem Auspacken, haben wir ihn vorsichtig an seine Stelle gebracht – mit Hilfe der unter gebauten Rollen und ihn ausgerichtet – mit den Stellfüßen. Dann innen alle Sicherheits-Verpackungen in Form von Klebestreifen u.ä. vorsichtig entfernt.
Innen ist noch diverses Zubehör und eine Anleitung mit beigelegt – leider war unsere nur in Italienisch. Aber im Internet bei Samsung-Deutschland kann man sich ein deutsches Benutzerhandbuch in Form einer PDF downloaden. Das sollte man tun, denn sie enthält wichtige Informationen für das Aufstellen und die Inbetriebnahme – u.a. z.B. Tipps wie man die Tür auf Linksanschlag wechseln kann – bei Bedarf. Sie ist sehr ausführlich und alles ist gut beschrieben und bebildert.

Das Display ist vorn in der Mitte angebracht und die eingestellten Werte leuchten blau. Man kann links die Temperaturen des Freezer (Tiefkühler) wählen – von – 23 in zweier Schritten bis – 15 Grad. Es gibt auch die Möglichkeit von Power-Freeze – die das Einfrieren beschleunigt.
Und es gibt eine Vacation-Funktion – bei einem Urlaub z.B. - dann bleibt nur das Gefrierfach aktiviert – die Kühlzone nicht.
Das normale Kühlfach lässt sich von 1 bis 7 Grad einstellen.
Minimum also 7 und -15 Grad und Maximum 1 und -23Grad. Je nach Bedarf. Wir haben 3 und -19 gewählt.
Alles einfach und mit einem Tastendruck. Nie wieder nach regeln – der Kühlschrank macht dass nun automatisch – je nach dem was man für eine Temperatur eingestellt hat.
Messungen mit dem Kühlschrank-Thermometer zeigen – er kühlt exakt herunter und hält die gewählte Temperatur.

Die beiden Türen gehen sehr leicht, lassen sich weit genug öffnen und schließen sehr gut.
Lässt man die Türen zu lange auf – gibt es einen Alarmton – leider ist es bei unserem schon mal passiert das die eine oder andere Tür einen kleinen Spalt offen stand – auch vorbei.
Innen ist als Beleuchtung eine LED-Leuchte oben angebracht. Sie ist hell genug.
Im Kühlteil gibt es fünf Fächer. Zwei normale oben (Glasplatten) und dazwischen das easy-Slide-Fach zum Herausziehen. Kein großes Wühlen mehr zwischen Joghurt, Quark, Käse und anderen Verpackungen und Dosen.
Dann kommt das – auch mit Symbolen gekennzeichnete – Gemüsefach-Schubfach. Und ganz unten die Cool-Select-Zone – eine Schublade für Fisch und Fleisch. Das bleibt nun länger frisch und haltbar.
Im Tiefkühler gibt es drei Transparente Schubladen, die sich leicht heraus ziehen lassen. Endlich mehr Platz für Eis, Tiefkühlgemüse, Pommes und Co. und kein Wühlen mehr.
In der Tür sind auch noch 4 Fächer für diverses wie Eier, Tuben oder die Kosmetik, die kühl gelagert werden sollte.
Alles wirkt sehr hygienisch, aufgeräumt und sauber.

Alle Schubladen und Glaseinsätze lassen sich leicht heraus ziehen und reinigen.
Wir haben dass dann auch vor dem ersten Einräumen getan und dann erst ein mal die Kombi an das Stromnetz angeschlossen und ca. 3 Stunden kühlen lassen – bevor wir die Nahrungsmittel eingeräumt haben.
Das Gerät ist viel leiser als sein Vorgänger und er gibt die Wärme nicht mehr nur nach hinten ab – sondern auch an den Seiten. Bei uns steht er fast frei. Ansonsten sollte man – wie in der Anleitung beschrieben etwas Platz lassen nach Möglichkeit.
Ob wir nun auch Strom sparen – wird sich zeigen. Da das Vorgängermodell kleiner war – wohl nicht sehr viel.

Positiv:
- viel Platz, sehr Übersichtlich und funktionell
- einfache Steuerung und viele Wahlmöglichkeiten
- sehr leise
- leicht zu Reinigen
- schnell-Einfrier- und Urlaubs-Funktion
- Cool-Select-Zone für Fisch und Fleisch (bei 1 Grad lagern)
- links- und rechts-Anschlag
- Warnsignal bei zulang-offener Tür

Fazit: Wirklich eine sehr gute Kühl-Gefrier-Kombination. Sehr gut durchdacht und vielseitig.
Sehr übersichtlich und viel Platz für alles. Einfache Bedienung und kaum zu Hören.
Lebensmittel wie Fisch kann man nun länger frisch halten und Obst und Gemüse bleibt auch knackiger.


My Wall H16-1SL Deckenhalterung Beamer (Belastbarkeit 15kg, Deckenabstand 225mm) schwarz
My Wall H16-1SL Deckenhalterung Beamer (Belastbarkeit 15kg, Deckenabstand 225mm) schwarz
Preis: EUR 27,50

5.0 von 5 Sternen Nichts dran auszusetzen...., 9. September 2014
Nach dem Kauf eines Beamers suchten wir noch die passenden Teile u.a. eben auch eine gute Deckenhalterung.
Am besten gefallen hat uns dann diese hier vom Preis/Leistungsverhältnis und anhand der positiven Rezensionen.
Innerhalb von 2 Tagen wurde sie geliefert.
Im Karton ist neben der Halterung noch Befestigungsmaterial in Form von Schrauben und Dübeln und ein Anleitungs-Faltblatt.
Wir waren ebenfalls – beim Auspacken – überrascht von der Größe und der Stabilität der Halterung.
Sie ist ja um 360 Grad drehbar und man kann sie bis um 180 Grad neigen.
Auch die maximale Belastung von 15 Kilo sind mehr als ausreichend.
Der Zusammenbau der Halterung und das Anbringen des Gerätes „Acer X113PH SVGA 3D-DLP-Projektor" und die Montage an der Decke waren sehr einfach und gingen schnell.
Man kann das Gerät dann schnell in die nötige Position bringen und trotz Berührungen – wie dem Entfernen der Kappe – bleibt sie stabil in der eingestellten Richtung.

Fazit: Der Halterung kann man mit ruhigem Gewissen seinen Beamer anvertrauen. Sie ist sehr stabil und vielseitig, schnell montiert und echt toll im Preis/Leistungsverhältnis.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20