ARRAY(0xa4ee4f30)
 
Profil für Kate "katesleselounge.blogspot.com" > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Kate "kate...
Top-Rezensenten Rang: 2.012
Hilfreiche Bewertungen: 387

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Kate "katesleselounge.blogspot.com"
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Devoted - Geheime Begierde: Band 1 - Roman
Devoted - Geheime Begierde: Band 1 - Roman
von S. Quinn
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Konnte mich leider nicht überzeugen., 26. September 2013
Sophia glaubt ihren Augen kaum, als sie das Schreiben erhält. Sie bekommt einen Platz an der heiß begehrten Schauspielschule Ivy College. Ihr großer Traum ist zum Greifen nah. Und vielleicht bekommt sie mehr als sie sich vorstellen kann.

Denn das Ivy College gehört dem berühmten Marc Blackwell. Marc, der Sophia nicht nur auf der Leinwand berührt. Doch eine Liebe zwischen Schüler und Lehrer hat viele Hürden zu überwinden..

Ich muss ehrlich gestehen, dass mich dieser Auftakt alles andere als überzeugt hat. Schon in den Verlagsvorschauen ist mir "Devoted - Geheime Begierde" aufgefallen und musste natürlich sofort auf meine Must-Read-Liste. Doch leider hielt er nicht das, was er bzw. ich mir versprach.

Der Anfang war sehr viel versprechend. Der Einstieg ist S. Quinn in meinen Augen wirklich gut gelungen, da er eindeutig die Neugierde entfacht, sodass man unbedingt weiter lesen möchte. Die Seiten sind auch wie im Flug verflogen und das Buch innerhalb weniger Stunden durch gelesen. Am Ende bleibt aber ein fader Beigeschmack zurück.

Aber, und leider ist es ein nicht zu übersehendes Aber, gab es für mich einen einschneidenden Knick als Sophia an der Schauspielschule angekommen ist und die Geschichte eigentlich erst richtig begann. Ich konnte das, was ich vor mir sah leider überhaupt nicht nachempfinden. In meinen Augen war die Geschichte zu oberflächlich, da fehlten die Gefühle und die Leidenschaft.

Viele schöne Wörter, die leider kam bei mir nix an. Es hat nichts in mir berührt. Die Emotionen sind nicht auf mich übergesprungen, es war kalt und für mich nicht überzeugend. Zudem hatte ich ständig das Gefühl gehabt bei wichtigen Szenen irgendwas zu verpassen, weil alles viel zu schnell ging. Kaum bin ich in der Szene angekommen, war sie auch schon wieder vorbei.

Auch zu den Charakteren konnte ich während des ganzen Buches keine Verbindung aufbauen. Sie waren schemenhafte Figuren, blass und ohne besondere Merkmale, die sie wenigsten ein bisschen aus der Masse herausstechen lassen. Insbesondere Marc ist in meinen Augen total untergegangen. Da hätte viel mehr drin gesteckt.

Der Vergleich mit Shades of Grey kann ich persönlich überhaupt nicht nachempfinden. Auch wenn ich Bücher nicht so gerne miteinander vergleiche, kann es in diesem Genre nur schwer verhindert werden. Was mich aber auch nicht groß stört, solange ich nur gut unterhalten werden. Was hier leider, leider nicht der Fall war. Wer also etwas Ähnliches wie SoG sucht, wird bei "Devoted - Geheime Begierde" eher enttäuscht sein.

Fazit:

Der Plot klang vielversprechend und interessant, die Umsetzung dessen ist aber leider nicht gelungen. Bei mir als Leser kam nichts an. Wirklich schade, da ich mich wirklich auf "Devoted - Geheime Begierde" gefreut hatte. Ob ich den zweiten Teil lese, bleibt abzuwarten.


Nach dem Sommer
Nach dem Sommer
von Maggie Stiefvater
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe einfach alles an diesem Buch., 20. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Nach dem Sommer (Gebundene Ausgabe)
Mit "Nach dem Sommer" hat mich Maggie Stiefvater einfach nur verzaubert und mich süchtig nach ihren Büchern gemacht. Sobald ein weiteres Buch von ihr angekündigt wird, bekomme ich Schnappatmung, nasse Hände und Herzrasen.

Einfach alles an diesem Buch hat mich restlos begeistert. Schon von der ersten Seite an bin ich dem Schreibstil und dem Charme von Frau Stiefvater verfallen. Selten konnte mich ein Buch wirklich von Anfang bis zum Ende überzeugen. Es gibt absolut nichts, was ich zu bemängeln hätte. Absolut. Nichts.

"Nach dem Sommer" hat eine gewisse Schwere, die immer präsent ist. Fast greifbar, aber eben nur fast. Unter anderem ist dies für mich das gewisse Etwas, was die Bücher von Maggie Stiefvater ausmacht. Mittlerweile ist es schon 1,5 Jahre her, dass ich das Buch gelesen habe und dennoch erinnere ich mich, als ob es gestern wäre. Wie in einem Rausch habe ich das Buch innerhalb von wenigen Stunden inhaliert.

Die Emotionen, die ich beim Lesen empfunden habe, haben sich auf ewig in mein Gedächtnis gebrannt, sodass ich immer - wirklich immer - das Bedürfnis verspüre herzzerreißend zu seufzen, sobald das Thema Maggie Stiefvater und ihre Bücher aufkommt.

Fazit:

"Nach dem Sommer" gehört definitiv zu meinen liebsten Büchern, die ich niemals mehr missen möchte und die einen Ehrenplatz in meinen Regal haben. Ich kann das Buch aus vollstem Herzen weiterempfehlen. Ich hatte wunderbare Lesestunden.


Chicagoland Vampires: Frisch gebissen
Chicagoland Vampires: Frisch gebissen
von Chloe Neill
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

5.0 von 5 Sternen Unterhaltung pur!, 19. September 2013
Ich muss sagen, so langsam entwickelt sich der Egmont LYX Verlag zu einem Garant für Bücher, bei denen man wunderbar abschalten und genießen kann - so auch bei "Chicagoland Vampires - Frisch gebissen".

Ich habe schon länger um das Buch herum geschlichen, weil ich zum einen schon viel Gutes über das Buch bzw. die Reihe im Allgemeinen gehört habe und zum anderen hat es mich auch einfach irgendwie angesprochen. Nach dem Lesen der Kurzbeschreibung hat es klick gemacht und ich musste es einfach lesen.

Der Anfang war leicht verwirrend und ich musste auch erstmal in die Geschichte hinein finden, aber nach dem dies geschehen war, wurde ich wirklich sehr gut unterhalten. Nicht nur was die Figuren angeht, wobei diese verdammt viel zu bieten haben und noch lange, lange nicht ihr Potenzial verbraucht haben. Nein, Frau Neill hat uns Leser nur so viel gegeben, dass man sofort Blut leckt und am liebsten alle Bände direkt nacheinander verschlingen würde.

Insbesondere natürlich Merit und Ethan. Wobei eigentlich alle Charaktere irgendwie etwas Besonderes haben. Aber ganz, ganz besonders Ethan. Dieser Mann ist ein Mysterium, welches unbedingt ergründet werden muss ;)

"Chicagoland Vampires - Frisch gebissen" hat auch Witz, Spannung, eine nicht ganz kleine Portion knisternder Erotik und jede Menge Charme zu bieten, der einen einfach um den Finger wickelt. Ich wurde mehr als nur gut unterhalten und bin schon jetzt ein kleiner Fan der Chicagoland Vampires.

Fazit:

"Chicagoland Vampires -Frisch gebissen" ist ein gelungener Auftakt, der meine Neugierde und Lust auf die Folgebände entfacht hat. Der zweite Band liegt schon bereit zum Verschlingen. Eine Serie, die ich bisher wirklich nur empfehlen kann.


Dark Kiss
Dark Kiss
von Michelle Rowen
  Broschiert
Preis: EUR 12,99

3.0 von 5 Sternen Solider Auftakt, der zwischenzeitlich ein wenig schwächelt., 19. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Dark Kiss (Broschiert)
Ein Kuss, der dein Leben vollkommen verändern wird. Ein Kuss, der dir dein wahres Ich zeigt.

Nach einem Kuss nimmt Samantha's Leben eine Wendung, die sich ihrer Vorstellungskraft entzieht - sie wird zu einer Gray. Ein ständiger Hunger, der absolut nichts mit Essen zu tun hat, ist ihr neuer Begleiter. Und nur einer scheint ihr helfen zu können - Bishop. Der Engel, der dazu auserkoren wurde, das Böse zu vernichten. Doch auf welcher Seite steht Samantha? Für wen wird sie sich entscheiden?

Ich muss ehrlich gestehen, dass es mir sehr schwer fällt "Dark Kiss" von Michelle Rowen zu bewerten. Auf der einen Seite finde ich die Grundidee des Buches wirklich interessant, nur ist die Umsetzung des Ganzen irgendwie ein wenig konfus.

Die Geschichte nimmt sehr schnell an Fahrt auf und behält auch das Tempo bei. Langeweile kann beim Lesen also gar nicht erst aufkommen. Und auch wenn die Grundidee des Buches nicht die Neuste ist und es in ähnlicher Form schon mal irgendwo gelesen wurde, macht es dennoch Spaß in die Welt von Michelle Rowen einzutauchen.

Insbesondere Samantha ist ein Charakter, der sehr schnell Sympathiepunkte sammelt. Ihre Art mit dem Paranormalen umzugehen, ist in meinen Augen sehr gut und überzeugend dargestellt worden. Auch Bishop hat seinen Part überzeugend rüber gebracht, wobei ich ehrlich gestehen muss, dass meine Favoritenrolle eher bei seinem Gegenspieler liegt.

Und obwohl mir "Dark Kiss" im Grunde recht gut gefallen hat, fehlte dennoch etwas. Es war ein ständiges Auf und Ab zwischen interessant, spannend und eher mau bis konfus. Auch viele Wiederholungen, die im Verlauf der Geschichte aufgetreten sind, haben doch ein wenig den Lesefluss gestört. Zudem war es mir stellenweise ein wenig zu oberflächlich, wobei ich da auf den zweiten Teil "Gray Kiss" meine Hoffnungen setze. Viel Potenzial für den Folgeband hat die Autorin jedenfalls noch.

Das Ende ist kein Cliffhanger im allgemeinen Sinne, dennoch sehr geschickt von Frau Rowen gemacht. Auch wenn mich "Dark Kiss" nicht zu hundert Prozent überzeugt hat, möchte ich dennoch wissen, wie es mit Samantha weiter gehen wird.

Fazit:

Ein solider Auftakt, der zwischenzeitlich ein wenig schwächelt. Die Neugierde auf den Folgeband ist dennoch vorhanden. Vielleicht gelingt es Michelle Rowen mich dann voll und ganz zu überzeugen. Genug Potenzial ist definitiv noch vorhanden.


Mattel Barbie Y6858 - Barbie und ihre Schwestern im Pferdeglück, Puppe mit Pferd
Mattel Barbie Y6858 - Barbie und ihre Schwestern im Pferdeglück, Puppe mit Pferd
Preis: EUR 49,98

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Kinderaugen strahlen., 14. September 2013
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Die Barbie diente als Geschenk für meine 4-jährige Nichte und diese war von Anfang an kaum zu bremsen vor Begeisterung.

Das Pferd bewegt sich und kann sich auch verneigen, indem man den Kopf des Pferdes drückt. Durch die Barbie kann das Pferd ebenfalls gesteuert werden. Die Mähne des Pferdes ist auch Kunsthaar, der Schweif jedoch ist fest.

Ist der Arm der Babie oben - läuft das Pferd.
Ist der Arm ausgesteckt - hält das Pferd an.
Ist der Arm unten - verbeugt sich das Pferd.

Dies ist die Funktion, die meiner kleinen Nichte besonders zusagt. Zudem reitet/läuft das Pferd, wenn die Barbie drauf sitzt.

Die Barbie hat eine ausgemalte Reithose und die Knie lassen sich beugen (zum Reiten des Pferdes). Auch die Kette ist auf der Barbie drauf gemalt. Die Reitjacke jedoch nicht. Auch ein Reithelm ist im Lieferumfang vorhanden.

Im Liefeumfang sind keine AAA-Batterien vorhanden, sodass diese noch extra benötigt werden.

Der Spaßfaktor für meine Nichte ist enorm groß. Und auch nach einigen Wochen ist es immer noch das liebste Spielzeug. Die strahlenden Kinderaugen beim Auspacken, muss ich wohl nicht extra erwähnen!


WMF 0761266991 Servierpfanne Profi Select Ø 24 cm
WMF 0761266991 Servierpfanne Profi Select Ø 24 cm
Wird angeboten von gourmetwirtschaftlamm
Preis: EUR 65,00

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe diese Servierpfanne., 14. September 2013
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Für einen Single-Haushalt ist die Servierpfanne Profi Select 24 cm wirklich perfekt.

Die Optik brauche ich eigentlich gar nicht erwähnen. WMF sieht einfach klasse, edel und sehr schick aus. Ich habe einige Töpfe von WMF und würde auch diese nie mehr hergeben.

Ich verwende beim Braten nur sehr wenig Öl und es gab bisher keine Rückstände. Die Servierpfanne Profi Select 24 cm hat eine Antihaftversieglung, sodass auch das Reinigen der Servierpfanne mühelos ist. Mit einem Schwamm ging es ruckzuck und promblemlos. Auch nach mehrmaligen Benutzen sieht die Pfanne wie Neu aus.

Zudem besteht die Pfanne aus unverwüstlichen Cromargan, wobei ich dies nicht ausprobiert habe ;)

Weitere Vorteile der Servierpfanne sind, dass sie für jeden Herd geeigenet ist und auch Backoffentauglich ist.

Im Lieferumfang ist kein Deckel vorhanden, kann jedoch nachgekauft werden.

Die Servierpfanne ist zu meiner Lieblingspfanne mutiert, da ich fast ausschließlich nur noch sie verwende.


Dark Destiny
Dark Destiny
von Jennifer Benkau
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Chapeau, Frau Benkau!, 13. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Dark Destiny (Gebundene Ausgabe)
Normalerweise fasse ich den Inhalt eines Buches nochmals kurz zusammen - hier jedoch nicht. Aus dem einfachen Grund, weil ich finde, dass man völlig ahnungslos und blind an "Dark Destiny" heran gehen sollte, um die ganze Bandbreite der Gefühle, die einen beim Lesen mit voller Wucht und erbarmungslos treffen, abzubekommen.

"Dark Canopy" war für mich eines meiner absoluten Highlights in 2012. Somit habe ich wirklich sehnsüchtig auf "Dark Destiny" gewartet. Dabei gehofft, gebangt und immer wieder gebetet, dass die Autorin Mitleid mit uns lieben Lesern hat und uns nicht das Herz brechen wird. Ob sie es mit diesem Buch getan hat? Definitiv. Aber nicht so wie vielleicht vermutet.

Sowie sein Vorgänger, ist auch "Dark Destiny" ein Buch, dass aus der Masse heraussticht. Jennifer Benkau schafft es mit Einfachheit solch eine Intensität entstehen zu lassen. Selten habe ich mich bei einem Buch so gefürchtet. Gefürchtet, weil ich absolut keinen blassen Schimmer hatte, was mich denn nun erwarten wird. Ich hatte Herzrasen, schweißnasse Hände und verspührte eine unglaubliche Euphorie. Konnte es kaum erwarten, trotz dem ständigen Hintergedanken, dass die Geschichte um Joy und Neel nach diesem Buch endet. Und ich dies mehr als alles andere nicht will.

Dieses Buch zu lesen war eine wirkliche Abenteuerreise, die mir verdammt viel abverlangt hat. Immer wieder Wendungen, die mein Herz haben aussetzen lassen. Es war grandios und mördermässig brutal. Emotional war das ein ganz starkes Ding. Bei Jennifer Benkau weiß man nie, was man erwarten kann. Und genau dies macht ihre Bücher aus. Sie sticht mit ihrem Schreibstil, mit ihren Geschichten heraus. Sie schmerzen, brennen sich ins Herz und vergraben sich fest im Gedächtnis, sodass man auch noch nach Jahren voller Wehmut und Zuneigung sich daran erinnern kann.

Und dieses Ende! Es hat es wirklich in sich. Wie ein Schlag. Ein emotionaler Schlag, ein mehr als brutaler, emotionaler Schlag. Ich bin danach in eine Art Schockstarre verfallen, um dann anschließend wie ein Schloßhund zu heulen. Es war nicht das, was ich mir erhofft hatte. Es war so viel mehr als das. Mit diesem Ende hat die Autorin wieder mal bewiesen, warum man ihre Bücher einfach lieben muss. Eine Art Hassliebe, mit enorm starken Ausmaß und zutiefst bewegend.

Ich kann eigentlich gar nicht in Worte fassen, wie sehr mich dieses Buch emotional berührt hat. Mit diesem denkwürdigen Abschluss, hat sich die Geschichte um Joy und Neel für immer ins Gedächtnis und ins Herz gegraben. "Dark Destiny" steht seinem Vorgänger in nichts nach. Sie sind auf Augenhöhe und verdienen es von der Welt da draußen gelesen zu werden.

Fazit:

Brutal grandios und zutiefst bewegend. Mein Herz schmerzt angesichts dieses Abschiedes. Und doch bleibt uns Lesern immer noch eines - Hoffnung.


Playing with Fire - Verbotene Gefühle
Playing with Fire - Verbotene Gefühle
von Jennifer Probst
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen Lockere und leichte Unterhaltung für zwischendurch., 12. September 2013
Alexa und Nick kennen sich schon seit sie Kinder sind, doch ist ihr Verhältnis zu einander nicht besonders herzlich. Als Nick jedoch eine Ehefrau braucht um sein Erbe antreten zu können, macht er Alexa ein Angebot. Und Alexa braucht Geld, um das Haus ihrer Eltern zu retten. Doch wie hoch wird der Preis sein, den sie dafür bezahlen muss?

Ich würde "Playing with Fire" von Jennifer Prost als eine leichte und unterhaltsame Lektüre für zwischen durch beschreiben. Es ist eher ein Liebesroman mit ein paar erotischen Szenen als ein Erotikroman. Aber es macht wirklich Spaß Alexa und Nick auf ihren steinigen Weg zu begleiten.

Alexa ist ein Charakter, der mir auf Anhieb sympathisch war. Sie ist witzig, kann austeilen, lässt sich nicht unterkriegen und hat gleichzeitig etwas sehr verletzliches an sich. Eine wirklich gute Mischung. Nick dagegen war für mich ein wenig widersprüchlich. Ich konnte seine Einstellung nicht so ganz nachvollziehen. Dementsprechend war seine Entwicklung für mich ebenfalls ein wenig hölzern.

Ihre Streitereien waren für mich aber das kleine Highlight des Buches. Ich musste so manches Mal herzhaft lachen, weil es wirklich urkomisch war. Natürlich haben zwischen den Beiden auch die Funken gesprüht. Dazu der angenehme Schreibstil von Jennifer Probst und die Seiten sind nur so verflogen.

Dennoch hatte ich das Gefühl, als ob die Figuren und die Geschichte noch nicht ganz ausgereift waren. Es hat der letzte Feinschliff gefehlt um das Ganze abzurunden. Es war eine unterhaltsame Lektüre, keine Frage und ich hatte wirklich Spaß beim Lesen, aber man sollte doch nicht allzu viel erwarten.

Das Ende ist ein mehr oder weniger abgeschlossenes Ende, aber zumindest im Original gibt es noch 3 weitere Bände. Diese werden jedoch andere Hauptprotagonisten haben. Ich hoffe, dass auch diese im Deutschen erscheinen werden. Ich bin gespannt auf die weiteren Bücher der Autorin.

Fazit:

Lockere und leichte Unterhaltung für zwischendurch. Wer nicht allzu viel erwartet, bekommt einige amüsante und leicht prickelnde Lesestunden.

3,5/5


Nacht des Begehrens
Nacht des Begehrens
von Kresley Cole
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hat mir meinen Urlaub versüßt., 12. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Nacht des Begehrens (Taschenbuch)
Ich habe "Nacht des Begehrens" mit in den Urlaub genommen, weil ich lockere und leichte Unterhaltung haben wollte. Schon auf dem 4 1/2 std. Flug habe ich angefangen zu lesen und war sofort begeistert.

Die Geschichte um Emmaline und Lachlain ist locker und leicht, hat viel Witz und Charme und lässt die Stunden nur so verfliegen. Ich habe mich stellenweise köstlich amüsiert, insbesondere was die Walküre betrifft. Dazu hat mir der Schreibstil von Kresley Cole sehr gefallen. Spritzig und witzig mit ein wenig Sarkasmus und dazu noch prickelnde Gefühle und einen kräftigen Hauch Erotik. Mich konnte diese Mischung definitiv überzeugen.

Das Verhalten von Lachlain und Emma ist mehr als lebhaft und hat mich so manches Mal zum Lachen oder schmunzeln gebracht. Emma hat mir zu Anfang ein wenig Leidgetan. Da sie - halb Vampir, halb Walküre - einzigartig in ihrer Art ist, war sie bisher in ihrem Leben sehr einsam, auch wenn sie bei ihren Tanten nie allein war. Die Entwicklung, die sie im Verlauf der Geschichte macht ging mir persönlich ein wenig flott, störte aber im Großen und Ganzen nicht.

Auch wenn das Verhalten von Lachlain zu Anfang sehr zu wünschen übrig lies und wenn ich ehrlich bin, hab ich mich zuerst auch ein wenig geekelt, so hat er doch rasch immer mehr Sympathiepunkte sammeln können.

Das Ende lässt den Leser glücklich und zufrieden das Buch zuklappen, da keinerlei Fragen mehr offen sind. Auch kann man das Buch als einen Einzelband betrachten, da in allen weiteren Teilen andere Protagonisten die Hauptrolle spielen. Ich bin gespannt auf weitere Bücher von Frau Cole.

Fazit:

Unterhaltsame Lektüre, die mir meinen Flug versüßt hat. Witzig, spritzig und ausgesprochen unterhaltsam. Ich werde mit Sicherheit auch die weiteren Bände von Kresley Cole lesen.


Blanche 03: Die Entscheidung
Blanche 03: Die Entscheidung
von Jane Christo
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einen kleinen Hauch schwächer als die Vorgänger, aber immer noch top., 29. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Blanche 03: Die Entscheidung (Taschenbuch)
Der erste Teil um Blanche "Der Erzdämon", sowie auch der zweite "Die Versuchung" haben mich beide ausgesprochen gut unterhalten. Blanche ist eine Figur, die es versteht den Leser mit ihrer Art zu begeistern. Daher war ich auch wirklich gespannt auf den finalen Band "Blanche - Die Entscheidung" und ich muss sagen, dass ich es schon schade finde, dass die Reise mit Blanche nun zu Ende ist.

Wie auch schon in den Vorgängern, gibt es auch in diesem Teil jede Menge Action und Spannung. Jedoch zeigt sich nicht nur Blanche von einer anderen Seite. Eine Seite, die mich persönlich nicht zu hundert Prozent von sich überzeugt hat. Die Entwicklung, die sie im Verlauf der Trilogie gemacht hat, war sehr gut nachzuvollziehen und auch glaubwürdig. Mir hat hier nur ein klein wenig der Pfeffer gefehlt, der sonst den Charme von Blanche ausmacht.

Ich habe das Buch dennoch unheimlich gern gelesen und bin froh, dass ich damals auf Blanche aufmerksam wurde. Die Autorin hat die Reihe in meinen Augen zu einem mehr als zufriedenstellenden Ende gebracht, welches keinerlei Fragen mehr offen lässt. Ein bisschen Wehmut ist beim Lesen ebenfalls dabei, weil ich wirklich tolle und abenteuerliche Lesestunden mit Blanche verbringen durfte. Ich freue mich auf weitere Bücher der Autorin.

Fazit:

Ein gelungener Abschluss, der den Leser mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurück lässt. Ich hatte einige tolle Lesestunden mit Blanche, die ich nicht mehr missen möchte.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20