ARRAY(0xa6485a5c)
 
Profil für fräuleinföbe > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von fräuleinföbe
Top-Rezensenten Rang: 2.499.995
Hilfreiche Bewertungen: 91

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
fräuleinföbe (Berlin)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Das Steinbett: Kriminalhörspiel
Das Steinbett: Kriminalhörspiel
von Kjell Eriksson
  Audio CD

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Krimi auf Schwedisch, 1. September 2006
Rezension bezieht sich auf: Das Steinbett: Kriminalhörspiel (Audio CD)
Statt betulicher Bullen-Romantik steht bei „Das Steinbett“ ein von der ersten bis zu letzten Sekunde spannender Kriminalfall im Mittelpunkt. Kommissarin Ann Lindell ist nicht abgebrüht sondern menschlich, sensibel und mit dem Herzen bei der Sache. Sie ist „gerührt“ wenn man ihr den Kaffeetisch deckt und vergisst dann schon mal, dass sie eigentlich für eine Befragung gekommen ist. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Ola Haver treibt sie jedoch zielstrebig die Ermittlungen um einen Doppelmord und weitere Folgemorde voran und kommt einem unglaublichen Komplott auf die Spur.

Die Hörspielbearbeitung ist absolut gelungen. Die Sprecher sind überzeugend und unterstützen eine komplexe Figurenzeichnung. Die Handlung ist dicht und packend inszeniert. Ein feines Krimihörspiel.


Die Revolution bin ich! Fidel Castro im Portrait: Feature
Die Revolution bin ich! Fidel Castro im Portrait: Feature
von Ursula Voss
  Audio CD

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ursula Voss schreibt einer Legende, 1. September 2006
Das Feature ist ja immer noch ein sehr unterrepräsentiertes Hörbuchgenre. Warum das so ist, wird mir auch angesichts dieser neuen Veröffentlichung von Ursula Voss nicht klar.

Sie zeichnet ein informatives und umfassendes Bild einer der wichtigsten Personen unserer Zeit. Bewundernd erweist sie dieser einzigartigen Biographie ihren Tribut. Die Fiktion des Briefes, den Voss an Fidel richtet, erlaubt es ihr aber auch ihm Fragen zu stellen, kritisch und sogar provozierend zu werden. Berichte von Zeitzeugen, O-Töne und Tondokumente der Reden Castros komplettieren das Feature.

Ach ja: Die CD-Verpackung, eine Zigarrenschachtel, stellt außerdem einen originellen Mehrwert dar.


Night Train: Kriminalhörspiel. Mit Musik von Tom Waits
Night Train: Kriminalhörspiel. Mit Musik von Tom Waits
von Martin Amis
  Audio CD

5.0 von 5 Sternen Kriminalfall unspektakulär, Hörspiel herausragend!, 1. September 2006
Simone von Zglinicki (im Fernsehen als Staatsanwältin Mitterer im Leipziger Tatort) interpretiert die Polizistin Mike Hoolihan als knallharte Bullin und sensible Frau. Natürlich berührt sie der Fall auf sehr persönlicher Ebene und sie versinkt im stark romantisierten Ermittlerinnen-Blues. Sie leidet am Leben, ihrem Beruf und sich selbst. Der vorbeifahrende Nachzug vor ihrem Fenster reißt Mike aus ihrem Grübeln und spendet Trost. Mit Tom Waits und großen Schlucken aus der Schnapsflasche schafft sie es durch die Nächte. Herrliche Gedankencollagen gesitern durch ihren Kopf und ins Ohr des Hörers.

Raffiniert ist die Kriminalhandlung tatsächlich nicht, das Hörspiel aber unheimlich atmosphärisch, poetisch und hochgradig mediengerecht. Es gibt so wenige gute Hörspiele und noch weniger, die man wieder und wieder hören will. „Night Train“ ist für mich in jedem Fall eins davon und der Kaufpreis bestens angelegt.


Mann Ohne Makel
Mann Ohne Makel
von Mann Ohne Makel
  Audio CD

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guido Knopp lässt nicht grüßen, 1. September 2006
Rezension bezieht sich auf: Mann Ohne Makel (Audio CD)
Denn dieses sehr gelungene Hörspiel ist in erster Linie ein spannender Thriller. Der Hörer erhält Einblick in die Gedanken sowohl des jungen Geschichtsforschers Stachelmann als auch des Serienmörders dem dieser auf den Versen ist. Indem Stachelmann der Auflösung der Mordserie immer näher kommt, dabei selbst in große Gefahr gerät und auch an der Geschichte seiner eigenen Familie rühren muss, erfährt auch der Hörer mehr und mehr über den Mörder, seine Motive, seine Geschichte. Ein starker Stoff, ein starkes Hörspiel. Dicht, atmosphärisch und packend.


Spanisches Blut: Kriminalhörspiel
Spanisches Blut: Kriminalhörspiel
von Raymond Chandler
  Audio CD

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Chandler wie er sein soll, 1. September 2006
Rezension bezieht sich auf: Spanisches Blut: Kriminalhörspiel (Audio CD)
Spanisches Blut hat nach eigener Aussage Polizeibeamte Sam Delaguerra. Deshalb bleibt er auch alles andere als kühl, als sein langjähriger Freund Donegan Marr tot aufgefunden wird. Obwohl alles danach aussieht glauben weder Delagierra noch seine Kollegen von der Mordkommission an einen Selbstmord. Eine Spur weist ins Umfeld der politischen Gegnerschaft Marrs, der er in wenigen Wochen bei den Kommunalwahlen die Stirn bieten sollte. Doch Donegan vermutet die Täter anderswo. Ohne seine Polizeimarke und die Unterstützung seiner Kollegen macht er sich auf den Fall zu klären. Sein erster Weg führt ihn zu der trauernden Witwe, die, wie könnte es anders sein, auch eine alte Jugendliebe ist.

Ein Chandler wie er sein soll: Ein raubeiniger Bulle mit eisernen Grundsätzen streitet einsam wider Korruption und Intrigen für Recht und Ordnung, nur begleitet von Saxophon- und Klarinettenbluesklängen. Schön.


Robbi, Tobbi und das Fliewatuut 1. Von Tutermoor zum geringelten Leuchtturm (2 CDs)
Robbi, Tobbi und das Fliewatuut 1. Von Tutermoor zum geringelten Leuchtturm (2 CDs)
von Boy Lornsen
  Audio CD
Preis: EUR 9,28

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaminski im Fliewatüüt, 1. September 2006
Die Geschichte ist auch nach fast dreißig Jahren noch herzerfrischend. Doch Stefan Kaminski würde sie auch so klingen lassen, wäre sie es nicht. Es ist einfach fantastisch, wie er in seiner lebendigen Lesung den verschiedenen Figuren Leben einhaucht, jeder auf der ihr angemessenen Weise. Kaminski, der auch mit seiner Life-Hörspielcombo „Kaminsi on Air“ regelmäßig in der Kammerbar des Deutschen Theaters Berlin die Zuhörer begeistert ist hier ganz in seinem Element.

„Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“ wartet in drei Teilen und auf insgesamt sechs CDs mit vielen Stunden ungetrübten Hörgenusses auf - für Groß und Klein.


Ich bin Charlotte Simmons: Lesung
Ich bin Charlotte Simmons: Lesung
von Tom Wolfe
  Audio CD

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Entindividualisierter Bildungsroman als Hörbuch, 31. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Ich bin Charlotte Simmons: Lesung (Audio CD)
Als Charlotte Simmons von den Blue Ridge Mountains herabsteigt um als Vollstipendiatin an der prestigeträchtigsten Universität der vereinigten Staaten zu studieren, glücklich dem Stumpfsinn ihres ländlichen Heimatstädtchens entkommen zu sein, ist sie in keinster Weise auf das vorbereitet, was sie erwartet: An Stelle intellektueller Betriebsamkeit findet sie eine Parallelgesellschaft vor, in der das ausgiebige Praktizieren sexueller Freiheit zwingend geworden ist und strenge Verhaltensregeln keinen Spielraum mehr lassen. Doch die Parallelgesellschaft von Dupont existiert nicht losgelöst von der sie umgebenden. In ihr werden die Karten der High School neu gemischt. Wer dort ein nerd war, kann hier zum angesagten Verbindungsmitglied werden und den Grundstein für eine glorreiche Zukunft legen. Die Studenten gebrauchen einander als Zeugen für ihr Ich; ein Ich, dem, da allein erzeugt durch die Zeugenschaft der Anderen, keine individuelle Ausdifferenzierung möglich ist. Doch jeder hat nur eine einzige Chance, denn: Es gibt kein Leben nach Dupont. Wer hier angesagt ist bleibt es für den Rest seines Lebens. Wer unter die Räder kommt hat verspielt. Es geht also ums Ganze und auch Charlotte muss sich entscheiden, welche endgültige Bedeutung der Satz „Ich bin Charlotte Simmons“ haben soll. Soll sie etwas Besonderes sein oder dazugehören, ihre Grundsätze über Bord werfen oder ihnen treu sein, das Spiel um Sex und Macht mitspielen oder ausgestoßen sein, das schillernde Leben auf dem Campus von Dupont oder ein Leben des Geistes führen. Auf Charlottes Depression folgt die Schizophrenie. Inneres und äußeres Leben gehen getrennte Wege. Dupont hat einen Menschen zerstört und einen Amerikaner erschaffen.

Das, was sich als Bildungsroman einer jungen Frau gibt, ist tatsächlich ein Ausschnitt aus der Geschichte der Entwicklung einer ganzen Gesellschaft. Die mangelnde Individualität der Figurenzeichnung scheint in der Ansicht des Autors begründet zu sein, dass es so etwas wie Individualität in Formen des Zusammenlebens überhaupt nicht geben kann. Häufig werden innere Vorgänge der Figuren detailliert beschrieben. Sie sind jedoch nicht individuell sondern immer übertragbar auf alle.

Die Auswahl, die das Hörbuch vornimmt, enthält alle wichtigen Schlüsselszenen und gibt viele Beispiele des detailreichen, dem Realismus verpflichteten Erzählstils Wolfes. Die von Lesern des Romans empfundene Langatmigkeit wird in der Lesung glücklicher Weise nicht spürbar. Die notwendigen Kürzungen haben sich positiv auf den Rhythmus der Erzählung ausgewirkt. Matthias Brandt läuft besonders in seiner Lesung der Entjungerfungs-Szene zur Höchstform auf. Sein Vortrag dieser Szene, in der Charlotte nicht nur sprichwörtlich ihre Unschuld verliert, sondern auch erstmals ihren Willen zur Macht verspürt, ist absolut mitreißend.


Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod. Folge 2 : Neues aus dem Irrgarten der deutschen Sprache. 2 Audio-CDs.
Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod. Folge 2 : Neues aus dem Irrgarten der deutschen Sprache. 2 Audio-CDs.
von Bastian Sick
  Audio CD
Preis: EUR 19,99

8 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sprache ist Identität – Welch ein Spaß!, 26. Januar 2006
Im ersten Hörbuch war es noch der Schauspieler Rudolf Kowalski, welcher Bastian Sicks Kolumnen herrlich trocken vortrug. Nun, im zweiten Teil, gibt sich der Schöpfer des Zwiebelfischs höchstselbst die Ehre und – verzaubert mit augenzwinkernder Leichtigkeit.
Doch auch und besonders des Inhaltes wegen sind die alltäglichen Sprachbegebenheiten, von denen Sick berichtet, absolut hörenswert. Von einem typischen „Teil-2-Qualitätsverlust“ kann keinesfalls die Rede sein! Sick nimmt sich sprachlicher Besonderheiten in verschiedenen Medien und in den Dialekten an, bleibt dabei aber immer neugieriger Forscher. Die Freude an den Erscheinungsformen der Sprache und der scherzhafte Zugang zu selbigen schlägt nie in schulmeisterliche Überheblichkeit um. Sicks Art auf Wildgewächse im Dschungel der deutschen Sprache zu reagieren, ist weit entfernt von jener dogmatischer Anglizismen-Verteufler und Dialekt-Naserümpfer. Wir fühlen uns ertappt und zugleich von den Fehlern unseres Sprachgebrauchs erheitert und aufs Beste unterhalten. Die Sensibilität f ü r und die Freude a n der deutschen Sprache werden beim Hören dieser Texte wiederbelebt und erfrischt. Sprache ist unsere Identität. Sick schärft unser Bewusstsein für diesen Zusammenhang und macht ihn als Chance fühlbar. Glücklicherweise bietet die deutsche Sprache noch eine Unmenge an Eigenheiten und Hürden – einem dritten Band sollte also nichts im Wege stehen, Herr Sick!


Tief in der Nacht (Kriminalhörspiel) 1CD
Tief in der Nacht (Kriminalhörspiel) 1CD
von Francis Durbridge
  Audio CD

23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Perle!, 26. Januar 2006
Hinter dem relativ belanglos anmutenden Titel verbirgt sich eine Perle der Kriminalunterhaltung! Die an Action-Elementen reiche Geschichte beginnt in einem Flugzeug. Der englische Hotelbesitzer Carl Houston befindet sich auf dem Rückweg von Sidney nach England als Highjacker gewaltsam die Kontrolle über die Maschine an sich bringen. Nachdem Houston die Flugzeugentführung heil überstanden hat, fangen die Probleme für ihn jedoch erst so richtig an. Auffallend viele Leute interessieren sich plötzlich für ihn, seltsame und lebensgefährliche Vorfälle ereignen sich.
„Tief in der Nacht“ ist ein unbedingtes Muss für jeden Durbridge-Fan. Aber auch wer im wahrsten Sinne des Wortes noch nichts von dem Meister des Hörkrimis ,gehört´ hat und einfach gute Krimis mag, ist hier in jedem Falle an der richtigen Adresse. Die dichte und komplexe Handlung schreitet in rasantem Tempo voran, bleibt aber - eingefleischte Hörer wissen leider nur allzu gut, dass das nicht immer so ist - stets plausibel und verständlich. Immer neue Wendungen erhalten die Spannung bis zum Ende hin, das –-auch keine Selbstverständlichkeit - noch zu überraschen vermag. Wie man es von Durbridge erwarten darf, sind seine Figuren detailliert und individuell gezeichnet. Die Sprecher werden ihren Figuren sehr gerecht. Die Tongestaltung der mdr-Produktion ist aufwendig und liebevoll und die Musik ist in der Tat großartig!


Das Labyrinth der Geister: Kriminalhörspiel
Das Labyrinth der Geister: Kriminalhörspiel
von Tony Hillerman
  Audio CD

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Intelligenter, vielschichtiger Nervenkitzel, 26. Januar 2006
Der packende Thriller spielt im Indianer-Milieu, genauer gesagt zwischen moderner amerikanischer Welt und dem Leben und den Glaubensritualen der Navajo-Indianer. Der alte Navajo Hosteen Tso sucht bei der mit Heilkräften ausgestatteten Stammesgenossin „Listening Woman“ Hilfe und Beistand, denn er trägt schwer an einem Geheimnis. Tso versucht Kontakt zu seinem inzwischen als katholischer Priester in der Welt der Amerikaner lebenden Enkel aufzunehmen, denn er muss ihm dringend etwas mitteilen. Der Alte wird jedoch ermordet noch bevor sein Enkel eintrifft.
Es sind zu viele Fragen, denen sich Ermittler Joe Leaphorn stellen muss: Welches Geheimnis hat Hosteen Tso gehütet? Warum brachte es ihm den Tod? In welchem Zusammenhang mit dem Mord an Tso stehen der Überfall auf einen Geldtransporter in Santa Fe und die Geiselnahme einer Gruppe von Pfadfindern in den Bergen? Durch ein Labyrinth an Rätseln schlägt sich Leaphorn einem nervenaufreibenden Show-Down entgegen. Ihm bleibt nicht viel Zeit, denn eine Bombe hat bereits zu ticken begonnen.
Mystisch, atmosphärisch und spannungsgeladen ist diese Jagd, intelligent und vielschichtig der Plot. Sprecher, Musik und Geräusche erzeugen einen Schwindel erregenden Sog. Wir hören Leaphorn beim Denken zu, tauchen ein mit ihm, in eine Spurensuche, die von Erfolg gekrönt sein m u s s! Ein rasantes wie mörderisches Puzzle-Spiel in das düstere Prophezeiungen der Navajo vom Ende der Welt ebenso eingepasst werden müssen wie eiskalte Akte terroristischer Gewalt, Mord, Raub und Entführung. Was hat Leaphorn übersehen?


Seite: 1 | 2