Profil für Peter-Michael Hax > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Peter-Michael Hax
Top-Rezensenten Rang: 2.877.310
Hilfreiche Bewertungen: 7

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Peter-Michael Hax "DrChandra" (Duisburg)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Miss Tschörmänie: Wie aus Angie unsere Kanzlerin wurde
Miss Tschörmänie: Wie aus Angie unsere Kanzlerin wurde
von Heiko Sakurai
  Gebundene Ausgabe

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterstück, 17. Juli 2009
Der politische Comic - in anderen europäischen Ländern längst kultureller Bestandteil und unverzichtbares Element in der gesellschaftlichen Debatte - fristet in Deutschland bedauerlicherweise ein Mauerblümchendasein. Mit diesem Missstand machen jetzt auf herzerfrischende und profunde Weise Miriam Hollstein und Heiko Sakurai Schluss, indem sie den vom Eichborn-Verlag in vorbildlicher Weise aufbereiteten Band "Miss Tschörmänie" vorlegen. Der Comic erzählt unter Verwendung gesicherter Fakten den Werdegang unserer Kanzlerin und ruft damit die vergangenen turbulenten Jahrzehnte deutscher (Innen-)Politik bei Betrachterinnen und Betrachtern in Erinnerung. Der Band ist vor allem deshalb ein Meisterstück, weil für die Illustrationen Karikaturist Sakurai gewonnen werden konnte, dessen Figuren Erinnerungen an den genialen Sempe' und dessen Geschichten, die er mit seinen bundesweit gefragten Karikaturen erzählt, an den nicht minder berühmten Quino aus Argentinien erinnern. Die Art, wie er Angela Merkel zeichnet, wird einmalig bleiben! Dieses kleine und bei der Aufmachung sehr preisgünstige Buch ist demzufolge allen ans Herz zu legen, die politisch bzw. historisch interessiert sind und zudem gerne von Herzen lachen. Gratulation!


If 2
If 2
Preis: EUR 9,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine überfällige Wiederveröffentlichung, 23. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: If 2 (Audio CD)
Diese Wiederveröffentlichung war längst fällig! IF2 wurde Anfang der 70er in der WDR2-Sendung "Pro Pop Music Shop" von Winfried Trenkler vorgestellt, und seitdem bin ich Fan der Gruppe, habe sie auch 71 oder 72 Live in der Philipshalle Düsseldorf gesehen. Kaum eine meiner in die Tausende gehenden LPs und CDs habe ich öfter gehört als IF2, IF3 und IF. Schon seit einigen Jahren habe ich die Compilation "Forgotten Roads", die im Wesentlichen IF3 entspricht und noch einige wenige Stücke von IF und IF2 enthält. Am letzten Wochenende habe ich für meine iTunes-Bibliothek die fehlenden Stücke von den Original-LPs gesampelt, und auf der Suche nach Cover-Dateien im Internet bin ich auf diese Wiederveröffentlichungen gestoßen. Nicht lange gezögert und gleich IF, IF2 und IF3 bestellt. IF4 habe ich auch als LP, die war aber längst nicht mehr so gut wie die Vorgänger. Und später gab es noch zwei weitere LPs unter dem Namen IF, da waren aber nur noch ganz wenige von den alten Bandmitgliedern dabei: nicht schlecht, aber weit entfernt von diesen 3 einzigartigen Alben. Absolut genial ist der Beginn des Gitarrensolos von "What Did I Say About The Box, Jack?" vom ersten Album IF: erst vom zweiten Takt an realisiert man, dass da eine Gitarre spielt. Der etwas knödelige Gesang von J.W. Hodkinson ist in der Tat gewöhnungsbedürftig, vielleicht auch ein Grund dafür, dass die Gruppe den internationalen Durchbruch nicht geschafft hat, aber wenn man sich mit der Musik vertraut gemacht hat, gehört diese Stimme einfach dazu. Zum Eingewöhnen empfehle ich "Seldom Seen Sam" von IF3: da hört man, dass der Junge singen kann.


Seite: 1