Profil für Blick > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Blick
Top-Rezensenten Rang: 321.295
Hilfreiche Bewertungen: 2635

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Blick

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-19
pixel
Die Zwerge von Arnheim - Der vierte Frost Roman
Die Zwerge von Arnheim - Der vierte Frost Roman
von Gregor Sakow
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,00

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Robert Frost Teil 4, 22. Dezember 2005
In diesem vierten Teil um Robert Frost nimmt die Lebensgeschichte des "Sch...bullen" einige harte Kurven und ab und zu schleudert es Frost auch aus der Bahn.
4 Morde geschehen, 2 der Opfer kannte Frost. Ein alter Freund holt den "Sch...bullen" aus seinem Irländischen Paradies um bei der Aufklärung mitzuwirken. Der Lösung der vier Morde kommt Frost auch schnell nah - jedoch wäre er nicht Frost, wenn er sich mit einer halben Aufklärung des Sachverhalts zufrieden gäbe...
In diesem Buch erfährt man sehr viel mehr über die Hintergründe von Siebering und van Aaken. Über die Drahtzieher der vergangenen Schurkereien. Man muss zulesen, wie Frost liebe Menschen verliert und wie er sich durchs Dickicht der menschlichen Abgründe kämpft.
Auch ist dieses Buch wieder mit einigen netten sexuellen Szenen gespickt, die aber nur schmückendes Beiwerk sind.
Ein Band Robert Frost folgt noch, Anfang 2006. Danach ist Schluss mit dem liebenswerten Sch...bullen. Ich bin gespannt...


Das Walhall-Projekt - Der dritte Frost-Roman
Das Walhall-Projekt - Der dritte Frost-Roman
von Gregor Sakow
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,00

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Frost zum dritten, 22. Dezember 2005
Ich liebe den Frost. Robert Frost, den Sch...bullen. Er ist ein herrlicher Antiheld, der nicht immer geradeaus geht, der so seine Schwächen hat und der butterweich ist, obwohl er nach aussen so hart wirkt.
In diesem dritten Teil um Robert Frost formt Gregor Sakow die Hauptfigur weiter, und hätte ich ihn noch nicht geliebt, so täte ich es nach diesem Roman ;-)
Die Handlung an sich geht keine grossartigen Wege, ist ein bißchen verworren und weniger sexuell (schon gar nicht SM-sexuell), als in den vorangegangenen Büchern.
Lara, Spiders Schwester und Frosts "stille Geliebte", wird entführt um Frost zu zwingen einen Auftrag für, den schon bekannten, Siebering zu erfüllen. Was bleibt dem Sch...bullen übrig als sich zu fügen, wenn er Lara zurückbringen will. In dem Kloster in dem er die letzte Zeit gelebt hatte, findet er die ersten Anhaltspunkte und macht sich auf die Jagd.
Wie gesagt, die Handlung ist etwas verworren, am Ende löst sich jedoch alles auf, und das Buch lebt mehr als seine Vorgänger von den Personen und den Beziehungen untereinander. Die Figuren sind herrlich authentisch und nicht so aalglatt wie in vielen anderen Büchern. Das macht für mich den eigentlichen Reiz an den Frost Romanen aus.
Jetzt folgt der vierte Frost Roman "die Zwerge von Arnheim" und ich bin schon sehr gespannt


Ja so is dat ... CD
Ja so is dat ... CD

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein echter Brüller, 20. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: Ja so is dat ... CD (Audio CD)
"Was Sie sich schon immer über SM gefragt haben, aber nie wirklich wissen wollten." So der Untertitel dieser CD.
Dass Sadomasochismus lustig sein kann, weiss jeder "Perverse" der sich mal auf einem Stammtisch o.Ä. rumgetrieben hat. Das weiss auch jeder, der mal in den einschlägigen Chats war...
Und hier wird das Komische endlich umgesetzt. Herrlich überspitzt, wird die "Szene" aufs Korn genommen, aber welcher SM´ler kennt sie nicht, die Sör Kalles und Leedy Jennifers? Ich für meinen Teil hatte bei jedem Charakter so meine eigenen Personen vor Augen <gg>
Grandiose Workshops bekommen ebenso ihr Fett weg, wie tolle Partys mit Dresscode und dass Petplayer auch ganz anders funktionieren können, weiss ich spätestens seit dieser CD.
Das einzige Manko, ich hätte gern mehr davon! Auf CD 2 finden sich hauptsächlich eine Art "Best of´s" der ersten CD.
Dafür gibts ein ausführliches Booklet mit allen Texten zum mitlesen und nachlesen, liebevoll gestaltet mit passenden Karikaturen.
Ein absolutes MUSS für jeden SM´ler, der die ganze "Szene" nicht bierernst nimmt und gerne lacht. Denn Lacher sind garantiert!!


300 Fragen zur Schwangerschaft. Der grosse GU Kompass
300 Fragen zur Schwangerschaft. Der grosse GU Kompass
von Dr. med. Brigitte Holzgreve
  Taschenbuch

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super praktisch und informativ, 14. Dezember 2005
Ich kann diesen kleinen, handlichen Ratgeber nur empfehlen. Zusätzlich. Aber welche Schwangere kauft sich nur einen einzigen Ratgeber?
Ausführliche Beschreibungen finden sich hier nicht, aber es werden kurz und bündig, alltägliche Fragen beantwortet. Schnell mit dem Stichwortverzeichnis gefunden, gibt es zu fast jedem alltäglichen Problem einen Ratschlag. Ob das jetzt Tips gegen Sodbrennen sind, oder die Antwort ob frau noch in die Sauna darf, oder welche Impfungen in der Schwangerschaft erlaubt sind. Vieles erscheint fast zu banal, aber nachdem ich im Internet 30 Minuten nach Angaben über Soleschwimmbäder gesucht habe, und ob ich dieses als Schwangere benutzen darf, fand ich die Antwort innerhalb 30 Sekunden in diesem Büchlein.
Das Geld ist gut investiert und frau ist gut informiert - jedenfalls wenn es um alltägliches geht!


Magus Magellans Gezeitenwelt 1: Der Wahrträumer
Magus Magellans Gezeitenwelt 1: Der Wahrträumer
von Bernhard Hennen
  Taschenbuch

3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fesselnde Fantasy Welt, 14. Dezember 2005
Gleich vorweg: Ich habe null Ahnung von Rollenspielen, habe mich nie damit beschäftigt und kannte keinen der Autoren dieser Saga. Von daher kann ich auch nicht beurteilen ob die Geschichte sich sehr an Rollenspielgeschichten orientiert, wie hier vielfach behauptet wurde. Ich habe vollkommen unvoreingenommen begonnen zu lesen, und konnte kaum noch aufhören.
Erzählt werden eigentlich mehrere Geschichten und es ist etwas anstrengend zwischen den einzelnen Personen hin und her zu springen. Aber es lohnt sich. Zwischen einigen Personen bestehen Zusammenhänge, während Andere gar nichts miteinander zu tun haben. Die Charaktere sind alle fein ausgearbeitet, genauso die Umgebung, die sehr der unseren Welt gleicht. Man kann fast sofort eintauchen, in die erschaffene Welt, hat Bilder vor Augen und die Figuren gewinnt man schnell lieb und möchte unbedingt wissen, wie es mit ihnen weitergeht.
Allessandra, ursprünglich Walfängerin, wird von der Kirche verfolgt, weil sie sich nicht opfern wollte. Dazu in Verbindung steht der "Priester" der sie jagt um sich zu rächen. Hier wird einige Male die Kirche als Institution aufs Korn genommen.
Seruun, der "Wahrträumer", ein junger Schamane der vor der schwierigen Aufagbe steht sein Volk zu führen, obwohl einige wichtige Personen ihm im Wege stehen und ihn hartnäckig bekämpfen.
Und dann noch der Feldherr Joacino, der sein Leben für seine Soldaten gäbe und so gar nicht in das Bild er üblichen Feldherren passen will.
Für mich war es wohltuende mal eine Fantasy Story zu lesen, die nicht im eintönigen Gut/Böse Brei herummatscht. Jeder Charakter hat beide Seiten und das ist erfrischend, weil nachvollziehbar.
Ich bin jedenfalls gespannt auf die folgenden Bände dieser Geschichte...


Mein Weg zur Sklavin
Mein Weg zur Sklavin
von Véronique
  Taschenbuch

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Vergleichsweise enttäuschend, 14. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: Mein Weg zur Sklavin (Taschenbuch)
Mich hat das Büchlein nicht vom Hocker gerissen. Und das aus verschiedenen Gründen:
Erstens ist mal wieder ein Lektor eingespart worden, wie so oft in den Randgruppenverlagen. Hier ist es aber besonders störend, da nicht nur Tippfehler häufig zu finden sind, sondern auch die Grammatik etwas leidet. Der Schreibstil ist einfach, wenig fesselnd und eintönig. Das mag daran liegen, dass es sich wohl um authentische Tagebuchaufzeichnungen handelt. Ich denke ein bißchen Überarbeitung hätte dem Büchlein sehr gut getan!
Dazu kommt, dass die Story irgendwie mittendrin zu beginnen scheint. Der Leser erfährt nicht wie Veronique ihren Meister kennenlernte, sogleich steht irgendein Treffen an und offenbar findet sich die Autorin von heute auf morgen in einer Session wieder.
Sie schreibt oft von ihrer unbändigen Liebe zu ihrem Meister, jedoch kann ich anhand der Erzählung diese Gefühlsausbrüche nicht nachvollziehen. Die Beschreibung ihres Seelenzustandes ist zu oberflächlich um wirklich nachvollziehen zu können, was sie an diesen Mann bindet.
Die Erlebnisse an sich, sind zwar im Bereich des BDSM anzusiedeln, jedoch beschränkt sich das Geschehen fast ausschliesslich auf das Sexuelle. Die Machtverhältnisse einer solchen Beziehung werden nicht erkennbar und die Spiele der Beiden sind relativ soft. Veronique wird mit verbundenen Augen zu ihrem Meister gebracht, muss dort knien und wartet. Dann folgen einige sexuelle Spielchen die so mit SM nix zu tun haben, Oralverkehr hat dann doch schon in den meisten Haushalten Einzug gehalten. Es folgen einige Passagen in denen die Sklavin mehreren Herren zur Verfügung stehen muss, aber auch dort hält sich das spannende Erleben sehr zurück. Man liest immerzu von extremer Lust und heftiger Erregung, aber wieder bleiben die tieferen Gefühle im Hintergrund. Der Reiz des SM, jedenfalls was es für mich bedeutet, ist absolut nicht erkennbar. Wirkliche Spiele mit Macht und Unterwerfung findet man genausowenig, wie harte Sessions mit Endorphinglückseligkeit.
Im Vergleich zu einigen anderen authentischen Berichten aus der "BDSM Szene", eine sehr schwach erzählte Geschichte, bei der das Meiste ungesagt und offen bleibt. Schade!


Unschuldig
Unschuldig
von Aishling Morgan
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,95

45 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ganz schön heftig, 21. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Unschuldig (Gebundene Ausgabe)
Die junge Lalage entscheidet sich ihr Leben dem Hernn zu widmen und geht in ein Kloster. Nicht ahnend was ihr dort bevorsteht. Die Neuschülerinnen müssen alle nackt gehen und werden für Vergehen - oder Nichtvergehen - hart bestraft. Hinter der kirchlichen Fassade lauern sexuelle Ausschweifungen fast jeder Art, die Altnonnen treiben böse Spiele mit den Schülerinnen.
Das Ende ist dann genauso weit hergeholt wie die ganze Geschichte an sich, trotzdem gebe ich dem Buch 4 Sterne. Die Story an sich ist zwar realitätsfern, aber trotzdem schön ausgearbeitet, die Charaktere kommen ansprechend raus und das obwohl sich das Buch nur um Sex dreht.
Es ist nur ein Buch für Menschen, die SM mögen und die auch ein kleines Faible für NS und KV haben. Für mich waren diese Szenen teilweise abstossend, aber das tut dem Lesegenuss nur wenig Abbruch. Demütigungen, ausschweifende Flag Szenen und hauptsächlich gleichgeschlechtlicher Sex sowie Analsex machen den Hauptteil des Buches aus.
Wer darauf steht und eine anregende Geschichte ohne viel drumherum sucht, der kann sicher zugreifen. Wer anspruchsvolle SM-Literatur sucht, wird sicher enttäuscht! Das hier ist Pornografie.


Jan un Greetje
Jan un Greetje
von Theo Schuster
  Broschiert

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nur bedingt zur Vornamensuche geeignet, 11. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Jan un Greetje (Broschiert)
Da meine Familie ursprünglich zum Teil aus dem Norden stammt, möchte ich meinem Kind auch einen Namen geben, der zu seinen Vorfahren passt. Von daher fallen Kevin, Angelina und Co schonmal raus ;-)
Folglich braucht man ein Buch in dem solche Namen zu finden sind. Ich denke dieses Buch ist zur Namensgebung nur bedingt geeignet, zum Einen haben sie keine Erläuterung über Herkunft und Bedeutung und zum Anderen sind allzuviele Namen für die heutige Zeit einfach ungeeignet. Ich bereue den Kauf trotzdem nicht, denn es finden sich in dem Buch auch plattdeutsche Geschichtchen und Anekdoten und immerhin weiss ich jetzt, dass mein Kind wahrscheinlich keinen ostfriesischen Namen tragen wird. Die Namen die für mich in die engere Auswahl kommen, finden sich auch in "normalen" Vornamenbüchern.
Dieses Buch ist für den "Hardcoreostfriesen" ( :-) ), der eine Sammlung typisch ostfriesischer Namen sucht, aber nicht für geplagte Eltern, die vor der schweren Aufgabe stehen, ihrem Sprössling ein lebenslanges Merkmal mitzugeben.


Butterfly Effect [2 DVDs]
Butterfly Effect [2 DVDs]
DVD ~ Amy Smart
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 5,15

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitreisen im neuen Gewand, 8. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Butterfly Effect [2 DVDs] (DVD)
Ich bin sehr skeptisch an diesen Film herangegangen. Umso begeisterter bin ich von der filmischen Umsetzung der Zeitreisen.
Der junge Evan hat immer wieder Probleme mit "Aussetzern". Das heisst, er kann sich an Ereignisse nicht mehr erinnern. Auf Anraten seines Psychologen, der schon seinen Vater betreute, beginnt Evan ein Tagebuch zu führen.
Jahre später, Evan geht inzwischen auf die Uni und hat keine Aussetzer mehr, fallen ihm die Tagebücher in die Hände und er stellt fest, dass er mit ihrer Hilfe in die Vergangenheit gelangen kann und Geschehnisse ändern kann. Und jedes Mal wenn er etwas zum Guten ändert, geschieht in der Gegenwart etwas, das ihn veranlasst wieder zurück zu gehen...
In diesem Film sieht man Ashton Kutcher als wirklich talentierten Schauspieler, der seine Rolle brillant rüberbringt, auch die zweite Hauptrolle mit Amy Smart konnte mich begeistern.
Wie bei den meisten Filmen die sich um Zeitreisen drehen, konnte ich die eine oder andere Szene nicht wirklich nachvollziehen, aber wenn man hinnimmt, dass nicht jede Änderung der Vergangenheit, Auswirkungen auf die Gegenwart hat, ist dieser Film ein absoluter Genuss.
Volle Punktzahl, volle Kaufempfehlung zumal noch eine DVD mit einigen Extras dabei ist, mit Audiokommentar und alternativem Ende (allerdings auf Englisch).


Mad Max 2 - Der Vollstrecker
Mad Max 2 - Der Vollstrecker
DVD ~ Mel Gibson
Wird angeboten von Joe2000
Preis: EUR 19,46

14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 5 Sterne für die ungeschnittene Version, 7. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Mad Max 2 - Der Vollstrecker (DVD)
Mad Max - Der Vollstrecker ist zweifellos ein frühes Highlight des Actiongenres. Vielleicht lassen die Special Effects die heutige Generation kalt, aber zu seiner Zeit war Mad Max eine Klasse für sich. Und für mich spielt dieser Film auch heute noch in der ersten Liga.
Bei der hier rezensierten Version handelt es sich allerdings um die geschnittene Fassung, was dem Film einige Szenen raubt und so einige Schockmomente. Ich empfehle, lieber den Gang in den Fachhandel anzutreten und sich die 18er Version zuzulegen.
Mad Max macht seinem Namen in diesem Film alle Ehre, denn hart und kompromisslos geht er zu Werke um sein eigenes Überleben zu sichern. Der Mann der nichts mehr zu verlieren hat, setzt seinen Weg fort, den er gegen Ende des ersten Teils eingeschlagen hat (Übrigens auch ab 18 - da kann man gleich beide bestellen).
Und die bereits vielgerühmte Verfolgungsjagd hat wirklich extreme Klasse, ein fantastisches Highlight des Films.
Der letzte Teil der Max Trilogie wirkt dann eher nur noch als müder Abklatsch, leider! Aber das wäre dann eine andere Rezension ;-)


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-19