Profil für FIRE!!Bomber > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von FIRE!!Bomber
Top-Rezensenten Rang: 16.223
Hilfreiche Bewertungen: 216

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
FIRE!!Bomber "FIRE!!"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
360° drehbar PU Ledertasche Cover Case Kunstleder Tasche Stand Schutzhülle Hülle für for Samsung Galaxy Note 8.0 inch GT - N5100 / N5110, mit Sicherer Stand- und Präsentationsfunktion, Gelb, KXC4004 Yellow
360° drehbar PU Ledertasche Cover Case Kunstleder Tasche Stand Schutzhülle Hülle für for Samsung Galaxy Note 8.0 inch GT - N5100 / N5110, mit Sicherer Stand- und Präsentationsfunktion, Gelb, KXC4004 Yellow
Wird angeboten von kxshopDE
Preis: EUR 34,99

2.0 von 5 Sternen Leider auch nicht zufriedenstellend..., 6. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dies ist die zweite Hülle, die ich für mein Galaxy Note 8.0 getestet habe. Hier sind die Verarbeitungsmängel ziemlich offensichtlich:

Das Band ist schief angenäht, die Rillen schief eingewalzt, die Halterung des Tablets zu dick und an den Stellkanten zu glatt, so dass das Tablett immer, auch bei leichtem Druck nach unten wegklappt. Hochkant lässt sich keine der Rillen nutzen - entweder klappt das Tablet nach hinten, weil der Schwerpunkt falsch sitzt, oder es rutscht direkt nach unten.

Schade - denn hier funktioniert Autowake perfekt, und mir gefällt auch die Farbe.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


UltraSlim Case Tasche Samsung Galaxy Note 8.0 N5100 3G WiFi N5110 mit Sleep Wake-Up und Standfunktion ultraflache & leichte Hülle Schutzhülle Cover
UltraSlim Case Tasche Samsung Galaxy Note 8.0 N5100 3G WiFi N5110 mit Sleep Wake-Up und Standfunktion ultraflache & leichte Hülle Schutzhülle Cover
Wird angeboten von Slim&Smart

2.0 von 5 Sternen Naja..., 4. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Tablet lässt sich gut ein- und ausbauen, Autowake funktioniert.sosolala - mal so, aber häufig gar nicht.

Äußerlich wirkt die Hülle ziemlich billig - da sie mit einer Druckstelle geliefert wurde, erscheint mir die Oberfäche auch sehr empfindlich zu sein. Auch sonst erweckt die Struktur der Hüllenoberfläche auch nicht gerade entzücken - aber wem's gefällt...

Selbst neu ausgepackt, schließt der Deckel nicht plan zum Display - nur dann, wenn es auf dem Deckel liegt. Dementsprechend funktioniert auch Autowake nicht richtig, da offenbar der Magnet nicht richtig positioniert ist. Grund hierfür sind die beiden Falzen, die den Deckel im Prinzip in drei Segmente unterteilt, die nach innen und außen klappbar sind und ihn dadurch sehr labberig machen.

Die Innenseite des Deckels ist nicht wirklich rutsch- und kippsicher. Dass das Tablet nach hinten kippt oder nach unten rutscht, passiert mir hier zu häufig.

Weiterhin missfällt, dass die beiliegende Gebrauchsanweisung offenbar für eine 10.1-Tablethülle angefertigt wurde, sich aber für diese Hülle und das Note 8.0 gar nicht eignet.

Werde daher die Hülle zurückgeben, den Kauf widerrufen und mich nach einer etwas wertigeren Hülle mit PU-Leder umsehen.


Febreze Car Meeresfrische 2ml
Febreze Car Meeresfrische 2ml
Wird angeboten von priz24
Preis: EUR 4,54

1.0 von 5 Sternen Geruch eher penetrant, fällt beim Bremsen von Lüftungsschlitzen ab, 30. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Febreze Car Meeresfrische 2ml (Elektronik)
Habe das Produkt nicht bei Amazon gekauft, dennoch bleibt folgendes für mich festzuhalten:

Der Regler schließt nicht wirklich dicht ab. Das bedeutet, dass es nach einer gewissen Standzeit so oder so nach diesem sehr künstlichen Duft riecht, so dass ich jedes Mal erst einmal beim Losfahren das Fenster öffnen muss. Der Geruch ist dabei keinesfalls "dezent", sondern eher sehr penetrant.

Unangenehm fiel mir der Spender auf, als er beim etwas schärferen Bremsen von den Lüftungsschlitzen gefallen ist.


Star Trek - Enterprise/Season 4 [Blu-ray]
Star Trek - Enterprise/Season 4 [Blu-ray]
DVD ~ Scott Bakula
Preis: EUR 61,99

4.0 von 5 Sternen Beste Staffel, beste HD-Veröffentlichung von ENT, dennoch mit Abstrichen, 9. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem der Cliffhanger meiner Meinung nach schlecht begann (die Nazis halt wieder mal... -_-), bin ich mir der erzählerischen Qualität der vierten Staffel vollkommen glücklich und zufrieden. Sie bot mir, mit Ausnahme der letzten Episode letztlich alles, was ich von Star Trek erwarte: Spannung, Unterhaltung, eine relativ logische und stringente Handlung - und natürlich auch jede Menge Referenzen auf das restliche Star-Trek-Universum inklusive einem Abstecher in das Spiegeluniversum.

Es gibt im Großen und Ganzen von mir nur zwei Kritikpunkte an diesem Produkt:

Der erste Punkt ist, dass die Episoden offenbar synchronisiert wurden, nachdem sie zuvor technisch von NTSC- bzw. HD-Geschwindigkeit mit ca. 24 Bildern pro Sekunde auf die PAL-Geschwindigkeit mit 25 Bildern pro Sekunde beschleunigt wurden. Das Ergebnis ist nun, dass sich mit der deutschen alles im Prinzip wie in der englischen Fassung normal anhört - sämtliche Geräusche, die komplette Hintergrundmusik - nur halt die Stimmen nicht. Durch die nunmehr eingetretene Verlangsamung des Materials hören sie

Derlei Probleme sind gewiss nicht unbekannt, dennoch ist und bleibt es einfach ein Kritikpunkt, da die Synchronspuren ja erneut hätten abgemischt werden können, wobei die Stimmspuren dann etwas in der Tonlage erhöht hätten werden können. Nunja, "hätte", "könnte", "würde" eben...

Der zweite Punkt betrifft die Spezialeffekte und generelle CGI-Renderszenen. Nur ein Teil der Szenen entspricht HD-Auflösung, dennoch ist häufig ein Flimmern zu sehen insbesondere was feinere Strukturen betrifft. Zu den CGI-Szenen in hochskalierter SD-Qualität gehören zum Beispiel einige der "Standardeinflugszenen" bei Warp oder wenn die Enterprise im Orbit eines Planeten ist und das Losdocken vom Raumdock (z.B. im Augment-Dreiteiler). Partikeleffekte sind ebenfalls eher von minderer Qualität, selbst in den HD-Szenen.

Sollte CBS auch Deep Space Nine und Voyager auf diese Art erneut veröffentlichen wollen, so befürchte ich, dass die letzten Staffeln dieser Serien auch derartige Qualitätseinbußen aufweisen, da nur einige Staffeln lang auf Modelle gesetzt wurde.


Sennheiser CX 300-II In-Ear-Kopfhörer chrome
Sennheiser CX 300-II In-Ear-Kopfhörer chrome

4.0 von 5 Sternen Sitzt angenehm, Ton ist angemessen, 15. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Kein Wunder, dass er hier bei Amazon immer wieder schnell vergriffen ist - musste auch zwei Wochen warten trotz Prime. Sei's drum:

Die In Ears sitzen angenehm, die Gummis dichten gut ab, und selbst das große Paar drückt bei mir auch nach einigen Stunden nicht - das bereits auf den Hörer sitzende Paar Dichtungspolster tut's bei mir schon. Der Ton ist für In Ears sehr gut, aber für mein Empfinden an meinem Sansa Clip Zip aber bei abgeschaltetem Equalizer eher mitten- als basslastig, wobei der Bass aber natürlich noch immer deutlich hörbar ist - was für mich aber typisch für Sennheiser in diesem Preissegment ist.

Ich hatte vorher ein Paar Sony MDR-E 818, die mehr Bass boten aber ansonsten im Vergleich zu den Sennheiser-Lauschern den Klang insgesamt nach meinem Hörempfinden einfach dumpfer hielten.


Creative Fatal1ty Pro Series HS-800 Gaming Headset schwarz [Amazon Frustfreie Verpackung]
Creative Fatal1ty Pro Series HS-800 Gaming Headset schwarz [Amazon Frustfreie Verpackung]
Preis: EUR 26,99

4.0 von 5 Sternen Leistung dem Preis entsprechend, 14. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Headset entspricht ganz meiner Erwartung:

Der Ton des Kopfhörers ist sehr basslastig - zumindest bei der Ausgabe über meine externe USB-Soundkarte Creative Sound Blaster X-Fi Surround 5.1 Pro Externe Soundkarte mit SBX. Die Lautstärke der Kopfhörer lässt sich über den passiven Regler korrigieren. Lauter wird es damit nicht, aber wem die Tonausgabe zu laut ist, kann sie wenigstens so schnell herunterpegeln.

Der Kopfhörer sitzt angenehm, auch wenn meine Ohren durch die Polster schon schnell warm werden, fangen sie nicht an zu schwitzen. Aber wirklich lange habe ich die Lauscher noch nicht auf dem Kopf gehabt. Das Mikrofon liegt separat in der Produktverpackung, ist aber einfach über eine gewöhnliche 3,5mm-Buchse zu montieren und ebenso schnell auch wieder abzunehmen. Damit lässt es sich auch ohne den Kopfhörer benutzen - wie effektiv kann ich aber so nicht sagen.

Von dem Mute-Schalter für's Mikrofon werde ich aber wahrscheinlich Abstand halten, denn der erzeugt beim Betätigen ein deutliches und sehr lautes Knacksen gefolgt von einem leisen Piepsen - beides dauert zusammen etwa eine Sekunde an, und das wird unter Umständen dem oder den Gesprächspartnern ziemlich wehtun. Ein Bild dieses Ausschlags habe ich noch unter die Kundenbilder angefügt, mal sehen, ob und wann Amazon es freigibt.

Ich für meinen Teil hoffe jedenfalls, dass mir das Headset noch gute Dienste erweisen wird.

Was mich allerdings irritierte war, dass Amazon mir den Artikel in der frustfreien Verpackung zusandte - ohne den eigenen typischen Umkarton mit der Amazon-Aufschrift, womit für jeden ersichtlich war, was ich bestellt habe. Stört mich zwar in diesem Fall nicht, könnte aber für andere Ausschlag geben, den Artikel in einer Standardverpackung zu kaufen.


SanDisk Sansa Clip Zip 8GB MP3-Player (2,8 cm (1,1 Zoll) Display, Radio) schwarz
SanDisk Sansa Clip Zip 8GB MP3-Player (2,8 cm (1,1 Zoll) Display, Radio) schwarz

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erstgerät fehlerhaft, Ersatzgerät ist top, 30. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Player ist klein und handlich, die Tasten sitzen dort, wo sie sein müssen, das Display ist ausreichend, der Kleidungs-Clip praktisch. Der Speicherplatz auf dem Player ist durchaus ausreichend für eine MP3-Sammlung - will man jedoch Lossless-Formate nutzen, nimmt man am besten entweder nur seine absoluten Lieblingslieder mit oder aber man muss eine microSD-Karte in den Slot schieben. Je nach Card Reader ist auch der Player schneller mit der SD-Karte befüllt als per USB. Als reiner MP3-Player ist der Clip Zip im Grunde zu Schade, denn der Ton ist durchaus astrein. Testweise mit meinem Philips Fidelio X1/00 betrieben, hörte ich mit dem Player gleich einige Stunden lang.

Allerdings erhielt ich leider ein Sonntagsgerät als Erstlieferung, das mit FLAC-Dateien nach relativ kurzer Zeit abstürzte. Egal ob der Player die Dateien über SD-Karte abspielte oder nicht und unabhängig davon, ob in Unterverzeichnissen abgelegt, im Root belassen, ob die Dateien einer Playliste nach abgespielt wurden oder einfach so: Es wurden maximal vier von den FLAC-Dateien abgespielt, und innerhalb einer Stunde stürzte der Player ab und ließ sich nur über den Ein-Aus-Schalter resetten, indem man den dann einige Sekunden lang drückte.

Davon unberührt blieb die Möglichkeit, MP3, MP4/AAC, OggVorbis und WMA-Dateien abzuspielen - hier verhielt sich der Player völlig normal und spielte auch stundenlang mehr als nur vier Lieder in Dauerschleife.

Was mich zudem irritierte, war dass der Player über die Audiobuchse keine Musik ausgab, während er über USB geladen wurde - weder mit dem ebenfalls erworbenen USB-Netzteil Wicked Chili Schnellader Netzteil noch über den USB-Ladeadapter Wicked Chili KFZ DUAL im Auto.

Das Gros der Fehler ist mit dem Ersatzgerät aber erledigt: FLAC-Dateien werden nun problemlos erkannt und abgespielt, und wird der Player über das gennante USB-Netzteil geladen, wird auch Ton ausgegeben. Was aber nach wie vor nicht funktioniert ist, den Player über den Kfz-Ladeadapter gleichzeitig zu laden und Musik abzuspielen. Hier habe ich allerdings auch den Kfz-Adapter im Verdacht.

Ist der Player mit dem PC über USB verbunden, geht er zunächst in den MTP-Modus und wird dann etwa wie eine Kamera angesprochen - allerdings kann man ihn auch auf den MSC-Modus umstellen, wird dann wie ein USB-Stick verwendet und unter Windows mit einem Laufwerksbuchstaben im Explorer eingebunden. Ist eine microSD-Karte eingelegt, wird diese dann am Computer separat anerkannt. Egal in welchem der Verbindungsmodi der Clip Zip am PC verbunden ist: Der Player selbst gibt dann natürlich keine Musik mehr über die eigene Audiobuchse aus - allerdings kann man natürlich auch mit einem Media Player auf den Inhalt zugreifen und ausgeben, während der Akku lädt und gegebenenfalls noch Musik geladen werden kann.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 15, 2014 12:01 AM CET


Catherine
Catherine
Wird angeboten von gamedealer online - Preise inkl. Mwst - Impressum und AGB finden Sie unter Verkäuferhilfe
Preis: EUR 29,99

3.0 von 5 Sternen Ersteindruck der ersten Minuten ..., 1. September 2013
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Catherine (Videospiel)
Mein Ersteindruck ist eher gemischt, wobei ich betonen muss, dass ich das Spiel bestenfalls angespielt habe.

Doch was mir gleich einfach den Spielspaß komplett verhagelt ist der englische Dub: Völlig lustlos gesprochen und asynchron zu den Lippenbewegungen und gleich im Intro abgehackt, was einfach nur grauenhaft ist. Ich spreche sicherlich nicht für einen deutschen Ton, aber dass der japanische O-Ton nicht noch auf dem Medium Platz gehabt hätte und die Programmierer nicht doch noch eine Option in den Einstellungen hätten einfügen können kann mir niemand erzählen. Hier wurde schlicht am falschen Ende gespart - wie so oft bei Spielen überhaupt.

Das Spielprinzip macht mich dennoch durchaus neugierig, auch was die Handlung betrifft - ich hoffe, dass der Dub doch besser angepasst ist als vom Ersteindruck her befürchtet.


Toshiba HDTB110EK3BA STOR.E Basics 1TB externe Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll) USB 3.0) schwarz
Toshiba HDTB110EK3BA STOR.E Basics 1TB externe Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll) USB 3.0) schwarz
Preis: EUR 62,57

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Besser gleich ein Kabel mitbestellen, 14. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider ist das mitgelieferte Kabel nicht nur zu kurz, sondern produziert auch an verschiedenen Anschlüssen aufgrund von Passungenauigkeiten einfach Wackelkontakte, durch die das Laufwerk ständig vom an- und abgemeldet wird. Direkt am Mainboard funktioniert die Platte hier beispielsweise reibungslos, am Front-Eingang der Icy Box IB-863-B Multikartenleser (13,3 cm (5,2 Zoll), eSATA, 4x USB 2.0, 2x USB 3.0) jedoch so gut wie nie. Das Kabel der Toshiba PA4239E-1HJ0 STOR.E Alu 2S 1TB externe Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), USB 3.0) silber - welche die exakt gleiche Speicherkapazität aufweist - sieht ähnlich aus, bietet an dieser Platte nur eine minimal bessere Stabilität. Aber auch hier muss das Kabel nach 5 Minuten bereits durch ein besseres ausgetauscht werden.


Kaspersky Internet Security 2013 3 Lizenzen (Frustfreie Verpackung)
Kaspersky Internet Security 2013 3 Lizenzen (Frustfreie Verpackung)
Wird angeboten von ATELCO Computer

4.0 von 5 Sternen Solide, mit kleinen Abstrichen., 21. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Suite läuft seit gut einer Woche ohne große Probleme unter Windows 7 x64 Professional, auch direkt nach dem Systemstart. Als Negativpunkte fielen mir bislang nur auf, dass die angebotene automatische Deinstallation der Security Essentials von Microsoft nicht funktioniert hat und es Probleme mit dem Schutzplugin für Tastatureingaben in Webbrowsern gibt, da man selbst zwar das normale Passwort eingibt, aber das Plugin selbst dann ein völlig anderes übermittelt - mit dem Erfolg, dass das Einloggen u.a. auf der Kaspersky Webseite, etwa zur Verwaltung der Produktkeys und hier bei Amazon.de scheitert. Probleme traten gleichermaßen bei allen vier großen Browsern auf. Ist der Schutz abgeschaltet bzw. für bestimmte Websites eine Ausnahme hinzugefügt, funktioniert auch das Einloggen wieder.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6