Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für Severus > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Severus
Top-Rezensenten Rang: 2.704.888
Hilfreiche Bewertungen: 29

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Severus

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
KabelDirekt 1m HDMI Kabel / kompatibel mit HDMI 2.0 ( Ultra HD 4K 3D Full HD 1080p ARC Highspeed mit Ethernet ) - TOP Series
KabelDirekt 1m HDMI Kabel / kompatibel mit HDMI 2.0 ( Ultra HD 4K 3D Full HD 1080p ARC Highspeed mit Ethernet ) - TOP Series
Wird angeboten von KabelDirekt (Preise inkl. 19% MwSt)
Preis: EUR 6,49

8 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Scheine Montagsmodelle erwischt zu haben..., 11. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe zwei dieser Kabel erworben.

Bei einem ist im Stecker selbst einer der Kontakte gebrochen und daher wird kein Display erkannt bzw. eine Übertragung ist nicht möglich.
Das Zweite scheint auch nicht 100%ig verarbeitet zu sein, da es Pixelfehler zaubert (Desktopmodus,Bürorechner, FullHD).
Die Kabel sagen mir auch sonst nicht zu, da sie sehr elastisch sind und eher dünn wirken; Kriterien die gegen eine hochwertige Isolation und Materialauswahl sprechen.
Werde mich wohl nach neuen Kabeln umschauen müssen... schade um das Geld, auch wenn es nicht die Welt war.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 12, 2012 2:21 PM MEST


Gigabyte M8000X High-performance Laser Gaming Maus, 8 Taste(n), verkabelt, USB schwarz
Gigabyte M8000X High-performance Laser Gaming Maus, 8 Taste(n), verkabelt, USB schwarz
Preis: EUR 53,05

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuscht..., 18. April 2012
Habe diese Maus zu Weihnachten von meiner Freundin erhalten.
Ich selbst habe seit je her auf Logitech vertraut und wollte nach der MX518 und meiner G5 mal etwas neues Probieren.
Wie sagt man doch so schön "Never change a winning team"

Naja, beginnen wir mal mit den positiven Aspekten.

Haptik - Die gummierte Oberfläche ist Griffig und vermittelt stets ein guten Halt
Form - Im Gegensatz zu meiner G5 ist diese Maus sehr Flach und wirkt sehr ergonomisch und liegt angenehm in der Hand
Treiber - Unter Vista gab es keinerlei Treiberprobleme und selbst mit einem Standard-Treiber funktioniert diese Maus in Ihren Grundfunktionen
Sensitivitätsknopf - Diese ist schön zu bedienen
Druckpunkt - !Anfangs! ein herrliches Druckpunktverhalten mit unterschiedlichen "stärken". Seitlich sehr Empfindlich die beiden Haupttasten hingegen deutlich definierter
Glide-Pad's - Meine "alte" G5 hab ich in Rente geschickt da ich nach der Reparatur keine Glide-Pad's für diese hatte und nur "billige" verfügbar waren. Daher auch die Neuanschaffung die der M8000X (Die G5 hatte ich mit Fanta gebadet daher musste sie "repariert" werden). Auf jeden Fall sind bei der M8000X bereits Ersatzpads dabei.

Nun zu den neutralen Punkten:
Software - Brauchbare bis einfache Makroerstellung. Die Benutzeroberfläche ist wenig intuitiv und nicht sonderlich hübsch
Gewicht - Die M8000X bringt bereits ein hohes Eigengewicht mit was mir persönlich sehr gefällt aber mit Gewichten wirkt das ganze wie ne Funkmaus die zwei Blockbatterien braucht

So jetzt warum ich diesen Schrott niemanden empfehlen würde!
Sensor - Der Sensor sitzt oberhalb einer kreisrunden Öffnung die exakt wie ein O geformt ist und keine abgerundeten Kanten hat. Daher sammelt sich dort ständig Fusselkram der dafür sorgt das der Zeiger Amok läuft
Klick-Lautstärke - Mein Freundin liebt es Mittags mal nen Schläfchen auf dem Sofa zu machen während ich ne Runde "League of Legends" zocke... dies ist für sie jedoch seit ich die M8000X habe aufgrund des lauten Klickens nicht mehr möglich
Verarbeitung - Augenscheinlich wirkt die Maus gut verarbeitet wobei der schein trügt! Dieser positive Ersteindruck wird über die Haptik, das hohe Gewicht und das anfangs schöne Druckpunktverhalten ergaukelt...
!Wichtig!
Meine M8000X ist jetzt vier Monate alt und zocken ist damit unmöglich geworden. Die linke Maustaste rastet ständig aus und gibt mir das Gefühl mit dem Maustastenstift erst gegen ein Kunststoffvorsprung drücken zu müssen bevor der Stift durch entsprechenden Kraftaufwand lautstark auf den vorgesehenen Taster springt.
Mittlerweile geht es sogar soweit das ich die linke Maustaste, welche normalerweise wie die rechte MT fixiert ist, anheben kann und mir somit einen Blick auf das billige Plastik unter der schönen Gummierung erlaubt wird.

Im vergleich kann die M8000X meiner alten Logitech G5 nicht mal im Ansatz das Wasser reichen.
Was Qualität der M8000X angeht, so wirkt diese fast wie die von Billig-Herstellern wie A4, Ednet, Thrust, Revoltec oder Ultron!

Wobei selbst eine UrUrUr alte Thrust Notebookmaus für 7.99€ damals von Lidl [glaube ich] hat 4x so lange gehalten wie die M8000X (Trotz CS 0.52beta Hochsaison)


Bis ans Ende der Welt
Bis ans Ende der Welt

18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Musik und Männer so wie sie sein sollten!, 21. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Bis ans Ende der Welt (MP3-Download)
"Unendlich viel Licht mit kleinen Schatten"

Bevor meine Gedanken wie ein Wort gewordener Sturmflut über euch hereinbricht werde ich die Vor- und Nachteile punktuell auflisten.
Dabei setzte ich voraus das jeder weis welche Art von Musik ihn hier erwartet :D

-----Pro-----
- Unglaublich Stimmengewaltig
Das Album gibt es mit einer Gänsehautgarantie.

- Authentisch und Gefühlsecht
Es ist drin was drauf steht. Kaum drückt man auf Play, fängt der Boden an zu wanken und man meint das Salz auf seinen Lippen zu schmecken...

- Brauchbare bis gute deutsche Lyrik
Keinerlei Anwandlungen von grenzdebilen Schlagertexten. An lyrische Meilensteine wie Reinhard Mey und Hannes Wader kommt es zwar nicht, ähnelt diesen aber. Trotzdem sind die Texte eingängig, Ohrwurm fördernd und verlocken zum mitsingen ohne dabei niveaulos zu wirken!

- Kosten-Nutzen-Faktor
Viele Künstler "produzieren" Alben/Songs wie Wegwerfartikel. Am Ende erhält man bei einem Album 12 bis 16 Songs von den man 2-4 mag bzw. für gut befindet.
Mir ging es bei dieser CD genau andersrum! Von 13. Titeln sind es etwa drei bei denen ich das Prädikat "Ok" bzw. "stört die Hausfrau nicht beim bügeln" vergeben würde, der Rest sind in meinen Augen echte Perlen!

- Sympathie
Mir gefällt der Hintergrund der Band. Keine gecasteter Chartmüll, keine WaltDisney Babyface Band, keine möchtegern "Liedermacher" auf der jagt in Xavier Naidoo's Fußstapfen, endlich etwas ganz weit Weg von der Norm. Es sind einfach nur fünf Urgesteine/echte Männer die, auf einer Feier an der Wasserkante mit viel Bier im Kahn, angefangen haben norddeutsch zu Jammen. Möchte gerne mal Wissen welche Band heute noch behaupten kann, so einen MasterDeal bekommen zu haben...

-----Neutral-----
- Klanglich kristallklar
Die Aufnahmen sind Instrumental und Stimmlich erschlagend hochwertig. Es wirkt teilweise einfach zu sauber. Für vielen Fan's dieses Genre wird schlichtweg der Charm einer unsauberen Aufnahme fehlen. Wobei ich es für eine längst überholte Stereotype halt das Irish Songs, Shanntys und Co. sich anhören müssen, wie aus einem alten
Röhrenradio.

- Facettenreichtum
Emotional und musikalisch findet man auf kaum einer anderen CD ein solch umfangreiches Spektrum!!! Natürlich kann man diesen Punkt auch negativ auslegen und dem ganzen eine gewisse Planlosigkeit unterstellen. (So oder so das Album strotzt vor guter Laune)

-----Contra-----
- Englische Importe
Die Songs mit englischer Lyrik wirken wie simple, am Zahn der Zeit orientierte, Remakes. Leider verlieren diese Songs durch die Aufarbeitung einen Teil ihres einstigen Glanzes. Sind aber nicht als wirklich schlecht zu bewerten!

Unterm Strich:
Die CD hat unendlich viel (nordischen) Charakter und Herz... einzig an Seele fehlt es hin und wieder ein wenig
(Man, darf nicht vergessen das es ein Erstlingswerk dieser Bande ist)

Warum 5 und nicht 4 Sterne bei einem Contra?
Die CD liegt seit Tagen in meinen Player, und die "Replay"Funktion hat schon Warnstreiks angekündigt. Auch wenn es kein 100% perfektes Album ist, habe ich mich in diesen Sound verliebt!

Hoffe wirklich mit dieser Rezension jemanden bei der Entscheidungsfindung helfen zu können...


Seite: 1