Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Indefectible Sculpt designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Caröchen > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Caröchen
Top-Rezensenten Rang: 2.615
Hilfreiche Bewertungen: 1384

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Caröchen (Erkrath)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Mikrofaser-Handtuch: weiches, leichtes und saugstarkes Handtuch mit praktischem Beutel zum Transportieren | optimal für Sport, Reisen, Fitness, Schwimmbad und Sauna
Mikrofaser-Handtuch: weiches, leichtes und saugstarkes Handtuch mit praktischem Beutel zum Transportieren | optimal für Sport, Reisen, Fitness, Schwimmbad und Sauna
Wird angeboten von Alivaro Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 23,00

5.0 von 5 Sternen würde ich immer wieder kaufen, 24. Juni 2016
Die Verarbeitung des Handtuchs gefällt mir sehr gut. Sauber vernäht, keine Fäden die raustehen, oder ähnliches.
An einer Ecke ist eine Schlaufe befestigt, mit der man das Handtuch aufhängen kann. Das kleine Detail gefällt mir persönlich sehr gut, da wir Mikrofaser-Handtücher von anderen Herstellern haben, bei denen ich eine Aufhängmöglichkeit vermisse.

Als alltägliches Handtuch würde ich es nicht nehmen, da sich normale Handtücher beim Abtrocknen natürlich besser anfühlen. Bei unseren Outdoortouren ist es jedoch ein ständiger Begleiter vor allem, weil es unglaublich schnell trocknet und sehr klein zusammenfaltbar ist!

Das muss einem beim Kauf auch klar sein, dass es eben kein Frottee-Handtuch ist. Wobei ich sagen muss, dass das Mikrofaserhandtuch von Alivaro besser auf der Haut rutscht, als vergleichbare Modelle. Außerdem färbt es nicht ab und Fusseln bleiben beim Abtrocknen ebenfalls nicht zurück.

Ich habe das Produkt in Rahmen eines Produkttestes kostenfrei erhalten. Das hat jedoch keinen Einfluss auf meine hier geschriebene persönliche Meinung.


Autopsieraum vier: Story aus Im Kabinett des Todes (Story Selection 26)
Autopsieraum vier: Story aus Im Kabinett des Todes (Story Selection 26)
Preis: EUR 0,99

5.0 von 5 Sternen es lohnt sich!, 22. Juni 2016
Inhalt
Howard Cottell wacht in einem Autopsieraum auf. Er kann sich nicht bemerkbar machen, bekommt aber alles mit, was um ihn herum geschieht.
Ist er Tod? Wenn ja, warum ist er scheinbar doch wach? Was ist dort auf dem Golfplatz passiert, dass er jetzt gleich autopsiert wird?

Eigene Meinung
Wir sind sofort mitten im Geschehen und bekommen auch nur das mit, was Howard sieht. So erleben wir auch seine Ängste hautnah mit und fragen uns ebenfalls verzweifelt, warum er sich nicht bemerkbar machen kann.

Kings Kurzgeschichten gefallen mir immer unheimlich gut. Er schafft es auf den wenigen Seiten unglaublich schnell eine Geschichte aufzubauen mit Charakteren, die einem ans Herz wachsen.
Auch hier weiß der Leser nicht, wo es am Ende hinführen soll. Zwar hatte ich eine Ahnung, doch die Gewissheit kam erst ganz zum Schluss.

Fazit
Die Kurzgeschichten von Stephen King kann ich einfach nur jedem empfehlen. Vor allem kommt man in den Genuss seines Könnens, ohne direkt einen dicken Wälzer lesen zu müssen ;)


Das Feuerzeichen - Rebellion: Roman
Das Feuerzeichen - Rebellion: Roman
von Francesca Haig
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

3.0 von 5 Sternen Cass macht alles kaputt, 20. Juni 2016
Inhalt
Cass, Piper und Zoe sind auf der Flucht und suchen Mitglieder der Rebellion. Doch dann erreichen sie schlechte Nachrichten von den ausgesannten Schiffen und der Feind stellt sie vor eine große Entscheidung.

Eigene Meinung
Leider nimmt der zweite Band der Trilogie nur sehr langsam Fahrt auf. Am Anfang sind Cass, Piper und Zoe auf der Flucht und suchen Rebellenanhänger. Es zieht sich einfach viel zu sehr, erst ab dem letzten Drittel wird es nochmal richtig spannend.

Cass war mir einfach viel zu anstrengend. Ohne Kip ist sie nicht mehr richtig Anwesend und hätte sie Piper und Zoe nicht, würde sie sicher verzweifeln. Leider wird sie auch immer unsympathischer, anstatt sich weiter zu entwickeln, scheint sie mehrere Schritte rückwärts zu machen. Sie fährt einen ständigen Egotrip. Sie bezieht alles auf sich und stößt jeden ohne ersichtlichen Grund vor den Kopf. Das hat mich einfach uuuuunglaublich genervt!

Kein Wunder also, dass sie mit Zoe nicht warm wird. Zoe und Piper haben mir wiederum richtig gut gefallen. Wenigstens geigen sie Cass öfter mal die Meinung.

Meiner Meinung nach hat man in diesem Band zu wenig über das Zwillingsband erfahren, zwar bekommt man am Ende ein paar interessante Brocken hingeworfen, doch der Anfang ist einfach nur langweilig und nichtssagend.
Allein wegen dem letzten Drittel habe ich Hoffnung, dass der letzte Band nochmal alles rausreißen wird und wir nicht nur Antworten auf unsere Fragen bekommen, sondern auch ein unglaublichen Schluss.

Fazit
Wieder mal nur ein mittelmäßiger zweiter Band. Das Ende lässt aber auf einen spannenden dritten hoffen :)


Das Paradies gleich um die Ecke: Roman
Das Paradies gleich um die Ecke: Roman
von Akli Tadjer
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

3.0 von 5 Sternen Problemlöser: gezuckerte Kondensmilch, 17. Juni 2016
Inhalt
Adèle leitet ein Bestattunsunternehmen und hat einfach kein Glück in der Liebe. Mit gezuckerter Kondensmilch und Erdnussflips tröstet sie sich über jeden Fehltritt hinweg und die steigenden Pfunde lassen sie noch verzweifelter werden.
Doch auf ihrer Geburtstagsfeier lernt sie Léo kennen. Der blinde Ex-Zirkusakrobat zeigt ihr, wie lebenswert ihr Leben trotz allem ist.

Eigene Meinung
Kurz nach den ersten Seiten hat mich Adèle schon genervt. Ständig ist sie schlecht drauf und badet in Selbstmitleid. Dass ihre steigenden Pfunde und die Kondensmilch ein Teufelskreis sind, scheint sie nur noch mehr anzuspornen, anstatt, dass sie versucht, etwas zu ändern.
Sie war mir einfach überhaupt nicht sympathisch, was sich leider auch nicht gebessert hat, da sie das GANZE Buch hindurch am jammern ist.

Ihre Schwester versucht sie andauernd zu ändern, was ja ein netter Zug ist, doch dabei macht sie sie gleichzeitig total nieder. Adèle wird das öfter mal zu viel, wobei ich mich dann frage, warum sie ihrer Schwester nicht mal die Meinung geigt.
Ihre beste Freundin, deren Job sich ebenfalls um Verstorbene dreht, hält komischerweise auch nicht richtig zu ihr. Ich bekam bei ihr immer das Gefühl, dass sie sich krampfhaft besser darstellen muss, als Adèle. Als Adèle ihr von ihren Gefühlen zu Léo erzählt, lacht diese sie sogar aus... hallo? Was ist das denn bitteschön für eine Reaktion.

Einzig Léo hat mir von Anfang an gefallen. Er bringt eine positive Stimmung mit und hat nicht nur die Geschichte verschönert, sondern mir auch mein Lesevergnügen zurückgegeben. Zwar kann Léo Adèle auch nicht vollständig zum Guten verändern, doch das was er bewirkt, macht's um einiges besser.

Zum Ende hin wurde es etwas unglaubwürdig und nicht gut genug ausgearbeitet. Schuppdiwupp war die Geschichte plötzlich zu Ende. Trotzdem ist es inhaltlich ein gut gewählter Schluss.

Fazit
Die Geschichte hat einen schweren Start und eine unglücklich gewählte Protagonistin. Trotzdem konnte es mich am Schluss ein kleines Bisschen begeistern.


WELLGRO® Hähnchenbräter - Hähnchen Ständer - Bräter - Hähnchen Grill - Hähnchengriller - Geflügelbräter - Geflügel - Brathähnchen
WELLGRO® Hähnchenbräter - Hähnchen Ständer - Bräter - Hähnchen Grill - Hähnchengriller - Geflügelbräter - Geflügel - Brathähnchen
Wird angeboten von Shopping-Star24
Preis: EUR 13,95

4.0 von 5 Sternen Läuft leider aus, 16. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das Produkt in Rahmen eines Produkttestes kostenfrei erhalten. Das hat jedoch keinen Einfluss auf meine hier geschriebene persönliche Meinung.

Optisch gefällt mir der Bräter richtig gut. Edel und leicht "zusammenzubauen".

Sonst habe ich Hähnchen immer in der Form im Backofen gemacht, doch da war immer das "Problem", dass eine Seite nicht kross wurde, da sie ständig im Fett lag. Die Bierdosen-Methode habe ich auch schon öfter gesehen, selber aber nie ausprobiert, da ich nicht glaube, dass es so gesund ist (Beschichtung der Dose).

Dank der Beschichtung ließ sich der Bräter super einfach reinigen. Lästiges Schrubben gab es nicht.
Allerdings ist die Fettauffangschale mit Hilfe eines Bajonettverschlusses (siehe Foto) an der Pfanne befestigt. Sieht man sich die Konstruktion an, wundert es auch nicht, dass der Bräter bei mir nicht dicht gehalten hat.
Das Fett lief teilweise heraus und in meinen Backofen. Dicht ist es also nicht und wird es so auch nie werden. Auf dem Grill kann das über den Kohlen gerne mal zu unerwünschter Flammentwicklung führen.

Eine echte Alternative zur herkömmlich genutzten Bierdose, sofern einem egal ist, dass der Bräter undicht ist :)
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Lady Midnight: Die Dunklen Mächte 1
Lady Midnight: Die Dunklen Mächte 1
von Cassandra Clare
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

5.0 von 5 Sternen ein Muss für Schattenjägerfans :), 14. Juni 2016
Inhalt
Immer öfter tauchen Leichen mit unbekannten Schriftzeichen auf. Schriftzeichen, wie sie auch Emmas Eltern nach ihrer Ermordung trugen. Mit Hilfe ihres Parabatai Julian versucht sie ohne Wissen des Rates herauszufinden, wer der wahre Mörder ihrer Eltern ist.
Doch dann verhält sich Julian ihr gegenüber plötzlich merkwürdig und die Ereignisse überschlagen sich.

Eigene Meinung
Ich muss gestehen, dass ich von Emma und Julian im letzten Buch von Cassandra Clare nicht begeistert war. Daher musste ich mit beiden erst einmal warm werden, was bei Emma wesentlich einfacher war, auch, da wir sie mehr begleiten als Julian. Emma ist ein echter Hitzkopf mit einem tollen Sinn für Humor. Julian hingegen hat mich anfangs echt genervt. Ständig ist er eifersüchtig darauf, dass Emma mit irgendwelchen Jungs anbandelt. Doch eigentlich ist schon von anfang an klar, was die beiden für einander empfinden. Da das für den Leser die ganze Zeit glasklar ist, hat mich das Hin und Her öfter mal genervt die Augen verdrehen lassen.

Schön waren die vielen Verbindungen zu Cassandra Clares anderen Reihen. Zu meiner Freude treffen wir viele bekannte Gesichter wieder. Vor allem Magnus ist ein treuer Begleiter in Cassandra Clares Büchern.
Daher sollte man am besten ihre vorherigen Reihen gelesen haben, da man sonst viele Anspielungen und Beziehungen nicht versteht.

Fazit
Trotz des etwas holprigen Starts konnte mich Lady Midnight voll in ihren Bann ziehen. Die Geschichte überzeugt mit ihren Charakteren und vor allem vielen unerwarteten und heftigen Wendungen. Wie üblich kommt am Ende noch einmal ein riesen Schocker und nun heißt es monatelang auf heißen Kohlen sitzen.


Low Carb Müsli Schoko (525g)
Low Carb Müsli Schoko (525g)
Wird angeboten von vitafy
Preis: EUR 8,90

3.0 von 5 Sternen eher fade, 13. Juni 2016
Rezension bezieht sich auf: Low Carb Müsli Schoko (525g) (Misc.)
Ich habe das Produkt in Rahmen eines Produkttestes kostenfrei erhalten. Das hat jedoch keinen Einfluss auf meine hier geschriebene persönliche Meinung.

In Sachen Ernährung, Kochen etc. probiere ich immer wieder gerne neue Dinge aus. Da Low-Carb-Müsli schon länger auf meiner "To-Do-Liste" steht, kam das Müsli von "vitafy" gerade richtig.

Mein Müsli esse ich vorwiegend mit Joghurt, habe es zum Testen aber auch mit Milch ausprobiert. Mit Joghurt hat es mir definitiv besser gefallen. Die Flakes weichen mir in Milch viel zu schnell auf und zurück bleibt ein Pappmaul.
Geschmacklich ist es leider sehr neutral. Die Geschmacksgeber Schokolade und Banane muss man suchen.
Da es low Carb ist, ist es nicht so süß, was mir sehr zugesagt hat. Allerdings würde ich empfehlen (wenn der Ernährungsplan das hergibt), das Müsli mit Obst und Nüssen zu pimpen.

Ich würde mir das Müsli nicht noch einmal kaufen. Wenn man auf der Suche nach guten Low-Carb-Müslis ist, sollte man sich mal auf Chefkoch umschauen. Dort gibt es eine Vielzahl an Müslis zum selber machen. So weiß man, was drin ist und es ist zudem erheblich geschmacksreicher (und günstiger), als herkömmliche Low-Carb-Müslis.
Hat man jedoch keine Zeit/Lust dazu, sich sein Müsli selber herzustellen, ist das Müsli von "vitafy" mit entsprechenden Toppings sicher eine Alternative.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Pipe Luxus Burgerpresse mit 10 Burger-Papierfolien. Empfohlen von Restaurants. Zaubern Sie sich köstlichste Burger mit Hamburgerpresse.
Pipe Luxus Burgerpresse mit 10 Burger-Papierfolien. Empfohlen von Restaurants. Zaubern Sie sich köstlichste Burger mit Hamburgerpresse.
Wird angeboten von P.I.P.E. LLC
Preis: EUR 13,15

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen tut ihren Dienst - aber eher Küchen-Schnickschnack, 2. Juni 2016
Länge:: 0:23 Minuten

Ich habe das Produkt in Rahmen eines Produkttestes günstiger erhalten. Das hat jedoch keinen Einfluss auf meine hier geschriebene persönliche Meinung.

Wie man im Video sehen kann, funktioniert die Presse richtig gut. Es ist jedoch ratsam, die Presse etwas anzufeuchten, da das Fleisch sonst unter Umständen kleben bleibt, trotz Antihaftbeschichtung.

Selbst ohne Spülmaschine ist sie leicht zu reinigen. Einfach mit heißem Wasser und eventuell etwas Spüli kurz abwaschen. Schrubben muss man dank der Beschichtung ja nicht ;)

Für den Preis würde ich die Presse nicht kaufen, da sich der "Aufwand" dann einfach nicht lohnt, das geht per Hand günstiger und schneller. Als ich die Presse gekauft habe, war sie allerdings auch teurer. Für 10 Euro kann man nun wirklich nichts mehr sagen.


Der magische Schlüssel 3: Der See der zwei Monde
Der magische Schlüssel 3: Der See der zwei Monde
Preis: EUR 6,99

4.0 von 5 Sternen was soll denn noch alles passieren?, 31. Mai 2016
Inhalt
Die Rebellen fangen an sich zu organisieren. Isabeau nimmt immer mehr am Schlossleben teil und erfährt einige interessante Dinge. Meghan ist immer noch auf der Suche nach ihr und gerät plötzlich mit ihren Gefährten in einen Hinterhalt. Dunkle Zeiten sind angebrochen, in denen selbst Freunde zu Feinden werden.

Eigene Meinung
Der dritte Band hat mir wieder richtig gut gefallen. Zwischen Iseult und Bacaiche entwickelt sich endlich, endlich etwas. Ich dachte schon, die beiden Sturköpfe würden das nie hinbekommen. Ich habe die beiden wider Erwarten sehr lieb gewonnen.
Bei Isabeau passiert diesmal kaum etwas. Sie quält sich dazu, endlich ihrer Lethargie zu entfliehen und beteiligt sich immer mehr am Küchendienst. Außer ein paar spannenden Momenten dümpelt die Geschichte um sie jedoch eher dahin, was ich schade finde, da sie sich vorher so toll entwickelt hat.

Nun gibt es nicht nur Kapitel aus Mayas Sicht, sondern auch welche, aus Sani's. Dabei stellt sich heraus, dass sie die eigentlich Bedrohung ist. Ich hoffe, die anderen sind stark und vor allem gerissen genug, sich ihr in den Weg zu stellen.

Und wieder sind wir in diesem Band mit der Geschichte unglaublich vorangeschritten. Ich bin echt gespannt, was da noch alles kommen soll? Die Rebellion ist ja nicht mehr weit, aber es folgen noch viele Bände.

Fazit
Was soll ich da noch sagen? Ich freue mich auf den vierten Band :)


Die 100 - Heimkehr: Roman
Die 100 - Heimkehr: Roman
von Kass Morgan
  Broschiert
Preis: EUR 12,99

4.0 von 5 Sternen würdiger Abschluss, 30. Mai 2016
Rezension bezieht sich auf: Die 100 - Heimkehr: Roman (Broschiert)
Inhalt
Die 100 haben es geschafft, mit der friedlichen Fraktion der Erdgeborenen ohne Zwischenfall nebeneinander zu leben. Doch als die Luft immer knapper wird und die Raumstation Hals über Kopf evakuiert werden muss, kommen zu den feindlichen Ergeborenen auch noch Rhodes und seine Gardisten, die ihnen das Leben schwer machen.

Eigene Meinung
Wir starten direkt da, wo Band 2 aufgehört hat und begeleiten Glass bei der spektakulären Notlandung. Erzählt wird wieder abwechselnd aus Sicht von Glass, Clarke, Bellamy und Wells. Zwar hat Wells eine Schlüsselrolle, weil er sich Rhodes entgegenstellt, doch ansonsten kam er mir zu wenig vor. Der Fokus lag hier deutlich auf Clarke und Bellamy, was nicht schlimm ist, aber ein bisschen mehr Abwechslung hätte mir besser gefallen.
Was den Eindruck mit dem Fokus noch bestärkt, ist Lukes und Glass' Alleingang. Ich habe mich tierisch gefreut, noch einen weiteren Handlungsort dazu zu bekommen, jetzt wo wir das Raumschiff verloren haben. Doch die Ausführung war mehr als enttäuschend. Eigentlich hätte man das auch weglassen können, dadruch habe ich nur den Eindruck bekommen, dass Kass Morgan die beiden aus dem Geschehen haben wollte, um sie nicht auch noch unterbringen zu müssen. Die Kapitel der beiden sind irgendwie nichts halbes und nichts ganzes.

Die spannenden Abschnitte auf dem Raumschiff fallen nun völlig weg und wir befinden uns logischerweise nur noch auf der Erde. Rhodes hat mich einfach so unglaublich wütend gemacht, dass ich ihn am liebsten selbst erschossen hätte. So wütend wie ich war, so gut beschreibt Kass Morgan die Ohnmächtigkeit der 100 gegenüber Rhodes. Er reißt alles an sich und lässt es, mangels Erfahrung, den Bach runter gehen.

Sehr gefreut hat mich, dass Clarke im Bezug auf ihre Eltern erhebliche Fortschritte gemacht hat. Zwar war es mir am Schluss etwas zu schnell und ihre Eltern blieben mir zu blass, aber ein vierter Band wäre wahrscheinlich zu viel des Guten gewesen.

Fazit
Etwas viel "Bellarke" und zu wenig Luke und Glass. Eine etwas ausgewogenere Mischung hätte das Buch noch besser gemacht. Dennoch ist es ein gutes und vor allem würdiges Ende dieser Reihe.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20